nicht mehr lange und er wird sich auf den Weg nach Afrika machen leider haben wir dieses Jahr viele Ausfälle durch Flügelschlag von Windrädern bei den Bussarden,Rotmilanen und Eulenartigen.
hoch oben auf dem höchsten Ast saß das Weibchen und wartete auf den Terzel, der sich jedoch wo anders aufhielt.
Vor zwei Wochen entdeckte ich mehrere Waldohreulen in einem Baum, direkt vor einem Wohnhaus. Am nächsten Tag waren fast alle Blätter vom Baum gefegt, und nur noch eine Eule saß in diesem Baum. Daraufhin habe ich alle Tannenbäume in der Nachbarschaft - soweit ich heran kam - genauer untersucht und habe ihren Schlafbaum gefunden. In dieser alten, hohen Tanne können sie sich gut verstecken, und so war ich froh, immer mal eine im Wachzustand und ein wenig frei auszumachen.
Mehr hier
Serie mit 6 Bildern
Meine Begegnungen mit diesen seltenen Vögeln
Bis Mitte Juli 2018 konnte ich ein Turmfalken Paar bei der Brut und Aufzucht ihrer vier Jungen beobachten. Nachdem die jungen Turmfalken am 12. Juli ausgeflogen waren, sah ich sie nicht mehr in diesem Gebiet. Doch an den schönen, warmen Spätherbsttagen bis Mitte November hörte ich das Elternpaar mit Balzrufen. Während ich auf einen Eisvogel ansaß, flog zuerst der Terzel auf eine Fichtenspitze und kurz darauf das Weibchen auf die daneben stehende Fichte. Sie waren ziemlich weit von mir entfernt;
Mehr hier
Steppenadler mit Blickkontakt
Hallo, ein Beifang bei den Kornweihe. Turmfalke Schönen Gruß Ralph
Mehr hier
Die beiden Mäusebussarde sind da gehörig aneinander geraten. Die Kämpfe enden aber jeweils harmlos......
Der Rotmilan greift sich den Fisch, der für ihn ausgelegt wurde. Kurze Frage am Rande: wie kann "beeinflusste Natur" eingegeben werden?
Mehr hier
Der Schreiadler hat die tote Ratte bereits in den Fängen und will gerade losfliegen. Auf dem Bild macht es den Anschein, als attackiert der Greifvogel in diesem Moment die noch lebende Ratte.....
Der Mäusebussard auf der Suche nach Nahrung...
Schreiadleraar aus diesem Jahr. Ein klasse Erlebnis. Die Vögel kommen in Deutschland nur noch in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern vor. Der kleine und sehr seltene Adler ist stark gefährdet. In disem Jahr konnte ich ein Paar mit Jungvogel beobachten. Und das kurz vor ihrem Aufbruch nach Afrika.
Mehr hier
Erwachsener Seeadler(Haliaeetus albicilla) im Flug über den Feldberger Seen.
lange musste ich auf diesen Moment warten. Aufgescheucht durch ein paar Krähen fliegt der Bussard plötzlich einen kurzen Moment in meine Richtung...
Dieser Rotmilan hat uns den für den Seeadler ausgelegten Aal "gestohlen" und schaut kurz in die Kamera.....nur um zu sehen, ob wirs bemerkt haben
Mehr hier
Der diesjährige Jungvogel eines Schreiadlerpaares. Der Schreiadler /Clanga pomarina,oder auch Aquila pomarina)ist der in Deutschland am seltensten vorkommende Adler. Die Bestände liegen derzeit geschätzt bei ca. 90 Paaren bundesweit. Der Rückgang liegt im Wesentlichen an der Vernichtung geeigneter Lebensräume. Er zieht Mitte bis Ende in den Süden Afrikas und kommt im Frühjar zurück. Es werden zwei Eier gelegt. Dar erstgeschlüpfte Junge tötet sofort das Zweitgeschlüpfte. Der Jungvogel ( hier darg
Mehr hier
Es ist noch dunkel draußen, und unzählige gierige Raben versperren mir den Blick auf das Geschehen außerhalb des Ansitzes. Plötzlich finde ich doch eine Lücke durch die schwarze Übermacht und sehe einen geduldigen Seeadler. Sicher ist ihm das Gewusel zu groß oder er sichert von Weitem erst einmal die Lage. Schönes Wochenende VG Thomas
Mehr hier
Manchmal hat man einfach wunderschöne Begegnungen. Ich war schon fast frustriert auf dem Heimweg, da ich kein brauchbares Foto aufgenommen hatte, trotz dem schönen Wetter Heute. Da seh ich diesen schönen Falken. Er hat mich angeschaut und geduldet dass ich Fotos machen, bei jedem Klick ist das Köpfchem rauf und runter. Manchmal hat man das Gefühl die Tiere vertrauen einem oder? Erst als eine Frau mit Hund vorbei gelaufen ist, ist Er los geflogen, leider hab ich den Abflug verpasst.
Mehr hier
Er saß in der Nähe einer alten Scheune, an welcher ich mehrmals in der Woche mit dem Fahrrad vorbei komme; doch ihn sah ich hier zum ersten Mal.
Nach der Mahd der Weide kam der Bussard morgens, um Beute zu jagen. Dieses Mal hatte ich das Glück, dass er einige Minuten auf der gegenüber liegenden Seite der Weide sitzen blieb.
Mehr hier
Er saß auf der gegenüber liegenden Seite der Weide, als ich vorbei kam. Zum Glück blieb er kurze Zeit sitzen, damit ich ein paar Fotos machen konnte, bevor er wieder in den Wald flog. Ich hoffe, dem einen oder anderen User gefällt mein Foto, und ich freue mich über jede Anmerkung. Danke und LG Ruth
Mehr hier
war bei Sonnenschein und guter Thermik auf Futtersuche.
Dieses Turmfalken-Weibchen saß oben hoch auf den dünnen Zweigen. Sie ließ zu, dass ich mein Fahrrad abstellte, das Tele aufschraubte, mich in Positur stellte und ein paar Fotos machte - sehr zu meiner Freude. Ich würde mich freuen, wenn das Foto dem einen oder anderen gefallen könnte.
Mehr hier
4 Stunden "Ansitz", 2500 Aufnahmen und das kam dabei raus. Allerdings bin ich absolut nicht zufrieden mit der Anzahl verwertbarer Bilder und der Anzahl Aufnahmen......kapier ich die EOS 7D nicht oder liegt es am Objektiv??? Das Licht hätte nicht besser sein können. Hm, die 1/400 s versteh ich jetzt auch nicht, da hab ich wohl im Eifer des Gefechts irgendwas verstellt - na ja, immerhin ist es ja gar nicht sooo schlecht geworden Meine Einstellung (die mir vernünftig erscheint) für Vögel
Mehr hier
Diese Rorweihe konnte ich im Anflug auf ihr Nest festhalten, von vorteil ist es wenn man weis wo sie ihr Nest haben,dann heist es warten warten und wieder warten, hoffe es gefällt Vg Wolfgang
Mehr hier
Diesen noch sehr jungen Turmfalke lies sich ungestört(noch) fotografieren, die Aufnahme enstand kurz nch Sonnenaufgang im Nebeligen Gegenlicht. VG Wolfgang
Mehr hier
Inhalt:Wildlife-Workshop Salzhemmendorf 3-Tages-Workshop vor den Toren Hannovers Wenn im Winter die Böden gefroren und mit Schnee bdeckt sind, kämpfen die Greifvögel um jedes Stück Beute. Erleben Sie aufregende Stunden beim Ansitz auf Bussard, Sperber, Habicht und gelegentlich Fischadler in einem riesiegen Teichgebiet. Als "Beifang" erwarten Sie Eisvogel, Rabenvögel, Spechte und Kleinvögel und gelegentlich Rehwild und Fuchs, die Sie unter idealen Vorraussetzungen fotografieren können.
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter