50 Einträge von 169. Seite 1 von 4.
an diesem Strand war grau und regnerisch, genau das passende Wetter für ein SW-Bild
Mehr hier
Guten Abend zusammen! In den letzten 12 Monaten habe ich einige Filmszenen an den Küsten der iberischen Halbinsel drehen können und sie zu einem kurzen Video zusammen geschnitten - habe es gerade bei Youtube hochgeladen - wer Lust und 6 Minuten Zeit hat, ist herzlich eingeladen https://youtu.be/cp2zpleMB-k Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
die Weite des Himmels kann man am besten am Strand fotografisch festhalten, nichts was im Weg stehen könnte
Mehr hier
Sandstrukturen - ein Mitbringsel aus dem Sommerurlaub an der Atlantikküste bin gespannt wie es euch gefällt LG Barbara
Mehr hier
Dieser Fanta-4-Refrain ging mir gerade durch den Kopf Ich finde es immer wieder faszinierend, welchen Effekt längere Belichtungen bei unserem schönen Hobby haben können. In dieser Situation fehlte mir einfach ein Vordergrundelement und aus "Verzweiflung" habe ich versuchst aus den Wellen das Beste zu machen. Nach vielen vielen Auslösungen gefiel mir dieses und so möchte ich es mit Euch teilen. Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Es ist ein schöner Strand gewesen, zum Toben und Spielen für meinen kleinen Sohn und auch etwas zum Fotografieren für mich
Mehr hier
Mich fasziniert die Inselwelt der Azoren schon seit vielen Jahren. Die Fülle an Stimmungen aller Art ist überwältigend, sei dies im- oder über dem Wasser.
Noch gar nicht lange her... Viel Freude falls es gefällt
Mehr hier
Schottland 2019
An diesem Strand an der Westalgarve/Portugal mündet ein Fluß in den Atlantik. Den Strand hat sich dieser im letzten Winter zurück geholt, so das man dort nur noch bei Ebbe drüber gehen kann. Grüße, Karsten
Mehr hier
Sonnenuntergang am Atlantik Ich bin noch ungeübt was solche sonnenuntergangsbilder angeht.... Bin gespannt was ihr meint Lg Barabara
Mehr hier
während unseres Familienurlaubes in Nordspanien gehörte die Zeit meinem Mann und unserem Söhnchen, hin und wieder habe ich dennoch ein wenig Zeit für einen "Knipser" gefunden
Mehr hier
Asturien, Nordspanien, geizt nicht mit schönen, einsamen Stränden, vor allem bei Regenwetter kann man die Einsamkeit besonders geniessen
Mehr hier
Ein altes Archivbild an dem ich auch heute noch gefallen finde.
Hallo zusammen, heute möchte ich euch einmal ein etwas anderes Bild aus meinem isländischen Eisstrand-Portfolio zeigen. Es entstand vor gut 4 Monaten. Die Aurora hätte für meinen Gescmack zwar etwas mehr Struktur haben können, und doch war ich sehr froh, einmal die von Nordlichtern angeleuchteten Eisstücke live zu sehen. Gerade die nicht Schnee-bedeckten und sehr klaren Eisstücke leuchteten schon für das bloße Auge gut erkennbar, ein tolles Erlebnis. Sowohl im Himmel als auch hinsichtlich des Vo
Mehr hier
Dies ist ein Panorama aus mehreren HFten des letztjährigen Sommerurlaubs. Es war ein windiger und sehr wolkiger Tag, den wir für einen Ausflug auf die Halbinsel Crozon genutzt haben. Die Pointe de Penhir ist ein traumhafter Ort mit einer wahrhaft wilden Küste. Das bedeckte Wetter hat mich dazu verleitet "am hellichten Tag" dieses Panorama zu erzeugen; eigentlich gar nicht meine Fotozeit. Ein Pol-, ein Grau- und ein Grauverlauffilter haben lange Belichtungszeiten ermöglicht. Hoffe der B
Mehr hier
ist der Atlantik auf jeden Fall, hier in Nova Scotia erreicht das Wasser max. 14 °C
Mehr hier
Ein roter Fluss im Süden Islands mündet in den Atlantik. Ein Luftbild.
Heute gibt es mal ein farbloses Bild von mir: die Flysch-Gesteinsformationen an der Atlantikküsten Asturiens sind einmalig. Für die Perspektive musste ich ein paar Meter nach oben kraxeln und wenn man mal aus dem Gleichgewicht kam, musste man wirklich aufpassen - die Geteinsoberfläche ist stellenweise messerscharf. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Das Bild zeigt eine Flusslandschaft auf ca. 300 m Breite. Das Flussästuar mündet hier im Süden Islands in den Atlantik. Die Farben resultieren aus den unterschiedlichen Mineralien, die der Fluss aus der Vulkanasche und der Lava auf seinem Weg aufgenommen hat. Es ist eine Luftaufnahme aus einer Cessna aus ca. 200 m Höhe.
Manchmal ist es nicht einfach, Naturfotografie von der Fotografie anderer Sparten abzugrenzen. Dieses Foto, eines meiner liebsten meines Januaraufenthaltes in der Bretagne, ist wohl eines, das nicht perfekt hier hinein passt. Da ich aber den Eindruck habe, dass Meer, Felsen und Himmel dominant sind (auch wenn die menschlihen "Artefakte" prägnant daher kommen), setze ich es hier mal unter "Landschaft" ein. Ein Bretone, mit dem ich mich in einer Bar unterhielt meinte: En janvie
Mehr hier
Die im 17. Jahrhundert erbaute Chapelle Saint-They kommt aufgrund der Erosionen immer näher an das Meer.
An diesem Nachmittag genossen wir lange die energievollen Wellen und Farben des Atlantik.
hier kann man diese Felsen bewundern, umspült von der rauen See. Der kleine Ort Benijo liegt im Nordosten von Teneriffa. Der Strand ist einsam und schwarz.
Die Vielfalt auf dieser bezaubernden Insel ist einmalig. Hier konnte ich mich so richtig erholen und so dem Winter in Berlin für einige Tage entfliehen. Stundenlang hätte ich sitzen können, um die Wellen zu beobachten, wie sie das Lavagestein umspülen.
Mehr hier
...der Algen am Abend in Buenavista del Norte auf Teneriffa. Auf den runden rutschigen Bollersteinen an dem Strand hätte ich mir bei einem Sturz mit meiner Ausrüstung beinahe den Arm gebrochen - zum Glück hat der Armknochen beim Aufschlag auf dem Stein gehalten, aber die derbe Prellung hat mir einen geschwollenen "bunten" Arm vom Feinsten beschert. Schlecht wenn man solche Touren so wie ich alleine durchführen muss. Das hätte auch übler enden können. Viel Spaß beim Anschauen. LG Holger
Mehr hier
Hallo zusammen, heute möchte ich euch einmal den bekannten "Eisstrand" aus einer anderen Perspektive zeigen. Für April hatten wir recht viel Schnee in diesem Urlaub und in der Nacht zuvor hatte es wieder stark geeschneit und die Wellen spülten Spuren in den Schnee...das war auch unten toll anzusehen. Viele Grüße! Thomas
Mehr hier
1. Platz Landschaftsbild des Monats Januar 2019
Bild des Tages [2019-01-12]
Hallo zusammen, erst einmal wünsche ich Euch allen ein frohes neues Jahr! Zum Jahresbeginn dachte ich mir, passend ist eigentlich ein Foto eines Feuerwerkes - habe ich aber nicht. Das hier kommt dem aber wenigstens sehr nahe Als leidenschaftlicher Surfer stehe ich gerne beim Fotografieren direkt in den Wellen - an den Stränden Islands passe ich aber wegen der "Freak Waves" die dort entstehen können, extrem auf. In dieser Sekunde wurde ich schon ziemlich nass, aber ich habe mich umso üb
Mehr hier
... auf den Azoren erlebt. Nachdem unsere Fototour durch die Wälder heute für die Katz war, habe ich wieder mal bei den eisernen Reserven nach etwas Brauchbarem geschaut!
Mehr hier
An der Algarve habe ich in den letzten 3 Jahren bereits viele Wochen verbracht. Dieses Bild entstand an der Westalgarve, die es mir besonders angetan hat. Die Strände sind unheimlich lang und breit und die vielen Steinstrukturen bieten für Landschaftsfotografen abwechslungsreiche Motive. Dieser Morgen war einfach wunderbar.
hier trifft der Atlantik auf den indischen Ozean oder umgekehrt, wer weiß das schon, hier findet man auf jeden Fall den berühmten Stein, wo die Grenze eingezeichnet ist und jeder Tourist sein Foto fürs Familienalbum macht, wir habe es natürlich auch gemacht
Mehr hier
Hallo zusammen, plötzlich tauchte er auf und warf einen Blick aufs Boot. So schnell wie der Seelöwe da war, war er auch schon wieder weg. Konnte trotzdem einen Schnappschuß machen. LG Udo
Mehr hier
Hallo zusammen, ein Blässhuhn in Synchronisation mit einem Wal. Gesehen im Nordatlantik vor der Küste von Nordisland. LG Udo
Mehr hier
....ist nicht so einfach. Ich glaube dieser Papageientaucher brauchte fast 100m um abzuheben. Sah lustig aus. Natürlich ist dieses Foto nicht die Qualität wie ihr sie hier im Forum kennt, aber wann sieht man mal einen Papageientaucher, wenn nicht auf/bzw. vor Island. Die Aufnahme entstand auf einem Kutter ohne Stativ. Mit Photoshop vergrößert.
... auf der norwegischen Insel Senja. Naja, kein richtiges Nordlicht sondern nur " nordisches Licht!
Mehr hier
Ein Sonnenuntergang den man LIVE erleben muß/mußte LG Udo
Mehr hier
Wie ein gestrandetes U-Boot kam mir dieser Eisbrocken vor! Liebe Grüße Horst
Mehr hier
3. Platz Landschaftsbild des Monats Juli 2018
Bild des Tages [2018-07-13]
Hallo zusammen! Seit gut 3 Jahren habe ich nun kein Bild mehr hier gezeigt, aber auch in dieser Zeit regelmäßig eure tollen Werke verfolgt. Damals kam ich an den Punkt, dass mir irgendwie meine eigenen Bilder nicht mehr gefallen haben. Das ist mittlerweile wieder anders und ich würde euch gerne wieder regelmäßig Bilder aus meinem Portfolio zeigen. Zuletzt habe ich mich schwerpunktmäßig der Landschaftsfotografie gewidmet und starte daher mit einem Bild aus der wunderschönen Westküste der Algarve.
Mehr hier
Dem Tosen des Atlantiks könnte ich tagelang zusehen ohne meine Faszination zu verlieren für das Treiben. Die Energie der Wellen, die sich an den Klippen brechen, ist unglaublich faszinierend und beeindruckend... selbst wenn eigentlich kein Sturm sondern nur eine zünftige Briese weht. LG und schönes Wochenende Holger PS Mein 2. Teneriffa-Portfolio ist jetzt fertig. Wer Interesse hat und hier mit Anschauen fertig ist, der ist herzlich eingeladen mich und meine Homepage zu besuchen. (Link über mein
Mehr hier
Bei Arguamul gibt es durch die felsige und sehr steile Nordküste La Gomeras einen Zugang hinab zum Strand. Eigentlich sollten an diesem Abend LZBs entstehen - romantische Bilder in warmen Farben und Weitwinkel. Das Wetter, der äußerst stürmische Wind und die für eine Landratte gigantische Brandung waren aber ganz anderer Meinung! Vielleicht kann ich etwas von dieser Dramatik transportieren. Das Dröhnen der Wellen und das Salz in der Luft muss man sich dazu denken.
Mehr hier
auf 66 Grad Nord (Tonnes, Nordland, Norwegen); leider mit vielen Wolken - und so wurde es in dieser Nacht wieder nichts mit der Nordlichtfotografie.
ein sehr malerischer Küstenabschnitt an der St. Margarets Bay, Nova Scotia. Ein Gedenkstein zeugt von der traurigen Vergangenheit, 1998 ist ca. 10 km vor der Küste Nova Scotia´s eine Swissair-Maschine ins Meer gestürzt, 229 Menschen kamen dabei ums Leben
Abends am Strand im Norden von Schottland
Irgendetwas stimmt in diesem Jahr nicht mit mir ?. Schon zum zweiten mal war ich südlich einer Linie, von der ich glaubte, sie sei die Grenze meiner tolerierbaren "Wärmeempfindlichkeit" und eigentlich wollte ich zum kurzen Familientreffen auch gar keine Kamera mitnehmen. Bis zu der Feststellung, dass ich ja eigentlich ganz in der Nähe eines sehr fotogenen Strandes sein werde (siehe Rolfs Bilder). An einem Abend ergab sich dann auch die Gelegenheit zum Fotografieren - vom Standort her k
Mehr hier
Passen weder die Lichtverhältnisse noch der Tidenstand für die Landschaftsfotografie, dann finden sich an der Küste Nordspaniens genügend andere Betätigungsfelder. Hier etwa verwitternder Flysch, der eine Oberfläche entstehen ließ, die mich sofort an Kontinentalplatten und Tektonik erinnerte.
Mehr hier
Die Küste in der spanischen autonomen Region des Baskenlandes ist berühmt für seine wilden Flysch-Formationen. Flysch ist ein geologisch sehr junges Gestein, das vor etwas mehr als 100 Mio Jahren durch Sedimentation von Kalken, Mergel und Sandsteinen in Wechselfolge entstanden ist. Während der späteren Gebirgsbildung wurden diese noch wenig verfestigten Schichten z.T. "abenteuerlich" gefaltet und gedreht und bilden deshalb auch für den Fotografen, besonders wenn eine vertikale Schichtu
Mehr hier
Im letzten Jahr hatte ich die Gelegenheit diese portugiesiche Galeere am Strand von La Gomera abzulichten. Zuerst dachte ich an Plastikmüll , bis ich mehrere dieser "Tüten" liegen sah. Da ratterte es in meinem Kopf und ich warf mich zu Boden . Eine Gelegenheit, der ich sicher nicht noch einmal begegnen werde. Wünsche euch ein erholsames Wochenende!! Gruß Heike
Mehr hier
Eine Aufnahme mitgebrachten von der portugiesischen Atlantikinsel Madeira. Fotografiert kurz nach Sonnenuntergang.
2. Platz Landschaftsbild des Monats Juli 2017
Bild des Tages [2017-07-20]
Hier nochmal ein Bild aus meinem neuen Teneriffa-Portfolio. Wer auf den Geschmack gekommen ist und hier im Forum fertig ist mit anschauen, der ist herzlich eingeladen meine Homepage (Link siehe Profil - Portfolios) zu besuchen. Der Besuch lohnt auch für Besucher, die vor einer Woche schon mal einen Blick riskiert haben, denn die Bilder wurden aktualisiert und um 10 Bilder erweitert. Viel Vergnügen und ein schönes Wochenende Holger
Mehr hier
Hi, hier ein vom Ozean geschaffenes Gesicht in der Brandung. Ich finde es immer wieder unglaublich welche Formen die Natur schafft. Ach ja, für diejenigen unter euch, die Interesse an meinem Adventskalender haben, den wird es wie gewohnt auch dieses Jahr in meinem Blog geben. Viel Spaß beim Betrachten Radomir
Mehr hier
50 Einträge von 169. Seite 1 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter