50 Einträge von 193. Seite 2 von 4.
Ein Bild, das mich nicht so recht überzeugt. Wenn es Euch genau so geht - die Gründe wären für mich hilfreich zu wissen ... Ein Panno hab ich versucht - gefällt mir auch nicht so recht, dennoch stört mich das viele Zeugs oben und unten ... Vielleicht ist die einzelne rote Blüte als Blickfang einfach zu wenig?
Mehr hier
Hallo! Hier mal ein relativ unspektakuläres Bild zum Einstieg Ich freue mich sehr, hier im Forum dabei zu sein und Tipps und Verbesserungsvorschläge zu bekommen. Euch allen ein schönes Osterfest!
Mehr hier
Das ist hier eine Archiv-Daisy. Vor einem Jahr war die Natur emtschieden weiter. Den Grashalm hab ich mal aus Prinzip nicht weg gebogen - hätte mich vielleicht ein paar Tautropfen gekostet. und auch eine leichte Entrauschung hab ich mir hier geschenkt. Vielleicht gefällt es Euch trotzdem ...
Mehr hier
gleiches Motiv, etwas andere Bearbeitung. Offensichtlich hat der Himmel seine gruselige Farbe auf den Schnee reflektiert
Mehr hier
....bewundert die so von ihm verehrten Diven. Aufgenommen auf einer Wiese bei dem Friedhof, daher kein ND.
Mehr hier
Ich hab den Dreh noch nicht so richtig raus, dachte aber, ich zeige einfach mal wieder ein Bild, denn nur "Versuch macht kluch", und die Kritik der Drehspezialisten hilft mir sicher auch noch weiter. Natürlich sind aber auch alle anderen eingeladen, sich zum Bild zu äußern, wenn sie mögen.
Mehr hier
.....das graue und schlechte Wetter weg ..... ich warte sehnsüchtig auf Licht und Schnee darf auch dabei sein.....der macht alles so schön hell
Mehr hier
Ich beteilige mich auch mal an den Frühlingsgefühlen, jetzt.....wo Schnee kommen soll......hoffentlich ! und nach meinen beiden vorherigen weniger gefälligen Bildern Euch allen ein schönes Wochenende.
Mehr hier
GUten Morgen Forum, in den trüben und grauen Tagen derzeit kann ein wenig Farbe und Licht nicht schaden. Deshalb zeige ich heute mal ein farbenfrohes Bild von meinem Lieblingsmotiv. Ich mag diese kleinen und schlichten Blumen. Vielleicht mögt Ihr sie ja auch??? ich wünsche Euch allen einen schönen 2. Avent!! LG Ute
Mehr hier
... war für mich wie die Rose für den kleinen Prinzen. Ich mag sie einfach so gern, die bescheidenen Gänseblümchen - vor allem die mit den rötlichen Spitzen. Viele Grüße Pascale
Mehr hier
Kurz bevor ihr in die Osterferien fahrt, möchte ich euch noch schnell ein Osterei schenken. Es sind zwar nicht die üblichen Trio-Kringel zu sehen, aber wenn ihr genau hin schaut, könnt ihr ja vielleicht im HG noch die eine oder andere Wunsch-Linse entdecken. Ich habe dasselbe Motiv auch mit dem 150er Sigma aufgenommen, aber in diesem Fall gefiel mir das Trio-Ergebnis besser. Ich bin eine große Bewunderin von den Gänseblümchen mit rosa Blattspitzen: die suche ich immer ganz speziell. Leider sind
Mehr hier
Da ich ab morgen Abend für einige Zeit unterwegs bin, möchte ich euch mit diesem Bild ein vorgezogenes schönes Osterfest wünschen mit hoffentlich so schönen Eiern im Nest wie auf dem Bild zu sehen sind ...manchmal, so hab ich gehört, bringt der Osterhase ja auch Linsen Also bis bald und erholt euch gut
Mehr hier
Die kleinen Gänseblümchen findet man noch immer auf den Grasflächen. Es scheint so, als ob sie die ersten(?) und die letzten Wildblumen sind. Keine spektakuläre Blume, aber vielleicht gefällt sie doch ein bisschen. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Sorry, dass ich das gleiche Bild noch einmal zeige. Aber es ließ mir keine Ruhe, und ich wollte doch dem tapferen Gänseblümchen noch eine Chance geben. Ich habe nun sehr vorsichtig vesucht, die Farben herauszuholen. Ich glaube, es ist besser jetzt, oder? Viele liebe Grüße aus dem Mecklenburgischen und beste Wünsche in die Ferne wie in die Nähe! Wera (Kann man eigentlich auch wieder was löschen?)
Mehr hier
Hallo ! Letzte Woche hat es bei uns erstmals geschneit. Viel blieb nicht liegen, aber ich habe mich auf die Suche nach ein paar letzten Blüten gemacht. Während man den ganzen Frühling und Sommer die kleinen Gänseblümchen zumeist übersieht, sind sie nun die letzten Aufrechten, welche sich tapfer der Tristesse entgegenstellen. Erstaunlich, wieviel Freude einem die kleinen Blüten jetzt noch bereiten können. Auch heute noch - zum 1.Advent - habe ich ein paar wenige blühend gefunden. Viele Grüße ! Fl
Mehr hier
Diese Woche hatten wir drei herrlich frostige Tage mit Sonne und weißen Wiesen. Die Sonne schaffte es nicht bis zum späten Nachmittag die frostigen Stellen vollständig zu beseitigen. Ein Grund mal wieder die Kamera zu zücken. Die Gänseblümchen sind irgendwie unverwüstlich und werden sicher auch den ersten Schnee überstehen. Hier hat mir der Kontrast zwischen warm und kalt so gut gefallen. viele Grüße Gabriele
Mehr hier
Mal wieder ein Gänseblümchen ... mit der Andeutung eines zweiten im Hintergrund ... und mit sehr wenig Schärfe. Wegen der Rubrik bin ich mir nicht sicher: ist es schon abstrakt genug für Farben und Formen? Da aber die Blüten doch erkennbar sind, habe ich es in Pflanzen und Pilze geladen - es darf auch gerne verschoben werden.
Mehr hier
Die beiden Gänseblümchen, durch die ich hindurchfotografiert habe, erscheinen als Schattenriss in den Tropfenreflexen. Zum Festhalten fürs Auge dient der Tropfen vorne. Bisschen wild vielleicht ... ein paar wenige zu helle Reflexe habe ich gestempelt.
Die Gänseblümchen auf meiner Wiese sind nicht alle gleich - die meisten sind weiß, aber einige kommen ganz schön knallig pink daher, wie dieses. Durch den Weißabgleich habe ich den Farbkontrast ein bisschen hervorgehoben.
Zwei Tropfen, zwei Blüten - dazu ein XI mit zwei i-Punkten ... was mag das bedeuten? Kann mir jemand erklären, wie es kommt, dass die Tropfen, entgegen der Schwerkraft, oben am Halm hängen? Zwei Fragen, zwei Rätsel ...
Mehr hier
Gänseblümchen, Maßliebchen oder Tausendschön
Dieses Bild ist im letzten Abendlicht entstanden. Die Laus krabbelte in erstaunlichem Tempo am Gänseblümchenstängel nach oben und tauchte dann in der Blüte kurz wieder auf. Nach zwei Auslösungen war sie zur Nacht im Blütenboden verschwunden. Bei diesem Bild bin ich mir wegen der Kategorie sehr unsicher: Wirbellose, Pflanzen oder Formen und Farben? Ich habe mich (vorläufig) für FF entschieden, weil das Läuschen sehr klein und die Pflanze sehr unscharf ist. Bitte verschiebt es, wenn ihr meint!
Mehr hier
Noch ein Bellis-Experiment: ich habe während eines Teils der Belichtungszeit defokussiert, dadurch wirkt es ein bisschen wie eine Doppelbelichtung, auch wenn es keine ist. Ein weiteres Bild für meine Sammlung von unterschiedlichen Gänseblümchen-Darstellungen ...
Hier ist mir der Schärfeverlauf besonders wichtig! Mit dem umgedrehten Weitwinkelobjektiv ist der Weißabgleich ganz schön knifflig ... die Kamera verändert die Farben seltsamerweise je nach Blendenöffnung, sogar ziemlich stark. Hier habe ich nachgearbeitet ...
Mehr hier
Dies ist ein sehr kleines Gänseblümchen, das im taunassen Gras morgens früh um kurz nach sechs gerade dabei ist, sich für den Tag zu öffnen. Dass es so klein ist, erlaubt ein bisschen Umfeld im Bild ... über den Tropfen hinten am Grashalm habe ich mich gefreut. Damit es nicht zu langweilig wird, versuche ich, die Gänseblümchen immer wieder anders zu zeigen ...
Mehr hier
Eine offene Blende und ein frischer Wind haben das Ihre zu diesem Gänseblümchenfoto beigetragen.
Vielleicht gefällt es ja ein paar von euch auch wenn man Gänseblümchen oft sieht Lg Andreas
Mehr hier
Noch eine Gänseblümchen-Studie, diesmal mit Tropfen ...
Diese Läuse waren unentwegt auf der Blüte unterwegs, ohne stillzuhalten, also habe ich gewartet, bis eine von ihnen in meine Schärfe-Ebene lief, von der Spitze des Hüllblatts links bis zu den gelben Einzelblüten rechts. Diese hier hat mir den Gefallen getan, und ich hoffe, ich war schnell genug ...
Die Blüte hat sich am Morgen eine Weile nach Sonnenaufgang gerade geöffnet. Der Schnitt ist sehr bewusst gesetzt - mit dem umgedrehten Weitwinkelobjektiv passt gerade mal eine Knospe komplett aufs Bild.
Serie mit 14 Bildern
Gänseblümchen experimentell
Freundlicherweise hat sie ein Blütenblatt zur Seite geschoben - so können wir einen Blick ins gelbe Innere der Blüte werfen ... Die Unschärfe ist beabsichtigt, um den Lichteffekt zu betonen. Die offene Blende hat das zusammen mit ein wenig Wind für mich erledigt, ich musste nicht wischen ...
Mehr hier
In letzter Zeit habe ich vor allem Gänseblümchen fotografiert. Davon möchte ich einige zeigen. Den Anfang macht diese Knospe ... nicht nur sie, auch ich bin in die Wiese eingetaucht - eine faszinierende Art der Morgenmeditation. Wem sage ich das? Beeinflusste Natur, weil das Umfeld etwas zwischen Rasen und Wiese ist und von uns gemäht wird.
Mehr hier
Mittendrin die Kamera, mittendrin auch ich... im Gänseblümchenfeld. Eine wahre Freude, wie ich finde. Wieder ein Bild gegen die Wetterwasserflut... Achja, das Wuselige ist absolut gewollt... LG und ein schönes Wochenende Michael
Mehr hier
hier mein lieblingskäfer mit mehr umgebung da es heute wieder mal schneite , etwas farbiges aus der konserve.... euch allen noch einen schönen sonntag! lg gabi
Mehr hier
Guten Morgen Forum, heute will ich mal was Experimentelles zeigen. Eine Gänseblümchenblüte ganz nah mit Offenblende. Vielleicht gefällt es ja dem einen oder anderen. Ich bin nicht sicher, ob es in die Pflanzenrubrik passt. Weil es eine Blüte ist, hab ich es erst einmal hier gepostet. Wenns nicht passt, liebe Admins, dann verschieben Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag. LG Ute
Mehr hier
hatte dieses Gänseblümchen im Frost Anfang des Jahres. Es war mein erstes Blümchenbild wo ich versucht hatte alles umzusetzen, was ich gelernt, gelesen und gesehen habe. Viele Grüße Gabriele
Mehr hier
Hallo Zusammen, nach längerer Zeit möchte ich auch mal wieder ein Bild zeigen.Es entstand an einem traumhaften Oktoberwochenende. Im Park blühten noch die Gänseblümchen und ich wollte das schöne Licht noch einmal nutzen. Ich hoffe ihr mögt es ein wenig. LG Ute
Mehr hier
Hallo Forum, viele gehen achtlos an ihnen vorbei, den Gänseblümchen. Dabei sind sie so schön, wenn man sich näher mit ihnen befasst. Ich hoffe, Ihr findet ein wenig Gefallen an meinem Bild und geht nicht achtlos vorrüber LG Ute
Mehr hier
hier noch mal mein lieblingskäfer aus einer anderen (nicht klassischen) perspektive. ich hoffe er gefällt euch trotzdem lg gabi
Mehr hier
Ich habe noch mal ein Blümchen Bild für euch. Es ist am selben Tag endstanden wie mein letztes. Hoffe es gefällt euch. Wie immer bin ich über Tipps dankbar. L.g. Anna-lena
Mehr hier
Bin ja eher keine Pflanzenfotografin, aber ab und an macht es doch auch Spaß Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
frau Eichelbohrer saß ganz relaxed auf dem gänseblümchen. und nein, das ist kein sangria-strohhalm! lg gabi
Mehr hier
Alleine und einsam, stand dieses kleine Gänseblümchen auf einer Wiese. Lg Florian
Mehr hier
* Ich möchte zum Frühling auch etwas Luftig-Duftiges beitragen, und was böte sich anderes an, als unser heimisches Gänseblümchen als Symbol hochzuladen. - Passepartouts/Rahmungen sind zwar nicht so gerne hier gesehen, aber wie ich finde, passt bzw. musste hier für mich einfach einer drum, weil sich das Motiv ja eher statisch darstellt...so aber dem hundsgewöhnlichen Pflänzchen etwas Edeliges verleiht. - Ich hoffe, Ihr seht es genau so, und zollt ihm ein "ja - ich mag es" . Kritik in je
Mehr hier
Bei uns ist am Tag dieser Aufnahme mehr oder weniger der ganze Schnee geschmolzen. Dieses tapfere Gänseblümchen hat gerade einige Wochen scharfen Frost unter einer dünnen Schneedecke hinter sich und schiebt sich, zerzaust, wie es ist, durch den glitzernden Restschnee zum Licht ... Das Bild ist unbearbeitet.
...auf wärmere Tage, auf farbenprächtige Motive und... und ... Zwischen Krankenhausaufenthalten hatte ich leider nicht die Möglichkeiten und Kraft Neues zu fotografieren. Ich hoffe, ich kann mit diesem klitzekleinen Gänseblümchen Euer Herz "erwärmen". Ganz liebe Grüße von Angela
Mehr hier
Hallo an alle.. ....erster Schnee hier im Rheinland. Ich will das nicht sehen Deshalb wehre ich mich wenigstens fotografisch gegen den Winter und möchte Euch ein Foto meiner Lieblingsblume zeigen. Erinnert mich an den Sommer. Freu mich auf Euer Feedback. LG Selda
Mehr hier
Ich wollte mal ein etwas anderes Bild einer Kanadagans machen. Daher hab' ich sie mal halb belichtet Aufgenommen an der Sechs-Seen-Platte in Duisburg, Mai 2008. Die Tiere sind morgens gerne auf der Wiese an der Ostseite des Masurensees, auf der abends ein großer Teil des Erholungsdrucks der Stadt abgelassen wird - sprich "Grill und Fete". Man muß nur etwas Glück haben - daß sich die Tiere nämlich nicht zu nahe beim Müll des letzten Abends herumtreiben... Wie gefällt's? Gruß, Uwe
Mehr hier
50 Einträge von 193. Seite 2 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter