Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 196. Seite 1 von 4.
Der Angriff - Giraffendrama #5 - SPOILER: HAPPY END!!
SPOILER: Die Geschichte hat ein Happy End für das Giraffenkälbchen! Es ist kaum zu glauben mit dem Happy End, aber ich war live dabei und habe es miterlebt. Emotionale Achterbahnfahrt pur. Von dem Moment, in dem wir zu der Szene stießen (das noch ganz nasse, neugeborene Giraffenkalb stakste unsicher auf seinen langen Beinen) bis dahin, wo Mutter und Kind am Horizont entkamen, verging eine Stunde. Die beiden Löwinnen umkreisten die beiden bereits, als wir dazu kamen. Die Giraffenmutter versuchte
Mehr hier
Beschützerin - Giraffendrama #4
Ein weiteres Bild zu der Giraffenserie - die beiden Löwinnen befanden sich hier außerhalb des Bildausschnittes. Unglaublich, welche Kräfte die Giraffenmama so direkt nach der Geburt mobilisierte und die Löwinnen wieder und wieder auf Abstand hielt. Auf der anderen Seite unglaublich, wie das neugeborene Kleine kämpfte und immer wieder aufstand, auch wenn die Löwinnen es schon zweimal am Boden hatten. Gemeinsam schafften es Mutter und Kind, zu entkommen. Was für emotionale Szenen, mein Herz fuhr A
Mehr hier
Träumer
12. Platz Tierbild des Monats März 2024
Bild des Tages [2024-03-21]
HS
Das Bild zeigt den schönen jungen Leoparden, als er noch auf dem Baum lag und träumte - bis kurz davor hatte er noch geschlafen, wobei wir ihn eine ganze Weile beobachtet hatten, war auch sehr süß 🥰 Hier war grade so am aufwachen und einige Zeit später kam er dann auf uns zu gelaufen, siehe hier: Once.in.a.lifetime...#nfmain Ein absolut faszinierendes Erlebnis, einem wilden Leoparden so nahe zu kommen - und das ohne eine Riesenmenge Autos um einen rum - von solchen Momenten zehrt man wirklich se
Mehr hier
In Erinnerung an Olobor
Die Maasai Mara hat einen mächtigen Löwen weniger - ich bin dankbar, dass ich ihn letzten Oktober noch sehen durfte, aber es ist eine Tragödie: die Massai treiben ihre riesigen Viehherden nachts in die Maasai Mara, obwohl das illegal ist. Wenn dann ein Löwe Vieh reißt, wird er nicht selten dafür getötet - so nun vor kurzem auch Olobor. Der wunderschöne, mächtige Löwe wurde in der Blüte seiner Jahre feige ermordet. Der Tod eines territorialen Rudelmännchens beendet nie nur ein Leben, sondern betr
Mehr hier
Das fünfte Standbein
Da hat sich die junge Löwin wohl ein fünftes Standbein zugelegt . Und der Spruch "mit dem Essen spielt man nicht" gilt bei Löwen auch nicht. An den Überresten der Beute werden - wenn man erstmal satt ist - Techniken geübt, die man später als erwachsener Löwe braucht, wenn man erfolgreich Beute machen will. Die spielenden Löwen sind auf jeden Fall allerliebst zu beobachten, auch wenn die Lichtverhältnisse einen oft vor Herausforderungen stellen. Dieses Bild her zum Beispiel entstand ein
Mehr hier
Streifen zwischen Streifen
Zebras kann man glaube ich nicht nicht mögen Die gestreiften Pferdchen finde ich einfach bezaubernd und sie geben immer wieder die Möglichkeit, kreativ zu spielen. Sowas in der Art schwebte mir schon länger vor. Das scharfe gestreifte Hauptmotiv eingerahmt zwischen unscharfen Streifen vorne und hinten. Bin gespannt, ob es euch gefällt. Einen schönen Sonntagabend wünsche ich Euch allen! LG, Heike
Mehr hier
Into the light
Noch ein weiteres Bild unserer letzten Reise... Es ergaben sich so viele spannende Lichtsituationen, es war wirklich ein Traum und ich zehre immer noch davon Dieses Foto konnten wir an unserem ersten Abend in der Mara machen. Die Wolken waren an sich schon wunderschön und spektaklulär, aber als sich im letzten Moment ganz unten nochmal ein Spalt auftat und die Sonne noch einmal alle Register zog - und dann auch noch eine Giraffe am Horizont vorbeilief... kitschiger geht es ja kaum Wir genossen d
Mehr hier
Once in a lifetime...
4. Platz Tierbild des Monats Januar 2024
Bild des Tages [2024-01-23]
HS
Viele denken immer, in Afrika auf Safari zu fotografieren sei ja ach so einfach. Es ist in der Tat an sich einfacher, Tiere zu Gesicht bekommen (in den Nationalparks), da diese den Menschen in seinen rollenden Blechkisten gewohnt sind und sich nicht fürchten und flüchten, wie das bei uns der Fall ist. Nichtsdestotrotz ist es nicht weniger schwer, diese Tiere dann in ansprechendem Licht und schöner Haltung und Perspektive "eingefangen" zu bekommen. Und das mit der Perspektive ist oft au
Mehr hier
Bäääh, neee! Lang mir doch nicht ins Auge!
...und noch ein weiteres Bild der verspielten Junglöwen - man musste immer wieder herzlich lachen über die Situationen und Gesichtsausdrücke! Das Licht am frühen war total weich und dunstig, nachdem es am Nachmittag zuvor in der Mara sehr viel geregnet hatte. LG, Heike
Mehr hier
mein Lieblingstier
bei einer Safari im Moremi, Okavango Delta, darf mein Lieblingstier, die Giraffe, natürlich nicht fehlen. Dieser junge Giraffenbulle besuchte uns bei unserem Sundowner. Plötzlich stand er uns gegenüber, das Fotografieren auf Augenhöhe gestaltete sich dennoch etwas schwierig
Mehr hier
Das Drama nimmt seinen Lauf - Giraffendrama #2 Neugeboren - Giraffendrama #1
Serie mit 5 Bildern
HS
-
Mehr hier
Der Königin nach...
Bei dieser Reise hatten wir mehrfach unglaubliches Glück: an diesem frühen Morgen entdeckten wir mit Hilfe von Rangern, die unser Guide ein Stück in unserem Landcruiser mitnahm, ein Löwenrudel, das am Riss versteckt im waldigen Gebiet lag. Nach einer Weile standen sie auf und unser erfahrener Guide ahnte einmal mehr voraus, wo genau sie am Weg herauskommen würden. Wenn wir nicht so perfekt gestanden wären, wären solche Fotos in dem waldigen Gebiet schlichtweg nicht möglich gewesen. Hier folgte d
Mehr hier
ich bin der Boss hier
auch wenn er noch jung ist hat er den Blick des Herrschers der Savanne schon richtig drauf
Mehr hier
Unter Beobachtung
Auf einer Bootssafari im Chobe Nationalpark wurden wir genaustens von diesem netten Hippo beobachtet, was sich wahrscheinlich in seiner Morgenroutine gestört fühlte.
Neugeboren - Giraffendrama #1
In den frühen Morgenstunden durften wir Zeuge der ersten Schritte dieses goldigen Giraffenkalbes werden (die Geburt selbst hatten wir knapp verpasst). Das Kälbchen war noch ganz nass und sehr wackelig und unsicher auf den Beinen. Gleichzeitig war dies der Beginn eines Dramas, welches meine Emotionen Achterbahn fahren ließ und letztendlich ein unglaubliches Happy End hatte. Eine Geschichte in Bildern, weitere folgen... Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch allen! Liebe Grüße, Heike
Mehr hier
Tüpfelhyäne
Diese nette Tüpfelhyäne lief ganz gemütlich neben unserem Auto im Etosha Nationalpark her.
alles im Blick
hatte diese Löwin, die ihre Beute vor den Schakalen verteidigte, auch wenn es mehrere waren, keiner traute sich näher dran. Chobe Nationalpark, Botswana
zwei Brüder
diese beiden jungen Löwen sind die neuen Herrscher im Chobe Nationalpark, das alte Männchenpaar wurde seit langem nicht mehr gesehen, das ist wohl das Recht des Stärkeren
Wasserbock-Damen
gut zu erkennen, das "Markenzeichen" der Ellipsen-Wasserböcke, die "Klobrille" am Hintern
Mehr hier
Aus aktuellem Anlass ...
... möchte auch ich noch ein Foto der beiden jungen Wildschweine zeigen, die ich vor vielen Jahren in der Massai Mara erwischt habe. Die Borstentiere saßen auf einer Erhöhung und ich konnte quasi auf Augenhöhe fotografieren.
Born free - Frei geboren
Dieses Foto erinnert mich an die Löwin Elsa, ich hab die Dokumentation über die Löwin und die Familie Adamson immer wieder gerne geschaut. Aufnahme entstanden in der Massai Mara, 2009. https://www.outback-africa.de/ [verkürzt] oy-adamson-und-die-loewin-elsa
Mehr hier
Safaritraum
Ich weiß, der Ausschnitt hätte etwas weiter links liegen müssen, aber allein die Farben haben mich in Versuchung geführt, das hier einzustellen. Es sind Angolagiraffen, eine Unterart der Südgiraffe in einem Wildreservat Namibias.
Sumpfkrokodil
Auf Tigersafari im Ranthambore-Nationalpark in Rajasthan/Indien. Hatte bei Chamäleon-Reisen im Fotowettbewerb eine Rundreise durch Rajasthan gewonnen und da ich meiner Weltbesten schon lange versprochen hatte, ihr einmal im Leben den Taj Mahal in Agra zu zeigen, haben wir diese Reise 2019 angetreten. Kleiner Tipp - niemals zum Lichterfest Diwali nach Rajasthan. Scheinbar ganz Indien strömt während dieser Tage in den Bundesstaat. Unvorstellbar voll. Überall. Tiger haben wir auf der Safari keine g
Mehr hier
Nähe…
.. das nenne ich mal Nähe zum Motiv. An dem Morgen sind wir zeitig vor Sonnenuntergang los, um zu einem Wasserloch am Rand vom Tsavo-Ost zu fahren. Dort angekommen entschied ich, dass wir uns quer mit dem Jeep vor einen 3×2 Meter großen Betonklotz / Wassersilo stellen. So standen wir quer zum Wasserloch und ich hatte die perfekte Position zum Fotografieren. Einige schöne Motive konnte ich schon festgehalten als zwei Löwinnen direkt auf uns zukamen. Also ließ ich die Kamera rattern und schoss Auf
Mehr hier
Bitte nicht anfassen... 😊
Der Afrikanische Büffel – ist nicht zum Spaßen aufgelegt Der Afrikanische Büffel, auch Kaffernbüffel (Syncers caffer) genannt. Diese großen und kräftigen Hornträger gehören zu den Big Five, Tiere die Jäger als besonders gefährlich beschreiben. Es gibt Berichte, denen nach pro Jahr bis zu 200 Menschen von Büffeln aufgespießt und getötet werden. Büffelbullen können leicht eine Tonne wiegen, wobei Kühe um 500 Kilo wiegen. Büffel können eine Schulterhöhe von bis zu 1,60 Metern erreichen und eine Kör
Mehr hier
Langhals
Alle mir nach, ich hab die Übersicht.
Auge in Auge...
3. Platz Tierbild des Monats März 2022
Bild des Tages [2022-03-17]
Mit dem kleinen Löwen - Baby. Es ist für mich ein Erlebnis gewesen, aus so kurzer Distanz den kleinen Löwen beobachten und fotografieren zu können.
~Pause~
Es ist so weit, morgen geht es los und wir fliegen für drei Wochen nach Kenia. Hoffe wieder auf viele tolle Erlebnisse und Fotos.
Mehr hier
Streifen über Streifen
Und mal wieder ein Foto zum Thema (Afrika-)Fernweh... Ich hoffe so sehr, dass unser vom letzten auf dieses Jahr verschobener Afrika-Urlaub dieses Jahr klappen wird. Bis dahin muss ich in alten Afrika-Fotos stöbern und mich an Fotos wie diesem hier erfreuen. Dies stand bis dahin auf meiner Wunschliste: so viele Zebras, dass man kaum etwas anderes sieht, Streifen über Streifen. Entstanden in der Serengeti in Tansania. Bin gespannt, ob es Euch gefällt - irgendwie hab ich das Gefühl, dass hier Wildl
Mehr hier
Leopard
Ein Leopard im Moremi-Wildreservat (Okavangodelta, Botswana).
Kämpfer
Archivfund von einer Safari 2009 ... Frau und ich auf in Deutschland gebuchter Safari ... am Nairobi Airport angekommen waren wir die einzigen Teilnehmer. Allerdings war das Programm mörderisch ... vom Mount Kenya über Samburu über Lake Beringo über Lake Nakuru in die Massai Mara ... was haben wir Kilometer gefressen. Daran denke ich heute noch gerne ...
Torn Nose
...und immer wieder meldet sich die alte Sehnsucht... A F R I K A... Leider fiel unser diesjähriger geplanter Urlaub in die Maasai Mara aus bekannten Gründen ins Wasser. Da bleiben einem momentan nur die schönen Erinnerungen und Bilder an vergangene Reisen. Dieses Bild entstand bei einer meiner intensivsten Tierbegegnungen in der freien Wildbahn überhaupt. Wir hatten zuvor eine Gruppe Löwinnen mit größeren Jungtieren in Richtung Sonnenuntergang verschwinden sehen. Unser Fahrer hatte gerade umgek
Mehr hier
World Elephant Day
12. August: World Elephant Day – Weltelefantentag Den Weltelefantentag gibt es seit 2012. Er ist einer der wenigen Welttage die auf eine rein private Initiative zurückgehen.
Mehr hier
Gepard auf Termitenhügel
Ein Gepard im Savuti Game Reserve (westlicher Chobe-Nationalpark, Botswana). A Cheetah in the Savuti Game Reserve (Chobe National Park, Botswana).
Mehr hier
Gepardenbrüder
Gepardenbrüder im Savuti Game Reserve (westlicher Chobe-Nationalpark, Botswana).
Hi
Hallo in die Runde! Ich möchte mich gerne mit diesem ersten Bild im Forum vorstellen. Das Bild entstand auf einer Safari in Uganda beim Gorilla-Tracking im Bwindi Impenetreble Forest. Es war tatsächlich ein "once-in-a-lifetime"-Abenteuer. Diesen wunderschönen, friedlichen und höflichen Tieren gegenüberzustehen war unbeschreiblich. Neben dem Aufsaugen dieser Stimmung habe ich auch versucht, einige Fotos zu machen. Das war für mich als Hobbyfotograf gar nicht so leicht, denn in diesem Ur
Mehr hier
Flamingos gucken
11. Platz Tierbild des Monats Februar 2020
Bild der Woche [2020-02-24]
Erinnerungen an Kenia ... Lake Nakuru 2009
Mehr hier
Savute Sonnenuntergang
Sonnenuntergang im Savuti Game Reserve (Chobe-Nationalpark, Botswana) mit Elefanten, Geparden und Schabrackenschakalen.
Graukopfliest
Oder l Grauköpfiger Eisvogel - Halcyon leucocephala
Afrikanischer Wildhund
Ein Afrikanischer Wildhund im Moremi-Wildreservat (Okavangodelta, Botswana).
Mutterliebe
Auch die Großkatzen sind zärtlich zum Nachwuchs.
Der Nachrichtensprecher
Ein dominantes Männchen der Siedleragame / Agama agama die Echse gehört zu der Familie der Agamen. Kenia Safari 2019 Tsavo Ost
Mehr hier
Kaffernbüffel
Es ist schon ein mulmiges Gefühl wenn man vor ihn steht. Wir waren mit unseren Ragnar unterwegs, als der Büffel nicht weit vor uns auftauchte.
Mehr hier
Spiessbock
Bei Sonnenaufgang in der Savanne, ein Erlebnis das man(n) Frau nicht vergisst. Es heißt auch, wer einmal da war, ist mit dem Virus infiziert. HABITAT Ebenen in offenen trockenen Savannen und Halbwüsten. ARTSPEZIFISCHES Gewicht M bis 240 kg, W bis 200 kg Feinde Löwe, Hyänen Nahrung Gras, Wüstenfrüchte wie Nara-Melonen, Wurzeln Nachwuchs Tragzeit 9 Monate, 1 Junges Lebenserwartung 18–20 Jahre Nachtaktiv (Nachts quellen die Gräser vom Tau um bis 30 % auf und decken dann den Tagesbedarf der Tiere an
Mehr hier
Blauracke
Die Blauracke hat in etwa die Größe einer Dohle. Durch ihr prächtiges, türkises Gefieder mit hell kastanienbraunem Rücken ist der Vogel unverwechselbar. Der Anblick ist für jeden Naturliebhaber etwas Seltenes und Außergewöhnliches. Wildlife Kenia Safari Tsavo-Ost 2019
Mehr hier
High Key Hippo
Flusspferd im Chobe Fluss. Aufnahme entstand vom Boot aus im Rahmen einer von "Pangolin Photo Safaris" durchgeführten Fotoreise.
Mehr hier
Die Königin...
Die hübsche Löwen - Dame konnte ich an einem frühen Morgen nach Sonnenaufgang fotografieren. An dem Morgen wollte ich die Frühtour eigentlich ausfallen lassen. Ich hatte mir einen Virus eingefangen und 39 Grad Fieber. Aber was macht man nicht alles… Im Nachhinein ist es der erfolgreichste Vormittag der ganzen Safari gewesen.
Elephant‘s paradise
Wasserloch hinter der Serena Mountain Lodge im Mount Kenya Nationalpark. Juni 2009.
Papa passt auf...
Zum Vatertag ein Familien Foto. Kenia, Tsavo-Ost Februar 2019
Mehr hier
Abbe Tatzen ...
... oder abbe Ohren ... diese Frage stellte sich mir in dem Moment, als ich die 300er-Festbrennweite an der Cam hatte. Weiter zurück war aufgrund eines Baums hinter dem Jeep in dem Moment keine Option. Vielleicht wäre ein Hochkantpano die Lösung gewesen, aber in dem Moment setzt der Verstand aus ... man ist gefesselt und dankbar für diesen erlebten Moment. Samburu-Nationalpark ~ Kenia ~ Juni 2009
Mehr hier
50 Einträge von 196. Seite 1 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter