50 Einträge von 269. Seite 4 von 6.
Gekramt im Archiv. Momentan komme ich einfach nicht zum Fotografieren, was besonders ärgerlich ist, da sich gerade ein paar sehr spannende, seltene Arten in meiner erreichbaren Nähe aufhalten. Hoffentlich halten sie es bis morgen hier aus, obwohl es die Nacht über bis jetzt geschneit hat. Aber eine Sumpfohreule bietet einen ganz guten "Ersatz" für aktuelle Fotos der verpaßten Motive, dachte ich mir so. Ich hoffe, es gefällt ..... so ein wenig anders und schemenhaft.
Mehr hier
Wie alle Eulen, reißt auch die Sumpfohreule der Beute zuerst den Kopf ab und frißt sie dann von "oben" nach "unten" auf. Zuerst die Innereien. Ich war erstaunt, wie schnell so eine Maus komplett verschlungen ist. Keine zwei Minuten, dann war sie weg.
Mehr hier
Hallo, Die Sumpfohreule (mit Beutemaus) fühlte sich durch die Rabenkrähe wohl letztendlich doch etwas gestört. PS: Leider etwas mehr gecropt, Ich hoffe es gefällt dennoch etwas... Gruss Eric
Mehr hier
Serie mit 29 Bildern
Hallo zusammen, angeregt von einem Kommentar den Simone (Baumeister) zu einem ihrer Bilder hier abgegeben hat, wollte ich Euch heute gerne dieses Bild zeigen. Leider ist auch dieses Bild vom letzten Jahr. Genau wie bei Simone, gibt es in diesem Jahr keine Sumpfohreulen in meinem Gebiet. Somit handelt es sich bei diesem Bild im doppelten Sinne um einem Rückblick. Ich hoffe das Bild gefällt.... VG Dirk
Mehr hier
Ich kann einfach nicht von den Eulen lassen. Es ist wie vertrackt. Da habe ich jahrelang nur den einen großen Traum gehabt, Füchse zu fotografieren. Und nun habe ich zwei große befahrene Fuchsbauten und einen, in dem vermutlich auch Dachse sitzen. Und was mache ich? Sitze täglich stundenlang bei den verschiedensten Eulen. So wird das mit meinem Traum von Füchsen nichts
Mehr hier
Oder gehört es doch zum Bereich Landschaft ? Hier mal die Sumpfohreule in Ihrem Jagdgebiet zum Sonnenuntergang
Mehr hier
Ich kann mich gerade kaum sattsehen an diesen tollen Nachtjägern. Gruss Eric
Mehr hier
Eine dieser tollen Eulen habe ich beim Jagen beobachtet. Aber auf einmal schwenkte sie in meine Richtung. Hier war wohl eine Reviergrenze und ein Nachbar hat das nicht gesehen. Auch wenn ich durch die überraschende Nähe, die Zeit und die genutzte Brennweite überfordert etwas am Verzweifeln war, so konnte ich doch einige wenige Bilder mitnehmen. Faszinierend auch daran: Ich habe sie rufen gehört, aber absolut keine Fluggeräusche und das teilweise sehr dicht. Fast unheimlich. Jedenfalls wurde der
Mehr hier
im letzten Abendlicht.
Hier ein Bild mit Geschichte aus dem Archiv. Im Gegensatz zu diesem Winter (der langsam endlich in die Gänge kommt) war der Winter 09/10 nicht nur in Dresden recht hart. Die Temperaturen waren regelmäßig deutlich in den Minusgraden und es lag im Umland eine geschlossene Schneedecke. Auch in der Stadt war diese ausgeprägt. Sumpfohreulen sind im Dresdner Raum eher selten zu beobachten, im Februar 2010 gab es dann allerdings einen Einflug von mehreren Eulen an unterschiedichen Punkten, meist im Ber
Mehr hier
Sumpfohreulen verbringen den Tag oft auf einem Maulwurfshaufen in einer Wiese.
10. Platz Vogelbild des Monats Januar 2015
Bild des Tages [2015-01-11]
Servus Zusammen, mit diesem Bild der Sumpfohreule möchte ich mich gerne im neuen Jahr melden. Ich hoffe ihr seid auch alle sanft und ruhig rüber gerutscht. Auf jeden Fall wünsche ich euch allen immer gute Motive, Glück und viel Erfolg für das neue Jahr. Viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
ist Dämmerungs und Nachtzeit. Aktuell ja erheblich früher als 21.30h wie hier. Mein Jahreshighlighterlebnis 2014. Über mehrere Tage konnte ich Sumpfohreulen beobachten. Danke an eine nette Fotofreundin nochmal für die Info dafür. Nicht immer waren sie in Fotoentfernung; aber völlig egal, weil diese Tiere faszinierend sind. Ich freue mich auf nächstens Jahr, für eventuell neue Chancen UND ich wünsche allen Forumsteilnehmern ein Frohes Fest, sowie Glück, Gesundheit und Erfolg in 2015. Möge das Lic
Mehr hier
..kam ich mir nach dem Abheben der Sumpfohreule vor, als ich die Aufnahmen auf dem Kameradisplay prüfte. Das war erst meine dritte Beobachtung dieser Art während meiner 35jährigen aktiven Vogelbeobachter/ Fotografenzeit. Wieder einmal machte es das Auto möglich sich dem Motiv zu nähern, ohne dass der Fluchtinstinkt auslöste. Ich konnte dutzende Aufnahmen von ihr machen, ohne dass sie mich groß zur Kenntnis nahm. Allerdings war ihre Sitzwarte ein wenig fotogener Eisenstab. Trotzdem war ich wegen
Mehr hier
Hallo, eine Sumpfohreule, welche die noch nicht gemähte Wiese am NSG Rand suchend abfliegt, kurz bevor sie auf die Beute runtergeht. Interessanterweise war sie nach der Mahd nicht mehr so erfolgreich wie vorher. Die Beobachtung dieser Eulen war eines meiner Highlights dieses Jahr und diesen tollen Vogel auch noch in NRW (quasi) fast um die Ecke zu wissen, steigert meine Vorfreude auf 2015, wo ich defintiv noch mehr Zeit investieren werde. Ich hoffe das Bild gefällt euch... Bilder mit Beute hoffe
Mehr hier
Hallo zusammen, hier ein weiteres Bild aus "meinem" Eulenjahr. Viele Anläufe waren nötig bis sie mich endlich so nah heran ließ. Dann, im letzten Abendlicht, war es dann soweit, ein tolles Erlebnis. Ich hoffe das Bild gefällt ein wenig. VG Dirk
Mehr hier
flog die Sumpfohreule ihre Runde. Da sie die Beine nicht so schön baumeln ließ, wie der Bussard auf meinem vorherigen Bild, habe ich mich entschlossen, sie mal ganz auf das Foto zu lassen. Nur die Flügelspitzen hätte ja doof ausgesehen
Mehr hier
Kurz vor dem Abflug
Sie sind zwar schon längst weitergezogen, aber das hindert mich ja nicht, noch Fotos von ihr zu zeigen ;) ich hoffe, es gefällt.
Mehr hier
Es war eine tolle Zeit mit den Sumpfohreulen. Nach der Brut sind sie nun weitergezogen. Zumindest habe ich seit ca. 2-3 Wochen keine mehr beobachten können. Ich freue mich auf das kommende Jahr und hoffe, sie dann wohlbehalten wieder beobachten zu können :)
Mehr hier
Konnte etwa 5 Tiere beobachten, eine konnte ich am morgen auch recht gut ablichten .
Hallo, noch immer beobachte ich mit Begeisterung Sumpfohreulen in Ihrem Revier. Auch wenn sie es einem fotografisch nicht immer leicht machen, es sind faszinierende Tiere mit einem sehr interessanten Jagd - und Flugstil. Hier im Vorbeiflug auf dem Weg zur nächsten Maus... Gruss Eric
Mehr hier
Wie im Schlaraffenland scheint die Maus in den Schnabel der Sumpfohreule zu springen. Es war natürlich ganz anders
Mehr hier
Hallo, der direkte Blick der Sumpfohreule (wie auch meist der ganzen Verwandtschaft) ist für mich einfach nur faszinierend. Wenn man dann noch das Glück hat, das ganze in einer Flugpose festhalten zu können, dann war es defintiv ein "persönlich erfolgreicher" Abend. Entstanden gestern abend, die kleine Eule flog nahrungsuchend über eine frisch abgemähte Wiese. Ich hoffe, euch gefält es auch ein wenig. Gruss Eric
Mehr hier
...und weiter geht die Jagd und Suche nach der Nahrungsgrundlage der Sumpfohreule dort. Diese Eule hat sehr erfolgreich gejagt, nur hat sie sich meist weit weg mit den Mäusen gesetzt. Dafür hat mir hier gegen 21.00 Uhr das Licht bei der Jagd gut gefallen. Es ist wirklich faszinierend diesen Jägern zuzuschauen. Gruss Eric
Mehr hier
Hallo zusammen, hier ein weiteres Bild der Sumpfohreule. Dieses Exemplar halte ich für ein Jungtier. Sie verhielt sich ganz anders als alle anderen Tiere in dem Revier. Sie war regelrecht neugierig auf die "Typen" mit dem Auto und den "komischen Rohren" ) Ich hoffe es gefällt..... LG Dirk
Mehr hier
Hallo, fasziniert hab ich gestern abend nicht das 4:0 geschaut, sondern u.a. diese Sumpfohreule fotografieren können. Ein klasse Erlebnis, diesen wunderschönen Nachtjäger beobachten zu können Hier jagd sie doch direkt vor mir auf die andere Seite zu einer abgemähten Wiese auf Mäusefang, ok direkt vor mir heisst noch gut 30m entfernt. Gruss Eric PS: Ist eine sehr ruhige Strasse.
Mehr hier
Hallo zusammen, dies Bild ist ganz frisch von heute. Kurz vor meinem Auto ging sie ins Gras und erbeutete eine Maus. Im Abflug konnte ich dann ein paar Bilder von ihr machen. Wenn man genau hinschaut, kann man erkennen, das dieses Exemplar scheinbar ein blindes Auge hat. Das rechts Auge (hier im Bild das Linke) hat eine weißliche Trübung. Zum Glück scheint es sie bei der Jagd nicht zu behindern. Ich habe mehrere Jagderfolge beobachten können. Ich hoffe das Bild gefällt.... LG Dirk
Mehr hier
Lange hatte die Sumpfohreule auf dem Zaunpfahl gesessen und war tiefenentspannt mit hängenden Flügeln. Mir wurde schon ein wenig langweilig und so hätte ich den Abflug fast verpaßt.
Hallo zusammen, nach dem meine Frau und ich uns ein langes Wochenende auf Wangerooge vergeblich bemüht haben vernünftige Aufnahmen von der Sumpfohreule zu bekommen, haben wir jetzt quasi direkt vor unserer Haustür ein Revier entdecken können. Das ganze Pfingstwochenende haben wir dort verbracht. Eines der Bilder möchte ich Euch hier zeigen. Ich hoffe es gefällt.... LG Dirk
Mehr hier
Die Sumpfohreule flog genau durch das wunderbare Licht und bei der Landung wurde ihre Flügel herrlich durchleuchtet. Leichter Beschnitt Ich hoffe, es gefällt euch.
Mehr hier
Hallo, heute möchte ich Euch ein Bild der sehr seltenen Unterart der Sumpfohreule zeigen, die Sitzohreule (Asio flammeus couchus). Wahrscheinlich handelt es sich bei dieser Aufnahme um die Erste überhaupt und ist wohl auch der Erstnachweis für Deutschland. So gleich die Arten im Aussehen sind, so unterschiedlich ist ihr Verhalten. Während die Sumpfohreule zur Nahrungssuche den ganzen Tag über immer wieder umherfliegt, verbringt die Sitzohreule den größten Teil des Tages am Boden. Für den Beobach
Mehr hier
Nachdem die Sumpfohreule von ihrem Ausguck etwas entdeckt hatte, startete sie kopfüber ihre Jagd. Gestern Abend um 18:50 Uhr aufgenommen.
Mehr hier
Den hat sie sich gegönnt, nachdem der Hunger gestillt war und wir hatten das Glück mit dem Auto davor zu stehen. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
hatte sie zu oft, hätte sie gern mehr im Suchflug fotografiert. Diese Sumpfohreule ist vielleicht besser für eure Augen. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
zogen die Sumpfohreulen ihre Kreise. Da kann man sich kaum satt sehen. Dieser tiefenentspannte Flügelschlag - es sind wunderschöne Geschöpfe! Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Frisch von Heute. Ja ja, der Ansitz .....
Hallo, noch ein Bild meines Jahreshighlights: Die Sumpfohreule startet hier quasi einen "Schein"angriff auf den Störenfried Kornweihe, die Ihrerseits die "Krallen" ausfährt. Ich werde es so schnell nicht vergessen und hoffe es gefällt euch etwas. Gruss Eric wildlife Deutsche Nordseeküste 2013
Mehr hier
schoss die Sumpfohreule hoch, wohl um der Kornweihe "mitzuteilen", dass Sie hier nicht alleine ist. Noch ein Bild meines persönlichen Jahreshighglights. Ein (Serien-)Bild vorher kam die kleine Eule überhaupt erst hoch. Im Blick hatte ich da noch NUR die Kornweihe, die mich schon solo sehr erfreut hätte, aber so = BINGO. Gruss Eric
Mehr hier
12. Platz Vogelbild des Monats Dezember 2013
Bild des Tages [2013-12-08]
Hallo, ich hab wirklich nicht schlecht gestaunt, als die von mir beobachtete Kornweihe eine Sumpfohreule aufgeschreckt hatte. Beide dann auch noch (im leichten Clinch) gemeinsam beobachten zu dürfen, war dann wohl mein persönliches Highlight 2013. Der Clinch ging gut aus und ich war einfach nur happy, so etwas beoachten zu dürfen. Glücklicherweise hat der AF der 70D (Zone) hier ganz gut funktioniert, nur etwas croppen war doch angesagt. Aber ich hoffe, es gefällt euch ein wenig; ich bin jedenfal
Mehr hier
Gut getarnt sitzt diese Sumpfohreule im Gras der Niederung. Aufnahme aus dem Frühjahr. Ausschnitt
Mehr hier
Im Moor durfte ich Anfang des Jahres diese tolle Tierart erleben und ablichten. Für mich bislang das schönste Bild dass ich dieses Jahr gemacht habe - vermutlich weniger aufgrund der Qualität und mehr aufgrund der Tatsache dass es sehr schöne Tage dort im Moor waren :)
Bei sehr wenig Licht sind die schnell fliegenden, ständig die Richtung wechselnden Sumpfohreulen vor einem stark strukturierten Hintergrund und starken Licht-Schattenkontrasten eine echte Herausforderung für den AF und die Geduld des Fotografen. Dabei ist dann eine lange Brennweite auch nicht gerade eine Erleichterung. Entsprechend hoch ist der Ausschuss. Aber bei einigen Bildern haut es dann doch noch hin, und die sind die Mühe wert.
Ein Bild, das ich kurz vor einem für mich denkwürdigen Erlebnis aufgenommen habe. Eigentlich war ich an diese Stelle gefahren, weil unten in einem Busch ein Rohrammerpärchen brütet und das Männchen regelmäßig nach oben steigt um zu singen. Auf einmal war die Sumpfohreule neben mir und musterte mich neugierig. Nachdem dann die Sonne fast ganz verschwunden war, wurde auf der Wiese hinter ihr die Jagd eingeläutet. Auf einmal bemerkte ich eine zweite Eule direkt vor mir im Schilf, allerdings nicht i
Mehr hier
Ein Reh bestaunt erstaunt eine Sumpfohreule. Ich war genauso erstaunt über diese Szene, die sich leider etwas weiter entfernt abspielte. Viel Spaß beim Betrachten. Nachtrag 2015-08-18: Ich habe die Ortsangabe entfernt, da an diesem Ort erheblicher Fototourismus herrscht. Uwe Ohse.
Mehr hier
Die Aufnahme entstand auf einem morgendlichen Spaziergang durch unser Moorgebiet.
Nachdem ich im März bereits eine sitzende Sumpfohreule fotografieren konnte ( ~.Asio.flammeus.~ ), war ich gestern mal wieder im selben Gebiet fotografieren. Die sitzende Eule gab es dieses Mal leider nur aus der Ferne zu beobachten. Glücklicherweise flog aber eine relativ dicht an mir vorbei und ich konnte eine Flugserie durchrattern. Aus der ganzen Serie sind nur 2 Bilder zu gebrauchen. Das hier ist eins davon.
Mehr hier
50 Einträge von 269. Seite 4 von 6.

Verwandte Schlüsselwörter