50 Einträge von 680. Seite 6 von 14.
Typical fighting for branch
Einer ging leer aus ... Bienenfresser (Merops apiaster)
Mehr hier
Beautiful moment in June
Ein schönes Farbenspiel zeigt uns dieses Liebespaar. Ich bin glücklich das es sie in Sachsen-Anhalt gibt.
Bei dem trüben Wetter bleibt wohl nichts, als im Archiv zu stöbern. Hier noch eine Aufnahme vom letzten Jahr am Neusiedler See. Zum ersten Mal bei den Bienenfressern. Schön war´s, auch wenn die Ausbeute nicht wirklich zufriedenstellend war. wünsche Euch ein gutes und gesundes neues Jahr und allzeit "gut Licht" Grüße, Helga
Mehr hier
It was a good year for butterflies.
Dieses Jahr hatte ich richtig Glück bei den Bienenfressern, so konnte ich etliche Anflugszenen fotografieren. Gruß Thomas.
Mehr hier
Bienenfresser erobern das Münsterland. Zwei Paare brüteten in diesem Sommer erfolgreich. Es wurden 6 Jungvögel flügge.
…heißt es jetzt wieder bis zum nächsten Jahr Dieses Jahr haben sie mir, auf jeden Fall, ein paar schöne Stunden beschert. Gruß Thomas.
Mehr hier
Ach wenn es hier schon viele Bilder vom Bienenfresser gibt, erlaube ich mir doch Eines zu zeigen. Es stammt von meinem Ungarn-Urlaub im Kiskunság Gebiet. Weitere Bilder auf unserer HP.
Mehr hier
Aus meiner ersten Begegnung mit ihnen.
Vom Menschen der Ansitz, Natur der Vogel. Ich hoffe die Rubrik passt. Falls nicht kann das Bild auch gerne verschoben werden: Vögel!
Mehr hier
...kommt mir in den Sinn, schau ich ihn mir so an.
Hoffe Ihr könnt noch Bienenfresser von mir sehen. Gruß Thomas.
Mehr hier
Es war so ein tolles Erlebnis diese wunderschönen Vögel zu beobachten. Man könnte Ihnen stundenlang zuschauen. Leider hat es geregnet.
Mehr hier
Auch ein Bienenfresser muß etwas für die Gesundheit tun und so sieht man hier und da mal ein stretching workout vor dem Jagdflug. Ich hoffe ihr könnt Bienenfresser noch sehen alldings blieb ich beim Bearbeiten meiner Fotos immer wieder an diesem hängen. Die Pose und die Flügelhaltung lassen erahnen, was für wunderschöne Vögel Bienenfresser sind. Danke fürs anschauen Thomas
Mehr hier
Merops apiaster. Ein Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Bei schönster Morgensonne konnte ich diesen schönen farbenfrohen Vogel aufnehmen. Der Ansitzast wurde von Fotografen bereitgestellt. Gruß Heinz
Mehr hier
bald sind sie wieder weg, ich hatte bisher 3 x die Gelegenheit diese aussergewöhnlich farbenprächtien Vögel zu beobachten, ich hoffe das Bild macht euch auch ein wenig Freude
Libellenmakro ! Bei der Hitze dachte ich mir so "mach jetzt lieber paar Makrobilder" dann brauchste nicht viel schleppen. Oh man habe aber kein Makroobjektiv....na dann doch das große Tele.... man muß schon verrückt sein bei mehr als 40 ° Grad im Tarnzelt sitzen. Mein As­sis­tent waren die Bienenfresser.....sie brachten einige Arten mit. Bienenfresser (Merops apiaster), Bee-eater Wildlife Juli 2015, Germany
Mehr hier
So ein schönes Duo und ich habe es versemmelt Grade waren sie noch auf einem Ast gesessen. Daher die Belichtungszeit. Aber wie es halt im richtigen Leben ist, kommt es immer alles ganz anders und dann auch noch wie man dachte. Mit Lightroom habe ich mal versucht kreativ zu sein, ob mir das nun wirklich gelungen ist ??? Sonnige Grüße, Helga
Mehr hier
Die Aufnahme ist noch von Ende Mai, derzeit brüten Sie und dürften bald mit dem füttern beginnen. Gruß Thomas.
Mehr hier
Im Moment ist bei den Bienenfressern Ruhe eingekehrt, sie brüten jetzt und sollten nicht gestört werden, deshalb hier mal eine Aufnahme vom Mai. Es gibt aber immer Idioten (sorry für den Ausdruck), auch unter Naturfotografen, die so nah an die Brutwände ran wollen, da kann man nur mit dem Kopf schütteln, so geschehen bei uns im Bienenfresserrevier. Gerade bei so wackligen Bruterfolgen der letzten Jahre, sollte doch etwas Verständnis da sein, auch mal auf Fotos zu verzichten und den Tieren ihre R
Mehr hier
"es is uselig" sagt der Sauerländer bei tristem, grauen Wetter mit ordentlich Wind und leichtem Nieselregen. Da schüttelt sich sogar der Bienenfresser. Hier konnte ich eine Wolkenlücke nutzen. Aber es blieb "uselig".
Mehr hier
... entstanden bei "unserem" ersten Zusammentreffen. Danach ging´s auf´s Winzerfest
Mehr hier
....., so werden die Bienenfresser in der aktuellen "Vögel" bezeichnet , irgendwie auch zutreffend. Der komplette Titel lautet aber "Der Vormarsch der Schönlinge". Sicherlich haben sie in den letzen Jahren eine erfreuliche Entwicklung gemacht auch wenn hier und da immer wieder mal Rückschläge zu verzeichnen sind. So zum Beispiel dieses Jahr am Kaiserstuhl. Wollte man doch der "Maikäferplage" endlich entgegen wirken kamen im Frühsommer u.a. sogar ein Helikopter zum E
Mehr hier
Eine Aufnahme aus der ersten Begegnung mit diesen herrlichen Vögeln.
Zur Brautgeschenkübergabe gab es mal eine Biene, passend zum Namen dieser wunderschönen Vögel. Allerdings war dies meist die Ausnahme, da er hauptsächlich Libellen und Ähnliches herbeischaffte. Gruß Thomas
Mehr hier
Manche mögen es etwas stachelig. Der trockene Wildrosenzeig mit seinen Stacheln als Sitzwarte und dann noch ein wehrhaftes Insekt, das sekundenschnell verschluckt wurde.
war der Himmel, als ich die Bienenfresser entdeckt habe. Diese Vögel sind ein Traum.
Mehr hier
Bienenfresser beim Auswürgen des Gewölles / Speiballen.
Bienenfresser im Flug zu fotografieren kann sehr frustrierend sein, weil sie ständig Höhe,Geschwindigkeit und Richtung ändern. Dennoch hatte mich der Ehrgeiz gepackt und ich habe mich gefreut, dass es dann doch noch geklappt hatte. Viele Grüße Thomas
Mehr hier
Die Bienenfresser bei der Werbung und Paarung zu beobachten ist schon toll, jedes Jahr wieder aufs Neue. So eine Szene habe ich aber zum ersten mal sehen und fotografieren können. Gruß Thomas.
Mehr hier
Schwierig beide in die Schärfeebene zu bekommen und ebenfalls schwierig ein passendes Format zu finden, ich hoffe Euch gefällt es so. (Ich lasse es mal als Naturdokument, da dieser Ast seit Jahren dort steckt.) Gruß Thomas.
Mehr hier
Bei einem Kurztrip zu den Bienenfressern hatte ich doppelt Pech. Schietwetter mit Regen und Sturm und trotz 10bps, in diesem Fall, den ausgekotzten Speiballen nicht erwischt. Egal...allein das Erlebnis bei diesen wunderschönen Vögeln war die Fahrt wert. Und dazu habe ich einen sehr netten, hilfsbereiten, Fotokollegen persönlich kennenlernen dürfen.
Mehr hier
...des Brautgeschenks
Vom aktuellen Österreich-Ungarn Trip. Ast wurde nicht gesteckt, war natürlich vorhanden.
Hier noch ein Bild von meinem unvergesslichen Bienenfressertag. Links der Mann, rechts die Frau. Sie hat gerade sein Brautgeschenk angenommen, was er natürlich mit Freude sieht. Zwei mal durfte ich diese Szene miterleben, ich bin heute noch sehr glücklich darüber. Leider war es ein sehr windiger Tag. Den Ansitzast habe ich so vorgefunden - Danke an den unbekannten Fotografen für die Vorarbeit! Liebe Grüße Reinhold
Mehr hier
das vorrangige Ziel nach der Ankunft im Brutgebiet. VG Steffen
Mehr hier
mit dem Brautgeschenk. Ich konnte die Übergabe und die anschliessende Paarung auch fotografieren, von den drei ist dieses Bild das Interessanteste. Es geht mit dem kleinen ABM weiter, ich komme weiterhin nicht näher ran . Diesmal ein anderes Objektiv.
Mehr hier
ist der Bienenfresser auf der wilden Pflaume. Brautgeschenke wurden auch schon übergeben. Demnächst mehr. Viele Grüße und einen guten Wochenstart Oli
Mehr hier
Serie mit 3 Bildern
Recht früh beginnen die Bienenfresser mit der Balz, viel Zeit bleibt ihnen ja nicht, im August gehts schon wieder zurück ...
werden die Falter kurz anfocussiert angesegelt und treffsicher gefangen. Es war für mich ein Highlight dort zuzuschauen und sicher nicht das letzte Mal. Gruß Martin
... in Sachsen Anhalt sind die Bienenfresser. Man sieht und hört sie jetzt wieder an vielen Sand- und Kiesgruben.
5. Platz Vogelbild des Monats Mai 2015
Bild des Tages [2015-05-11]
ist definitiv mein Lieblingsmonat. Wenn die Bienenfresser, Wendehälse und Wiedehöpfe wiederkommen, schlägt das Orniherz höher. Viele Grüße Martin
Mehr hier
Ziemlich genau vor 11 Monaten hatte ich ein paar Tage bei den Bienenfressern verbracht und u.a. eine Kopula fotografiert. Es waren zwar viele Stunden des vergeblichen Wartens, dafür aber auch beeindruckende Sekunden. Wenn ich es terminlich einrichten kann, werde ich mir auch dieses Jahr dafür wieder ein wenig Zeit nehmen. Kein Naturdokument, weil an verschiedenen Stellen Äste steckten, die offensichtlich dort nicht so gewachsen waren. Viele Grüsse Wahrmut
Mehr hier
Der bunteste Vogel Europas ist immer wieder ein begehrtes Sujet unter Tierfotografen... aber auch die vielen Bienenfresser-Fotos die man im Netz zu sehen kriegt, halten mich nicht davon ab, meine Freizeit diesem wunderschönen Vogel zu widmen. Es ist ja nebenbei auch nicht immer ganz einfach, diese hyperaktive Kreatur so festzuhalten wie man es möchte (mal kommt das Licht aus der falschen Richtung, mal schaut der Bienenfresser weg... das übliche halt ) Dieses Bild hat mir grosse Freude bereitet,
Mehr hier
....., ich war gerade mit meinen Hunden unterwegs und es ist hier seit Wochen nur dunkel, grau und heut extrem nebelig. Da war mir mal nach was buntem und so möchte ich Euch ein Bienenfresser "Portrait" zeigen, als i-Tüpfelchen hatte er passenderweise gerade auch noch eine Hummel gefangen. Wenn ich meine Bilder hier so durchsehe gehören die Bienenfresser bis jetzt sicherlich zu meinen fotografischen Highlights, ich hoffe das Bild gefällt .
Mehr hier
Hier scheinen sich zwei Bienenfässer-Mänchen um den besten Ansitz für die Brautschau zu streiten.
Mehr hier
Bienenfresser (Merops apiaster) bringt der Partnerin ein Geschenk. Sie scheint irgendwie mehr erwartet zu haben (Spanien 2014)
Mehr hier
50 Einträge von 680. Seite 6 von 14.

Verwandte Schlüsselwörter