Hoëgne Panorama
© Guido Alfes
Hoëgne Panorama
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/289/1445468/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/289/1445468/image.jpg
Dieser Bach am Abfall des Hohen Venns ist ja hier nicht ganz unbekannt. Letzte Woche gab es bei Windstille, leichtem Nebel und ausreichend Wasserführung absolute Top-Bedingungen für die Bachfotografie. Ein Panorama an dieser Stelle schwebte mir schon lange vor, mit dem Ziel diesen zusammengehörigen Gewässerabschnitt auch so zu präsentieren. Es war noch sehr früh am Morgen, so dass hier ein Polfilter und ein 0.9er Grauverlauffilter ausreichte.

Verrechnet aus 20 HF Bildern mit großer Überdeckung, da sehr weitwinkelig. Mittlerweile finde ich echt Gefallen an Panoramen, da eben zusammenhänge Bereiche schön dargestellt werden können. Mit relativ einfachen Mittel bewerkstellige ich dies über einen L-Winkel und einen Einstellschlitten (beides Novoflex mit Arca-Swiss Klemmung). Habe da bisher noch nichts wirklich nachgemessen und mache da auch keine Wissenschaft draus. Wichtig ist eben das HF sowie das Stativ und die Kamera (horizontal und vertikal) in Waage bringen. Per Einstellschlitten dann die Kamera leicht zurückgeschoben, so dass der Brennpunkt des Objektivs dem Drehpunkt angenähert wird und man sich so dem Nodalpunkt nähert. Der Verschnitt ist dann sehr gering. Wie gesagt, keine Wissenschaft daraus machen, lieber fotografieren:-);-).

Glück Auf, Guido
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2017-11-09
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 703.1 kB, 1600 x 803 Pixel.
Technik:
Brennweite 12mm
32/10 Sekunden, F/11, ISO 200
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
Canon EOS 80D
Tokina AT-X 116 PRO DX II 11-16mm F2.8
Ansichten: 222 durch Benutzer, 376 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→