50 Einträge von 95. Seite 2 von 2.
Hallo, Schmetterlingshafte sind ganz wunderbare Tiere, wie ich finde. Vor 5 Jahren habe ich meine ersten gesehen und jetzt wollte ich sie doch nochmal fotografieren, man lernt ja mit der Zeit. Wie alle wissen ist dieser Frühling viel zu kalt und so suchten wir sehr lange - passend ganz kurz vor Sonnenuntergang fanden wir einen und dann ging alles ganz schnell Hier also ein Haft im letzten Licht. viele Grüße, Magdalena
Mehr hier
Skorpionsfliege (Panorpa communis) Langfühlerige Schmetterlingshaft (Libelloides longicornis) Kaiserstuhl 2012, wildlife, nicht gestellt ! Wir hatten eigendlich gar nicht mehr damit gerechnet noch irgendeinen Schmetterlingshaft, an dem frühen Morgen überhaupt zu finden, desto Größer war unsere Freude, das wir später auf einer Wiese die noch im Schatten lag, noch ganz wenige Exemplare entdecken konnten, aber diese waren schon "fast" abflugbereit..., größte Vorsicht war also geboten.) No
Mehr hier
... einen schönen Abend euch allen; Die "Besuche" bei den Schmetterlingshaften in Franz` Revier waren die Highlights des Makrojahres 2012. - ....nicht zu vergessen das ausgiebige Frühstück nach dem Shooting! Hoffe, dass euch die Aufnahme gefällt. liebe Grüße Charly
Mehr hier
Hallo, heuer hatte ich Glück und fand doch einige diesen wunderschönen Insekten. Immer wieder ein Glücksmoment, und ein Höhepunkt in einer Makrosaison!! L.G. schönen Sonntag!! franz
Mehr hier
... wenn der erste Sonnenstrahl den Schmetterlingshaft trifft öffnet er seine Flügel. Dieser hier auf der Schwäbischen Alb wartet noch einige Sekunden bis es so weit ist. ca. 10 Minuten später startet der Raubzug durch die Lüfte.
Mehr hier
noch einen kleinen Grashalm.....
Serie mit 2 Bildern
Libellenschmetterlingshaft aus Südfrankreich War jetzt eine Zeit lang nicht online. Brauchte mal eine Pause.. Aber bevor es in den Urlaub geht möchte ich doch noch ein paar Tage am Forumsleben teilhaben
Mehr hier
... und nicht longicornis Nachdem die Bilder des Langfühlerigen Schmetterlingshaftes von Missy hier zu sehen waren, bin ich heute früh losgezogen, habe aber das Objekt der Begierde nicht gefunden. Deswegen nun ein Bild von Ende April, das den sehr viel häufigeren Libellen-Schmetterlingshaft zeigt - vielleicht mein bisher schönstes Bild dieser Art. Zu der Zeit, als die Aufnahme entstand, waren manche Wiesen am Kaiserstuhl voll von ihnen, und morgens war es toll anzuschauen, wenn sie nach und nac
Mehr hier
Hallo, wie gestern versprochen der langfühlerige Schmetterlingshaft mit geöffneten Flügeln. Einfach so zum gucken Lg Missy
Mehr hier
Auf Deutsch = Libellen- Schmetterlingshaft. Schon vor drei Jahren haben sie mich begeistert. Sie sind so empfindlich auf jede Bewegung. Bis dato hatte ich immer Probleme sie mit einem Diffusor abzuschatten. Es war immer unmöglich, sie hatten bei dem leichtesten Schatten gleich ihre Flügel geschlossen. Dieses mal ist es mir echt gelungen, mit der linken Hand den Diffusor vorsichtig vor die Sonne zu schieben. Mit der rechten Hand dann den Kabelauslöser betätigt. Auf Tour in Südfrankreich mit Angel
Mehr hier
Langfühlerige Schmetterlingshaft durch einen Hinweis von Reiner Hofheinz erfuhr ich, dass zwei Arten des Schmetterlingshaftes am Kaiserstuhl vorkommen. Der Libellenschmetterlingshaft und eben der langfühlerige Schmetterlingshaft. Anfang Mai flog der Libellenschmetterlingshaft in Massen am Kaiserstuhl, was für mich in jedem Jahr ein besonderes Erlebnis ist. Der langfühlerige Schmetterlingshaft fliegt erst später im Juni/Juli. Es wurde sogar vermutetet, dass er gar nicht mehr am Kaiserstuhl vorkom
Mehr hier
einen will ich Euch noch zeigen,6Mai Badberg Kaiserstuhl
habe ich Missy und Bruno zu Verdanken denen ich auf diesem Weg recht Herzlich Danke. Ich hatte das Vergnügen mit den zweien einen Halben Tag den Kaiserstuhl unsicher zu machen das mir sehr viel Spaß machte als ich dann den Schmetterlingshaft ablichten konnte war der Tag Perfekt bis unsere Tour vom Regen unterbrochen wurde. Ich hoffe euch gefällt mein ertser. LG Reiner
Mehr hier
Hallo, ich komme mit dem Sichten und Bearbeiten der Bilder momentan mal wieder nicht hinterher, da ich die freie Zeit dann doch lieber draußen als vor dem Rechner verbringe Deswegen heute ein nicht ganz aktuelles Bild von Ende April. Leider ist die Flugzeit der Schmetterlingshafte schon wieder so gut wie vorbei... Viele Grüße, Lukas
Mehr hier
ich war sehr Glücklich das ich ihn endlich vor die Linse bekommen habe
noch einer vom Badberg/Kaiserstuhl
war heute morgen kurz am Kaiserstuhl Badberg die Wiesen sind voll von ihnen
Mehr hier
Libelloides ictericus - Schmetterlingshaft Eine Erinnerung vom letzten Urlaub auf Mallorca Noch bin ich nicht stark genug um auf Makro-Tour zu gehen, aber ich arbeite dran Der nächste Mallorca Aufenthalt ist aber schon geplant , bis dahin hoffe ich Fit genug zu sein um dann wieder diese wunderschöne Geschöpfe fotografieren zu können. Ich wünsche allen eine schöne Woche. Gut Licht und wenig Wind LG Ronny
Mehr hier
Die Aufnahme entstand in Vorarlberg/Österreich in einem kleinen Schutzgebiet. Dort ist eines der ganz wenigen Vorkommen des Libellen-Schmetterlingshaft im Westen Österreichs. Die Aufnahme zeigt ein Weibchen.
5. Platz Makro des Monats April 2011
Bild des Tages [2011-04-27]
Libellen-Schmetterlingshaft. Kanton Wallis, auf einer Bergwiese am Ostermontag.
Vor ein paar Tagen meinte Sebastian (Sczepanski) am Telefon, ich solle doch gelegentlich schauen, ob die Schmetterlingshafte schon fliegen. Replik meinerseits: Was, die fliegen doch erst Mitte/Ende Mai? - Sebastian: Nöö, schau mal nach... Tja, gestern abend war ich dann am Badberg und wollte eigentlich Smaragdeidechsen fotografieren. Schon auf den ersten Metern flog mir ein Haft um die Ohren - mein erster, den ich je sah. Überrascht und erwartungsfreudig stieg ich weiter hoch und konnte an den
Mehr hier
... 2010 ist der Schmetterlingshafte für mich gewesen. Es ist schon ein irres Insekt, nicht Schmetterling und nicht Libelle, sieht aber einem Schmetterling zum Verwechseln ähnlich, ist aber räuberisch wie eine Libelle.
Mehr hier
Libelloides ictericus - Schmetterlingshaft Die Freude war reisengroß, als ich in Mai auf Mallorca die Gelegenheit hatte dieses "fabelhafte" Wesen ab zu lichten Auf eine nicht genutzte ehemalige landwirtschaftliche wilde Wiese sah ich sie eines Mittags rum fliegen, oder eher schweben... Am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang habe ich denn ein par an ihren Schlafplatz gefunden. Auf Malle hat man nicht so viel Zeit, wie z.B. auf den Badberg, zwischen den Moment wenn das Licht stimmt und den
Mehr hier
Dieses Bild vom Schmetterlingshaft samt Fleige konnte ich im letzten Sommer in der Provence aufnehmen.
Libellen- Schmetterlingshaft (Libelloides coccajus). Fotigrafiert in Kroatien näche Zadar. Freihand
Mehr hier
Dem Angriff einiger Schwebfliegen verdanke ich die Möglichkeit die Schmetterlingshaft auch geöffnet festhalten zu können. Die morgendliche Sonne hatte sich noch hinter Wolken versteckt und die Temperatur und der Wind waren wohl nicht das optimale Flugwetter
Mehr hier
aus dem Burgenland. Schwärme von Gelsen haben zwar versucht uns vom Fotografieren abzuhalten - aber was sind schon ein paar Stiche, wenn man endlich einmal eine Schmetterlingshaft vor der Linse hat
Mehr hier
Hallo. Das erste Makro mit meiner neuen Kamera war zugleich mein erster Schmetterlingshaft! Huiii, Doppelfreude War ganz aufgeregt, als ich den Haft da auf einmal am Grashalm sitzen hab sehen. Greetz Ewald Ps: Nochmal ein großes Dankeschön an Karin und Gerhard für die supertolle Kamera
Mehr hier
Libellen-Schmetterlingshaft; Kanton Wallis; Mai 2009.
Hier noch eine Aufnahme eines Libellen- Schmetterlingshaft. Er mach seinem Namen durchaus Ehre, indem er, dem Flugbild einer Libelle ähnelnd, über die Wiesen jagt.
Mehr hier
mit Käferzugabe. Das Bild entstand am Freitag Morgen auf der Schwäbischen Alb, gestern wurde die Wiese abgemäht.
Mehr hier
Eine ganze Gruppe von etwa 20 Exemplaren dieser seltsamen (und spektakulären) Insekten fanden wir am Pfingstsamstag in der Nähe von Visp (Kt. Wallis). "Das sind wohl 'Fifolter' "? meinte der Walliser Weinbauer, als wir ihn auf die Schmetterlingshafte am Rande seines Weinberges aufmerksam machten. Sie waren ihm noch nie vorher aufgefallen. Fifolter = Walliserdeutsch für Schmetterling.
Mehr hier
- oder "ich falte meine 6 Hände"! Aus aktuellem Anlass unterbreche ich kurz meine Libellengeburts-Serie. Heute war ich nämlich Schmetterlingshafte fotografieren. Hier ist einer von ihnen! Oli, bitte entschuldige das abgeschnittene Hinterende und Charles den homogenen Hintergrund
Mehr hier
Hier eine weitere Aufnahme von meinem neulichen Zufallsfund. Diesen seltenen Schmetterlingshaft fand ich abends in einer Trockenwiese und bin dann am nächsten Morgen nochmals hin, um ihn im Gegenlicht aufzunehmen. Leider hat er sich nicht gerade die schönste Sitzwarte ausgesucht, aber ich hoffe, die Lichtstimmung macht dies wieder wett.
Ein Erlebnis der besonderen Art hatte ich vor enigen Tagen bei uns im Naturpark Hegau. Erstmals habe ich dieses wunderbare und seltene Insekt bei uns gesehen. Der Schmetterlingshaft kommt eher im mediterranen Raum vor , bei uns und im Kaiserstuhl. Leider war bedingt durch hohe Büsche das erste Licht so kurz vor Neun für eine Offenblendenaufnahme schon etwas spät und hart und deshalb einen ganz besondere Herausforderung, hoffe, Ihr seid unter diesen Umständen mit der Bearbeitung einigermaßen zufr
Mehr hier
So der freudige Ausruf des Entdeckers dieses hübschen Netzflüglers. In Erinnerung an Sommertage habe ich eben in meinem Archiv gekramt und dieses nicht so häufige Tierchen gefunden. Auch im Forum ist es bisher spärlich vertreten, ich hoffe, es gefällt. In Mitteleuropa sind Schmetterlingshafte nicht häufig, sie leben nur an besonders warmen Orten wie z.B. dem Kaiserstuhl. Besonders bemerkenswert ist ihr extrem schwirrender, schneller Flug, durch den sie sich- auch aus der Ferne- leicht von Schmet
Mehr hier
Die Bilder von Andreas erinnerten mich daran, dass ich auch schon mal solch seltsamen Wesen fotografiert habe. Auch bei uns fliegen diese Haft zur richtigen Zeit zu hunderten umher. Das Bild entstand am 20.Juni in der Wachau.
Mehr hier
Ein Versuch, einige eher ungewöhnliche Perspektiven mit den Schmetterlingshaften zu zeigen. Teil 1: Gerne hätte ich den Hintergrund unschärfer, Mit EBV bekomm ich das aber nicht so hin wie ich es gerne hätte. Ich löse das Problem nächstes Jahr fotografisch...
Mehr hier
... und dann noch eine Nahansicht des "Kurzwellen-Empfängers" War nicht anders möglich mit der P5000 + Dia-Projektor-Objektiv (die Maßstäbe sind nur begrenzt). Dafür hier mit einem Hintergund, der "passt" Grüße, Thorsten PS: Schluss jetzt mit Schmetterlingshaft (hab zu viele Punkte, die ich verballern kann - ). Ich will ja auch nicht mit mäßigen Bildern nerven... Nun sind andere dran! Andreas? Los... "hopp"!
Mehr hier
Hier nochmal der oberseits ins himmelbläuliche gehende Schmetterlingshaft (Libelloides ottomanus) in der Draufsicht. Die Seitansichten-Fotos sind noch weniger was geworden... Der Hintergrund ist "kompakt"! Ich bräuchte eine andere Ausrüstung, würde ich den Wunsch besitzen Fotos mit anderem Hintergrund zu machen Habe ich den Wunsch? Möglich! Wenn ich aber bedenke, dass ich beim Versuch durch zeitaufwändiges, präzises Eingestelle mit Stativ und einer professionellen Ausrüstung usw. perfe
Mehr hier
In Europa gibt es neun Arten der Schmetterlingshafte (Gattung Libelloides), die sich in der Flügelzeichnung unterscheiden. Fast alle sind überwiegend gelb/schwarz gefärbt, teilweise gibt es auch Exemplare (Morphen), die weißlich/schwarz sind. Einzig Libelloides ottomanus ist auf den Vorderflügeln meist hell-himmelbläulich. Um das zu sehen, müsst Ihr das Bild wenden und ihn Euch von der Rückseite angucken... gut "frisiert" und mit Bart sind sie aber alle... )) Die Lebensweise ist bei al
Mehr hier
Bei der Qualität der hier gezeigten Macros traut man sich ja fast nicht, aber ich finde das gesehene zu interessant, weshalb ich Euch teilhaben lasse: Am Samstag am Kaiserstuhl: Dieses "Gespann" habe ich gefunden an einer kleinen Abbruchkante, die ich genauer betrachtete. Eine Insektenlarve hatte eine Heuschrecke fest im Griff. Ich hielt es für einen Ameisenlöwen, Thorsten Stegmann hat mich aber auf den richtigen Weg gebracht - es ist die Larve eines Schmetterlingshaftes. Am Badberg ko
Mehr hier
Libelloides coccajus vom Kaiserstuhl Bin mir sicher, dass man mit diesen Antennen auch UKW empfangen kann, und die Frisur ist auf jeden Fall gewagt
Mehr hier
50 Einträge von 95. Seite 2 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter