50 Einträge von 1483. Seite 5 von 30.
Leider sind sie bei uns schon wieder alle verblüht VG Silke
Mehr hier
im Harz ist alles mindestens 2 Wochen später - so daß die Krokusse hier auch noch nicht raus sind, die Winterlinge stehen noch in voller Pracht.. diese kleinen Schönen stammen aus vorigem Jahr und auch aus keinem Garten - das kann man auch am Boden etwas sehen; sie standen (neben anderen) in einem Waldstück.. wer (und wann) sie dort hingebracht hat, weiß ich nicht.. später erfuhr ich von einer schon länger einheimischen Bekannten, daß sie schon "jahrelang" dort blühen würden.. und an d
Mehr hier
im Stuttgarter Scillawald sind die ersten Blausterne geschlüpft. Weil es noch nicht so viele sind, habe ich zweimal abgedrückt. (Kamerainterne Doppelbelichtung)
...auch wenn wir schon bald zusammen verwelkt sind.
Hallo! Nach dem positiven Feedback für meine Schneeglöckchen-Bilder, werde ich jetzt doch öfter Bilder in der Kategorie "Pflanzen und Pilze" einstellen... Hier kommt ein Winterling (Eranthis hyemalis), den ich letzten Montag in schönem Abendlicht fotografiert habe. Ein schönes Wochenende wünscht Euch Andrea
Mehr hier
Zum ersten Mal habe ich vor wenigen Tagen Märzenbcher fotografieren können. Es ist, wie in vielen Bereichen der Naturfotografie, gar nicht so einfach eine geeignete Pflanze zu finden und zudem schönes Hintergrundlicht zu haben. Die Lichtstimmungen gehen da echt schnell vorbei. Zudem war dies ein Test der EOS R mit dem alten Sigma 150er Makro (ohne OS) und ich bin mit den Ergebnissen recht zufrieden. Glück Auf, Guido
Mehr hier
gestern war ich in den Winterlingen, es war wirklich schön warm, fast 20°C - aber nur in der Sonne, der Nordpolstream tut immer noch sein Werk, wenn auch nicht mehr so stark.. man mußte sich aber eine geschützte Stelle suchen, um die Sonne zu genießen.. ein paar Honigbienen und eine große Dunkle Erdhummel und sogar eine Holzbiene konnte ich sichten.. es war schön mit den kleinen Freunden mitten in den Winterlingen, das kann ich gestehen.. die Bienen sammelten aber sehr hektisch, also man konnte
Mehr hier
Gestern im Wald wurde nach dem Sonnenuntergang das Licht richtig schön.
Mehr hier
Nun scheint es doch Frühling zu werden. Auch wenn man es noch nicht glauben kann. Da möchte ich meine Sichtweise auf die ersten Frühlingsboten auch zeigen. Den kühlen Farbraum habe ich meistens beim Einsatz der alten Linse, was mir aber diesmal gefällt und ich keinen nachträglichen Weißabgleich vorgenommen habe. Außerdem entspricht es noch meiner Stimmung...ich bin wohl noch nicht richtig warm geworden um richtig loszulegen. viele Grüße Gabriele
Mehr hier
so ganz ohne Märzenbecher geht bei mir ja nie , diesmal bin ich mal ganz nah dran gewesen und hab' mal das Innenleben der Becher erforscht, heute abend.
Mehr hier
(defokussiert). Der "Mond" im HG stammt von der Kühlerhaube des Autos meiner Nachbarin,- kam mir gerade recht. Auf der Kamera hatte ich das Pancolar 1,8/80mm (Offenblende). Viele Grüße Wera
Mehr hier
... erfreuen uns die Leberblümchen wieder mit ihren kleinen Blüten im noch kargen Vorfrühlingswald!
Die Krokusse sind schon allerorts aus dem Boden gesprossen...
Diese Küchenschellen wachsen an einem Berg, so konnte ich diese Position leicht von unten einnehmen. Fotografiert mit einem manuellen Altglas, allerdings ist mir entfallen, welches es war....das Bild ist nicht von diesem Jahr...es sind ja schon Seniorenschellen Mal ein etwas anderer ABM.
Mehr hier
An den Frühblühern komme ich zurzeit nicht vorbei Allen noch ein schönes Restwochenende und Grüße Jürgen
Mehr hier
Bald kommt auch die Zeit, wo diese hübschen Blumen wieder den Frühling mit ihrem Blau beleben.
Bei all den jetzt hier gezeigten Frühblühern möchte ich auch mitmachen. Die Alpenveilchen wachsen wild in meinem wilden Garten,. Es fällt mir mit meinem Knie sehr schwer in Bodenlage zu kommen, aber als ich da einmal lag, um die gerade erwachenden Krokusse aufzunehmen, hab ich einfach die Cam rundum geschwenkt und sah durch Blätterwerk hindurch die Alpenveilchen. Die Krokusbilder sind nicht gut geworden, darum zeige ich dieses Bild....es ist beschnitten, wie man am Format erkennen kann. Da es in
Mehr hier
Serie mit 18 Bildern
Hallo zusammen, mal sehen ob er nun bleibt....der Frühling L.G Stefan
Mehr hier
Märzenbecher. Und die Saison geht los. Eben war ich noch im Harz das letzte Mal(?) Ski fahren und gestern das erste Blünchenfoto. Ich freue mich!! Farbe, Farbe, Farbe!! LG Kerstin
Mehr hier
Wennglech ich im Februar lieber etwas Winter hätte,- die treuen Schneeglöckchen bimmeln dieser Tage einfach himmlisch. (Die Überschrift gilt auch für mich nach längerer Forumsabstinenz.) Viele Grüße Wera
Mehr hier
Verstreut unter den Bäumen blühen die Krokusse. Gestern war ich noch mal dort mit dem Trioplan. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
...oh...es ist soweit und alle Frühblüher zeigen bei diesen Frühjahrstemperaturen schon ihre Blätter. Diese Aufnahme stammt noch aus dem vergangenen Jahr. LG aus dem Schlaubetal Angela
Mehr hier
...von gestern. ENDLICH beginnt wieder die Zeit, wo man am Waldboden im Dreck liegen kann und sich über die kleinen Wunder, denen man dort begegnet, freut.
Hallo zusammen, durch diese hohle Gasse muss er kommen....Der Frühling meldet sich zum Wochenende bei uns an. Hoffen wir mal,das er auch bleibt Schöne Restwoche, Stefan
Mehr hier
Auch die Krokusse öffnen ihre Blüten zwischen den Schneeglöckchen, die im Hintergrund als helle Tupfer zu sehen sind.
Langsam aber sicher werden sie kommen. Letztes Jahr um diese Zeit konnte man schon das erste frische Grün auf dem Waldboden entdecken.
Zwei bis drei Monate müssen wir uns noch gedulden, bis die schönen Frühblüher wieder zu sehen sind. Zur Überbrückung heute mal eine Archivaufnahme mit feurigem Hintergrund...
Mehr hier
Wie freue mich auf die Zeit, wenn ich zwischen den Buchenbättern die ersten Leberblümchen entdecke. Hier schon ein Vorgeschmack. LG Kerstin
Mehr hier
Hier mal eine Variante mit vieeel grün Bald ist es wieder soweit. Liebe Grüße Heike
Mehr hier
Hallo zusammen,die ersten Frühlingsboten stecken vorsichtig ihre Köpfe durch den noch tief gefrorenen Boden. Erste Frühlingsboten ?? Wohl kaum.... L.G Stefan
Mehr hier
Küchenschellen als Gruppe aufzunehmen ist gar nicht so einfach. Hier konnte ich mich von schräg unten am Hang so ausrichten, dass alle drei einigermaßen in der Schärfeebene lagen...
... im Garten meiner Schwester. Dort liegt alles noch unter einer geschlossenen Schneedecke und es wird noch ein Weilchen dauern, bis sie wieder blühen.
Mehr hier
Hallo Zusammen, im Moment ist die Sonne ja eher rar. deshalb will ich mal ein wenig Licht ins Forum bringen. Die Aufnahme entstand in einem kleinen Habitat in Thüringen auf einer Fototour mit einer guten Freundin. EBV mäßig habe ich nicht viel gemacht, nur bei der Aufnahme etwas nach recht belichtet und die Blüte vor Ort abgeschattet mit einer halbtransparenten Folie. Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende. LG Ute
Mehr hier
... sind die Schneeglöckchen auch bei uns wieder zu finden!
Heute hat der Winter im Süden endgültig Einzug gehalten. Mir war bei so viel weiß und Schnee schippen ein wenig nach Farbe...
Mehr hier
Die ersten Schneeglöckchen lassen nicht mehr lange auf sich warten...
Hallo zusammen, ist zwar noch etwas Zeit, aber dran denken darf man schon Schöne Zeit, Stefan
Mehr hier
... dieser Traum in Pink und Rosa findet sich gegen Ende der Buschwindröschensaison in einem Wald nur an einer bestimmten Stelle hier im Nordschwarzwald. Ich bin über diese Farben jedes Jahr erneut überrascht, aber sie kommen immer wieder und deswegen gibt es sie tatsächlich!
Mehr hier
Küchenschelle an einem Westhang als "Kulisse" ...
Mehr hier
eigentlich ist es draussen ja noch schön, aber ich muss mich an meinen Konserven bedienen Liebe Grüße Barbara
Mehr hier
Buschwindröschen am Sumpf.
Diese prächtige Hohe-Schlüsselblume habe ich dieses Frühjahr in einem schönen und blütenreichen Wald fotografieren können, ich habe dabei mit der Unschärfe im Vordergrund experimentiert. Ich Hoffe dir gefällt es VG Matthias
Mehr hier
eines der letzten Adonisröschen; sie hatten es in diesem Jahr sehr schwer, zu trocken Grüße Luise
Mehr hier
Spät dran sind diese Buschwindröschen auf der Niederalm. Aus dem durch den Schnee niedergedrückten Almgras folgen sie den Krokussen, die dort, wo der Schnee gerade geschmolzen ist, noch blühen. Diese Buschwindröschen scheinen mir etwas kräftiger zu sein als die Verwandten im Tal, die schon fast ganz verblüht sind. So dürfen wir den Frühling ein weiteres Mal erleben.
neben den vielen sonnigen und farbenfrohen Aufnahmen diesmal eine Aufnahme im Gegenlicht am Bachufer. viele Grüße Gabriele
Mehr hier
hätte ich den Lärchensporn. Diesjahr rast der Frühling wie ein D-Zug durch's Land, dass man kaum hinterher kommt. Aber ab Morgen macht er erst einmal wieder ein Päuschen... Dennoch eine schöne Woche wünsche ich Euch allen! VGWera
Mehr hier
kaum aktuell und schon wieder Vergangenheit. Euch einen schönen Restsonntag. viele Grüße Gabriele
Mehr hier
Nun ist der Frühling auch in den mittleren Erzgebirgslagen angekommen.
... ich mag es sehr, wenn über den Wiesen so ein blau- rosa Hauch ihrer Blüten schwebt.
50 Einträge von 1483. Seite 5 von 30.

Verwandte Schlüsselwörter