Diesen Weißen Rehbock konnte ich im April 2020 zum ersten mal sehen.
Eigentlich wollte ich heute ein anderes Bild zeigen. Da Günther aber bereits gepostet hat, von mir nochmal eine Aufnahme vom männlichen Damwild.
Leider nur ein Ausschnitt aus einem Bild von einer größeren Herd. Der Weiße ist auch dabei. Die Erhebung in der Mitte des Bildes ist der Deich zur Peene.
Mehr hier
Zur Verwendung dieser Pflanze liest man bei Wikipedia, dass die Blätter in der Bronzezeit auch als Toilettenpapier verwendet wurden. Des weiteren steht dort geschrieben: "Heute noch gibt es in Bayern die volkstümliche Bezeichnung Arschwurz für die Pflanze." Wenig schmeichelhaft, wie ich finde. Ich hoffe nun kommt aus aktuelem Anlass niemand auf die Idee, fehlendes Klopapier auf diese Art zu ersetzen. Die Regale werden in den nächsten Tagen bestimmt wieder gefüllt werden...
Mehr hier
Brintesia circe, dokumentarisch, seine kräftigen Adern sind gut zu sehen. Euch allen einen guten Rutsch in das neue Jahr. Gruß Heinz
Mehr hier
Heute eigentlich ein sehr unattraktives Bild. Vielleicht nehme ich es später wieder heraus? Ich wollte euch nur meine Sichtung präsentieren. Solange ich Pilze suche habe ich nach diesen Ausschau gehalten. Jetzt habe ich tatsächlich 4 Exemplare gefunden. Der Moor-, oder auch Weiße Birkenpilz. Er ist zwar essbar, aber viel zu schade! Da er so extrem selten geworden ist, ist er auch Artengeschützt!
Mehr hier
Hallo zusammen, ......oder der weiße Ring über dem Nebel. Sieht irgendwie wie aus dem Nebel aufsteigend aus der Halm von Phyllostachys nigra. Da wir nicht beim Film sind, habe ich auch nicht mit Trockeneis nachgeholfen. Vielleicht gefällt es ein wenig. lg Wolfgang
Mehr hier
Beim Wandern am Weißen Main in der Gegend um Bischofsgrün im Fichtelgebirge haben wir etwas abseits vom Weg einen kleinen naturbelassenen Teich entdeckt, umgeben von dichtem Wald. Der Blick auf die Spiegelung im Wasser hat mir sehr gefallen, und ich habe erkannt, dass man nicht unbedingt in die Alpen fahren muss, um Spiegelungen abzulichten. - Auch wenn die Umgebung nicht immer so spektakulär ist, wie dort. Viele Grüße, Wolfgang
Mehr hier
Heute mal ein Bild vom Frühjahr... Wenn er blüht geht es deutlich in Richtung Frühling
Mehr hier
Ein Bild das noch auf meiner Festplatte lag Alles muss raus.....
Mehr hier
Ein alter Bekannter stand im trüben Morgen auf dem Brunftplatz. Nicht lange nach Hellwerden fing es auch noch an zu regnen und Lärm von Forstarbeiten startete im angrenzenden Bestand. Der mehr oder weniger weiße Schaufler war davon unbeeindruckt, aber das Kahlwild zog sich zurück und ließ ihn alleine.
Der Weiße Waldportier (Aulocera circe), auch Brintesia circe ist in Deutschland ein relativ seltener und schreckhafter Schmetterling. Die Falter suchen vor allem in den Vormittagsstunden Distelblüten zur Nektaraufnahme auf. Ich hoffe, der farblich etwas unauffällige Falter gefällt Euch trotzdem. Viele Grüße, Lothar!
Mehr hier
Hallo zusammen, hier mal ein "Etagenblick" auf eine Nodie von Phyllostachys nigra. Oder auch der weiße Ring..... Vielleicht gefällt es etwas. lg Wolfgang
Mehr hier
Hallo zusammen, immer wieder schön anzusehen sind die Nodien (Knoten) von Phyllostachys, hier Ph. nigra mit beginnender Verfärbung. Vielleicht gefällt es etwas. lg Wolfgang
Mehr hier
Wünsche allen und den Admins einen guten Abflug dahin. GR,Andreas
Mehr hier
auch wenn die Damwildbilder hier auf recht überschaubare Resonanz stoßen, wollte ich doch noch ein Bild des stärkeren weißen Schauflers einstellen. Wie alle anderen natürlich eine reine wildlife-Aufnahme aus der diesjährigen Damwildbrunft.
Mehr hier
Hallo zusammen, Weihnachten ist die Zeit der Kerzen und des Lichts. Wenn es auch hier nur zu einem Frühblüher gereicht hat, hoffe ich dennoch das mein Bild etwas vorweihnachtlich anmutet🎄 An dieser Stelle möchte ich all denen danken die sich mit meinen Bildern auseinandergesetzt haben,und an alle die ein Dankeschön,welche ab und an auch mal ein Stern für ein Bild von mir verteilt haben. An dieser Stelle eine besinnliche Vorweihnachtszeit.
Mehr hier
Gerne wollte ich mal einen weißen Schaufler bei der Brunft fotografieren. Dieses Jahr waren gleich mehrere weiße vor Ort und ich musste feststellen, dass sie am Ende der Brunft nicht sehr fotogen sind. Im trüben Licht eines verregneten Tages sticht das verdreckte Fell sehr ins Auge. Gruß GS
Mehr hier
Liebes Forum, ich war kürzlich im Allgäu unterwegs, als ich auf etliche Kleine Moosjungfern stiess. Meist setzten sich die Tiere auf recht unattrakive Untergründe und liessen kaum eine Annäherung zu. In diesem Fall hatte ich Glück. Ein Päärchen vergnügte sich auf dem ungewöhnlichen Blatt des "Weissen Germer". Auch als Nieswurz, oder Lauswurz bekannt. Ich kanne die Pflanze bis dahin nicht ud habe in Wikipedia nachgelesen das sie wohl sehr giftig ist und früher zur Läusebekämpfung Verwen
Mehr hier
Gesehn im Serengetipark Hodenhagen. Natürlich noch bearbeitet, leichte Vignette, Kontraste usw.
Weißer Hai im Pazifik vor Mexiko. Fotografiert vom UW-Käfig in ca. 12 m Tiefe. Dieser Hai kam sehr nahe an den Käfig, so dass ich meine sperrige UW-Fotoausrüstung schnell in den Käfig bringen musste. Ich habe auch viele Fotos vom Weißen Hai ohne Käfig im Bild, doch dieses hier finde ich gerade durch die Situation mit dem Käfig sehr spannend.
Mehr hier
Hallo Allerseits, endlich hatte ich im Urlaub mal Zeit mein Sony f4 70-200 an der a7r für Pflanzenaufnahmen zu testen. Im Wallis boten sich unzählige Möglichkeiten um sich "auszutoben". Mich hat vor allem das Bokeh dieser Kombi positiv überrascht. Was meint Ihr? Beste Grüße Markus
Mehr hier
habe ich diesen seltenen Falter,den weissen Waldportier, gesehen,welch ein grandioserAnblick,ich war nicht auf so etwas gefaßt und ziemlich überwältigt.! So groß und elegant wie ein Schwalbenschwanz,vielleicht sogar größer. Auch wenn er etwas abgeflogen ist,ich denke,seine Schönheit sieht man noch. Er saß auf einer Golddistel,im Hintergrund gibt der kriechende Thymian die Farbe dazu. Gruss Otto
Mehr hier
Zwar etwas verspätet aber ich habe (für mich) gute Nachrichten aus dem Revier des weißem Rehbockes. Dieses Bild hier zeigt den Nachwuchs aus dem Letztem Sommer. Es wurde von der Ricke ein weiteres weißes Kitz gesetzt und demnach ziehen nun 2 weiße ihre Fährte dort Leider hatte ich diesen Winter sehr wenig Zeit und war nicht oft bei Ihnen und die letzte Sichtung liegt nun auch schon einige Monate zurück aber in Zukunft werde ich wieder öfter nach ihnen schauen und hoffentlich auch das ein oder an
Mehr hier
Diese weiße Hirschkuh überraschte heute mich und meine Familie doch mächtig. Ich habe so ein Tier noch nie wildlife gesehen. Wie oft kommt so was eigentlich vor? Ist das ein Albino oder eine Farbvariante? Würde gern von den Fachleuten hier etwas dazu lernen. Die Bildqualität ist leider sehr schwach: an der Bundesstraße schnell anhalten, Scheibe runter, zu wenig Licht und Freihand... Aber wenigstens kein Ärger mit nachkommenden Autos. Vielleicht findet es der eine oder andere trotzdem interessant
Mehr hier
Provinz Eastern cape - Südafrika Es ist ein besonders großes Exemplar. Ca. 5 Meter (?) und oberseitig fast schwarz. Der Skipper sagte uns die dunklen White sharks wären an der Küste sehr selten. In den Käfig klettern wir um die Haie unter Wasser beobachten zu können, dabei ist Vorsicht geboten. Die Haie krachen mehrmals gegen Käfig und Boot. Wenn man ins Wasser fällt ist der Bart ab. Im Käfig ist man sicher. Sigi
Mehr hier
Eastern Cape - RSA Ein echter Zufallsschnappschuss. Keinerlei Anspruch an fotografische Perfektion. Sigurd
Mehr hier
White Shark Diving - Eastern Provinz Südafrika. Es ist ein tolles Abenteuer. Eine Begegnung der “Besonderen Art” mit dem “Weißen Hai”. Zwanzig Minuten warten wir ca. 1-2 Kilometer vor der Küste, dann ist der erste weiße Hai da. Ca. 5 Meter groß. Er umkreist das Boot. Rein in den Metallkäfig und runter ins Meer. Es ist ein unglaubliches Erlebnis dem größten Raubtier der Meere so nah zu sein. Es ist in Südafrika verboten, Blut oder Schlachthausabfälle ins Meer zu kippen um den Weißen Hai anzulock
Mehr hier
Noch etwas von meiner Tour mit Franz. PS: Franz hat sie gefunden. Danke.
Mehr hier
Mein weißer Freund steht immer noch in "seinem" Sprung mit normalfarbenden Rehen und zur Zeit ist er auch sehr Einstandtreu und somit auch recht gut zu finden (wenn er sich nicht weit ab vom Weg aufhält). Ich finde an diesem Bild ist es sehr gut zu sehen das er "erwachsen" wird. Der typische kindliche "Gesichtsausdruck" den Rehe in den ersten 2 Lebensjahren ist verschwunden. Auch das Gehörn hat sich (für seine Verhältnisse ) sehr gut entwickelt und er wird mind. bei
Mehr hier
Das Bild ist eine Freihand Aufnahme und entstand bei einer Klettertour in der Südpfalz. Ich wollte euch diesen vieler Orts selten gewordenen(BRD rote Liste 2:stark gefährdet)Falter nicht vorenthalten.Erstaunlich wie gut der Falter Farblich an seinen Lebensraum angepasst ist,selbst auf rel.kurze Entfernung,verschmilzt er förmlich mit den Felsen. Ich hoffe er gefällt euch ein wenig,auch wenn es nicht das sooft geliebte"bunte Makro"ist LG ALEX
Mehr hier
kann ich bei der Hausarbeit gar nicht leiden - bei diesem habe ich heute aber doch eine Ausnahme gemacht - und die Kamera geholt Als Beobachtungsstandort hat sich der "Weiße Waldportier" (Brintesia circe) die Wäschespinne ausgesucht - um ihn ganz Plan in die Ebene zu bekommen hätte ich allerdings auch noch eine Leiter gebraucht
Mehr hier
Aufgenommen in Florida auf Sanibel Island, übrigens es war ein Tipp aus einem Buch von Fritz Pölking. Man konnte diese und viele andere Vogelarten direkt am Strand keine Fußminute von unserem Hotel entfernt ohne Tarnung beobachten und fotografieren. Da muss man wieder hin ;o) Ich hoffe es gefällt Euch. Anregungen und Kritik willkommen. Schönen Sonntag Euch allen. Gruß Christoph
Mehr hier
... eine Einzelblüte, gestern in Thüringen geknipst, vergl. Oli's "Waldgespenst"
Mehr hier
Serie mit 0 Bildern
Ein weißer Rehbock bei uns im Revier ist eine Seltenheit in freier Wildbahn. Der Zufall eines ganz weißen Rehs ist kleiner als 1:100 000. Seit September 2006 begleite ich "meinen weißen Freund" im Wald.
Mehr hier
diesen weißen linienspanner (hoffe das es einer ist) hab ich heute gefunden .....
irgendwo in den Everglades

Verwandte Schlüsselwörter