50 Einträge von 70. Seite 1 von 2.
Durchs Gestrüpp fotografiert. Sellajoch, Dolomiten
DEN Klassiker, wenn man das so sagen kann, habe ich natürlich auch versucht, als ich diese schönen Käfer zum ersten und einzigsten mal antreffen und fotografieren konnte. Das Sehen auf Bildschirmdistanz ist immer noch sehr problematisch für mich, deshalb diese Konserve und vorläufig weiterhin wenig bis keine Kommentare von mir... Liebe Grüße Reinhold
Mehr hier
Psssst.... da hat sich was bewegt unter der aufgebrochenen Buchenrinde... etwas himmelblaues... Meine erste Begegnung mit diesen auffälligen, seltenen, flinken, fotogenen Käfern war ziemlich aufregend. Einige brauchbare Bilder waren mir möglich und mit diesem hier hat alles angefangen. Mehrmals wechselte der Käfer unter der Rinde hin und her, bevor er sich entschloss, doch ganz heraus zu kommen. Dazu später mehr. Für meine Verhältnisse ist das fast ein mutiges Bild, weil man den schönen Käfer ja
Mehr hier
Serie mit 2 Bildern
Ein spannendes Erlebnis war die eher zufällige Begegnung mit diesen flinken, großen und auffällig himmelblau gefärbten Käfern für mich. Und das an einer eher nicht so bekannten Stelle der schwäbischen Alb.
Mehr hier
Alpenstrandläufer im Wattenmeer vor Pellworm. Die Vögel sind gestartet nachdem die Fähre vom Festland auf dem Fährausleger angelegt hat und die Autos in Richtung Insel davon fuhren.
aus dem frz. Alpennationalpark La Vanoise. Dies hier ist die Version "modernes Makro", ich habe mich (natürlich) an dieser Pflanze auch mit dem trioplan versucht... Diese Version sowie weiteres aus den frz. Alpen unter Aktuelles auf meiner homepage: https://axel-schmoll-naturfotografie.jimdo.com/aktuelles/
Mehr hier
... die Almen in den Dolomiten sind zur Zeit voll davon! Ein wunderbarer Anblick für einen " Flachlandtiroler "!
Mehr hier
Die Alpenbockkäfer (Rosalia alpina) verabschieden sich in den Abendstunden von den Buchenstämmen und fliegen in die Baumkronen. Nicht ganz einfach genau den Zeitpunkt zu erwischen wann sie abheben. Das habe ich bei anderen Großkäfern schon einfacher erlebt. So war ich froh doch 2-3 Abflüge der blauen Edelsteine zu dokumentieren. Ein erlebnisreicher Tag mit Heinz, danke dir .
Mehr hier
Die Männchen der Alpenböcke zeigen ein stark territoriales Verhalten. Ununterbrochen laufen sie "ihren Stamm" ab. Weibchen werden sofort umworben, Konkurrenten vom Stamm entfernt. Der Mitzieher soll diese Dynamik zum Ausdruck bringen. Danke noch einmal an Heinz für den schönen Nachmittag. - BW 2017 -
Mehr hier
Serie mit 3 Bildern
Ende Juli 2017 konnte ich auf der Schwäbischen Alb diesen wunderbaren Käfer beobachten und fotografieren. Entstanden ist eine ganze Serie zur Lebensweise dieser schönen und seltenen Kostbarkeit.
Mehr hier
Die Zwergorchis ist sicherlich eine sehr unspektakuäre Art, ich war dennoch sehr froh, sie mit einer schönen Gruppe im Montafon auf ca. 2.500m Höhe gefunden zu haben. Weitere Fotos aus dem Montafon findet Ihr in meiner homepage unter aktuelles. https://axel-schmoll-naturfotografie.jimdo.com/aktuelles/ Viel Spaß!
Mehr hier
In der letzten Woche konnte ich bei einem dreitägigen Wanderurlaub die Alpenböcke (Rosalia alpina) beobachten und studieren. Danke an Heinz Buls,der mich zur Fundstelle geführt hat, und für mich somit ein lange erhoffter Traum in Erfüllung gegangen ist, den "Blauen" endlich einmal in Natura zu sehen. Auf meiner Homepage habe ich im Newsblock Infos und Bilder zusammen gestellt.
Mehr hier
Zum Einstieg eine Alpensoldanelle; cheers!
Festplattenfund aus 2015, Ein Männchen des Alpenbockkäfers im schönsten Abendlicht.
Aktuell fehlt mir die Zeit, mich wie gewohnt am Forum zu beteiligen. Bevor ich es verlerne, wie man hier ein Bild einstellt, zeige ich euch diese Alpenglöckchen von gestern. In meinem Lieblingswald sieht man sie gerade massenhaft. Aber auch viele andere Frühblüher strecken ihre Blütenzeigefinger hoch und machen auf sich aufmerksam. Ein unbeschreiblich schöner Anblick! Liebe Grüße Reinhold
Mehr hier
Hallo zusammen vermutlich langweile ich euch schon mit den ewigen Limikolen Aber leider komme ich momentan nicht all zu viel zum fotografieren (die liebe Arbeit), so müssen halt ältere Bilder die Lücke füllen Diesen Alpi konnte ich früh am Morgen noch im Schatten fotografieren, nicht immer ganz einfach wenn der HG bereits in der Sonne ist... Grüsse Urs
Mehr hier
Hallo zusammen bald machen sie sich wieder auf den Weg in den Norden, einzelne wurden auch bei uns schon wieder gesichtet. Dies ist allerdings noch ein Bild aus dem letzten Spätsommer. Grüsse Urs
Mehr hier
Ein Alpenstrandläufer, aufgenommen im letzten Herbst im warmen Morgenlicht. Ich wünsche allen ein gutes Neues!
Mehr hier
Hallo zusammen ich belästige euch gerne wieder einmal mit einer meiner zahlreichen Alpenstrandläufer Aufnahmen Auch dieses Bild entstand dieses Jahr auf dem Herbstzug am Bodensee, kurz nach Sonnenaufgang... Grüsse und schönes Wochenende Urs
Mehr hier
neben den vielen Motiven die es im Oktober auf'm Darss gibt, hatten mich auch besonders die Limikolen in den Bann gezogen. Im Sand liegend habe ich dort einige Morgende verbracht und hatte Gelegenheit viele Arten zu beobachten.
Hallo zusammen diesen Alpi konnte ich ebenfalls dieses Jahr auf dem Herbstzug bei uns am Bodensee fotografieren. Er schaute mich zwar erst noch etwas skeptisch an, so früh am Morgen, liess sich dann aber vom klicken der Kamera überhaupt nicht stören und ging weiter auf Futtersuche LG Urs
Mehr hier
Hallo zusammen momentan komme ich leider nicht gerade oft raus, das letzte Mal anfangs September hatte ich aber doch Glück, und konnte ein paar Limikolen fotografieren LG Urs
Mehr hier
Nachdem ich hier schon länger kein Foto mehr eingestellt habe, möchte ich euch diesen Alpenstrandläufer zeigen. Der Alpenstrandläufer selber war noch im Schatten, der Hintergrund jedoch schon in der Sonne, weshalb er auch so schön leuchtet. Ich hoffe es gefällt euch!
Mehr hier
Der Vogelzug geht dem Ende zu... auch dieser Alpenstrandläufer (Calidris alpina) dürfte bald an einem wärmeren Ort sein
Mehr hier
Hallo zusammen wieder mal ein Alpenstrandläufer von mir, das Bild entstand am Morgen kurz nach Sonnenaufgang, der Bereich in dem sich der Alpi aufhielt lag da aber noch im Schatten, der Hg hingegen war schon im schönsten Licht. Grüsse und schönes Wochenende Urs
Mehr hier
Anfang Juli konnten wir noch einmal den Frühling in den Walliser Bergen erleben. Die Alpenglöckchen (Soldanella alpina) sind die ersten Blütenpflanzen die direkt aus dem Schnee erblühen können. Dazu erzeugen die kleinen Blütenpflanzen Wärme und schieben sich wie kleine Kraftwerke aus dem Schnee, ähnlich wie die Schneeglöckchen. - Wallis 2016, 2500m - Auf meiner Homepage habe ich einen kleinen Blogartikel zu den Frühlingspflanzen hochgeladen.
Mehr hier
Hallo zusammen, ein älteres Bild vom Alpenstrandläufer, die Vorfreude auf den Herbstzug steigt so langsam aber sicher Bei uns halt die einzige Zeit im Jahr, um die meisten Limikolen fotografieren zu können. Grüsse Urs
Mehr hier
...die Akelei, nicht nur der Enzian. Auch wenn dieses Blau nicht so rein ist wie das des Enzians. Diese Pflanzen fand ich im Tauberland auf der Suche nach Orchideen und wuchsen in aufgelassenen ehemaligen Weinbergen, durchsetzt mit einzelnen Kiefern, heute ein Paradies für Orchideen, Wildkräuter und Insekten. Wenn ich mir die obere Blüte anschaue, müsste es sich doch wegen der langen Sporne doch um Aquilegia alpina handeln, oder etwa nicht!? Vielleicht kann jemand zur Aufklärung beitragen oder o
Mehr hier
Hallo zusammen, nach längerer, beruflich bedingter Abwesenheit, wieder mal ein Bildchen von mir. Die Alpis gehören einfach zu meinen Lieblingen, ich hoffe sie auch in Zukunft immer mal wieder vor die Kamera zu bekommen Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten! LG Urs
Mehr hier
Die Zwergorchis (Chamorchis alpina) ist die kleinste Orchidee Europas, die u.a. auch in Deutschland vorkommt. Sie wird kaum 10cm hoch und ihre Blütenlippen messen maximal einen halben Zentimeter. Sie ist ein echter Hochgebirgsspezialist der Alpen und wächst nur in sehr exponierten Lagen oberhalb von 1700m Höhe auf kurzrasigen Matten und Gipfelgraten. Aber auch dort bekommt man sie selten zu Gesicht. Man muss schon sehr genau hinschauen, denn durch ihren grasartigen Wuchs führt sie zwischen ander
Mehr hier
Wieder mal ein Alpi von mir, vermutlich langsam langweilig, aber sie gehören zu meinen Lieblingen, sorry LG Urs
Mehr hier
Alpenstrandläufer (Calidris alpina) vom letzten Wochenende.
Bei der Nahrungssuche konnte ich früh Morgens diesen Alpenstrandläufer fotografieren... das Licht war unbeschreiblich... und man glaubt es kaum, das schöne blaue Wasser gehört zum Rhein LG Urs
Mehr hier
Heute Morgen konnte ich die ersten Alpenstrandläufer dieser Saison fotografieren, hat mich natürlich sehr gefreut, zumal sie sich auch noch im schönen Morgenlicht gezeigt haben. LG Urs
Mehr hier
Oft sitzen die Alpenböcke an alten Buchenholzstössen die als Brennholz aufgestapelt sind, meistens an den Stirnseiten. Ab und zu fliegt mal einer fort, ein anderer kommt dahergeflogen. Mir kommt es vor, wie wenn der Flug etwas unkordiniert ist. Bei der Landung verfehlen sie immer wieder einmal den Holzstoss und landen im Gras oder wie in meinem Fall, auf den Blüten einer Distel. Das löste natürlich etwas Hektik bei mir aus, um diesen wunderbaren Käfer auf diesem fotogenen Umfeld zu fotografieren
Mehr hier
Der regelmässige Blick zum Himmel, vor allem wenn sich grössere Vögel zeigen, ist für solch kleine Limikolen wie den Alpenstrandläufer überlebenswichtig... LG Urs
Mehr hier
Der Wald in OÖ ist aktuell voll von Leberblümchen. Aber mir ist dieses schöne zarte Blümchen aufgefallen und ich habe mich bemüht, mit offener Blende zu "spielen". Mir gefällt, was ich an diesem Sturmtag hinbekommen habe. Sehr viel Geduld war nötig, um hin und wieder ruhige Momente nutzen zu können. Jetzt bin ich auf Eure Meinung gespannt... Liebe Grüße Reinhold
Mehr hier
Leider fehlt mir momentan meist die Zeit für's Fotografieren... und wenn ich mal ein paar Minuten hätte, ist meist schlechtes Wetter, deshalb nochmals ein Alpenstrandläufer aus der Konserve... LG Urs
Mehr hier
Wieder einmal einer meiner Lieblinge An diesem Tag hatte ich wirklich Glück, es waren nur zwei Alpis vor Ort, und sie posierten erst noch mit grosser Ausdauer, zwischen dem fressen natürlich LG Urs
Mehr hier
Sanderling und Alpenstrandläufer auf der Helgoländer Düne, wo sonst... ein Bild von Anfang Oktober
Mehr hier
Und noch einer... ich kann sie immer wieder fotografieren und beobachten, ist immer wieder interessant Ich hoffe ihr verzeiht mir die vielen Alpi Bilder... LG Urs
Mehr hier
Noch ein Alpi den ich auf seinem Weg in den Süden beobachten und fotografieren konnte LG Urs
Mehr hier
Noch ein junger Alpi, der sich dieses Jahr auf den langen Weg in den Süden machte und am Bodensee einen Zwischenstopp eingelegt hat LG Urs
Mehr hier
Momentan sind die Alpis wieder auf dem Zug ins Winterquartier, diesen Jungvogel konnte ich gestern am Bodensee beobachten und fotografieren. Er hat nur gefressen, praktisch ohne unterbruch, nur ab und zu ein Kontrollblick zu dem Irren der da im Schlamm liegt LG Urs
Mehr hier
Noch etwas vom Sommer!
Hallo zusammen, eigentlich wollte ich Euch ja den braunen Sichler präsentieren, allerdings hatte ich heute meinen Spaß mit einem Alpi. Ich habe mich über einen größeren Zeitraum immer mehr nähern könnten, ohne dass er nervös wurde... wie man sieht Ich hoffe, es gefällt Euch. Lg Rainer
Mehr hier
Auch wenn die Nähe zu den Tieren oftmals Gold wert ist, wurde es hier beinahe zu viel. Dieser Alpenstrandläufer hatte keinerlei Angst vor mir, ungetarnt bin ich am Wasserrand gelegen.
... war diesem Alpenbock-Pärchen leider nicht vergönnt, denn ein Rivale, der herangeflogen kam, setzte gleich zum Frontalangriff an. Hier also wie an anderer Stelle versprochen auch mal ein Alpenbock-Bild von mir. Entstanden am Mittwoch ganz unverhofft beim Betriebsauflug mit meiner Arbeit. Die Tiere tummelten sich auf einem Baum in ca. 3 m Höhe, direkt an einem öffentlichen Badeplatz. Ein Kollege machte mich freundlicherweise darauf aufmerksam. Da die Tiere (auch schon bevor der Dritte hinzukam
Mehr hier
Nicht in den Bergen! Dort konnte ich vor kurzem noch die Alpen-Küchenschellen fotografieren. Im ersten Morgenlicht entfalten sie ihre ganze Schönheit. Hoffe es gefällt.
Mehr hier
Dieser junge Alpenstrandläufer lief mir letzten Sonntag an einem Speichersee in Thüringen vor die Linse. Mit Menschen schien er bisher noch keinen Kontakt zu haben, denn ich konnte mich ohne Tarnung auf wenige Meter nähern. Auch der Spiegelschlag schien ihn nicht im geringsten zu interessieren. Das Licht war zwar schon recht hart, aber ich hoffe, das Bild findet trotzdem Gefallen. Ein schönes Wochenende, Christoph
Mehr hier
50 Einträge von 70. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter