Bei nahezu jeder Rast waren sie da und hatten sofort unseren Proviant fest im Blick. Allen ein schönes Restwochenende, Gruß Jürgen
Mehr hier
Diese Alpendohle - ich hoffe, ich liege mit meiner Bestimmung richtig - konnte ich bei einer Südtiroler Wanderung während einer Brotzeitpause in 2400 m Höhe fotografieren. Ich hantierte gerade mit meiner Kamera, als sich dieser Vogel nur wenige Meter von uns niederließ. Ich konnte nur wenige Aufnahmen von ihm machen, bevor er weiterflog.
Noch etwas von der Bachlalm. Das Licht war schon etwas heftig.
Mehr hier
Nachdem ich schon einen Bartgeier und eine Alpenbraunelle gezeigt habe, möchte ich hier noch ein Foto eines weiteren Bergbewohners zeigen. Kritik ist natürlich wie immer willkommen
Mehr hier
Alpendohlen sind sehr geschicke Flieger. Einige Anläufe waren nötig um die Dohle mit dem Weitwinkel so zu bekommen. Das Bild ist schon einwenig älter, in dieser Flügelstellung hat es bisher nicht mehr geklappt.
Mehr hier
In ihrem Element sind die Alpendohlen definitiv in den Bergen. Sie lassen sich scheinbar mühelos von der Termik tragen und rasen mit oft halsbrecherischer Geschwindigkeit über die Köpfe der Besucher, die an Gipfelkreuzen oder Bergstationen stehen. Sie zu beobachten und zu fotografieren, brachte mir immer wieder ein lächeln auf die Lippen. :) LG Hermann
Mehr hier
Obwohl sie recht häufig rufen, ist es Glückssache sie wirklick mal mit geöffnetem Schnabel am Boden zu fotografieren. Nachdem die Dole zwei mal gerufen hatte, habe ich einfach mit Dauerfeuer drauf gehalten und Glück gehabt. ;) LG Hermann
Mehr hier
Hier ein Bild mit aufgelöstem HG. Der Hintergrund wird durch einen Schnee bedekten Hang gebildet, der glücklicherweise im Schatten lag. Sonst wäre dieses Motiv zu Kontrastreich für die Kamera gewesen. LG Hermann
Mehr hier
Nach meiner kleinen Mausserie, starte ich nun eine weitere kleine Serie. Hauptdarsteller wird die Alpendohle sein ;) In meinem Ski-Urlaub mit meiner Familie im Allgäu hatte ich nach dem Ski fahren drei mal die Gegelgenheit Alpendohlen zu beobachten und zu fotografieren. Wenn gegen Mittag der Schnee aufgrund der doch schon sehr frühlingshaften Temperaturen (15 Grad)recht patschig wurde, fuhren wir mit der Hochgratbahn aufs Hochgrat. Letzten Urlaub hatten wir dort schon einige Dohlen beobachtet, s
Mehr hier
Was für ein Siffwetter, mag sich diese Alpendohle gedacht haben Wie auch immer - hier kommt das verspätete Happy Birthday, Chris! und bleib genauso, wie Du bist! Natürlich ist jeder eingeladen, sich an die Glückwünsche dranzuhängen. Und ein kleines Geburtstagsgeschenk darf natürlich auch nicht fehlen - wenn Du magst, kannst Du die Alpendohle gerne für Deine Homepage http://www.corvus-monedula.com/ haben (und wenn Du eine andere Auflösung/Größe etc brauchen solltest einfach schreien ) Liebe Grüße
Mehr hier
eine Bild aus einem kurzen Urlaub in Bayern, hatte nur einen Nachmittag zum Fotos machen :) Wer andere Bilder mit mehr Umfeld sehen will, kann ja mal auf meine HP sehen. Das Schwarz war höllisch schwer zu belichten. Hier half mir mein kleiner blitzender Freund wieder sehr :) Der HG sind Berge
Mehr hier
Aufname vom 11.09.2008: Die Graja ist fast schon so eine Art Wappenvogel der kanarischen Insel La Palma. Auf vielen Autos haben wir Aufkleber gesehen, die den Schutz dieser besonderen Vögel fordern. Sie ist eine inselendemische, nur auf La Palma vorkommende Unterart der in Mitteleuopa nahezu ausgestorbenen Alpenkrähe. Nach Auskunft durch die Nationalparkverwaltung haben die Bestände der Craja auch auf La Palma in den letzten Jahren wohl erheblich abgenommen. Wir konnten die auffälligen Vögel ein
Mehr hier
Alpendohle am Morteratsch-Gletscher im Oberengadin. Fotografiert am 29.09.2008. Die Dohle belagerte uns in einer Mittagspause und war scheinbar an Menschen gewöhnt. Dies ist mein zweites Bild hier, nach längerer Zeit habe ich mich mal wieder getraut, etwas einzustellen. Würde mich sehr über Kommentare und konstruktive Kritik freuen!
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter