50 Einträge von 64. Seite 1 von 2.
Serie mit 4 Bildern
Anfang September diesen Jahres hatte ich unverhofft meine erste Wildschweinbegegnung. So oft ich konnte, versuchte ich mein Glück an jener Stelle, wo wir uns das erste Mal trafen. Ein paar Fotos dieser unbeschreiblichen Momente sind der Serie beigefügt.
Mehr hier
.. habe ich sie mal getauft Die vielen Begegnungen mit ihr lassen mich einfach nicht los.. sie sind unbeschreiblich und ich bin froh, dass ich Fotos habe, die mich an diese Zeit erinnern. Schönen Sonntag.. VG Annika
Mehr hier
Ein weiteres Foto meiner Begegnung. Sie ist sehr neugierig, aber auch aufmerksam. Sobald ich mich erhebe, kommt sie glücklicherweise auch nicht näher, sondern geht paar Schritte wieder zurück. Hoffe es gefällt.. Schönen Wochenstart.. VG Annika
Mehr hier
Gestern Abend konnte ich wieder "mein" kleines Wildschwein beobachten und fotografieren. Da der Kleine mittlerweile sogar bis auf nur 1 nen Meter an mich ran kommt, musste ich mich teilweise auch rückwärts von ihm weg bewegen. Dabei hatte ich leider keine Hand mehr frei, meinen Rucksack, Apfel und die zweite Kamera mitzunehmen. Und wie es kommen musste, fand er den Apfelgeruch sehr interessant, probiert hat er ihn allerdings nicht. Zudem unternahm er auch einen kurzen Versuch als Fotog
Mehr hier
Als ich mit dem Fahrrad unterwegs war, hielt ich kurz an, um ein paar Rehe auf einem Feld zu beobachten. Als ich dann jedoch auf den Weg vor mir blickte, stand dieses kleine Wildschwein plötzlich gute 5m vor mir und sah mich an. Kurz darauf verschwand es im Maisfeld nebenan. Ich blieb noch eine Weile und bemerkte nicht, dass er nun von der anderen Seite wieder auf den Weg trat. Ich habe wirklich Respekt vor diesen Tieren, zumal ich sie noch nie Wildlife und erst recht nicht so nah sehen konnte..
Mehr hier
Vor zwei Tagen zog ein "leichtes" Gewitter über uns, bei dem ich mal mein Glück versucht habe. Das Foto entstand von unserem Balkon aus. Der Regen kam glücklicherweise nicht so literweise vom Himmel wie den Tag zuvor und der Sturm blieb auch aus. Geschnitten habe ich links etwas, um ihn aus der Mitte zu nehmen und unten ganz leicht, um den Fernseher des Nachbarhauses weg zu bekommen. Schönen Start ins Wochenende.. VG Annika
Mehr hier
Noch nie ist mir ein Feldhase so nahe gekommen An dem Abend wartete ich am Waldrand eigentlich auf Rehe, die zum Sonnenuntergang oft auf dieses Feld kommen. Stattdessen huschte dieser Hase plötzlich nur ca.5m vor mir aus dem Gebüsch. Da die Kamera an der richtigen Stelle und mit passender Höhe eingestellt war, musste ich mich nicht großartig bewegen. Zu meiner Freude blieb der Kleine auch in dieser Entfernung und begann genüsslich Gras zu mampfen Schönes sonniges Wochenende.. VG Annika
Mehr hier
Die hohen Temperaturen machten den Kleinen wirklich zu schaffen, sodass selbst der, der rausgucken konnte, vor Erschöpfung die Augen schloss. Nur das Klickgeräusch der Kamera weckte ihn wieder auf und so begann er erneut nach seinen Eltern zu rufen, nur um kurz darauf wieder hecheln zu müssen Am nächsten Tag fanden wir die zwei im Nest verbliebenen Jungvögel tot im Nest auf.. Mein letztes Foto meiner Stare in diesem Jahr. Guten Wochenstart.. VG Annika
Mehr hier
Die Ricke ging an diesem Abend ganz entspannt durchs frische Grün und hielt öfters an, um es zu kosten VG Annika
Mehr hier
Es war sehr traurig den Jungvögeln so hilflos bei ihrem Streit um die frische Luft zu sehen zu müssen Nur vereinzelt schafften es die Geschwister den Stärkeren zur Seite zu drängen.. VG Annika
Mehr hier
Vor kurzem im Wald auch mal wieder mit dem Zoom experimentiert. Vielleicht gefällt es ja dem Einen oder Anderen. VG Annika
Mehr hier
Auf den Grünfink ist am Brunnen verlass. Selbst am 36° heißen Tag, kam nur er zum Trinken als ich in ein paar Metern Entfernung saß. Angenehmen Wochenstart.. VG Annika
Mehr hier
Allerdings auch hier wieder nur für einen.. wer genau hinschaut, sieht neben den Klauen einen weiteren Schnabel. Schönen Sonntag.. VG Annika
Mehr hier
An diesem Tag waren es wieder deutlich über 30° und auf den Nistkasten schien die pralle Sonne. Auf Vorschlag eines Freundes hin, stieg ich also die Leiter hinauf, um mit etwas Wasser den Kasten zu kühlen.. die Eltern kamen bis dato kaum noch ihre Jungen füttern.. dazu kam es aber gar nicht erst, denn der Jungvogel, welcher das "Luftloch" für sich beanspruchte, flog plötzlich raus und ich kletterte sofort nach unten. Wenig später wurde er dort im Kirschbaum von einem Elternteil aufgeno
Mehr hier
Dieser Jungvogel schien der Stärkere zu sein und beanspruchte das "Ausgucksloch" an den Hitzetagen für sich. VG Annika
Mehr hier
.. ist es Minuten aus dem Kasten zu hängen und nach den Eltern zu rufen. VG Annika
Mehr hier
Wie schon vermutet, bedienen sich nun auch die Stare an unseren Kirschen und verfüttern sie an ihre Jungen. Denen scheint es auch sehr zu schmecken und ist ja auch mal eine willkommene Abwechslung zu Würmern etc. VG Annika
Mehr hier
Zu der Zeit waren die Kleinen sehr lebendig und schauten immer wieder nach draußen, um auch ja der Erste bei der Fütterung zu sein. Schönen Wochenstart.. VG Annika
Mehr hier
Neben den Meisen kamen auch zwei Grünfinken vorbei und begutachteten den Brunnen und kosteten das Wasser. VG Annika
Mehr hier
Paar Tage später, bei über 30°C, freute sich unter anderem diese Kohlmeise über etwas Erfrischung. Schönen Start in die Sommerferien.. VG Annika
Hier hab ich nun versucht, die Anregungen/ Vorschläge umzusetzen. VG Annika
.. da kommt den Tieren eine kurze Erfrischung gut. Wünsche schattige, kühle Plätze.. VG Annika
Mehr hier
In letzter Zeit häufig am Brunnen anzufinden, um dort etwas zu trinken. VG Annika
Mehr hier
Serie mit 20 Bildern
Dieser fütterte bei meinen Nachbarn den Nachwuchs und machte manchmal für kurze Zeit bei uns Halt. Auch um am Brunnen zu trinken, von der Situation mir aber leider kein Foto vergönnt war. Schönes Wochenende.. VG Annika
Mehr hier
Hier wartete sie geduldig auf die Rückkehr des Papas. LG Annika
Mehr hier
Obwohl ich schon beobachten konnte, wie sie sich auch selbst was Esssbares gesucht haben, ist es natürlich entspannter, wenn der Papa füttert VG Annika
Mehr hier
Leider war dann das Licht schon ziemlich weg, aber wann passt schon mal alles. VG Annika
Mehr hier
Noch ein Bild vom Männchen während der Brutzeit des Weibchens.
Während das Weibchen im Kasten auf Eiern saß, hielt sich das Männchen oftmals vor dem Nistkasten auf und hielt wohl Wache. VG Annika
Mehr hier
Seit heute Nachmittag hab ich mein Abi in der Tasche und kann mich nun etwas mehr mit der Fotografie auseinandersetzen VG Annika
Mehr hier
Die letzten Sonnenstrahlen trafen noch sein Gefieder und ließen es leuchten. VG Annika
Mehr hier
Könnte der Bluthänfling zuvor überlegt haben. Schönen Sonntag.. VG Annika
Mehr hier
Ich wollte eigentlich die Mehlschwalben bei meinen Großeltern fotografieren, da landete dieser schöne Vogel ein paar Meter neben mir und ließ sich einige Minuten fotografieren. VG Annika
Mehr hier
Mein vielleicht vorerst letztes Bild "meiner" Stare. Hier kam dann mal endlich die Sonne zwischen den Wolken hervor. Schönen Feiertag wünsche ich euch. LG Annika
Mehr hier
Dennoch flog er danach nicht gleich weg. Ein weiteres Bild wird noch folgen. LG Annika
Mehr hier
Endlich ist dieser Star mal nicht gleich vom Nistkasten weggeflogen, sondern zwischen den Kirschbaumblättern gelandet. Dort saß er/sie dann mehrere Minuten. VG Annika
Mehr hier
"Meine" Stare haben kurz nach dem ihr Nachwuchs flügge geworden ist, wieder mit dem Nestbau begonnen. LG Annika
Mehr hier
Dieses Rehkitz lag weiter vorne und präsentierte sich das ein oder andere Mal sehr süß Schönes Wochenende VG Annika
Mehr hier
... ist das andere Wachsam. Hier passten beide Ohren mit rauf, nur leider nicht das Beinchen dennoch möchte ich es hier gern zeigen.. Denn: "alles Gute ist selten beisammen" Schönen Start ins Wochenende.. VG Annika
Mehr hier
Kurz nach der Rehbockbegegnung liefen diese beiden mit ihrer Mutter parallel zu mir in ein paar Metern Entfernung durchs Unterholz. Als ich mich auf den Rückweg nach Hause machen wollte, entdeckte ich die Beiden zwischen zwei Baumstämmen. Leider war es diesmal schon sehr dunkel.. VG Annika
Mehr hier
Zwei Tage später kam er an bekannter Stelle erneut vorbei, nur etwa eine Stunde später. Daher war das Licht auch nicht mehr so gut. Diesmal aber lief er nicht nach drei Fotos weg, sondern ging weiter seines Weges VG Annika
Mehr hier
Diesem Rehbock schmecken die neuen grünen Blätter an den Bäumen sehr. VG Annika
Mehr hier
Als ich dieses Foto auf meinem Rechner das erste Mal sah, ging mir das Herz auf. So oft ich es mir auch ansehe, jedes Mal werd ich schmunzeln müssen Etwas schade war der Ast, aber da konnte ich schlecht was machen.. hoffe es findet Gefallen. Dies hier wird wohl die letzte Aufnahme sein, die ich von dieser Begegnung einstellen werde. Allerdings hatte ich vor zwei Tagen wieder das Glück, sogar zwei Rehkitze anzutreffen... Schönen Wochenstart.. VG Annika
Mehr hier
Einen Blick kann man ja auch mal riskieren und dabei in die Kamera "lächeln" Schönen Sonntag wünsche ich euch.. VG Annika
Mehr hier
... war es auch allemal und lies mich auf wenige Meter ran kommen. VG Annika
Mehr hier
... genießt das Rehkitz die wärmenden Sonnenstrahlen, die durchs Blätterdach hindurch dringen. VG Annika
Mehr hier
Da "mein" Rehkitz augenscheinlich gut ankommt, möchte ich noch ein paar von dieser Begegnung zeigen. Bin gespannt, welches euch am besten gefällt VG Annika
Mehr hier
Mein erstes Rehkitz Dabei hätte ich beinah gedacht, ich hätte es wieder vermasselt, nachdem ich es aufgeschreckt hatte. Die Kleinen sind auch echt gut getarnt. Doch dieses hier war gnädig mit mir und legte sich ein paar Meter weiter entfernt wieder hin. So konnte ich es einige Zeit lang beobachten. LG Annika
Mehr hier
Vielleicht gefällt dieses ja besser? Ist vom Balkon aus, demnach auch deutlich größere Entfernung, aber auch etwas weniger Äste vor den Vögeln. VG Annika
Mehr hier
50 Einträge von 64. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter