50 Einträge von 322. Seite 7 von 7.
7. 6. 2009 Blick nach Norden. Die zweithöchste Erhebung des Osterzgebirges bietet eine großartige Aussicht nach Süden, aber leider befanden sich die interessanten Wolken auf der falschen Seite...
Mehr hier
Ich hatte dieses Bild vor einigen Monaten schon in der "falschen" - nicht panoramischen - Version hochgeladen. Nun, wo wir auch Panoformate hochladen könne, zeige ich Euch die Version, die ich beim Fotografieren wirklich gemeint hatte Die alte Version könnt Ihr via Schlüsselwörter einfach finden, zum Vergleich.
Mehr hier
12. 5. 2009 Sonnenuntergang auf der Traugotthöhe bei Fürstenau im Osterzgebirge
Mehr hier
Die Makrotour am Pfingstmontag-Morgen war ereignislos, was Libellen oder andere Makroobjekte betraf. Ein Grund, das Makroobjektiv einmal in die Weite zu richten! Hier ist das Resultat davon - der Teich ist im Rücken des Fotografen, deshalb sieht man ihn nicht. Aufgenommen in der Nähe von Bern. Die markantesten Gipfel sind (von links): Schreckhorn, Finsteraarhorn, Eiger, Mönch, Jungfrau.
Mehr hier
Abends im Urlaub noch mal los, der Nebel zog auf, Blick von Reihhardtsdorf-Schöna auf die Schrammsteine,
Hallo zusammen! Die Neuerung, nun auch das Panoramaformat nutzen zu können, gibt mir die Möglichkeit, euch noch ein Foto meiner letztjährigen Islandreise zeigen zu können. Das Panorama ist eigentlich noch um einiges breiter und besteht aus 7 Aufnahmen, hier sind es nun vier. Es zeigt den Nordrand des Vatnajökull, welcher von den letzten Sonnenstrahlen des Tages getroffen wird. Rechts stauen sich am 2000m hohen subglazialen Vulkan Bardabunga die Luftmassen und regnen ab. Die Stimmung vor Ort war
Mehr hier
... sieht der Sandflug auf dem Norderoogsand im Abendlicht aus! Um so mehr, da es mit einem Tele gemacht ist und ich die Blende niedrig hielt. Ist zwar ein schon etwas älteres Foto (Spätsommer 2006) und alles andere als Winter - aber als ich kürzlich ein Foto einer Schneelandschaft sah, musste ich daran denken! Bin gespannt wie es euch gefällt!
Mehr hier
Hallo Leute, jetzt wage ich mal ein "neuartiges" Panoramabild ins Forum zu stellen. Bin schon immer ein Fan von Panoramaaufnahmen gewesen. Habe auch mit der XPan fotografiert, aber mit der neuen Technik am Rechner habe ich noch keine Erfahrung. Die Möglichkeiten sind aber faszinierend. Es ist zusammengebaut aus vier Querformatbildern. Diese Aufnahmen habe ich am 31.12. von einem Berg in etwa 1800 Meter Höhe von Kärnten aus gemacht. Es war fürchterlich kalt, aber faszinierend. Schade, d
Mehr hier
Die Panoramafotografie ist meine zweite Leidenschaft neben der Naturfotografie (einige von Euch wissen das vielleicht). Schon immer wollte ich einmal ein Natur-Panoramafoto hier hochladen, doch sind Natur-Panoramas schwierig und wirken oft weniger spektatkulär als z.B. Architekturpanoramen. Da ich gesehen habe, dass im Moment ein Thread im Textforum läuft über die Möglichkeit, hier Panoramaformate zuzulassen (siehe: Panorama), lade ich nun einmal ein halbwegs naturfotografisches Panorama hoch. E
Mehr hier
Ein lustiger Gedanke schoss mir gerade durch den Kopf: Da in letzter Zeit immer wieder Panoramen im Forum aufgetaucht sind, frage ich mich ob es wohl möglich wäre, irgendwann in der Zukunft die Beschränkung auf 1000 Pixel Breite und 1000 Pixel Höhe dahingehend zu ändern, dass eine Art Umlaufmass zugrundegelegt wird, sprich alle vier Seiten des Bildes zusammen dürfen maximal 4000 Pixel haben. Für Panoramen würde dies bedeuten, das eine Bildgröße von z.B. 1500x500 Pixel (also 3zu1) oder 1600x400 (
Mehr hier
Dies war der beeindruckendste und ergreifendste Moment auf meiner diesjährigen Islandreise. Am Anfgang unserer ersten Hochlandtour, voll bepackt mit 25kg pro Person, bot sich uns dieser unvergleichlich gewaltige, schöne Anblick kurz vor Ende der ersten Etappe. Sämtliche Schmerzen der harten Etappe waren sofort vergessen und es galt nur, diesen perfekten Anblick bei perfekter Stille zu genießen und in sich aufzusaugen. Das ist der Grund, warum ich Island liebe! Beste Grüße, Philip
Mehr hier
Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit der Erstellung von Panoramen. Das hier besteht aus vier Hochformat Aufnahmen, jeweils 14mm, Nikon D300.
Liebes Forum! Ja huch, ein Landschaftsbild Nein, ich wollte niemanden foppen mit dem Vorschaubild, es handelt sich dabei um einen Crop aus dem Originalbild (der See wäre sonst zu einem Streifen verkommen )! Aber zum Bild: ich konnte es mir nicht verkneifen, meinen Lieblingssee, der - man höre und staune - trotzdem er sich "mitten" in Deutschland befindet noch nicht überlaufen und relativ einsam ist, abzulichten! Kommentare und Kritiken herzlich willkommen! Grüße Andreas
Mehr hier
Hier nochmal eine schwedische Weitsicht im Panoramaschnitt. Gruß Michael http://www.naturszenen.de .
Mehr hier
Hier nun mein zweites Bild von Ameland und zugleich mein erstes mit meinem neuen Superweitwinkelobjektiv. Das Motiv mag vielleicht auf manchen wie das typische Postkartenmotiv wirken, aber es entspricht dem was ich auf dem Rücken liegend in den windgeschützten Senken der Dünen sah: Die schlichte Dünenlandschaft mit ihren schönen Bögen, dem unterschiedlich strukturierten Sand, den im Wind sich neigenden Gräsern und dem blauen Himmel . Bin gespannt ob es auf euch wirkt und freu mich natürlich übe
Mehr hier
Dieses Bild wurde etwas später aufgenommen. Auf Anregeung von Dirk habe ich hier nur einen Panoramaausschnitt eingescannt.
Diese Aufnahme überspannt ca 100 Km vom Hegaublick bei Engen über den im Nebel liegenden Bodensee bis hin zu den Schweizer Alpen. Ihr könnt als höchste Erhebung im linken Drittel den Säntis sehen, von der Mitte nach rechts hin die 7 Churfirsten und darunter soeben aus dem Nebel herausragend den Hohentwiel. Links von ihm unter dem Säntis den Bodanrück und rechts von ihm den Schiener Berg. Wünsche Euch Allen ein frohes Fest und für`s neue Jahr viele fotografische Spagate...Euer Martin
Mehr hier
Eigentlich war ja eine andere Variante meiner Dickblattpflanze geplant, aber ich möchte nach meiner langen beruflich bedingten Pause doch erst was anderes zeigen. Pano aus 15 HF-Einzelbildern, aufgenommen am Dienstag am Almsee/Oberöstereich. Abgesehen vom Pano-Stitchen samt Feinarbeit keine EBV. Anfangs habe ich mich geärgert, dass mein Schatten unvermeidbar war, aber im Nachhinein finde ich ihn gar nicht übel dort, oder?
Mehr hier
Ich weiß, es geht nicht in diesem Forum, dennoch: Ein Panorama-Bild..., das ich gerne mit Fragen an alle verbinden möchte (ist auch nur ein Ausschnitt aus dem Panorama, v.a. rechts geht es noch ein ganzes Stück weiter. Es zeigt eigentlich die ganze "Straße"). Fragen: 1.) Wie macht man ein Panorama richtig? Ich habe hier zumindest dran gedacht Blende und Belichtungszeit in der Kamera zu speichern und jedes Einzelbild gleich zu belichten, auch wenn es "eigentlich" im Einzelbild
Mehr hier
KM Dimage Z2
... das Panoramabild besteht aus 10 hochformatigen Fotos und zeigt den Gosaukamm mit der Bischofsmütze und dem Hohen Dachstein vom Rossbrand aus gesehen.
... zu sehen ist das Tennengebirge vom Buchberg bei Bischofshofen (Pongau/Salzburg) aus fotografiert. Schöne Grüße
Mehr hier
50 Einträge von 322. Seite 7 von 7.

Verwandte Schlüsselwörter