50 Einträge von 206. Seite 4 von 5.
Nach etlichen Anläufen bin ich einmal neuen Pfaden gefolgt und habe dabei dieses geheimnisvolle Fleckchen Erde (aus einer neuen Perspektive) entdeckt -- nachdem ich jahrelang daran vorbeigelaufen bin.
Ein Ort, an dem ich immer wieder gerne bin, der mich fasziniert und der sich ganz unterschiedlich zu präsentieren vermag: mal intensiv berauschend, mal mystisch und dann auch mal wieder freundlich und hell, wie hier zu sehen ist. Egal wie, ich genieße jedes mal die Stimmung und auch nach meinem x-ten Besuch entdecke ich immer wieder neue Seiten und neue Perspektiven.
Nochmal was aus der Teufelsküche. Der Sage nach hat dort in grauer Vorzeit eine Familie gehaust, die den Saft der Einbeere getrunken hatten und allesamt jämmerlich zu Grunde gegangen sind. Der Vater verfluchte den Ort kurz bevor er starb. So steht es auf einem alten verwitterten Schild: Als hier vor vielen hundert Jahren Manch wild Getier und Bären waren Erkor ein Mann als sichren Hort Für Frau und Kind sich diesen Ort Weil er gekannt noch nicht das Haus Grub er sich eine Höhle aus Sie lebten gu
Mehr hier
Im Naturwaldreservat. Hoffe es gefällt, insbesondere Ingrid
Mehr hier
Wie das erst Bildein etwas anderer weitere Ausschnitt.
Heute ist mir mal nach etwas Farbe. LG Anke
Mehr hier
Von meinem lieblingswald,trotz Regen oder auch gerade deswegen ein sehr reizvolles Erlebnis.Eine Stunde in meinem Buchenwäldchen und ich bin ein neuer Mensch.was jetzt noch fehlt ist eine gute Fotoausrüstung.
Habe meinen Buchenwald entdeckt. Die Stimmung dort ist toll.
Hatte heut einen schönen Ausflug in den Wald. Es ist Frühling im Buchenwald. Das frische Grün ist eine Wohltat.
Mehr hier
Letzten Sonntag am Keulenberg in der Lausitz, die Buchen zeigten ihr frisches Grün.
Ein paar abgestürzte Buchen an der Kreideküste im Nationalpark Jasmund. Aufgenommen wurde das Bild am Osterwochenende. Mehr Fotos von Rügen sind auf meiner Homepage zu finden. Viel Spass beim Betrachten.
Mehr hier
Ein Bild ohne spektakuläres Licht und Motiv. Nur eine typische Ansicht der schönen Landschaft im westlichen Thüringer Wald wie wir sie beim Langlauf in eisiger Kälte erlebt haben. LG Jens
Mehr hier
Eine Aufnahme vom Dezember! Ich hoffe es gefällt Euch??! Viele Grüße Mike
Mehr hier
Serie mit 10 Bildern
Nur ein paar Steine
So zeigte sich der Herbst im Ilsetal Ende Oktober.
Ein weiteres Bild aus dem Nebelwald. Man hat ja viele Versionen
Mehr hier
Ein Besuch in diesem alten Hutewald (eher Wäldchen, denn leider ist nicht mehr viel übrig geblieben) lohnt zu jeder Jahreszeit. Jedoch dürfte es bald mit der bunten Pracht vorüber sein.
Ich kann es nicht lassen Ingrid
Mehr hier
Heute ist Herbstanfang. Nun ist er da der Herbst. Das Foto ist vom letzten Jahr. Ich hoffe, daß dieser Herbst auch schön bunt wird. LG und allen ein schönes sonniges Wochenende Anke
Mehr hier
Heute morgen gab es zwar auch wieder Strahlen, aber es gab auch fast mystische Stimmung mitten im Buchenwald! Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Buchenwald bei November im Hochnebel
Es war das erste Mal, dass ich solch eine Lichtstimmung in einem Buchenwald beobachten konnte. Viele Grüße Mike
Mehr hier
Am frühen Abend ist das Licht in diesen kleinen Buchenwald am schönsten.
Zu Ostern war ich mal wieder auf Rügen gewesen. Die Kamera war natürlich auch dabei.
Dieses Bild entstand gestern Morgen in unserem Gemeinschaftswald. Viele Grüße Mike
Mehr hier
Heute waren Richard, Ingrid und Ich im Buchenwald. Es war schon sehr grün dort, doch leider war es sehr windig, weshalb ich die ISO ein wenig hoch drehen musste. Ich hoffe Euch gefällt das Bild?! Viele Grüße Mike
Mehr hier
Es ist spät geworden, fast dunkel. Auf dieses Licht haben wir gewartet und gehofft, dass sich auch der Nebel so lange hält. Die Stimmung im Wald wirkte fast ein wenig mystisch. 30 Sekunden mussten wir belichten, um ein wenig von davon einzufangen... VG, Ralf unsere website: http://www.wunderbare-erde.de .
Mehr hier
.... könnte der Titel dieser Buchen/Nebel/Waldaufnahme lauten. Ist es aber nicht - sondern nur wieder unser simpler, einfacher Gemeinschaftswald im Nebel. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Auf meinem Arbeitsweg fiel mir im schönen Morgenlicht ein kleiner Buchenwald auf, bei dem Anordnung der Bäume und das Laub besonders harmonisch wirkten. Diese Stimmung habe ich versucht, durch die Wahl eines passenden Details wiederzugeben.
...wenn die ersten Sonnenstrahlen die Buchenstämme erreichen
Irgendwie habe ich die Zeit der Laubverfärbung und unseren "Indian Summer" dieses Jahr komplett verpasst. Da habe ich mir einfach gedacht, ich "hefte" fotografisch nochmal ein paar Blätter an die Bäume und gestalte einen kleinen herbstlichen Nachruf bevor Tristesse und Düsternis allzusehr um sich greifen. Ich hoffe, es gefällt Euch. LG Holger
Mehr hier
der farbenprächtigen, aber schönheitssterbenden Gewänder der Buchenriesen, die mit einem schon erstaunlichen Hallo noch einmal die Welt zu beeindrucken suchen. Kommt daher das Wort A u f b ä u m e n ? oder B l a t t g o l d ? Einen schönen Herbstgruß... LG Michael
Mehr hier
Buchen - Herbst - Licht - Traum und doch auch Wirklichkeit. Die Majestäten des Waldes kleiden sich in Festtagsstimmung. Das Auge schmaust und die Seele springt mit Freude... Ein wunderbarer letzter Oktobernachmittag. LG Michael
Mehr hier
Hallo, hier mal ein Photo welches mir größte Probleme mit den 400kB des Forums bereitet, die Kompression muß so hoch eingestellt werden, daß ich noch eine bessere Version verlinke: http://farm2.static.flickr.com/1238/5126419598_a8d39d94e1_b_d.jpg LG+schönes Wochenende Stevie PS: Trotz sRGB mag das Forum die Farben nicht so darstellen wie andere Plattformen :( es knallt zwar, aber nicht soooo!!!
Mehr hier
Tja, dass ich den kleinen Waldmotiven nicht widerstehen kann, dürfte ja schon aufgefallen sein. Daher hier ein kleiner Einblick in das Herz des Kleinprivatwaldes der Vulkaneifel. Die sogenannten Buchenstockausschlagwälder sind schon eine Besonderheit der Region, die aus einer ganz besonderen Bewirtschaftungsform entstanden sind. Muten sie auf den ersten Blick wie Urwälder an, so offeriert der zweite Blick die Intensität der Bewirtschaftung- Diese Wälder entstanden durch eine konsequente Brennhol
Mehr hier
Nebel und Sonnenuntergang auf 640m Seehöhe im Wienerwald
Ja ja, ich weiß, es ist mittlerweile Winter, aber ich habe das Bild auch erst heute Abend wiedergefunden, obwohl ich es schon vor zwei Monaten fotografiert habe. Normalerweise ist dieser Wald naturfotografisch sowas von uninteressant, nur dieser Nebel mit der Chance auf eine bildwirksame Tiefenstaffelung hat mich doch hineingehen lassen. Ich hoffe, daß Ihr die Herbststimmung doch noch anschauen mögt auch wenn es mittlerweile Winter ist und mancherorts bereits Schnee liegt. LG Holger
Mehr hier
Allee bei Haus Barlo in Nettetal. Da der Hintergrund nicht besonders fotogen war, wartete ich auf Nebelwetter. Nach etwa einem Jahr war es dann endlich soweit.
Wie in einer Theaterkulisse aufgereeiht, so standen die Buchen direkt vor dem Abhang im nebulösen Gegenlicht. Eine faszinierende Szenerie... Unten in der Mitte der Ast, mit welchem ich die Doppelbelichtungen gemacht habe.
Mehr hier
Hallo, hier möchte ich mal ganz bewußt mit dem "ungeschriebenen Gesetz" keine Menschen in Naturaufnahmen zu zeigen brechen. Die Größenverhältnisse wirken hier auf mich erst so und außerdem finde ich es eine schöne Allegorie auf die wahren Machtverhältnisse ;) LG Stevie PS: Mit Tannen durchsetzte Buchenwälder findet man im Frankenwald, obwohl die ursprüngliche Waldform, nur an wenigen Stellen, hier im NSG Buchenhänge im Langenautal
Mehr hier
Bei uns in Leverkusen ist Nebel ein seltenes Naturphänomen, welches in dieser Intensität wie heute nur alle "Jubeljahre" mal vorkommt. Bei einem kleinen Spaziergang hatte ich daher die Gelegenheit mal meinen kleinen Buchenwald von einer anderen Seite kennenzulernen. LG Holger
Mehr hier
Im Juni 1994 war ich bei einem Zivildienst-Lehrgang auf dem Ith im Weserbergland. Die meisten meiner Kollegen fanden es furchtbar, fernab größerer Ortschaften einsam oben auf dem Höhenrücken zwei Wochen lang vom Weltgeschehen abgeschnitten zu sein. Mir hingegen bot die Lage des Schulungszentrums die schöne Gelegenheit, nach den Seminaren auf Fototour zu gehen. An jenem Tag lag der Ith in den Wolken, und in den Buchenwäldern ergaben sich stimmungsvolle Ansichten.
Mehr hier
Buchenwald an einem Sommervormittag im FFH-Gebiet Weltenburger Enge. Aufgenommen bei einer Wanderung von Kelheim nach Weltenburg im letzten Jahr.
Ich muß ja irgendwann einmal mit meiner Serie weitermachen. Hier also meine "Buwirö-Spielwiese", wenn auch nur ein Ausschnitt davon. Ich hoffe, Ihr mögt diese Frühlingsathmosphäre genauso wie ich. LG Holger
Mehr hier
. . . macht starke Farben. Vielleicht nicht gerade als Faustregel geeignet aber manchmal stimmt es doch.
Mehr hier
Nebeliger Morgen an der Nordhelle bei Meinerzhagen.Dieses ist das letzte Bild der Buchenserie.
Morgends im Nebel an der Nordhelle
Buchenstämme an einem nebeligen Morgen an der Nordhelle.
Erster schneller Test meiner Neuerwerbungen. Dieses Bild hätte ich so bei den Bedingungen mit meinem analogen Equipment nicht hinbekommen.
50 Einträge von 206. Seite 4 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter