Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 189. Seite 1 von 4.
3. Platz Landschaftsbild des Monats März 2021
Bild des Tages [2021-04-03]
Hi zusammen, verzeiht mir, dass ich ein sehr ähnliches Bild schonmal gezeigt habe What.a.night.... aber dieses Bild ist ein besonderes Bild für mich und daher auch die das "Home" Bild meiner Website - vor ein paar Wochen hatte ich allerdings bemerkt, dass mir diese Szene, die ein paar Sekunden später entstand, besser gefiel. außerdem ist sie weniger beschnitten und gefällt mir in der Bearbeitung besser, da die Helligkeit des Himmels besser die Helligkeit vor Ort trifft. Welche gefällt
Mehr hier
dieser Felsen ist wohl der bekannteste und am meisten fotografierte auf Madeira, ich musste natürlich auch ein paar Bilder von ihm machen
Mehr hier
Nordspanien geizt nicht mit fotogenen Felsenküsten, fürs Baden ist das nichts, aber ein Paradies für den Fotografen
Mehr hier
ein kleiner unscheinbarer Kieselsteinstrand auf Madeira, das Baden ist hier etwas schwierig, zum Fotografieren lohnt sich der Weg dorthin aber auf jeden Fall.
ein fotogener Felsen im Süden der Insel...
von Madeira. Die Insel hat bekanntlich nur wenige natürliche Sandstrände, und diese sind meistens schwarz. Dieser hier, direkt vor der Haustür der Hauptstadt, war für mich in nur wenigen Minuten zu erreichen. Diesen Abend habe ich sehr genossen, der Atlantik war recht zahm und das Wasser angenehm warm, die blaue Stunde zauberte eine besondere Lichtstimmung und mein kleiner Sohn hatte viel Spass die Steine ins Meer zu werfen
Mehr hier
Hallo zusammen, heute möchte ich euch mal ein Detailbild meines Lieblingsstrandes zeigen. Die Umsetzung des Bildes hat mich ziemlich viele Auslösungen gekostet - ich wollte diesen (gute 2m langen) funkelnden Eisblock auf jeden Fall umspült fotografieren, doch dann ist er auch immer in Bewegung, in dieser (halben) Sekunde hat es geklappt. Auch wenn dieser Spot mittlerweile sehr bekannt ist - für mich ist es nach wie vor eine heftige Faszination, in diese funkelnden Blöcke hineinzuschauen: sie zei
Mehr hier
wir haben uns getraut und haben 9 Tage auf Madeira verbracht. So ohne Touristen gefiel mir die Insel sehr gut, sogar die Hotspots hatte man fast für sich alleine....
An diesem Morgen fehlte mir am "Island-Klassiker" das Vordergrundelement und weil sich links in den Dünen viele Fotografen aufhielten, entschied ich weit den Strand hinunter zu gehen und auf die ein oder andere Welle einzubinden, diese gefiel mir ganz gut. Wolken gab es leider nicht sehr viele, aber die wenigen waren schön angeleuchtet. Ich hoffe, das Bild gefällt euch! Das Bild entstand letztes Jahr, mir kommt es vor als wäre es Jahre her, gerade in der derzeitigen Situation... Viele
Mehr hier
Hallo zusammen, diese ungewöhnliche Flyschsteinformation durfte ich während unserer Nordspanientour bestaunen und fotografieren. Ich hoffe, dass euch der Ausschnitt gefällt. Herzliche Grüße, Christina
Mehr hier
Den Jökulsarlon Srrand kennt man ja i.d.R. mit dem typischen dunklen Lava-Sand, doch an diesesm Tag hatte ich mal die Möglichkeit, ein recht pastelliges Bild zu erzeugen. Ich habe verschiedene Schwenks ausprobiert, aber ausnahmsweise gefiel mir der mittige Horizont am besten... Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
... das frage ich mich im Nachhinein, wenn ich dieses Bild sehe. War ich da wirklich mit eigenen Augen? Bevor die Bilder von 2015 wieder ein paar Jahre bei mir in Vergessenheit geraten, wollte ich euch dieses Ergebnis meines Stöberns in alten Ordnern nicht vorenthalten. Einen schönen Sonntag Abend wünsch ich euch noch, Angela
Mehr hier
Vorsicht Fotografen! An manchen Küsten lauern unerwartete Gefahren. Seid auf der Hut vor Seemonstern! Kürzlich habe ich auf einem abgelegten Computer meine Bilder aus Nordspanien wieder entdeckt. Dieser Urlaub war für mich 2015 die Initialzündung in die digitale Fotografie einzusteigen und mich hier im Forum anzumelden. Viele Bilder wurden damals von mir im Nachhinein kaum beachtet oder bearbeitet. Mit diesem Fund möchte ich meine Reihe "Fotograf und Natur" weiterverfolgen. LG Angela
Mehr hier
Ich habe ich ja schon einige Bilder der isländischen "Lentikularis-Nacht" vom 25.Juni letzten Jahres gezeigt, doch noch nicht dieses "Finale": nach Sonnenaufgang irgendwann nach 3 Uhr löste sich die Wolke langsam auf - doch zuvor strahlte die Sonnen sie in einem heftigen Orange Ton an, wie ich ihn nie zuvor gesehen hatte. Ich wünsche euch weiterhin eine schöne Osterwoche, viele Grüße, Thomas PS: In meinem Blog findet ihr nach wie vor alle Bilder dieser Nacht...
Mehr hier
Sonnenaufgang auf Island auf der Fahrt nach Akureyri LG Udo
Mehr hier
blau ... wie der Atlantik ... schwarz ... wie Lavagestein ... weiß ... wie Meersalz ... Eine angenehme Woche wünscht euch allen Edith
Mehr hier
Hallo zusammen, ästhetisch ist das Bild nicht gerade, aber es ist garantiert der Ansitz mit den meisten Schnecken in der SE. Aufgenommen auf der Insel Porto Santo/Madeira. Warum sich an vielen Büschen und Hecken zig Tausende Schnecken versammelten ist mir ein Rätsel Vielleicht weiß ja einer den Grund, hat ein ähnliches im Petto.
Mehr hier
Nordspanien beeindruckt mit steilen und felsigen Küsten, hier eine der schönsten wie ich finde...
Nachdem ich mir jetzt sooooooo viele Sonnenuntergänge und Winterlandschaften angeschaut habe, brauchte ich etwas Helles und Warmes! Dieses Bild ist etwa 23 bis 25 Jahre alt. Es entstand auf der größten Wanderdüne Europas. Der Dune Du Pilat. https://de.wikipedia.org/wiki/Dune_du_Pilat
Mehr hier
Heute möchte ich euch gerne mal eine etwas längere Belichtung zeigen, die ich eher seltener umsetze. Ich mag eigentlich die Dynamik von kurzen Belichtungen, aber hier hatte mir diese Version gut gefallen. Das Flysch Gestein an dieser Stelle ist anders als an den meisten anderen (bekannten) Stellen in Nordspanien oder z.B. in Cornwall. Diese einzelne lange Erhebung (siehe rechts im Bild) auf der ich stand hatte eine Höhe von circa 1,5 Meter, die Dimensionen sind wirklich riesig dort. Ich wünsche
Mehr hier
an diesem Strand war grau und regnerisch, genau das passende Wetter für ein SW-Bild
Mehr hier
Guten Abend zusammen! In den letzten 12 Monaten habe ich einige Filmszenen an den Küsten der iberischen Halbinsel drehen können und sie zu einem kurzen Video zusammen geschnitten - habe es gerade bei Youtube hochgeladen - wer Lust und 6 Minuten Zeit hat, ist herzlich eingeladen https://youtu.be/cp2zpleMB-k Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
die Weite des Himmels kann man am besten am Strand fotografisch festhalten, nichts was im Weg stehen könnte
Mehr hier
Sandstrukturen - ein Mitbringsel aus dem Sommerurlaub an der Atlantikküste bin gespannt wie es euch gefällt LG Barbara
Mehr hier
Dieser Fanta-4-Refrain ging mir gerade durch den Kopf Ich finde es immer wieder faszinierend, welchen Effekt längere Belichtungen bei unserem schönen Hobby haben können. In dieser Situation fehlte mir einfach ein Vordergrundelement und aus "Verzweiflung" habe ich versuchst aus den Wellen das Beste zu machen. Nach vielen vielen Auslösungen gefiel mir dieses und so möchte ich es mit Euch teilen. Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Es ist ein schöner Strand gewesen, zum Toben und Spielen für meinen kleinen Sohn und auch etwas zum Fotografieren für mich
Mehr hier
Mich fasziniert die Inselwelt der Azoren schon seit vielen Jahren. Die Fülle an Stimmungen aller Art ist überwältigend, sei dies im- oder über dem Wasser.
Noch gar nicht lange her... Viel Freude falls es gefällt
Mehr hier
Schottland 2019
An diesem Strand an der Westalgarve/Portugal mündet ein Fluß in den Atlantik. Den Strand hat sich dieser im letzten Winter zurück geholt, so das man dort nur noch bei Ebbe drüber gehen kann. Grüße, Karsten
Mehr hier
Sonnenuntergang am Atlantik Ich bin noch ungeübt was solche sonnenuntergangsbilder angeht.... Bin gespannt was ihr meint Lg Barabara
Mehr hier
während unseres Familienurlaubes in Nordspanien gehörte die Zeit meinem Mann und unserem Söhnchen, hin und wieder habe ich dennoch ein wenig Zeit für einen "Knipser" gefunden
Mehr hier
Asturien, Nordspanien, geizt nicht mit schönen, einsamen Stränden, vor allem bei Regenwetter kann man die Einsamkeit besonders geniessen
Mehr hier
Ein altes Archivbild an dem ich auch heute noch gefallen finde.
Hallo zusammen, heute möchte ich euch einmal ein etwas anderes Bild aus meinem isländischen Eisstrand-Portfolio zeigen. Es entstand vor gut 4 Monaten. Die Aurora hätte für meinen Gescmack zwar etwas mehr Struktur haben können, und doch war ich sehr froh, einmal die von Nordlichtern angeleuchteten Eisstücke live zu sehen. Gerade die nicht Schnee-bedeckten und sehr klaren Eisstücke leuchteten schon für das bloße Auge gut erkennbar, ein tolles Erlebnis. Sowohl im Himmel als auch hinsichtlich des Vo
Mehr hier
Dies ist ein Panorama aus mehreren HFten des letztjährigen Sommerurlaubs. Es war ein windiger und sehr wolkiger Tag, den wir für einen Ausflug auf die Halbinsel Crozon genutzt haben. Die Pointe de Penhir ist ein traumhafter Ort mit einer wahrhaft wilden Küste. Das bedeckte Wetter hat mich dazu verleitet "am hellichten Tag" dieses Panorama zu erzeugen; eigentlich gar nicht meine Fotozeit. Ein Pol-, ein Grau- und ein Grauverlauffilter haben lange Belichtungszeiten ermöglicht. Hoffe der B
Mehr hier
ist der Atlantik auf jeden Fall, hier in Nova Scotia erreicht das Wasser max. 14 °C
Mehr hier
Ein roter Fluss im Süden Islands mündet in den Atlantik. Ein Luftbild.
Heute gibt es mal ein farbloses Bild von mir: die Flysch-Gesteinsformationen an der Atlantikküsten Asturiens sind einmalig. Für die Perspektive musste ich ein paar Meter nach oben kraxeln und wenn man mal aus dem Gleichgewicht kam, musste man wirklich aufpassen - die Geteinsoberfläche ist stellenweise messerscharf. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Das Bild zeigt eine Flusslandschaft auf ca. 300 m Breite. Das Flussästuar mündet hier im Süden Islands in den Atlantik. Die Farben resultieren aus den unterschiedlichen Mineralien, die der Fluss aus der Vulkanasche und der Lava auf seinem Weg aufgenommen hat. Es ist eine Luftaufnahme aus einer Cessna aus ca. 200 m Höhe.
Manchmal ist es nicht einfach, Naturfotografie von der Fotografie anderer Sparten abzugrenzen. Dieses Foto, eines meiner liebsten meines Januaraufenthaltes in der Bretagne, ist wohl eines, das nicht perfekt hier hinein passt. Da ich aber den Eindruck habe, dass Meer, Felsen und Himmel dominant sind (auch wenn die menschlihen "Artefakte" prägnant daher kommen), setze ich es hier mal unter "Landschaft" ein. Ein Bretone, mit dem ich mich in einer Bar unterhielt meinte: En janvie
Mehr hier
Die im 17. Jahrhundert erbaute Chapelle Saint-They kommt aufgrund der Erosionen immer näher an das Meer.
An diesem Nachmittag genossen wir lange die energievollen Wellen und Farben des Atlantik.
hier kann man diese Felsen bewundern, umspült von der rauen See. Der kleine Ort Benijo liegt im Nordosten von Teneriffa. Der Strand ist einsam und schwarz.
Die Vielfalt auf dieser bezaubernden Insel ist einmalig. Hier konnte ich mich so richtig erholen und so dem Winter in Berlin für einige Tage entfliehen. Stundenlang hätte ich sitzen können, um die Wellen zu beobachten, wie sie das Lavagestein umspülen.
Mehr hier
...der Algen am Abend in Buenavista del Norte auf Teneriffa. Auf den runden rutschigen Bollersteinen an dem Strand hätte ich mir bei einem Sturz mit meiner Ausrüstung beinahe den Arm gebrochen - zum Glück hat der Armknochen beim Aufschlag auf dem Stein gehalten, aber die derbe Prellung hat mir einen geschwollenen "bunten" Arm vom Feinsten beschert. Schlecht wenn man solche Touren so wie ich alleine durchführen muss. Das hätte auch übler enden können. Viel Spaß beim Anschauen. LG Holger
Mehr hier
Hallo zusammen, heute möchte ich euch einmal den bekannten "Eisstrand" aus einer anderen Perspektive zeigen. Für April hatten wir recht viel Schnee in diesem Urlaub und in der Nacht zuvor hatte es wieder stark geeschneit und die Wellen spülten Spuren in den Schnee...das war auch unten toll anzusehen. Viele Grüße! Thomas
Mehr hier
1. Platz Landschaftsbild des Monats Januar 2019
Bild des Tages [2019-01-12]
Hallo zusammen, erst einmal wünsche ich Euch allen ein frohes neues Jahr! Zum Jahresbeginn dachte ich mir, passend ist eigentlich ein Foto eines Feuerwerkes - habe ich aber nicht. Das hier kommt dem aber wenigstens sehr nahe Als leidenschaftlicher Surfer stehe ich gerne beim Fotografieren direkt in den Wellen - an den Stränden Islands passe ich aber wegen der "Freak Waves" die dort entstehen können, extrem auf. In dieser Sekunde wurde ich schon ziemlich nass, aber ich habe mich umso üb
Mehr hier
... auf den Azoren erlebt. Nachdem unsere Fototour durch die Wälder heute für die Katz war, habe ich wieder mal bei den eisernen Reserven nach etwas Brauchbarem geschaut!
Mehr hier
An der Algarve habe ich in den letzten 3 Jahren bereits viele Wochen verbracht. Dieses Bild entstand an der Westalgarve, die es mir besonders angetan hat. Die Strände sind unheimlich lang und breit und die vielen Steinstrukturen bieten für Landschaftsfotografen abwechslungsreiche Motive. Dieser Morgen war einfach wunderbar.
50 Einträge von 189. Seite 1 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter