50 Einträge von 86. Seite 1 von 2.
im letzten Licht...
.. ist die Wilde Tulpe. "Tulipa sylvestris" ist die einzige in Deutschland wild vorkommende Tulpenart. Meist blüht sie hier nur an besonnten Standorten. Im Norden ist sie nur selten anzutreffen. Größere Bestände gibt es in den Weinbergen in Rheinland-Pfalz.
Mehr hier
So langsam kommt der Frühling, endlich , den Wildtulpen werde ich sicherlich auch dieses Jahr einen Besuch abstatten.
Mehr hier
Kais Bild von der Feuerlibelle (Feuerlibelle) hat mir so Lust auf Rot gemacht. Wen es interessiert: es ist ein Detail von einer Tulpen-Blüte. VG Pascale
Mehr hier
Ein Bild von meiner sterbenden Tulpe müsst ihr noch ertragen ... wenn ihr Pech habt, sogar noch zwei Dieses Mal wandelt er auf dem Herzen der Tulpe ... Damit ihr es euch "in natura" besser vorstellen könnt, hänge ich noch ein gegenständliches Bild an. VG Pascale
Mehr hier
Mit diesem Überbleibsel aus dem Frühling - einem abstrahierten Detail von einer verblühten Tulpe - wünsche ich allen ein schönes Wochenende. Die Tulpen haben mich immer wieder zum Experimentieren gereizt ... im Sommer sind es dann die Gladiolen ... Ich habe jetzt das ursprüngliche Anhang-Bild noch mal als Extra-Bild hochgeladen. Viele Grüße Pascale
Mehr hier
... mit einem Streichholz ... Einen entspannten Wochenstart wünscht euch allen Edith
Mehr hier
...oder Weinbergtulpe (Tulipa sylvestris); verführerisch schön im Morgentau wenn halb geöffnet...
Ja, vielleicht bin ich ein bisschen durchgeknallt, aber da dieser Winter kein Ende nehmen will, habe ich solche Entzugserscheinungen, dass es heute mal farblich "knallen" muss. Mir gefällt es übrigens auf schwarzem Hintergrund besser. Eine Tulpe hat Modell gestanden ... aber schon im letzten Frühjahr. In diesem Jahr sind sie noch nicht so weit ... Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, und da ich mal wieder unterwegs sein werde, auch einen guten Weg durch die Karwoche auf Oster
Mehr hier
.....legen sich die äußeren Blätter um das Herz der Blüte. Nur Tageslicht, kein Blitz.
Mehr hier
... kann mich mal ... Einen farbenfrohen Tag wünscht euch allen Edith
Mehr hier
Heute dürfen die Farben mal wieder knallen! Ich grüße euch mit einer abstrahierten Tulpe, die uns einen Vorgeschmack auf den Frühling geben soll. "Unter dem Schnee dehnt sich die Erde, dass es blühen werde." (Ute Ladendorf) VG Pascale
Mehr hier
Es ist immer wieder spannend was in unserer Natur vor der Haustüre so alles entdeckt werden kann. Ein Traum in Gelb mit zartem roten Rand fand ich bei dieser Tulpe auf der Mainau. Wie das Wunder von Ostern geht diese Blüte langsam auf und zeigt etwas von der Herrlichkeit unseres Erlösers... Mit diesem Bild möchte ich allen ganz schöne Ostern wünschen! Herzliche Grüsse Daniel
Mehr hier
... oder ... Linien ... Es grüßt euch alle Edith
Mehr hier
... so wünsche ich mir den Sommer ... Es wünscht euch allen ein entspanntes Pfingstwochenende lG Edith
Mehr hier
Für das Studium beschäftige ich mich momentan auch endlich einmal mit Pflanzen. Erstaunlich, wie ich die vorher einfach ignorieren konnte. Als Ergänzung zum Lernen habe ich diesen Frühling nun die eine oder andere Pflanze fotografiert. Würde mich über eure Meinungen zum Bild freuen.
Mehr hier
Hallo ..immer wieder bin ich fasziniert von der Schönheit sonnendurchleuchteter Blüten, wie hier bei den großen roten Tulpen zu sehen. Wie Ihr ja inzwischen wißt, habe ich nur eine Kleinbildkamera und dazu noch sehr wenig Erfahrung mit der Fotografie.. erst recht zu dem Zeitpunkt, als dies Foto geschossen wurde. Die Blende richtig zu wählen lerne ich z.B. gerade erst zur Zeit. Ihr werdet wahrscheinlich den etwas überstrahlten Teil des Blütenblattes unten links bemängeln, und mich stört wiederum,
Mehr hier
Immer wieder ein Augenschmaus. Eine der wenigen Tulpen die von den Wühlmäusen nicht erwischt wurden.
...in den Blüten. Hier eine kleine Kreation vom Innenleben einer Tulpe. Vielleicht gefällts ein bissel? LG Angela
Mehr hier
Gestern Abend war ich bei den wilden Tulpen. Auf einem Südhang standen hunderte Tulpen in Blüte. Abends wurde das Licht dann auch interessanter. Hier mal eine Umsetzung im Gegenlicht. Ich bin auf eure Meinungen gespannt.
Mehr hier
.. (Tulipa sylvestris/Weinbergtulpe) in den Weinbergen der Pfalz werden wohl in einem Monat wieder blühen. Diese Aufnahme stammt aus dem letzten Jahr. Tulipa sylvestris ist die einzige in Deutschland wild vorkommende Tulpenart. Sie gilt als stark gefährdet und steht auf der Roten Liste. Sie darf nicht ausgegraben oder gepflückt werden. Vermutlich wurde die Weinbergtulpe in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts aus Südeuropa nach Deutschland eingeführt. Man findet sie noch am ehesten in der Um
Mehr hier
Im Inneren einer Tulpe
wiegen sich diese überreifen Tulpenblüten auf ihren filigranen ellenlangen Stängeln (siehe voriges Bild) im Wind. Zwei Zuckmücken lassen sich mitschaukeln. Dieser Situation bin ich mit der schnellen Serienbildfunktion meiner Kamera begegnet (12 Bilder pro Sekunde). Das Aussortieren ist der langwierige Teil der Aktion ...
Mehr hier
Ich kuriere grade ne Lungenentzündung aus und hätte deshalb gegen etwas Frühlingsluft nichts einzuwenden. Da es am Wochenende aber wieder schneien soll, setze ich halt auf auf optisches Kontrastprogramm. Ich wünsche allen Kranken hier gute Besserung! Das kleinen Wildtulpen-Vorkommen auf dem Bild kann man normalerweise Anfang April in der Pfalz sehen. Diese Aufnahme stammt vom 7. April letzten Jahres. Dieses Jahr werden die Wildtulpen wohl erst Mitte oder Ende April blühen.
Mehr hier
Dieses Tulpendetail habe ich zusammen mit meinem Mann fotografiert. Ich hab ihm schon oft über die Schulter geschaut, vielleicht erkennt man es.
Mehr hier
Nach zwei Monaten Naturfotopause, vorerst mal ein Oldie. Blätter einer Tulpe (Grugapark in Essen) LG Chris
Ein Versuch der Makrounschärfe. Tulpe mit Wassertropfen.
Eigentlich nicht so wirklich besonders, nur hald schön
Mehr hier
... die Unschärfe illustriert für mich ihre Eile. Im Hintergrund ist ein Teil der Dachtraufe zu erahnen.
im Gegenlicht. Aufnahme aus der Gruga in Essen
es ist das alljährliche wunder des grünens, welches mich immer wieder neu in seinen bann zieht.
Diese Aufnahme einer Tulpe ist auf dem Weg zu "meiner" Makro-Wiese in einem Vorgarten entstanden.
Mehr hier
Diese Wildtulpe habe ich eines Abends in einem alten Park im Gegenlicht aufgenommen.Dadurch enstand auch dieser Heiligenschein.
Stempel von der Seite aufgenommen. Leider musste ich ein Blütenblat entfernen.
für die Tulpenblüte. Eine schöne Woche wünscht Klaus.
Mehr hier
Die Knospe fand ich mit dem Hintergrund ganz "malerisch". Weiß alelrdings jetzt nicht genau, ist es eine Tulpe?
Mehr hier
Tulpe im Botanischen Garten Duisburg Hamborn
So, hier ist eines der ersten Ergebnisse meiner Spielerei mit dem Lensbaby. Ich hoffe es gefällt, Kritik wie immer erwünscht. Gruß Michael
Mehr hier
Vom warmen Schein der Frühlingssonne angestrahlt, fand ich diese beiden Tulpen beim Spazierengehen vor. Ich hoffe es gefällt euch!
Mehr hier
"Die Natur betrügt uns nie. Wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen." Jean-Jacques Rousseau (französisch-schweizerischer Schriftsteller und Philosoph 1712-1778)
Mehr hier
Diese Bild der Tulpe habe ich im Elbauenpark bei einem Spazirgang gemacht.
Als Neuling in der Makrowelt habe ich mich mal mit dem Tulpenstrauß auf unserem Esstisch beschäftigt. Anbei das meiner Meinung nach noch am besten gelungeste Bild. Das Eintauchen in diese Technik macht Spaß, wenngleich mich die gerige Schärfentiefe und der manuelle Fokus schon sehr beansprucht. Ich bin für jeden Tipp dankbar! Schöne Grüsse Andreas
Mehr hier
Ein Oldie aus meiner Tulpenserie, den ich persönlich sehr mag, weil er eine Berührung zeigt. Berührungen sind nicht nur bei uns Menschen der Ausdruck von Zuneigung. Bilder müssen nicht immer technisch perfekt sein, wenn sie den Betrachter in einer gewissen Weise berühren. Ein frohes Neues Jahr wünsche ich allen Usern des Forums Liebe Grüße Chris
Mehr hier
Hallo, ähnliche Ambitionen wie in diesem Bild: Habitat-Foto hatte ich auch bei den Aufnahmen der Wilden Tulpe im April, von denen ich Euch ebenfalls gerne meinen Favoriten zeigen möchte (mit Erklärung - warum): Es ist die nicht gezüchtete, wild wachsende und seit langer Zeit bei uns heimische Urform aller Tulpen, die Wilde Tulpe (Tulipa sylvestris). Hier in Hamburg gibt es am Elbhang stellenweise noch gute Bestände. Ich habe sie im Detail, im Gegenlicht, Einzeln und in Gruppen, freigestellt, von
Mehr hier
Ein paar Tulpen im Garten kurz vorm Verblühen. Das sind meine ersten Versuchen der Pflanzenfotographie. Für Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar...
Mehr hier
Hallo, ein passender Titel wollte mir irgendwie nicht einfallen zum Bild. Jedenfalls ist es das dritte und vorerst letzte Bild meiner Serie "Tulpendetails". Hoffe den Leuten die empfänglich sind für solche Fotos gefällt die Serie etwas :) Grüße....Markus.
Mehr hier
Serie mit 3 Bildern
Offenblenserie von Tulpendetails aufgenommen mit einem Makro. Bei dieser Serie sollen die schönen Farben und die weichen Farbverläufe die Bilder dominieren, so das die sonst wichtige Bildschärfe völlig in den Hintergrund tritt.
Mehr hier
Hallo, hier eine weitere Detailaufnahme einer Tulpe, wieder in voller Offenblende. Die schönen Farben und die weichen Farbverläufe sollen hier das Bild wieder dominieren, so dass Bildschärfe völlig unwichtig wird und vernächlässigt werden kann. Grüße....Markus.
Mehr hier
50 Einträge von 86. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter