50 Einträge von 72. Seite 1 von 2.
Ein weiteres Foto von dem Mitternachtsgewitter.
Als letzte Nacht ein Gewitter aufzog bin ich in wegen der tropischen Temperaturen in Sandalen und kurzer Hase los um ein paar Fotos von diesem Naturschauspiel einzufangen. Zum Glück lies der Regen auf sich warten bis ich wieder zu Haus war.
Mehr hier
Vor zwei Tagen zog ein "leichtes" Gewitter über uns, bei dem ich mal mein Glück versucht habe. Das Foto entstand von unserem Balkon aus. Der Regen kam glücklicherweise nicht so literweise vom Himmel wie den Tag zuvor und der Sturm blieb auch aus. Geschnitten habe ich links etwas, um ihn aus der Mitte zu nehmen und unten ganz leicht, um den Fernseher des Nachbarhauses weg zu bekommen. Schönen Start ins Wochenende.. VG Annika
Mehr hier
Mal ein etwas anderes Bild von einem normalerweise dicht bevölkerten Urlauberstrand in Italien... mir ist durchaus bewusst, dass das Bild einige Mängel aufweist, aber da ich Blitze faszinierend finde, war es doch ein höchst erfreulicher Moment, als ich bemerkte, dass ich einen der vielen Blitze so auf die Schnelle und aus dem Handgelenk geschossen erwischt habe... man weiß ja leider nie im Voraus, wo die Blitze auftauchen Wenn aber jemand den ein oder anderen Tipp für mich hätte, wie man das mit
Mehr hier
Neben "Kugelblitzen" habe ich an einem Abend auf der Alm auch ein ganz normales Gewitter erlebt. Da es schon recht dunkel war konnte ich mit einer Langzeitbelichtung wohl gleich mehrere Blitze ablichten.
Mehr hier
19. Platz Landschaftsbild des Monats Juli 2019
Bild des Tages [2019-07-31]
... war dieser Blitz, welchen ich bei einem aufziehenden Tagesgewitter über den Plattkofel kurz vor dem Einschlag festhalten konnte. Durch den Einschlag wurde die Felsspitze regelrecht weggesprengt. ... Ok ... da habe ich mit meinem Fotografenlatein wohl doch etwas überzogen.
Mehr hier
1. Platz Landschaftsbild des Monats Juli 2019
Bild des Tages [2019-07-21]
Berglandschaft Namibias in der Regenzeit
Während eines nächtlichen Fotoshootings hat sich diese Motte heimlich mit ins Bild geschlichen. Die hellen Bereiche, die ihr rechts im Bild sehen könnt, stammen vom Atem des Waschbären.
Mehr hier
Hallo, endlich hat es einmal geklappt! Bei einem Ausflug in den Spreewald zogen am Abend schwere Gewitter mit Hagel auf und ich versuchte mein Glück. Ein paar Bilder sind für meine Verhältnisse gut geworden. Es gibt bestimmt noch mehrere Gewitter in diesem Jahr, da kann ich ja noch üben. Gruß Marko
Mehr hier
Hallo Zusammen, Fledermäuse aus Costa Rica. In einer Lodge überfallen die Fledermäuse die Nektarflaschen von den Kolibbris jede nacht. So entstand die Idee diese nachts mit einem Blitz SetUp abzulichten. Ich wusste gar nicht, was man da und wie einstellen soll. Bis ich es ausprobiert habe. Und sehe da Es klappt. War auch nicht schwer. Inspiriert bei diesem Set Up hat mich die Arbeit von Peter Hurley (Headshot Photography), Joe Brady (Portrait Photography). Bei der Bearbeitung habe ich mich an Ti
Mehr hier
Nur ein paar Mal hatte ich den Aufhellblitz, immer mit einer reduzierten Intensität, in der Naturfotografie eingesetzt.
Neumond, Gelegenheit die Milchstraße zu fotografieren. Das wollte ich gestern nicht verpassen. Der einsame See bietet sich an. Die Wolke in der linken Bildhälfte leuchtet durch einen Blitz, der sich innerhalb der 20 Sekunden Belichtungszeit entlädt und so in den See spiegelt. Das Warten bis zum Erscheinen der MS war allein schon ein Erlebnis, nur der starke Wind und die kühle Prise waren etwas lästig. Kleine Stempelung eines Schildes am Seeufer. Tiefen etwas aufgehellt. Milchstrasse mit dem Korr
Mehr hier
Passend zum hiesigen Wetter....ein Abendgewitter in Norwegen. Es gibt also auch waagerechte Blitze
Mehr hier
Die Krötenwanderung im westlichen Ruhrgebiet lief innerhalb weniger Tage nach der diesjährigen Kältewelle ab. Wie in jedem Jahr waren auch einige Tiere im Bereich der Schachtanlage Franz Haniel (gehört zum Bergwerk Prosper-Haniel) unterwegs und so bot sich wahrscheinlich letztmalig die Gelegenheit dieses Foto so zu gestalten, denn die Zeche wird Ende 2018 stillgelegt. Auch wenn die Gebäude sicher noch etwas länger stehen, wird dann sicher kein Licht mehr an sein...? Die Kröte wurde mit einem ext
Mehr hier
... konnte ich dieses Schauspiel von meinem Balkon aus geniessen. Hatte damals mit den Verschlusszeiten experimentiert. So bekam ich dann auch mal zwei Blitze auf den Chip.
Mehr hier
gab es wieder ein Gewitter zu sehen. Heute Abend soll es ja weitere Gewitter geben. Vielleicht habe ich ja Glück und kann heute Abend noch ein paar Gewitterfotos machen. LG André
Mehr hier
mitten in der Nacht
Mehr hier
... vor einigen Jahren in Brasilien aufgenommen.
Wie ein Blitz am Sternenhimmel (Sauerstoffperlen und Eisformationen, die zweite Variation in voller Breite, siehe unten bei den Kommentaren (u.a.a Sättigung erhöht, Tiefen abgedunkelt, Kontraste und Lichter optimiert)
Mehr hier
Es ist ja nicht mehr viel los auf den Wiesen, alles braun und dorr, und am Wochenende hält der Herbst noch ein Stückchen mehr Einzug. Einige Gelblinge fliegen noch, Bläulinge und Spinnen sind im Leipziger Raum anzutreffen. Da das Licht nur kurz hielt, habe ich einen Blitz und Bestäuber verwendet. Ich hoffe, das Bild sagt euch dennoch zu.
Mehr hier
Jetzt aber nun wirklich das letzte Gewitterbild von mir LG André
Mehr hier
Ich hoffe ihr könnt noch meine Gewitterfotos sehen !? Dies ist jetzt auch mein vorerst letztes Gewitterfoto ! Bis das nächste Gewitter kommt. LG André
Mehr hier
So begann vor ein paar Wochen am frühen Abend das starke Gewitter, was dann die ganze Nacht andauerte und mir eine schlaflose Nacht bescherte. LG André
Mehr hier
Dieses Bild habe ich wenige sec. später gemacht als mein vorher eingestelltes Gewitterfoto. Ein fast identisches und doch völlig anderes Bild, was ich hier zudem beschnitten habe. Hier sind zwar nicht so viele Blitze zu sehen wie auf meinem vorherigen Foto, aber ich finde die Dramatik und Urgewalt der Natur kommt hier auch ganz gut rüber !?. LG André
Mehr hier
Dieses Bild ist vor knapp einer Woche in Uffing am Staffelsee entstanden. In den Alpen tobten an diesem Abend heftige Gewitter und es blieb ein bisschen Zeit, um Blitze zu fotografieren. Hier möchte ich euch einen zeigen, der es mir besonders angetan hat. Er entlud sich gegen 22:40 Uhr an diesem Abend und hellte die gesamte Umgebung auf. Bin auf eure Meinung gespannt.
Hallo, hier ist das Objekt beim fotografieren mal von hinten statt von vorne angeblitzt LG Martin
Mehr hier
Während meines Fotoprojekts "Insekten im Flug" stellte ich fest, dass gerade die Nachtfalter ein sehr komisches Flugbild aufweisen. Sie fliegen keine geraden Linien, sondern im Zick-Zack nach oben, unten, links und rechts. Genauso tat es auch der Brombeerspinner, der auf dieser Aufnahme naturgemäß auf dem Kopf steht. Ausgelöst wurde mit Hilfe eines "Insektenkastens" und einer Lichtschranke. Das komplette "Making-Of" und mehr Aufnahmen der heimischen Nachtfalter im F
Mehr hier
Ich versuche mich momentan an Wasseramseln in Passau. Ich wollte mal eure Meinung zu dem Bild bzw. zu der Aufnameart hören, da ich mir relativ unsicher bin. Dieses Bild ist noch nicht das finale Bild, aber so in etwa stelle ich mir die Aufnahme vor. Die Ausleuchtung um die Wasseramsel werde ich noch mit ein zwei weiteren Blitzen verbessern. Ich Freue mich auf Kommentare und Verbesserungsvorschläge.
Mehr hier
Nachdem mein erstes Otter-Bild so große Aufmerksamkeit erregt hat, möchte ich Euch noch ein weiters Bild aus der Serie zeigen. Dieses Bild entstand im Februar in Ungarn bei Bence Mate in einem professionellen Hide! Es kamen drei entfesselte Blitze zum Einsatz. Nachdem ich schon 24 Stunden fotografiert hatte, konnte ich alternativ zwischen Schlafen oder noch eine Nacht auf den Otter ansitzen wählen. Ich habe mich für den Otter entschieden (bin zwischendurch aber doch mehrmals eingenickt). Hier ko
Mehr hier
12. Platz Tierbild des Monats Februar 2015
Bild des Tages [2015-03-08]
Der Fischotter hat gerade einen Fisch verspeist. Die Schwanzflosse schaut noch aus dem Maul und ich hatte das große Glück, diese Szene bei Schneefall zu fotografieren.
Mehr hier
Ganze Schwärme von Eintagsfliegen konnte ich nachts am Kößlbach beobachten und fotografieren. Eintagsfliegen leben, wie der Name schon ahnen lässt, nur sehr kurz. Die Lebenszeit der ausgewachsenen Insekten beträgt 1-4 Tage, oftmals auch nur wenige Minuten. Diese Zeit wird nur für die Begattung und Eiablage genutzt. Es war für mich Wahnsinn, so viele Insekten auf einem Fleck zu sehen! Ich wollte die Bewegung der Fluginsekten festhalten, deshalb kam mir die Idee mit dem Stroboskopblitz. Nach viel
Mehr hier
Hallo zusammen, hier mal ein Experiment mit der E-510 im Kurzzeitblitzmodus... Viel Spaß beim Betrachten Alfred
Mehr hier
In meiner Zeit in Nordnorwegen gab es einige Gewitter ..... diese Lichtstimmungen liebe ich ...und da war klar für mich .... ein Blitz sollte auf´s Bild. Gute Idee, schlecht umzusetzen .... viele Stunden stand ich jeweils mit dem Sativ und war doch immer eine Tausendstel zu spät dran, oder irgend etwas hat sonst nicht gestimmt ..... deshalb habe ich mich über mein allererstes Blitzbild auch so richtig gefreut ! Ein Pano hänge ich an, darüber hab ich auch nachgedacht bin aber zu dem Schluß gekomm
Mehr hier
Hallo Zusammen, hier hatte wirklich das Kolibri weib. genug und schnappte nach der Biene. Das ist die Vortsetzung von den beiden Szenen hier: Erzfeinde Klein.aber.OHO Ein schönes WE wünsche ich allen. LG jalil
Mehr hier
Aufgenommen in Colorado. Kurz nach Entstehung der Aufnahme musste ich mich und die Kamera "in Sicherheit" bringen... es wurde nämlich sehr "ungemütlich"
Mehr hier
...Da war die eine Möwe wohl schneller. ;) Anblitzen ist ja eigentlich nicht so meins, aber in diesem Fall waren es die Möwen von den vielen Touristen schon gewöhnt und störten sich nicht daran. Es dämmerte schon und ich stand auf einem Steg. Dort wurden von vielen Passanten Möwen gefüttert, also gesellte ich mich dazu und wartete, immer schön verspannt nach oben schauend, den passenden Moment ab. Ich schoss einige Bilder, doch nur diese eine Aufnahme taugte etwas in meinen Augen. Hier kamen die
Mehr hier
Diese fotogene Superzelle bei Alliance, Nebraska war nicht nur blitzintensiv, sondern produzierte zu unserer Freude auch einen netten Rüssel! Anm.: Ich habe in Photoshop einige Telefondrähte entfernt. Mein erstes hochgeladenes Foto in diesem Forum, mein Einstand sozusagen. Viele Grüsse, Christian
Mehr hier
Hallo, das Bild zeigt eine Lichtquelle die man zum Fotografieren im Hochgebirge nicht unbedingt braucht und deren Erscheinung nur Millisekunden lang andauert, die Auswirkungen können natürlich fatal sein! Mit Bruder Günter unterwegs, die Kameras standen sicher auf einem Stativ und waren "scharf"! Selbst suchten wir Schutz in einer kleinen Senke sitzend auf den Rucksäcken! Lange ließ uns das Wetter dort oben aber nicht ausharren und so ergriffen wir nach einem kurzen Shooting das Weite
Mehr hier
Eine Aufnahme noch vom letzten Winter! Im Moment herrscht ja schon leider wieder Tauwetter, mal schauen ob sich heuer noch weiße Weihnachten ausgehen!
Mehr hier
Hallo zusammen, wenn den ganzen Tag lang der Nebel herscht, dann kriegt man schonmal langeweile und spielt mit Kunstlicht. Was man da entdeckt ist schon erstaunlich, so wusste ich nicht, dass in Spinnennetzen Planeten hängen lG Ramón
Mehr hier
Nach einem schwülen Sommertag konnte ich vom Balkon aus diesen Blitz ablichten. Der Blitz wusste nicht so recht wo er einschlagen sollte. Durch die Nässe des vergangenen Sommers ist es nicht zu einem Brand gekommen, geraucht hat es wohl eine Weile. Ausgelöst mit einem Lightning Trigger. LG Horst
Mehr hier
Hallo zusammen, mein erster Versuch in Formen und Farben, ich denke das passt ganz gut hier her. Diesen Pilz,ich denke irgendeine Korallenart, hab da keine ahnung, habe ich mit dem EF-S 18-55mm und umkehring. Viele Grüße Micha
Mehr hier
aufgenommen am Campingplatz Ulika/Kroatien, ein kleiner Blitz hat es doch noch geschafft auf mein Bild zu kommen.
Starke Gewitteraktivität in der Nacht vom 29. zum 30. Juni 2012. Ca. eine Stunde wurde das Tal vom Nachthimmel erleuchtet! LG Horst
Mehr hier
In unserem Wohnort im Schlaubetal tobte ein heftiges Gewitter und es ist immer noch nicht vorbei. * Mutig * bauten wir die Kamera auf und versuchten den Blitz festzuhalten. Es ist geglückt! Ich hoffe, es gefällt ein bißchen? LG Angela
Mehr hier
ist es dann endgültig soweit mit dem Weltuntergang. Bis dahin seid nett zueinander. Gestern bekamen wir eine Vorahnung von dem, was uns erwartet. Wie die Männer standen wir, standhaft gegen den Wind geneigt, laut schreiend und dem ins Gesicht peitschtende Wasser aus dem Göttwitzsee trotzend auf dem Damm und hielten den Elementen stand. Erinnerungen an Katastrophenfilme aus Hollywood wurden wach. Dass es so lange trocken blieb, war Glück. Ein paar Blitze landeten auch auf der Speicherkarte. (und
Mehr hier
Endlich hatte ich nun mein neues Sigma 150 OS mit einem halben Jahr Verspätung bekommen und dann nur Wind und Regen draußen. Am Abend wagte ich mich dann doch einmal raus und habe wohl mein neues Lieblingsinsekt entdeckt. Schnell holte ich meinen Ringblitz heraus, da ohne gar nichts ging und machte einige Fotos. Ich würde jetzt mal sagen, dass dieses Insekt zu der Familie der Goldwespen gehört, vielleicht eine Gemeine Goldwespe (Chrysis ignita), aber bei der Art bin ich mir nicht sicher. Viellei
Mehr hier
Hallo zusammen, Ich bin mir am überlegen mir für meinen Canon Blitz 430EX einen Better Beamer FX-5 anzuschaffen. Jetzt würde mich Interessieren was so ein Vorsatz eigentlich bringt,mein Gedanke war das ich auf die Entfernung (etwa 20-30meter) heraus holen kann.Bin ich da auf dem richtigen Weg oder sehe ich das falsch ? Oder ist da zwangsläufig ein z.b. 580EX erforderlich ? Danke schon mal Gruß Karl
Mehr hier
Hallo Zusammen, suche einen Canon Speedlite 580 EX II. Angebote bitte mit Preisvorstellung und etc. an photo93graphy@googlemail.com Gruß, Jannik
Mehr hier
Wenn ein Gewitter aus Südwest aufzieht habe ich auf meinem Balkon einen Platz in der ersten Reihe, bis es anfängt zu Regnen oder zu stürmen, dann bekomme ich auch die volle breitseite ab..
50 Einträge von 72. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter