kommt in Ostafrika endemisch vor. Es ist ein Verwandter des zuvor gezeigten Dreifarben-Glanzstars und zeigt auch eine recht ähnliche Lebensweise. Hier im Forum wurde diese Schönheit bisher offenbar noch nicht gezeigt. Bei diesem Bild habe ich den Hintergrund zusätzlich stark weichgezeichnet.
Mehr hier
im frühen morgendlichen Gegenlicht am Nest.
... oder Lilac Breasted Roller in der Serengeti.
hatte ich, als sich dieses junge Leopardenmännchen etwa 6m neben das Safarifahrzeug in den Busch legte und interessiert beobachtete, wie ich zuerst aufgeregt das Objektiv wechseln musste und dann vorsichtig das Seitenfenster öffnete. Dies war ein aufregendes Erlebnis, weil ich nicht so recht einschätzen konnte, ob er nur mit Grashalmen und nicht vielleicht auch mit Photoobjektiven spielen möchte. Und bei der Sichtung der Aufnahmen, musste ich schließlich feststellen, dass bei den ersten 50 Auslö
Mehr hier
im Serengeti NP. Der in Tansania gar nicht so seltene Würger ist hier im Forum zur Zeit erst zum zweiten Mal abgebildet - und das andere Bild zeigt nicht in jeder Hinsicht die charakteristischen Merkmale dieser Art. Ich hoffe das Bild gefällt und würde mich über kritische Anmerkungen freuen.
Mehr hier
im Lake Manyara NP. Der Riesenfischer gehört mit einer Größe bis zu 46cm zu den größten Eisvögeln weltweit.
Dieses Bild hätte eigentlich vor dem folgenden veröffentlicht werden müssen! Vor gut zwei Wochen traf ich in der Serengeti bei Sonnenaufgang auf ein stattliches Leopardenmännchen, das die Überreste eines jungen Gnus in eine große Akazie getragen hatte. Ich war nicht ganz allein, mit meinem zusammen standen etwa 25 Geländewagen am Baum. Der Leopard wirkte entspannt und fuhr fort, seine Beute von Haaren zu befreien. Nach wenigen Minuten blickte er ganz plötzlich aufmerksam und angestrengt in meine
Mehr hier
Ruhender Leopard (Panthera pardus) in einer Akazie in der Savanne. Portrait. Serengeti-Nationalpark, Tansania
Gepardin jagt eine junge Thomsongazelle. Serengeti-National-Park, Tansania. Bei dieser Jagd einer Gepardin auf eine jungen Thomsongazelle stimmte für mich als Fotograf scheinbar alles: Die Entfernung war genau richtig, die Tiere liefen genau in meine Richtung, die Jagd dauerte ziemlich lange, weil die Gepardin das Kitz nicht sofort umbrachte, das Licht war um 10.00 h nicht mehr optimal, aber noch tolerabel. Und das ist ausgesprochen selten. Das Bildergebnis hat mich allerdings enttäuscht - flau
Mehr hier
Ankunft der Gnumassen auf den Kalbungsfeldern in der Südserengeti im Morgengegenlicht. Man sagt, dass in der Grassavanne der südlichen Serengeti pro Saison im Laufe von vier Wochen 250 000 Kälber geboren werden, davon 80 % innerhalb von eineinhalb Wochen. Mehr Fotos vom Gnukalben auf meiner Website, verlinkt in meinem Profil.
Mehr hier
Löwenkopula, Portrait. Massai-Mara-Wildschutzgebiet, Kenia
...gesehen und abgelichtet im Tarangire NP. Leider ließ das Licht an dem Tag etwas zu wünschen übrig... Vielleicht gefällts trotzdem. Viele Grüße Daniel
Mehr hier
Nach langer Zeit habe ich endlich wieder Motive gefunden. Da bei uns das Wetter nicht unbedingt zum Knipsen einlud, mußte ich nach Tanzania flüchten. Ich hoffe das Bild gefällt. Wenn nicht, bitte ich um konstrukitive Kritik. Viele Grüße und ein schönes Wochenende Daniel
Mehr hier
Gepardin erbeutet eine junge Thomsongazelle. Serengeti-National-Park, Tansania.
Gnugeburt Neben der Durchquerung des Mara-Flusses liefern uns die Gnus der Serengeti ein zweites großes Naturspektakel - die Massengeburt von einer Viertelmillion Kälber jedes Jahr im Januar/Februar. Diese Massengeburten zu dokumentieren, war mein bisher letztes großes Projekte. Eine Geburt zu fotografieren, stellte sich als äußerst schwierig heraus. Die Herden sind in ständiger Bewegung, selbst die Mütter, bei denen die Wehen längst eingesetzt haben, wandern mit. Als ich heranfahren und fotogra
Mehr hier
Gepardin jagt ein junges Gnu. Serengeti-National-Park, Tansania.
Gepard und Gnus. Serengeti-National-Park, Tansania.
Junge Tüpfelhyäne (Coruta coruta) sonnt sich nach einer kühlen Nacht. Neugeborene sind fast schwarz. Die jungen Hyänen sind unglaublich neugierig und ohne jede Scheu. Meine Tochter Kerstin, liebt Hyänen, und die scheinen es zu wissen. Am nächsten Morgen kommen wir um die gleiche Zeit. Kaum hören die Hyänen den Motor kommen aus dem hohen Gras mehrere junge Hyänen, voller Neugier direkt zu unserem Fahrzeug. Sie waren so neugierig, dass sie mit der Nase fast die Kamera berührten. Wir hatten das Glü
Mehr hier
Der Bildtitel soll erinnern an einen Titel, den Edwin Kats hier vor geraumer Zeit eingestellt hat: "I've seen an angel tonight" oder ähnlich Alter Maehnenloewe bei Sonnenaufgang . Serengeti. Tansania.
Mehr hier
Alter Maehnenloewe bei Sonnenaufgang . Serengeti. Tansania.
Nach dem ich die "alte Dame" ja letzte Jahr schonmal gezeigt hatte, wollt ich hier noch mal eine etwas andere Ausarbeitung zeigen. Hoffe diese gefällt besser. Gruß Stefan
Mehr hier
Female cheetah facing a thunderstorm.Serengeti National Park, Tanzania. Gepardin vor aufkommendem Gewitter. Serengeti-National-Park, Tansania.
Mehr hier
Diese Elfantenkuh konnte ich bei unserer ersten Pirschfahrt im Tarangire NP in Tanzania bewundern. Der Sound, wenn sie mit ihrem Jungtier kommuniziert hat war einfach beeindruckend und man bekam direkt Gänsehaut. Ich hoffe, die Entwicklung mittels LR2 ist mir dieses Mal besser gelungen, als bei den bisher gezeigten Fotos. Gruß Stefan
Mehr hier
Diese Löwin war mit einer Gefährtin auf der Suche nach Beute. Für einen besseren Überblick kletterte sie auf einen alten umgetsürtzen Baum. Ich hätte sie gerne noch etwas frontaler fotografiert, doch leider hatte sich direkt ein anderes Fahrzeug dreist vorgedrängelt.
Diese sehr kräftige und schon von früheren Kämpfen gezeichnete Löwendamen, konnten wir bei unserem Besuch der Serengeti vor 2 Wochen, eine ganze zeitlange beobachten. Sie war auf der Suche nach Beute, die sie später in Form einer Thomson Gazelle auch ausmachen sollte. Bei ihrer Jagd wurde sie von ca. 20 Geländewagen verfolgt, doch dies schien sie völlig kalt zu lassen. Ab dem Punkt, wo es richtig spannend wurde, haben die Fahrer sämtlicher Wagen, dann auch den nötigen Abstand für eine erfolgreic
Mehr hier
In einem Wald im Lake Manyara National Park/ Tanzania
Dieser hübsche Kronenkranich war ein Teil einer grösseren Gruppe, die nach Nahrung suchten und posierte eine ganze Weile für uns im Ngorongoro Krater, Tanzania. Es war eine tolle Erfahrung, diesen eleganten Vögeln so nahe kommen zu können und ausdauernd zu bewundern.
Zwergspint oder Little Bee-Eater (Merops pusillus) im Tarangire Nationalpark, Tanzania, Sept. 07.... und für alle die das Original sehen wollen... ;)... http://www.mawenzi-reisen.de
Mehr hier
Liebe Foto- und Naturfreunde...! Nach langem überlegen und abwägen haben wir beschlossen uns unseren Traum zu erfüllen und uns als Reiseveranstalter selbstständig zu machen. Zurzeit bieten wir Reisen im Osten Afrikas (Tansania) an, und da wir begeisterte Tierfotografen sind; was lag näher als auch Fotosafaris anzubieten. Zu folgenden Zielen bieten wir Safaris an: Serengeti-Ebene Ngorongoro-Krater Ngorongoro Highland Lake Manyara Arusha NP Tarangire NP Weitere Reiseziele auf Anfrage. Wer Interess
Mehr hier
...im Regenwald an den Osthängen des Ngorongoro Kraters... Dieser Berg- oder Schwarzbrustspint (lat. Merops oreobates, engl. cinnamon-chested bee-eater) ist ein kleiner Bienenfresser, der überwiegend im bewaldeten Hochland (1.600-2.300m) Ostafrikas lebt.
Mehr hier
Wir waren den leichten Hang hinab schon vorgefahren, als dieser riesige Elefant plötzlich aus den Büschen auftauchte und unser Begleitfahrzeug zum Halten zwang. Ich war so überrascht, dass ich im Gedränge des Landrover Defenders nur noch an meine Minox kam, um dieses Ereignis festzuhalten. Durch die Perspektive von unten wirkt der Elefant noch gewaltiger als er ohnehin schon ist. Minox 35 GT - Fuji Sensia 100
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter