~Leben in den Bergen~
© Hermann Hirsch
~Leben in den Bergen~
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/70/352838/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/70/352838/image.jpg
Nach meiner kleinen Mausserie, starte ich nun eine weitere kleine Serie. Hauptdarsteller wird die Alpendohle sein ;)

In meinem Ski-Urlaub mit meiner Familie im Allgäu hatte ich nach dem Ski fahren drei mal die Gegelgenheit Alpendohlen zu beobachten und zu fotografieren. Wenn gegen Mittag der Schnee aufgrund der doch schon sehr frühlingshaften Temperaturen (15 Grad)recht patschig wurde, fuhren wir mit der Hochgratbahn aufs Hochgrat.
Letzten Urlaub hatten wir dort schon einige Dohlen beobachtet, sie jedoch nicht ausreichend fotografieren können.
Die Dohlen sind dort echte Kulturfolger und beziehen ihr Nahrung größtenteils von den Menschen die an der Bergstation der Hochgratbahn Pommens essen und die schöne Aussicht genießen.

Obwohl die Vögel recht wenig scheu zeigten, war es nicht einfach brauchbare Fotos zu bekommen. Die Tiefschwarzen Vögel bei grellem Sonnenschein auf oder im Schnee korrekt zu belichten war eine echte Herrausvorderung. Die Sonne war aber recht fleißig und legte an einigen Stellen Gras frei, an welche wir dann gezielt anfütterten.

Das erste Foto ist vom letzten Tag, welchen ich mit diesen wunderbaren Vögel verbringen durfte. Nachdem ich die beiden ersten Tage mit dem 400er versucht hatte, die Vögel frei zu stellen, versuchte ich etwas von der Umgebung mit einzubeziehen und wechselte auf etwas weniger Brennweite.
Der zu sehende Fels auf dem die Dohle sitzt, ist sehr typisch für die Nagelfluhkette.

Ich hoffe das war nicht zu viel Text und das Foto gefällt euch?! :)


LG

Hermann
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 219.1 kB, 467 x 700 Pixel.
Technik:
120-400 @ 131mm ~ 40d ~ 1/800sek. ~ f/8 ~ ISO-320 ~ Freihand
Ansichten: 2 durch Benutzer, 106 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
~Leben in 1600m Höhe~ Die Alpendohle:
←