Immer wieder für fantastische Lichtstimmungen gut: unser Allgäuer Voralpenland. Der Tag war wolkenverhangen und grau, aber für den Abend war ein Wetterumschwung vorhergesagt. Also Fotorucksack und Bergschuhe an und rauf auf unseren 1800 Meter hohen Hausberg, den Hochgrat. Kurz vor Sonnenuntergang passierte dann genau das, was ich mir gewünscht hatte: die Wolkendecke über dem Bodensee im Westen riss auf und die Abendsonne tauchte die Berglandschaft in ein atemberaubendes Licht. Liebe Grüße, Huber
Mehr hier
Hallo Zusammen, war vorgestern mal wieder in den Bergen unterwegs. Makromäßig ist's ja eher frustrierend. Also hab ich mich trotz heftigen Gewitters mit Starkregen und Hagel am späten Nachmittag zum Gipfel hochgekämpft. Das Bild entstand dann unmittelbar, nachdem sich die Urgewalten entladen hatten. Diese wenigen Minuten inmitten dieser unbeschreiblichen Lichtstimmung waren dann so atemberaubend, dass ich es kaum für möglich gehalten hätte, das Ganze mit der Kamera festhalten zu können. Für mich
Mehr hier
Z.Zt. bin ich viel in unseren Allgäuer Alpen unterwegs, meist bei Sonnenaufgang oder -untergang. Wirklich sehenswerte Bilder kamen dabei leider noch nicht raus. Damit ich aber hier im Forum nicht ganz den Anschluss verliere, zeige ich euch halt mal den Vogel. Das Bild entstand (bei Sonnenaufgang) auf dem Gipfel unseres 1800 Meter hohen "Hausberges". Wie man sieht war's ziemlich windig und ich habe den kleinen sehr um seine Daunenjacke beneidet. Ich muss gestehen, ich hab diese Art bish
Mehr hier
Obwohl sie recht häufig rufen, ist es Glückssache sie wirklick mal mit geöffnetem Schnabel am Boden zu fotografieren. Nachdem die Dole zwei mal gerufen hatte, habe ich einfach mit Dauerfeuer drauf gehalten und Glück gehabt. ;) LG Hermann
Mehr hier
Hier ein Bild mit aufgelöstem HG. Der Hintergrund wird durch einen Schnee bedekten Hang gebildet, der glücklicherweise im Schatten lag. Sonst wäre dieses Motiv zu Kontrastreich für die Kamera gewesen. LG Hermann
Mehr hier
Nach meiner kleinen Mausserie, starte ich nun eine weitere kleine Serie. Hauptdarsteller wird die Alpendohle sein ;) In meinem Ski-Urlaub mit meiner Familie im Allgäu hatte ich nach dem Ski fahren drei mal die Gegelgenheit Alpendohlen zu beobachten und zu fotografieren. Wenn gegen Mittag der Schnee aufgrund der doch schon sehr frühlingshaften Temperaturen (15 Grad)recht patschig wurde, fuhren wir mit der Hochgratbahn aufs Hochgrat. Letzten Urlaub hatten wir dort schon einige Dohlen beobachtet, s
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter