50 Einträge von 133. Seite 1 von 3.
Wiedehopfe sind für mich mit die faszinierendsten Vögel, die wir in unseren Breiten bewundern dürfen. Bei dieser Szene hatte ich doppelt Glück: Fast wäre ich an der Wiese vorbeigefahren, hätte nicht ein anderer Fotograf unter einem Baum einem Wiedehopf aufgelauert. Kurz darauf flatterte dann ein zweiter Wiedehopf herbei. Sofort wurde klar, dass es gleich Ärger geben würde. Dann hieß es nur mehr "draufhalten". Das Licht war am Vormittag schon recht hart. Dennoch ist es immer eine Augenw
Mehr hier
Hier noch ein anderes Foto des Bluthänflings, der sich zwischen zwei Strophen im Morgenlicht räkelte. Faszinierend, die genaue Federzeichung im Feld beobachten zu können - wenngleich es auch eine ungewöhnliche Pose für ein Foto ist. Üblicherweise wird ja die namensgebende rote Brust präsentiert. Für mich als Vogelbeobachter ermöglicht hier die Fotografie Gelegenheiten zum genaueren Studium der Tiere. Der weiße Schleier links unten ist mir selber nicht ganz erklärlich, eigentlich war kein Objekt
Mehr hier
Dieser Bluthänfling-Mann trillerte und "quetschte" gestern in der Morgensonne im Seewinkel, Burgenland. Bei dieser Art beeindruckt mich der Mix aus Camouflage (wie die Brauntöne mit dem Schilf im Morgenlicht verschwimmen) und der Signalwirkung aus schwarz-weißen und roten Federn. ... Heute gibt es endlich wieder ein bisschen Niederschlag, die Natur freut sich und wir haben Zeit für Homeschooling ### Disclaimer: Als Anfänger in der Vogelfotografe freue ich mich, wenn euch das eine oder
Mehr hier
Da hab ich schon schmunzeln müssen, als ich gesehen habe, in welcher, naja, nicht ganz vorteilhaften Haltung ich diesen eleganten Bruchwasserläufer im PK erwischt habe. ### Disclaimer: Als Anfänger in der Vogelfotografie freue ich mich, falls euch etwas auffällt, das ich bei meinen Fotos verbessern kann. Prinzipiell bearbeite ich - außer crop - meine Fotos derzeit (noch) nicht am Laptop. Ich habe derzeit schlicht nicht die Zeit, mich in die Materie einzuarbeiten - daher kann ich nur "rohe&q
Mehr hier
Frohe Ostern aus dem Seewinkel! Auch die Gänsefamilien bleiben auf Distanz zu anderen Familien... Bleibt gesund!
Dieses Bild entstand aus dem Auto, frei gehalten, als der durchziehende Bergpieper ein Seeufer im Burgenland nach Nahrung abgesucht hat. Schön zu sehen die Bergpieper-typische lange Hinterzehe.
Der kleine Ziesel aus den Burgenland
Hallo ...heute Morgen am Neusiedlersee. Grüße franz
Mehr hier
und deshalb für Schweizer sehr reizvoll Eine Lacke vor Illmitz am Neusiedlersee. (NB da steht an einem Gebäude - der weiteste Blick Österreichs) Hoffe die Stimmung gefällt Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Immer ein Erlebnis sie zu beobachten und zu fotografieren.
Viele Jahre fahre ich nun schon in das Burgenland in Österreich, aber so nah kamen die Großtrappen (der schwerste Flugfähige Vogel Eurasiens) noch nie, zumindest nicht wenn ich vor Ort war, Glück gehabt. VG Wolfgang
Mehr hier
werden wohl die Ziesel in all ihren Erdbauten auch haben. Nicht nur einige von uns Es grüsst euch Robert der hoffentlich nicht alleine ist mit seinen Träumen
Mehr hier
Hallo, ..zurück aus einen Kurzurlaub (Workshop) in Burgenland. Grüße franz
Mehr hier
bei Ansitz aus dem Autofenster zufällig neben dem Altvogel enteckt. Nach einigen Aufnahmen weiter gefahren um nicht zu stören.
Serie mit 4 Bildern
Alle Bilder wurden im österreichischen und ungarischen Teil des Nationalparks Neusiedler See aufgenommen, wo das Fotografieren recht einfach ist.
Mehr hier
Zwei kleine Pilzchen auf der Tauwiese in der Nähe des Zicksees im Burgenland! LG Horst
Mehr hier
Konnte etwa 5 Tiere beobachten, eine konnte ich am morgen auch recht gut ablichten .
In diesem Jahr haben wir am Neusiedler See aufgrund des Wetters nicht so viel Glück gehabt. Aber wer sagt, dass man KEINE Bilder bei Regenwetter machen kann. Helmuts Wagen wurde zwar von innen ein wenig nass, wir aber mit netten Storchbildern belohnt. Auf Tour mit HH Esser, Dave A und Rainer V Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
Mein Freund Markus gab mir den Tipp, eine Stelle im Burgenland aufzusuchen, welche für die Falterfotografie exponiert ist. Leider spielte das Wetter in diesem Jahr nicht so mit, daher hatte ich nur an einem Morgen eine Chance - ich habe sie genutzt und bin mit dem Ergebnis zufrieden. Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
Auf Tour mit Helmut, Rainer und Dave. Danke an Rainer und Dave für den guten Tip! Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
Guten Abend allerseits. Heute möchte ich euch ein Foto von zwei Ziesel aus dem Burgenland zeigen. Der Kerl auf der rechten Seite war etwas aufdringlich und kam seinem Artgenossen scheinbar zu nah. Dieser keifte ganz empört zurück und konnte letztendlich sein Plätzchen an der Sonne verteidigen. Von Ende März bis Mitte April beschäftigte ich mich etwas intensiver mit diesen kleinen Nagetieren. Das Erlebte habe ich in blogform auf meiner Homepage niedergeschrieben. Ich freue mich über jeden Besuche
Mehr hier
Hallo, die schwarzen Apollo für mich einer der faszinierendsten Falter. Werde sie Morgen noch einmal besuchen. L.G. und ein schönes Wochenende!!! franz
Mehr hier
Hallo, finde ich die schwarzen Apollo, freue mich jedes Jahr auf neue wenn sie Fliegen. L.G. franz
Mehr hier
Der Fototag war eigentlich schon vorbei, Dämmerung lag über dem Hansag am Neusiedler See. Da tauchte das Motiv, auf das wir schon seit Stunden warteten, doch noch in Fotodistanz auf. Mit ISO 3200 gelang eine nette Serie, dann ging es zum Abebdessen. Auf Tour mit Helmut, Rainer und Werner. Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
Hallo zusammen, diese Art verkörpert für mich die Schönheit des Frühlings wie kaum ein anderer Schmetterling in meiner Region. Ich hoffe auch diese Saison wieder zahlreiche Exemplare zu finden.
Mehr hier
Servus Zusammen, diese weibliche Kornweihe kämpfte sich im ärgsten Wind bei der Beutesuche ab. Leider hat sie in Fotoentfernung nichts erwischt. Viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
...oder der letzte Blickkontakt.
Hallo, auch die Raupe des Schwalbenschwanz finde ich sehr schön. Allen einen schönen Sonntag!!! franz
Mehr hier
Hallo, diese Heidelibelle. Heuer gab es in meinen Makrorevieren deutlich weniger Libellen. L.G. franz
Mehr hier
Hallo, war diese Raupe, die ich leider nicht bestimmen kann. Hatte nicht lange gedauert bis sie alles Blüten ab gefressen hatte. L.G. franz
Mehr hier
Hallo, Immer wieder ein Erlebnis eine Gottesanbeterin, zu entdecken. Diese Dame hatte ich an einen schönen Tag entdeckt. Bereitwillig zeigte sie sich von ihrer besten Seite. L.G. franz
Mehr hier
Hallo, heuer hatte ich Glück und fand doch einige diesen wunderschönen Insekten. Immer wieder ein Glücksmoment, und ein Höhepunkt in einer Makrosaison!! L.G. schönen Sonntag!! franz
Mehr hier
Hallo durfte ich diesen Siebenpunkt Marienkäfer tief in die Augen schauen. Nicht mehr so spektakulär aber aktuell. Hoffe es gefällt ein bisschen. L.G. franz
Mehr hier
Hallo, ..fand ich die Wanze an diesen nebeligen November Morgen. Eine echte Herausforderung, beim Scharfstellen, durch die vielen Tropfen. Auf jeden Fall noch ein halbwegs aktuelles Bild und das freut mich. L.G. franz
Mehr hier
Die Kornweihe ist in Österreich ein typischer Winterwinterer. Es bedurfte einiges an Zeit der Beobachtung um sie so frontal ablichten zu können. Dieses Bild zeigt die Weihe kurz vor dem Zugriff. Viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
Hallo, war ich heute noch einmal auf der Makrowiese, und siehe da es ist noch einiges Unterwegs, unter anderen dieser doch noch recht frisch aussehende Bläuling. L.G. franz
Mehr hier
Hallo, habe ich heute morgen auf meiner Tour entdeckt, es war doch etwas kalt +1° aber das Wetter war herrlich, wolkenlos und windstill. L.G. franz
Mehr hier
Hallo, die Bläulinge, gestern Früh bei traumhaften Makrowetter es ist doch schon ziemlich frisch +4° aber windstill und wolkenlos. Was will man mehr, traumhaft!!! L.G. franz
Mehr hier
Hallo ... ein Schwalbenschwanz. Ein Bild von heute Morgen. Habe diese Raupe heuer schon vermisst, und natürlich habe ich mich sehr gefreut als ich sie entdeckte. L.G. franz
Mehr hier
Hallo zusammen, hier mal eine Sandwespe an der Naheinstellgrenze des 150ers. Die Gemeine Sandwespe (Ammophila sabulosa) ist die größte Sandwespenart Mitteleuropas. Meißt füttert sie ihren Nachwuchs mit fetten Raupen die sie offt über weitere Strecken bis zum Nest befördert. L.G. Reinhard
Mehr hier
Hallo, ..wenn es sich auch um einen großen Kohlweißling handelt, der Titel ist mir so spontan eingefallen, vielleicht weil es seit langen wieder ein traumhaft schöner Morgen war. Wolkenlos und +7°. Ein Makrowetter wie aus den Bilderbuch. L.G. franz
Mehr hier
Hallo, all zu viel ist nicht los auf der Makrowiese, aber die schönen Scheckenfalter findet ich doch immer wieder. Ich vermute es handelt sich hier um einen Wachtelweizen-Scheckenfalter, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Danke!! L.G. franz
Mehr hier
zurück vom Burgenland zeige ich hier nun mein erstes Bild von der Sumpfohreule 2012 , Hoffe es gefällt . Vg Wolfgang
Mehr hier
Während einer Exkursion im Burgenland. Nur ein kurzer Moment hat sich geboten um diese Aufnahme zu machen. Und das glücklicherweise in einem wunderschönen Umfeld. Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
die berühmt-berüchtigte waldohreule vom apetloner badesee: dort brüten die tiere, und die umstehenden bäume nutzen sie als schlafbaum. an diesem tag war sie sehr kooperativ und wählte eine sitzwarte in nur zwei meter höhe.
Nuesiedlersee 2012 Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
Hallo zusammen, hier ein Bild welches am gleichen Ort entstand wie mein zuletzt geladenes. Ein Einsamer suchte eine Einsame zum.... Entstanden im Naturschutzgebiet Neusiedlersee. Für mich als "Bergler" immer wieder faszinierend wie lange man im Flachland Zeit hat sich einem Sonnenuntergang zu widmen. Zwischen diesem ersten und meinem vorherigen (eines der letzten) liegen 30 min. Im Gebirge muss man schon verdammt weit oben sein um das zu bekommen lg Thomas
Mehr hier
Hallo zusammen, 2012 03 03 17:51 Neusiedlersee/Burgenland/Österreich Grüße Thomas
Mehr hier
Silberreiher frißt eine Maus. Viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
Viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
50 Einträge von 133. Seite 1 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter