Am bayerischen Alpenrand kommt diese schöne Pflanze in Massen vor. Hier eine eher zierliche Modifikation, aufgenommen am Sylvensteinsee.
Die Waldschlüsselblume kommt nicht nur im tiefen Wald vor. In den Rheinauen ist sie zur Zeit häufig anzutreffen.
Ein kleiner Frühlingsgruß aus dem Leipziger Auwald, die Hohe Schlüsselblume.
Diese prächtige Hohe-Schlüsselblume habe ich dieses Frühjahr in einem schönen und blütenreichen Wald fotografieren können, ich habe dabei mit der Unschärfe im Vordergrund experimentiert. Ich Hoffe dir gefällt es VG Matthias
Mehr hier
Blumen, die in Felsspalten leben und leuchten, bringen mich immer wieder zum Staunen.
Wie so oft kommen alle Arten gleichzeitig, man weiss gar nicht wo man aufschlagen soll. Da ist es günstig wenn gleich mehrere Arten nebeneinander stehen, so wie hier die Hohe Primel, Hohler Lerchensporn und Märzenbecher. Auch Lungenkraut und Leberblümchen standen ganz in der Nähe. - Thüringen 2018 -
Mehr hier
zeige ich ein Himmelsschlüsselchen aus dem vergangenen Jahr. Ich freue mich schon auf den Hang voller Schlüsselblumen, den ich im letzten Frühjahr zu spät entdeckt habe.
Seit einigen hat mit der wärmeren Witterung die Blütenfülle im Leipziger Auwald rapide zugenommen. Hier sieht man die Wald-Schlüsselblume oder auch Hohe Schlüsselblume genannt - Primula elatior.
Mehr hier
Diese Schlüsselblumen standen am Wiesenrand vor einem kleinen Wäldchen. Nur ein paar Sonnenstrahlen streiften die Blüten. Ich hoffe, Euch gefällt mein erstes Schlüsselblumenbild, ich glaube es zumindestens, hier im Forum.
Hi, hier ein paar Waldprimeln zur blauen Stunde. Viel Spaß beim Betrachten!
Mehr hier
Es passiert nicht oft, aber wenn sich nichts anderes blicken lässt, fotografiere ich auch mal eine Blume. An diesem warmen Frühlingstag war ich, zusammen mit Julius Kramer, auf der Suche nach Blaukehlchen. Im letzten Licht machten wir noch einmal eine Runde durchs Gebiet, um nach Rehen und evtl. Bibern zu schauen. Als dann das letzte Licht auf eine kleine Lichtung fiel, wurden wir doch schwach und legten uns in die Schlüsselblumen. Hat auch mal Spaß gemacht und der Biber hat sich danach sogar no
Mehr hier
Nachdem ich vor ein paar Tagen auch Schlüsselblumen bei mir um die Ecke gefunden hatte, musste ich sie einfach fotografieren. Also Sachen zusammengepackt und ab in das unsichere Wetter - leichter Nieselregen mit kleineren Regenschauern. Alles aufgebaut und die ersten Bilder gemacht, aber immer wieder dieser Wind! 80-90% Ausschuss und auch bei dem oben gezeigten Bild war es sehr knapp mit der Schärfe. Leider liegt die Schärfeebene nicht genau da wo ich sie haben wollte, aber was soll man machen -
Mehr hier
Auch wenn das Forum momentan von Blumenbilder überschwemmt wird, möchte ich mein Schlüsselblümchen auch noch zeigen. Kurz bevor die Sonne untergegangen ist konnte ich im Gegenlicht dieses Schlüsselblümchen fotografieren. Weiteres gibt es auf meiner Facebook Seite und meinem Blog.
Mehr hier
Diese Primeln hab ich auch gestern Abend fotografiert. Finde diese Blumen sind nicht leicht abzulichten, da sie so niedrig am Boden wachsen. Finde das ist mir recht gut gelungen. Bin gespannt was Ihr dazu sagt...
ist das Leben der Frühblüher manchmal
Die Blütezeit der Wald-Primeln geht zu Ende, ein Abschiedsgruß von mir.
und hier die "Trioplan"-Variante.
Mehr hier
Heute stelle ich mal entgegen der ungeschriebenen Regel gleich 2 Bilder ein. Im Leipziger Auenwald blühen mittlerweile die ersten Schlüsselblumen. Ich habe etwas herumexperimentiert im Sonnenuntergang, leider hat man ja nicht viel Zeit. Die erste Aufnahme (diese hier) mit dem sigma makro 150 mm an der 5D Mark II, Offenblende 2,8. Die zweite dann mit dem Trioplan 100mm (2,8) an der 50D, aufgrund des crop-Faktors etwa die gleiche Kameraposition und ähnlicher Ausschnitt. Die Unterschiede finde ich
Mehr hier
A HANDVOLL LIAB, A HANDVOLL GLÜCK, A LITER GSUNDHEIT, A LÖFFL KRAFT, A KILO FREUNDSCHAFT, A PAAR BROASN MUAT, MISCH DES ZAMM, NOCHA GEAHTZ DIR GUAT! Wünsche euch Allen ein gesundes und glückliches Neues Jahr Horst
Mehr hier
Hallo, hier nochmals ein Bild aus dem Frühling aus Oberfranken. Für mich eine der ersten Gelegenheiten, Wiesenschlüsselblümchen wild zu fotografieren - bei uns gibt es fast nur Waldschlüsselblümchen. Die Wiese war sehr beeindruckend, sie war praktisch vollständig gelb. Sich da auf eine Pflanze zu konzentrieren, war gar nicht so einfach. Manchmal ist es leichter, es gibt wenig Auswahl Der Abend dort war sehr schön und wir konnten noch einen wunderschönen Sonnenuntergang beobachten. Ich hoffe, Euc
Mehr hier
Hi, hier mal eine Wiesenprimel. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
Bei meinem einwöchigen Urlaub im Saarland bot sich mir die Gelegenheit, Waldprimeln abzulichten. Das Bild wurde von Radomir bearbeitet, ich danke ihm nochmal dafür. Ich hoffe, es gefällt.
Mehr hier
Primeln aufgenommen am Abend in Neuwaldegg. noch eines meiner ersten Versuche Lichtstimmungen und Gegenlicht zu fotografieren. Bin gespannt was Ihr dazu sagt!
Mehr hier
Kurz nachdem die Sonne über den Berg gekommen war, konnte ich diese ersten kleinen Primeln an einem Bach fotografieren. Es war ziemlich kalt an diesem Morgen, was ich bei diesem Bild mit rüberbringen wollte. (Gut, dass mich keiner bei meinen Verrenkungen gesehen hat *schmunzel*).
Bevor auch ihre Zeit schon wieder vorüber ist (warum ist der Frühling bloß immer so kurz?), möchte ich rasch noch mal ein Bild von den Wiesen-Primeln zeigen.
Serie mit 37 Bildern
Unterschiedliche Frühblüher, größtenteils aufgenommen in Südbaden.
So oft bin ich in den letzten 14 Tagen an ihnen vorbeigelaufen - sie waren mir keine Aufnahme wert. Doch gestern abend im allerletzten Licht, auf dem Fußweg nach Hause von einer kleinen Aurora-Fototour lief ich wieder beinahe an ihnen vorbei. Und es war seltsamerweise ihre beginnende Vergänglichkeit, die mich im schwindenden Licht bewegten, ein paar Aufnahmen zu versuchen. Seltsam, wie lange man manchmal braucht, um solche Schönheiten wirklich zu entdecken. Viele Grüße Ingrid PS.: bezüglich Niko
Mehr hier
besser bekannt als "Frühlings-Schlüsselblume" oder Arznei-Schlüsselblume. Heute morgen auf "meiner" Wiese - die erhofften Falter haben sich wohl wegen des schlechten Wetters gestern ins tiefe Gras zurückgezogen
Mehr hier
Ich habe mir für 2009 vorgenommen, mehr Makroaufnahmen von Pflanzen zu machen, was ich in den letzten Jahren sehr vernachlässigt habe. Im April habe ich die ersten Aufnahmen von Frühjahrsblühern gemacht. Hier ein Bild einer Schlüsselblume. Ich hoffe, es gefällt.
Mehr hier
Von meinem heutigen Streifzug in einem Auwald. Das ganze Haus riecht nach Bärlauch.
Ein Bild von heute Nachmittag aus unserem Garten.
Sigma 105 Makro - Nikon D70

Verwandte Schlüsselwörter