So langsam kommt auch die Tagfaltersaison in Schwung. Den schlichten Senfweißling fand ich vor ein paar Tagen im Garten und freute mich über mein erstes Faltermakro in diesem Jahr. Einen schönen Sonntag wünscht euch Wolfgang
Mehr hier
Heute früh habe ich mich mit Chris Kaula und Dominik Janoschka aus der GDT Jugendgruppe getroffen um gemeinsam zu fotografieren. Ziel war ein Gebiet in Nordhessen, wo es das Jahr über sehr viele verschiedene Pflanzenarten zu fotografieren gibt. Aktuell stehen dort überall Schlüsselblumen, weshalb sie auch unser heutiges Hauptziel waren. Nebenbei konnten wir noch einige Küchenschellen fotografieren, obwohl der Großteil von ihnen bereits verblüht war.
Aufgenommen kurz vor Sonnenuntergang. VG Hans Peter
Mehr hier
Die echte Schlüsselblume ist die "Blume des Jahres 2016". Sie fasziniert durch ihre intensiv-gelben Blütenblätter. Dieses Exemplar hier stand - oder besser saß - letztes Wochenende am Kaiserstuhl.
Mehr hier
Diese Schlüsselblumen standen am Wiesenrand vor einem kleinen Wäldchen. Nur ein paar Sonnenstrahlen streiften die Blüten. Ich hoffe, Euch gefällt mein erstes Schlüsselblumenbild, ich glaube es zumindestens, hier im Forum.
Hallo! Neulich hat Franz eine Wiese entdeckt, wo man unter anderem auch Schlüsselblumen, vor der aufgehenden Sonne fotografieren kann - vorausgesetzt die Wetterbedingungen spielen mit. LG Sabine PS: Danke Franz, dass du uns das Platzerl gezeigt hast.
Mehr hier
... sah ich diese Echte Schlüsselblume beim vorbeijoggen im Wald stehen. Ich habe dann knapp eine Woche auf günstige Lichtverhältnisse gewartet, aber es wurde einfach nicht besser. Also machte ich mich bei leichtem Regen auf den Weg. Kurz bevor ich aus dem Auto aussteigen wollte, fing es dann richtig an zu schütten. Also habe ich noch 20 Min. im Auto gewartet und ging dann wieder bei leichtem Nieselregen los. Als ich zurück ins Dorf kam, sah ich dass es dort sogar geschneit hatte und das, obwohl
Mehr hier
schaut zaghaft aus der Wiese. Vielleicht ist es dem Einen oder Anderen zu "unaufgeräumt",mir hat es so gefallen . Und der WInd hat wirklich so gepfiffen Gruss Otto
Mehr hier
Aus dem Frühjahr 2012, es war nicht so einfach diese Frühblüher festzuhalten, wegen den gelben Blüten, oft waren sie überstrahlt, was ich aber meist erst daheim am PC gesehen habe. Diese war eine der wenigen Aufnahmen, wo sie nicht überstrahlt waren.
Mehr hier
Meine Vorratskammer hat wahrlich nicht mehr viel zu bieten , und Schlüsselblumen sind auf der Startseite nun auch nicht gerade selten, aber heute wollte ich einfach mal wieder ein Bild zeigen, nachdem mir ein ganz besonders aufmerksamer Fotofreund schon ein wunderschönes Röschen-Bild hat zukommen lassen, das mir den Start in den Tag richtig versüßt hat. Vielleicht kann ja mein Schlüsselchen auch dem einen oder anderen an diesem ansonsten so trüben Tag ein paar virtuelle Sonnenstrahlen schicken.
Mehr hier
Mit der Primula veris greife ich wohl der Zeit etwas vor – auch dieses Bild ist noch vom letzten Jahr. Man kann sie mit der Hohen Schlüsselblume verwechseln, aber im Gegensatz zu dieser hat sie orange-farbene Flecken. Die Pflanze enthält besonders in den unterirdischen Teilen reichlich Saponine. Diese lösen bei Husten den Schleim. Früher wurden die Wurzeln auch als Niespulver verwendet. Die Blütendolde ähnelt einem Schlüsselbund. Nach der Legende ließ Petrus seine Schlüssel auf die Erde fallen.
Mehr hier
Hallo, hier nochmals ein Bild aus dem Frühling aus Oberfranken. Für mich eine der ersten Gelegenheiten, Wiesenschlüsselblümchen wild zu fotografieren - bei uns gibt es fast nur Waldschlüsselblümchen. Die Wiese war sehr beeindruckend, sie war praktisch vollständig gelb. Sich da auf eine Pflanze zu konzentrieren, war gar nicht so einfach. Manchmal ist es leichter, es gibt wenig Auswahl Der Abend dort war sehr schön und wir konnten noch einen wunderschönen Sonnenuntergang beobachten. Ich hoffe, Euc
Mehr hier
Hallo, hier ein Foto vom Samstag als Magdalena und ich zu Besuch bei Pascale waren. War ein schöner Nachmittag. Gruß, Robert
Mehr hier
Bevor auch ihre Zeit schon wieder vorüber ist (warum ist der Frühling bloß immer so kurz?), möchte ich rasch noch mal ein Bild von den Wiesen-Primeln zeigen.
Serie mit 37 Bildern
Unterschiedliche Frühblüher, größtenteils aufgenommen in Südbaden.
Ja, die Schlüsselblumen sind natürlich im milden Rheinland auch schon da! Nee, Scherz: Oli hat's ja schon fast provoziert Ist eine Aufnahme aus 2008. LG, Lukas
Mehr hier
Wie kleine goldene Kelche sahen die Reste dieses Samenstandes der Primula veris in der Abendsonne aus.

Verwandte Schlüsselwörter