50 Einträge von 315. Seite 7 von 7.
Dieses Bild ist ein Teil meiner im Juni/Juli letzten Jahres erstellten Wildlife-Dokumentation über das Heranwachsen von Mäusebussarden und zeigt die Nestwache eines Elternteils am Horst. Durch Zufall bemerkte ich im Mai letzten Jahres auf der Fahrt ins Büro einen Mäusebussardhorst am Waldrand, der über einen Feldweg mit dem Auto bis auf ca. 15-20 Meter erreichbar war. Anfang Juni kamen in diesem Horst drei Jungtiere zur Welt, die im Juli alle flügge wurden. Das Heranwachsen der Jungtiere sowie d
Mehr hier
Aufnahme vom 24.11.2007: Im schönsten Licht präsentierte sich dieser Mäusebussard an einem Feldrain sitzend unserer Kamera. Das längs gestrichelte Federkleid deutet darauf hin, dass es sich hier um ein Jungtier handelt. Ansonsten können Bussarde sehr unterschiedlich gefärbt sein. Von fast reinweißen Exemplaren bis hin zu durchgezeichnet braunen Vögeln lassen sich eigentlich alle Variationen beobachten. LG, Ralf jetzt auch online: http://www.rkistowski.de .
Mehr hier
Aus dem Fotoansitz heraus auf ca. drei bis vier Meter Entfernung.
Die Waldmaus scheint zu schmecken. Aufnahme aus dem Fotoansitz heraus bei trüben Wetter und Nieselregen.
...hier mal am Boden. Am Wochenende konnte ich diesen Mäusebussard nach 1 1/2 Stunden Wartezeit in der Abendsonne fotografieren. Bussarde suchen ihre Opfer auch mal am Boden. Der hier hatte wohl ne Maus gesehen, sie aber nicht erwischt. Dann suchte er den Boden ab. Regenwürmer, Käfer und anderes Kleinzeugs wird dann oft gefressen. Niederrhein - 11/2007
Mehr hier
Hallo Leute! Bin neu hier im Forum, und das ist das erste Bild, das ich hier hochlade. Es wurde dieses Jahr während einem "Arbeitsaufenthalt" im Nationalpark "El Rey" im Norden Argentiniens aufgenommen. Zu sehen ist ein Buteo magnirostris, ein recht häufiger Greifvogel, der sich hauptsächlich von kleinen und mittelgroßen Vögeln ernährt. Nach langem Warten hat er sich entschlossen, endlich mal von seiner Ansitzwarte abzufliegen...
Mehr hier
Ein Oldie, aber er war nur für 5 Minuten im Forum für Naturfotografen. Da stand dann ein Kommentar drunter, der mich so verärgerte, das ich das Bild sofort wieder gelöscht habe. Ich will damit zeigen, das ich nun etwas besser mit solchen für mich unsinnigen Kommentaren leben kann. Na, dann also los! ) Aufnahme aus dem Sauerland im Januar 2006. Ich war mit meinem Sohn unterwegs, Bussarde beobachten und nach kurzer Zeit konnten wir einen sehr beschäftigten Bussard auf einem Hügel ausfindig machen.
Mehr hier
NRW, 19.03.2007: Der Mäusebussard ist der häufigste größere Greifvogel unserer Kulturlanschaft. Häufig sieht man ihn auf den angelegten Sitzwarten nahe der Straße.
Mehr hier
hier nun nochmal das Bild, dieses hochgelade woanders klappt anscheinend nicht ! Leider nun recht klein und stark komprimiert 1D MarkIIn 4/500 L IS entschuldigt bitte, dass eure Kommentare weg sind !
Mehr hier
Canon 300D, 4/300 IS USM + 1.4fach Konverter bei Blende 5.6, 1/800 sec und ISO 200 gesehen in der Falknerei Schmidt, Schloß Gymnich
Mehr hier
Canon 300D, 4/300 IS USM + 1.4fach Konverter bei Blende 8, 1/1000 sec und ISO 200 gesehen in der Falknerei Schmidt, Schloß Gymnich
Mehr hier
Falknerei EF 100-400 @310mm X 1,3 ISO 400 : f/6,3 : 1/320 : mit IS aus der Hand 7.Aug ca 16uhr Sonnig 1/2 Wolken
Mehr hier
50 Einträge von 315. Seite 7 von 7.

Verwandte Schlüsselwörter