Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 53. Seite 1 von 2.
Der lange Ausleger Fischadler im Sonnenuntergang
Serie mit 3 Bildern
Mehr hier
Nach erfolgloser Jagd
An einem großen See bei uns in der Nähe sind eine Fischadler zugange. Dieser Fischadler hatte heute direkt vor uns vergeblich gefischt und war dabei sein Gefieder im Flug trockenzuschütteln, um dann an anderer Stelle erfolgreich zu jagen. Die Entfernungen sind dort suboptimal und so habe ich eine sehr lange Brennweite verwendet plus das Bild noch gecroppt. Es war halbwegs Glück, dass nur moderates Hitzeflimmern herrschte. Mit dem Ergebnis bin ich für Westdeutschland, nicht vom Boot oder vorberei
Mehr hier
Der lange Ausleger
Der Fischadler nutzt gern exponierte horizontal ausgelegte Warten um seine Beute zu verschlingen. Hier landet er gerade mit einem Fisch auf solch einem solchen Ausleger - ganz schön lang das Teil und da ist noch Platz genug für eine ganze Fischadler Familie ;) ... Er hatte den Kopf des Fisches allerdings schon vorher abgebissen, was er immer sehr gerne macht. Das Licht war leider nicht das beste und es war sehr kühl.
Mehr hier
Der letzte Blick !
vom Fisch. So ist halt die Natur, der Fischadler hat Nachwuchs im Horst. Gruss Eric
Mehr hier
Fischadler
3. Platz Vogelbild des Monats Juli 2020
Bild des Tages [2020-07-13]
Ein paar Anläufe über drei Jahre hinweg waren nötig, bi ich ihn endlich vernünftig vor die Linse bekommen habe. Heute hat es mal geklappt. Freu mich schon ein bisschen... Wildlife aus Meck-Pomm Gruß Stefan
Mehr hier
Fisch In der Luft
mit Fischadler über sich. Leider kenne ich die Art nicht, aber oben ist ein Fischadler dran Ich war die letzten Tage nahe Teterow an einem See. Es hat wieder richtig Spass gemacht. Gruss Eric
Mehr hier
Erfolgreicher Zugriff
Hallo, in Vorfreude auf die kommenden Tage hier ein Bild des Fischadlers, kurz nach dem erfolgreichen Zugriff an einem See nahe Teterow. Er hat sicherlich Nachwuchs zu versorgen, somit war es für alle ein guter Tag. Gruss Eric
Mehr hier
Echte Anstrengung
Dieses Bild ist kurz vor dem zuletzt gezeigten von mir entstanden, nach dem Einschlag, der im übrigen am ganz frühen morgen dazu im Nebel dann doch zu schnell für mich war. Ich konnte nur noch den "schweren Aufstieg" mit dem Fisch vom Fischadler dokumentieren. Er musste wirklich kämpfen, aber es hat sich ja auch gelohnt. Im Anhang das zuletzt gezeigte Bild nochmal. Gruss Eric
Mehr hier
Fischadler im Sonnenuntergang
An diesem Abend saßen wir bei uns mal wieder vergeblich auf Fischadler an. Der Himmel hatte sich bereits im Sonnenuntergang bunt verfärbt, als wir den Heimweg antreten wollten. Dabei entdeckten wir einen der Fischadler in größerer Entfernung auf einem abgestorbenen Baum, wo er offensichtlich nächtigen wollte. Wie wir schien er den Sonnenuntergang zu geniessen. Für uns hatte die Beobachtung eine magische Anmutung und erinnerte uns an traumhafte Sonnenuntergänge in Florida mit Fischadler & Co.
Mehr hier
Schüttler am Morgen
Hallo, kleines Lebenszeichen.. aus Schottland.. Immer mal wieder habe ich mir gewünscht den Fischadler abzulichten, wenn er sich schüttelt nach dem Sturz ins Wasser. Ich habe es schon öfter beobachtet, aber entweder sah ich es nur von hinten, zu weit weg oder ich war zu langsam. Hier hatte es endlich mal ansatzweise geklappt, früh morgens dazu mit einem fetten Fang. Gruss Eric
Mehr hier
Einheitsgrau
Diesen Kollegen wollte ich eigentlich beim fischen erwischen, aber an dem Tag, an dem ich mich im Ansitz verkrümelt habe, wollte er einfach nicht. Dennoch bin ich mit der Ausbeute dieses Tages sehr zufrieden und konnte mein neues Objektiv erstmals zweckkonform einsetzen.
Auf zum Horst
mit der fetten Beute. Es ist schon faszinierend, diese Greife so nahe beobachten zu können. Die Beute wurde vermutlich schnellstens zum Nachwuchs gebracht, Anfang July konnte ich 7 besetzte Fischadlerhorste in McPom zählen. Gruss Eric
Mehr hier
Zugriff II
Hallo, dieses Bild entstand direkt nach dem Bild Zugriff. Während beim vorhergehenden Bild einige (richtigerweise) einen engeren Schnitt vorgeschlagen hatten, wäre dies hier schlicht nicht möglich gewesen. Näher hatte ich ihn noch nie, den Fischadler. Nur die Lichtstimmung war sagen wir subotpimal...aber etwas meckern hat man ja immer und damit einen Grund, es noch einmal zu versuchen ;) Gruss Eric Danke euch
Mehr hier
„ . . . nochmals  mit Fisch“
Vor geraumer Zeit, mittlerweile im letzten Jahr, zeigte ich hier bereits einen Fischadler mit Fisch. Dieser hier landete tags zuvor vor mir und hielt sich dort fast zwei Stunden auf. Als er die Hälfte des Fisches verzehrt hatte, legte er eine größere Pause ein und versuchte zu schlafen … BGE
„Fischadler mit Fisch“
Ende August, Anfang September und manchmal bis in den Oktober hinein kommen die Fischadler auf ihrem Weg in ihre Winterquartiere südlich der Sahara an unsere Seen, um sich noch einmal so richtig satt zu fressen. Tags zuvor erwischte ich sie – es waren gleich drei an einem See – am Boden sitzend und damit aus der Froschperspektive. Dieses Mal wollte ich sie mit Tarnumhang aus dem Schilf heraus im Stehen und damit fast auf Augenhöhe ablichten. Es gelang. Dabei brauchte ich noch nicht einmal eine
Mehr hier
Fischadler mit Barsch
Hier mal wieder ein Fischadler als "Makro" mit Barsch. Dieser Barsch entspricht bei mir im Teichgebiet der Standardbeute der Adler. Danach kommen Rotfedern/ augen an die Reihe. Selten sind mal andere Fische dabei wie Hechte oder auch Schleien. Schönes Rest-WE Thomas
Mehr hier
Vor dem Zugriff
werden die Krallen ausgefahren ! Das Wetter war nicht berauschend, aber ich war berauscht. Sagte ich schon, dass ich Ospreyfan bin. Wildlife McPom Juni 2016, es war doch ziemlich grau. Gruss Eric
Mehr hier
Touch-Down
oder auch ´Wildfang, Part II´. Auf dieser Aufnahme setzt das Seeadler-Weibchen gerade mit dem rechten, freien Fang auf dem Landeast auf. Kleine Fische dieser Größe werden häufig gar nicht erst zwischen die Fänge geklemmt und dann anschliessend in Happen gefressen, sondern ähnlich wie bei den Eisvögeln mit dem Schnabel gegriffen, Kopf voran gedreht und dann in einem Rutsch heruntergeschlungen.
Mehr hier
Fressen und gefressen werden
Diese Pliete hat der Seeadler soeben für sein zweites Frühstück erbeutet. Eine halbe Stunder zuvor, ledier noch vor Sonnenaufgang, ist er bereits mit einem ersten Fisch erschienen und hat diesen verspiesen. Der Fisch hier auf dem Bild hat zum Zeitpunkt der Aufnahme noch gelebt und mir war es möglich eine komplette Bild-Sequenz zu schiessen vom Moment an wo der Adler mit seiner Beute auf dem Baum gelandet ist, den Fisch aus seinem rechten Fang in die korrekte Fressposition auf dem Ast gebracht ha
Mehr hier
Was Guckst Du so.. ?
Hallo, Ich glaube in unseren Breiten wäre so etwas unmöglich. Diese Dame (ja weiss ich weil später eindeutig der Herr kam ) sas seelnruhig neben dem Horst etwas erhöht. Ich konnte mich darunter stellen und einfach abwarten bzw. knipsen, störte den Fischadler gar nicht. Und das ist kein Einzelfall dort drüben gewesen. Ist echt verrückt, wenn man (nur) unsere Fluchtdistanzen hier gewohnt ist. Der direkte Blick faszinierte mich besonders, ein wenig Restsonnenlicht war auch noch da.. so stellte ic
Mehr hier
Startender Fischadler
Hallo, Diese Art gehört für mich zu den faszinierendsten Adlern überhaupt. Und das noch, obwohl er eher in Richtung Habichtartige gedeutet wird. Ich hoffe, euch gefällt der nahe Vorbeiflug des Ospreys. Ich bin heute noch begeistert, wenn ich daran denke. Gruss Eric
Mehr hier
Fest im  Blick
Hier ist der Fischadler auf einer alten rostigen Kranspitze gelandet. Der Kran steht an einem Kanal (Mallorca / Albufera) . Er nutzte ihn als Start- und Landepunkt für die Jagdflüge, ich stand in den Büschen, in der Hoffnung dass er sich durch mich nicht gestört fühlte. Klappte auch eine Zeit. Wenn man sich anschaut, wie und wo diese Vögel auch bei uns brüten (Strommasten etc.), so ist eine gewissen Anpassungsfähigkeit absolut vorhanden. Zum Glück. Gruss Eric
Mehr hier
Seeeadlerzeit
Winterzeit ist Seeadlerzeit - und mein fotografischer Wunsch für die aktuelle Saison ist es den stolzen Raubvogel in einem harmonischen Umfeld abzulichten. Nach der kalten sternenklaren Nacht war die Wiese in Reif und Nebel eingehüllt, der sich zur Morgendämmerung langsam lichtete. Die hier gezeigte Aufnahme entstand eine Viertelstunde vor Sonnenaufgang und die Tonalität von Tier + Wiese ergeben eine für meinen Geschmack sehr angenehme Atmosphäre.
Mehr hier
Fischadler (Pandion haliaetus)
Ein richtig stattlicher Kerl. Oder gar eine Dame, das konnte ich nicht bestimmen. Jedenfalls war es eine wahre Freude, diesen Greifvogel mit seinem Fang beobachten zu dürfen. Hier mit manchesmal lästiger Wespe rechts im Bild, die wohl auch Fisch mochte. Gruss Eric
Mehr hier
Der Adler landet (2)
Hallo, das Bild direkt vor der Landung.. dank 10b/s der 7D II gelingen Serien, die früher so gar nicht klappen konnten. Hier auch wieder, war ich froh ihn so nahe erleben zu dürfen und vor allem froh, dass meine Technik UND ich mitspielten. Ich hoffe auch dieses Bild mit noch stärkeren Bremsklappen gefällt ein wenig. Danach setzte er dann auch tatsächlich auf dem alten morschen Totholz auf. Gruss Eric
Mehr hier
Der Weg zur Landung
Hallo, dies hier ist das eine Bild vor dem Landungsbild . Der Adler landet Ich war froh, Ihn im Fokus halten zu können und glücklich, dass die Technik mitspielte. Den Ast unten in der Mitte wollte ich nicht stempeln, ist halt die Natur dort. Und stempeln ist sowieso nicht meine Stärke. Gruss Eric
Mehr hier
Der Adler landet
Hallo, Für Amis ist so ein anfliegender Fischadler maximal ein müdes Lächeln wert. Wenn ich auf den Seiten/Foren dort immer super fantastische Bilder von diesem tollen Greif sehe, wünsche ich mich ganz schnell zB nach Florida. Auch bei uns gibt es sie ja, leider ist bei uns macximal mit Überfliegern zu rechnen und auch in MecPom ist es sicher nicht ganz so einfach. Dieser hier stammt aus Mallorca und ich habe mich tierisch gefreut, den Anflug mit Fisch (für mich) ganz gut hinbekommen zu haben.
Mehr hier
Airborne
Für mich zählen Seeadler zu den faszinierensten Vögeln an unserem Himmel, Diese Flugaufnahme zeigt einen der lokalen Altadler kurz nach dem Start im Tiefflug. Schön zu erkennen sind die großen Handschwingen mit ihrer besonderen Formung der Aussenfahnen. Durch die entstehenden Schlitze in den Handschwingen strömt die Luft, reduziert die Wirbelschleppen an den Flügelende und verringert somit den Luftwiderstand für das Tier. Die Winglets moderner Flugzeuge setzen genau dieses Prinzip um und senken
Mehr hier
Platz da ich komme ...
Im Winter 2013 konnte ich an dieser Stelle bis zu 12 Seeadler sehen. Da war natürlich der Ehrgeiz geweckt. Leider hat es aufgrund der sehr hohen Entfernung und der Cleverness der Adler nur zu etwas besseren Belegaufnahmen gereicht. Trotzdem ein unvergessliches Erlebnis. 2014 waren zur gleichen Zeit keine Adler zu sehen und die Senke war komplett trocken. So unterscheiden sich eben die Jahre. Viel Spaß beim Betrachten, auch wenn es nicht die überragenste Bildqualität ist.
Mehr hier
~ Erfolgreicher Jäger ~
Das Bild habe ich bereits 2010 auf Curacao gemacht. Damals habe ich mich geärgert, dass ich nicht das 100-400er drauf hatte. Jetzt ist es mir in die Hände gefallen und ich bin sehr froh, dass ich nicht das 100-400er drauf hatte. Die Wolken und das urbane Umfeld zur abendlichen Stimmung gefallen mir mittlerweile ziemlich gut. Zu sehen ist ein Fischadler mit erbeutetem Fisch in den Krallen. Aufgenommen bei einer Bootstour im Hafen von Willemstad, der Hauptstadt von Curacao.
Mehr hier
Im Kreislauf der Natur
Was hier aufgrund des blutigen Schnabels vielleicht nicht jedermanns Sache ist zeigt nur den Kreislauf der Natur. Mit aller Kraft stemmt sich der Altadler gegen das Aas, um an die Eingeweide zu gelangen und somit seinen Hunger zu stillen. Vor wenigen Tagen erst hatte ich den neuen Ansitz gebaut und freue mich, dass er auf Anhieb so gut funktionierte. LG Thomas
Mehr hier
~ Kein Jagdglück ~
In diesem Frühjahr konnte ich mehrmals Fischadler und Seeadler beobachten. Einmal flog ein Exemplar einfach so über die offene Feldflur, ein anderes Mal sah ich einen an einem See und an einem Tag konnte ich ihn sogar beim Jagen fotografieren. Obwohl ich bereits einige Fischadlerfotos aus südlicheren Gefilden habe, bedeuten mir die Fotos aus Deutschland doch noch etwas mehr. Bei uns sind sie einfach deutlich schwerer zu bekommen, als im Süden. An diesem Tag flog der Fischadler drei Angriffe vor
Mehr hier
Fischadler im Flug
Den Fischadler in Finnland habe ich im letzten Jahr bei nicht ganz optimalen Lichtverhältnissen im Brutrevier fotografiert.
Mein erster Fischadler
Hallo, ich hab mich tierisch über diese Möglichkeit und das Erlebnis gefreut. Auch wenn dieser Fischadler aus Florida stammt, wo ich vor Ostern mit meinem Sohnemann war. Gruss Eric
Mehr hier
The Osprey
Der Fischadler hatte bei der Jagd einen großen Fisch aus dem Wasser gezogen. Viele Grüße Dennis
Mehr hier
Der Allerweltsadler
Der Fischadler ist irgendwie der Allerweltsadler, den man überall auf der Welt antrifft wo große Wasserflächen sind. Ägypten, Curacao, Australien oder auch in Deutschland, ich habe sie schon an vielen Orten gesehen und sie sehen überall annähernd gleich aus. Mal eine kleine Abwechslung zu den Rehen .
Mehr hier
Und Abflug
Als ich ihm beim Trocknen auf den Klippen zu nah gekommen bin strich er ab und ich konnte ihm noch lange Zeit hinterherschauen.
osprey
Ein Fischadler auf Beuteflug. Fotografiert auf Curacao. Habe Fischadler in jedem Ort in Australien gesehen, in Deutschland auch dieses Jahr und auf Curacao. Klingt vielversprechend, aber sie haben sich nicht einmal so fotografieren lassen wie hier. Bei allen anderen Flugbildern hatte ich steilere Aufnahmewinkel. Hoffe ihr könnt noch eine "Vogel vor Himmel" Aufnahme sehen. Anscheinend sind sie ja hier nicht so beliebt.
Mehr hier
majestätische Schwingen
an diesem Tag war totales Schmuddelwetter und es regnete immer mal wieder. Irgendwann sah ich den Fischadler auf einem Baum sitzen und näherte mich ihm bis zu einem Fluss, der ins Meer ging. Durchqueren wollte ich ihn nicht weil überall vor Krokodilen gewarnt wurde. Also habe ich mich am Strand auf den Bauch gelegt, die Kamera auf meinem Rucksack aufgelegt und das liveview eingeschaltet. Auf dem Bildschirm das Bild noch vergrößert und den Adler eine halbe Stunde lang beobachtet. Irgendwann sah m
Mehr hier
auf den Klippen
früh morgens vor Sonnenaufgang auf den Klippen der Insel Curacao erwischt. Ich sah ihn schon von weitem dort sitzen und hab mich immer mal wieder vom Weg aus durch die Dornenbüsche gekämpft um zu sehen wie weit er noch weg ist. Als ich dann endlich nah genug an ihm dran war gings wieder durch die Dornenbüsche an den Rand der Klippe und dann gab er zwei Töne von sich und flog davon.
∼Königs Abflug∼
Ich wusste, dass ich nur diese eine Chance hatte um den Seeadler noch beim Abflug zu erwischen. Ich konzentrierte mich und war dann ziemlich glücklich, als ich merkte, dass ich ihn im Sucher halten konnte. Nicht nur der Adler, auch ich mache einen Abflug. Ihr habt jetzt erstmal zwei Wochen Ruhe von mir Wünsche euch allen schöne Ostern... Ach ja, Steffen? Wie alt ist eigentlich dieser Adler? :-p Die Antwort schreib ich dir noch heute Abend!
Mehr hier
∼König auf Zwerg∼
Ich könnte noch viele Bilder hochladen und würde wahrscheinlich selbst in die erste Brutzeit des Eisvogel immer noch Seeadlerbilder zeigen können... Da ich jedoch übermorgen in Urlaub fahre und für zwei Wochen weg bin, werde ich nur noch zwei Bilder zeigen und hoffe das euch diese gefallen. Es gibt viele Fotos vom König der Lüfte auf verschiedenen Ludertieren. Rehe werden dabei bevorzugt genommen. Hier jedoch und das ist was das Foto sicherlich etwas speziell macht, frisst der König an einem Zwe
Mehr hier
~Jung aber stark~
Seeadler sind relativ standordtreu wenn sie einmal ausgewachsen sind und ihr Revier haben. Zwar suchen sie in ihren Revieren überall nach Futter, jedoch hat jedes ausgewachsenes Seeadler Pärchen sein festes Revier. Bei jungen Seeadern ist das anders, sie streunen herum und suchen noch nach einem festen "Wohnsitz". So kann es vorkommen, dass man das "heimische" Seeadler Pärchen am Luderplatz hat und sehr viele verschiedene junge Seeadler. So war es auch an diesem Tag. Bis zu 4
Mehr hier
~Ready for take off~
Wenn Europas größter Greifvogel die Schwingen auseinander fährt und sich mit Flügelschlagen in die Lüfte erhebt ist das wirklich ein ganz besonderer Anblick. Zu dieser Zeit brüten die meisten Seeadler bereits. Das Pärchen vom breiten Luzin, das vielen Fotografen hier bekannt sein sollte, begann mit der Brut am 27.Februar und wir wollen hoffen, dass sie auch dieses Jahr wieder kleine Adler aufziehen werden...
Mehr hier
~Majestätisch~
Es war ein wahnsinniges Erlebnis einem Adler so nahe zu sein. Diese Vögel sind so stark und erhaben, dass man es als Zuschauer beinah als Frechheit empfinden mit wie wenig "Respekt" die Raben dem Seeadler gegenübertreten. Aus ihrer Sicht ist es jedoch einfach intelligent und überlebenswichtig dem Adler das Futter streitig zumachen, dabei benutzen sie eine interessante und kluge Gruppentaktik... Übrigens habe ich bei diesen Aufnahmen große Probleme mit den Farben. Auf dem Windows sieht
Mehr hier
~Better Together~
Seeadler kommen selten alleine vor. Trifft man sie, sind meist auch ihre schwarzen "Freunde" dabei. Kolkraben können den Seeadler das Leben wirklich schwer machen und zwischenzeitlich ist man wirklich erstaunt wie diese schlauen Rabenvögel ohne jeglichen Respekt den König der Lüfte attackieren und "ärgern". Natürlich ist das vermenschlicht, aber das Verhalten an sich ist auf jeden Fall eine Beobachtung und viele Stunden im Tarnzelt wert.
Mehr hier
Fischadler(Pandion haliaetus)
Die ersten sind sicher unterwegs auf ihrem langen Weg in die Brutgebiete. In 5 Wochen lohnt schon mal ein Ansitz. Hoffentlich bringen uns endlich den Frühling mit. Diese Aufnahme stammt aus dem Frühling 2009. Aufnahmeort: Südniedersachen, und da kommt der Fischadler als Brutvogel bislang nicht vor. Gut besetzte Fischteiche sind für die Wegzehrung unentbehrlich, und da gilt es für den Naturfotografen die Gunst der Stunde zu nutzen. Fischadler sind undankbare Foto-Objekte. Die Länge der Schwingen
Mehr hier
Vulkaneifeladler
Gestern nachmittag konnte auch ich einen Fischadler hier in der Vulkaneifel beobachten. Zu meiner großen Freude erschien er bei einem 2. Anflug sogar mit Fisch. Die Aufnahme ist eine starke Vergrößerung, daher hier auch nur dokumentarisch. Da dieser Greif hier in der Eifel schon etwas besonderes ist, möchte ich Euch die Aufnahme trotzdem zeigen. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Fischadler in der Vulkaneifel!
Ich möchte Euch hier eine Aufnahme eines Fischadlers zeigen, die heute hier in der Vulkaneifel entstanden ist. Bereits seit 2 Wochen beobachten wir an verschiedenen Gewässern Fischadler. Ein toller Anblick, diese Rarität in unsere Region beobachten zu dürfen. Heute gelang die erste wenigstens dokumentarisch brauchbare Aufnahme des Greifes. Die Aufnahme entstand freihand, manuell fokussiert und ist ein starker Ausschnitt (die Quali ist entsprechend), ich denke aber ein Fischadler in der Eifel ist
Mehr hier
Seeadler vor Norwegens Küste
Ein Seeadler fliegt an einem der sehr wenigen sonnigen Tage im Sommer an einem Fjord entlang auf der Suche nach Beute Jetzt habe ich mein Versprechen, nur noch ein Seeadlerbild zu zeigen, doch nicht gehalten. Aber dieses und noch eins müsst Ihr noch sehen...
Mehr hier
50 Einträge von 53. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter