Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 409. Seite 7 von 9.
oder so ähnlich.
... scheint dieser Star zu rufen. Und tatsächlich ist auf einmal ein Leben in der Natur, als wenn ein dunkler Vorhang weggezogen wurde.
Die Trichromatische Theorie muss man an Staren entdeckt haben. Eindrucksvoll wie ihre Farben in der Sonne glänzen. Diese Aufnahme entstand am Gepardengehege im Kölner Zoo (2010), wo sich der Star freiwillig aufhielt. Die Gruppe war ca. 10 Min dort und startete dann wieder in die Luft.
Mehr hier
Einmal Höhle ausmisten bitte.....wer kommt bei mir vorbei
Mehr hier
Star beim Sonnenbad .Nicht gerade optimales Licht ,habe versucht das beste daraus zu machen.Bin auf eure Meinungen gespannt. Viele Grüße Frank
Mehr hier
Mein erstes halbwegs vernünftiges Bild von einem Star beim Sonnenbaden,hoffe ich zumindest.Das Licht war schon ziemlich hart aber vielleicht gefällt es trotzdem ein wenig. Viele Grüße Frank
Mehr hier
Als es im Dezember noch richtig kalt war.
Diesen Star konnte ich in ziemlich hartem Licht abbilden. Das Schimmern des Gefieders fasziniert mich immer wieder. (c)Peter Kuehn - 2011
Mehr hier
Neugierig schaut dieser Star ob dort etwas Leckeres für ihn zu holen ist. Vielleicht gefällt Euch der Bursche ja. LG Holger
Mehr hier
Da schicke ich doch gleich mal Kandidaten Nummer Eins auf den Laufsteg.... (c)Peter Kuehn - 2011
Mehr hier
An unserem Futterplatz lassen sich auch 2 Stare blicken. Sie sind sehr scheu, aber heute konnte ich doch ein paar Aufnahmen machen. Hier ein Star im Winterkleid. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
H.S.D.S. = ? Nun ganz einfach: Holger sucht den Superstar! Gelächter. - Wie wäre es mit diesem Kandidaten? Macht, was Ihr mögt. Findet es gut oder schlecht, schreibt oder schreibt keinen Kommentar, wie Ihr wollt. LG Holger PS Ganz lieben Dank an Marion Vollborn für die Gelegenheit bei Ihr sturnus vulgaris auf die Pelle rücken zu dürfen.
Mehr hier
Tanzen kann er wie Teufel, singen äh schreien auch, nur mit dem Schnabel abputzen klappt das noch nicht so richtig. Möglicherweise entlockt mein "Dancin-Star" Euch ja ein Schmunzeln und/oder einen Kommentar. Schönen Abend noch Euer Holger
Mehr hier
Wie jedes Jahr tummeln sich einige Stare an meiner Winterfütterung im Garten. Dieser verteidigte lauthals seinen Platz und gönnte seinen Kollegen das Futter nicht. lg sebastian
Mehr hier
Dreifarben - Glanzstar ,im Aberdare NP
Mit diesem Star möchte ich Euch ein frohes neues Jahr 2011 wünschen. Ich konnte ihn heute Nachmittag an meiner Winterfütterung fotografieren. Viele Grüße Mike
Mehr hier
Ich habe meinen Workflow wieder im Griff. Wie so oft saß das Problem hinter dem Bildschirm Jedenfalls habe ich es geschafft, dass die Bilder in LightRoom haargenau so wie in Capture NX aussehen. Hier einen ganz besonderen Besuch bei mir im Garten. Es war das erste mal das ich den Star an meinem Ansitz gesehen habe. Hoffe er kommt öfter mal vorbei. Das Bild wurde aus einem Querformat entwickelt. Viel Freude beim anschauen, ich hoffe es gefällt wenigsten ein bisschen und findet mehr Anklang als m
Mehr hier
Kurz bevor ein Altvogel zur Brut zurück kehrte um Futter zu bringen, fingen die kleinen schon lautstark an zu rufen. Wenn einer dann an der Höhle landete gab es ein regelrechtes Konzert im Wald, dem ich sehr gerne gelauscht habe. :) Leider bin ich bei der Bearbeitung dieses Bildes an meine absoluten Grenzen gestoßen und habe es beim komprimieren nicht vermeiden können den HG mit Jpg-Artefakten zu spicken. Bitte einfach drüber hinweg sehen! ;) LG Hermann P.S.: Für Tipps die die Bearbeitung betref
Mehr hier
Der Star hatte an einem Sonntag (25.04.10) richtig Spaß beim Baden - ich sah ihm gern zu und machte ein paar Aufnahmen. Viele Grüße Oli
Mehr hier
Dieser Star, wechselt gerade sein Gefieder vom Jugendkleid ins 1 er Winterkleid. Am Kopf sieht man noch die Federn aus dem JK.
fotografiert am Strand der Helgoländer Düne. VLG und gutes Fotolicht am WE Thomas
Mehr hier
Gestern war kalendarischer Herbstanfang; kein Grund traurig zu sein, denn es beginnt eine wunderschöne Zeit. Hier ein kleiner Vorgschmack... ASCII���(c)Peter Kuehn - 2009
Mehr hier
Dieses Bild konnte ich im juni diesen Jahres aus dem Auto heraus aufnehmen. Ich habe ein wenig Zeit gebraucht um genau diesen Zeitpunkt, kurz vor der Landung festzuhalten.
Mehr hier
Diesen jungen Star konnte ich vorgestern auf einem Bauernhof ablichten, wo er auf einem Haufen von Mais-Silage nach Nahrung sucht. "Beeinflusste Natur" ist das Bild, als dass der Star eine vom Mensche geschaffene Nahrungsgrundlage nutzt. Von mir arrangiert ist allerdings nichts ... obwohl ich den Grashalm im Hintergrund rechst hätte wegreißen sollen. Blende öffnen hätte vielleicht auch geholfen, aber jetzt ist es zu spät
Mehr hier
Hier ein Bild was nun schon 2 Monate alt ist. Ich wurde durch laute Rufe auf ein Starennest im Wald aufmerksam welches glücklicherweise neben einem kleinen Hügel lag, was mir die Chance gab auf Augenhöhe mit den Staren zu kommen. Eine Woche später war das Nest schon verlassen, bei meinen 2 Besuchen zeigten sich die Stare jedoch sehr kooperativ und ließen sich zwar bei bescheidenen Lichtverhältnissen gut fotografieren. LG Hermann
Mehr hier
Eigentlich sieht er nach „nischt“ aus, doch er hat das ganze Potential ein „Großer Star“ zu werden. Eine Aufnahme von gestern (29.06.2010) im Abendlicht. Übrigens ist er einer aus einem größeren Trupp von mehreren 100 Vögeln. Die Obst- und Weinbauern in unserer Gegend (Saale-Unstrut) werden sicher „begeistert“ sein, wenn er in ihre Plantagen einfällt. BGE
Mehr hier
Star, Rumänien, Donaudelta, Mai 2010 War sagenhaft, wieviel Futter von "Mama Star" für ihre Sprößlinge herangeschaft wurde. Grüße, Peter
Mehr hier
Vögel bei der Futtersuche zu fotografieren ist immer eine anstrengende aber auch schöne Sache.
Serie mit 3 Bildern
bei Jan Wegener im Garten, Berlin
Hallo, irgendwie kahm mir die Idee dieses Bild mal als Hochformat zu entwickeln. Das Originalbild (Querformat) habe ich vor 3 Tagen hier im Forum schon eingestellt. Beim Querformat hat mir die große freie Fläche rechts nicht mehr so gut gefallen, so dass ich auf die Idee des Hochformats gekommen bin. Ich denke auch, dass die Farbe des HG so besser zur Örtlichkeit passt. Es ist der wahnsinn wie unterschiedlich das Grün bei Jan (Canon 1 Mark4) zu meiner Nikon (D300) vom Sensor erfasst wurde. Nikon
Mehr hier
Dieses Bild entstand bei einem ganz persönlichen Workshop bei Jan Wegener (der an dieser Stelle ganz herzlich gegrüßt ist). Er hat mir die Basic´s der Vogelfotografie erläutert und ich kann es nur jedem empfehlen ihn in Berlin einmal zu besuchen. Weitere Bilder kommen später.... Ich hoffe es gefällt. Konstruktive Kritik ist wie immer gern gesehen.
Mehr hier
Ein Bild von meinem kleinen Star-Workshop :) Habe extra einen etwas dickeren Ansitz genommen, damit man so eine Szene erwischen konnte :) Nach diesem Bild sind wir etwas zurückgesetzt mit den Kameras, aber ich finde, dass es noch geht von der Knappheit oben und unten.
Mehr hier
Dieses Bild entstand bei einem ganz persönlichen Workshop bei Jan Wegener (der an dieser Stelle ganz herzlich gegrüßt ist). Er hat mir die Basic´s der Vogelfotografie erläutert und ich kann es nur jedem empfehlen ihn in Berlin einmal zu besuchen. Weitere Bilder kommen später.... Ich hoffe es gefällt. Konstruktive Kritik ist wie immer gern gesehen.
Mehr hier
Star mit Beute
Vor ein paar Tagen kontaktierte mich ein guter Freund, Jan Wegener http://vogelfotografien2.wordpress.com/ , bezüglich seiner Stare im Hintergarten. Natürlich mußte ein wenig geplant werden, zumal noch Wendehälse und anderes Gezwitscher auf der Wunschliste stehen und die Zeit momentan recht knapp bemessen ist was die Fotografie betrifft. So blieben wir in Berlin und konzentrierten uns auf einen idealen Ansitz von Staren auf dünnen zweigen. Das die Hintergartenfotografie an einer kleinen Futters
Mehr hier
Faszinierende Vögel, aber wahre Fressmaschinen Die Fußhaltung hat eine 1+ verdient finde ich :)
Mehr hier
Die Stare bauen gerade ihr Nest am Haus. Voller Lebensfreude – ständig wird Nestmaterial herangeschafft und zwischendurch kopuliert – bereiten sich die Stare auf ihr Familienleben vor. Vom Schlafzimmerfenster aus habe ich einen Logenplatz und kann die Aufnahmen machen, die mir schon lange vorschwebten. Gut, dass die Lebensbäume nicht beschnitten wurden, die Sitzwarte ist fast optimal. Das Zeitfenster ist recht schmal, da nur am Abend die Sonne günstig steht. Viele Grüße Oli
Mehr hier
Der Star ist ja recht unbeliebt, weil er oft in großen Schwärmen auftritt und diese Vögel dann Obstbäume leerräumen. Trotzdem ist er ein wunderschöner Vogel mit seinem schillernden Federkleid. Ich konnte beobachten, wie zwei Stare Nistmaterial in eine Baumhöhle transportierten und dabei zahlreiche Aufnahmen machen.
Hallo, ganz früh am Morgen setzte sich dieser Star ganz groß in Szene. Da ich die ISO 200 nicht übersteigen wollte, hatte ich als knifflige Aufgabe ein scharfes Bild mit langer Belichtungszeit zu machen, drum auch nur AV 6,3 mehr war einfach nicht drin. LG Silvia
Mehr hier
Dieser Geselle kam mir letzte Woche bei der "Star-im-Schnee-Session viel zu nahe vor die Linse. Beine waren abgeschnitten und oben auch zu wenig Luft. Ich habe dann versucht durch Beschnitt zu retten, was zu retten war. Seine punkige Frisur war mir zu schade für den Mülleimer
Mehr hier
für jeden Apfel sind zur Zeit die Stare
Zur Zeit räumen die Staren am Futterplatz auf. Alles was nach Fettfutter aussieht wird gerne angenommen. Das Gefieder bekommt schon den Frühjahrsglanz. Durch den neuen Schneefall ist momentan am Futterplatz wieder einiges los.
Aufnahme vom 04.09.2009: Wer vermag sie zu zählen... Es ist sicher eine hohe sechsstellige Zahl an Vögeln, die hier gemeinsam unterwegs waren. Im Grunde waren es mehrere Schwärme, jeder für sich zählte einige 10.000 Tiere, die sich für einen kurzen Moment zusammen taten. Der Grund für diese Massenversammlung ist vermutlich Schutz vor Fressfeinden. Greifvögel wissen oft genau, wo die Schlafbäume der Stare sind und versuchen, diese bei ihrem abendlichen Heimflug abzupassen. Da die Beutegreifer sic
Mehr hier
... von Helgoland. Einer eines kleinen Trupps, der sicher erfolgreich hier überwintert. Wie die meisten anderen Vögel auch, sucht er in den Meerespflanzenresten am Strand nach Nahrung. Aufnahme vom 01.01.2010. BGE
...auch für Stare umweltschonend, ohne Duschgel, am Libellenteich. Damals, im Sommer 2009!
Aufegnommen in der Masai Mara - Kenia im September 2009
Dieser Starenschwarm hatte sich in einem kleinen Schilfgebiet gesammelt, um dann in der Dämmerung zum eigentlichen Schlafplatz zu fliegen (an dem Hunderttausende genächtigt haben müssen - leider konnte ich ihn nicht finden). Für mch ein Naturdokument, weil Natur eben auch in der Kulturlandschaft mit Straßen und Autos stattfindet.
So, heute zeige ich mal ein Mitbringsel von meiner kleinen Ostseetour, die leider fotografisch nicht so ergiebig war, wie erhofft. Auf der Insel Poel labten sich die Stare zu Tausenden an den Sanddornbeeren, aber sie waren sehr scheu. Dieser hatte sich direkt neben der Strandpromenade von Timmendorf aber an die Menschen gewöhnt und ließ sich ohne Tarnung im Vorbeigehen fotografieren. Die Schärfe ist nicht ganz knackig, was an der Kombination aus Zoom, freihand und Bewegungsunschärfe liegt.
Star mit Futter im Morgenlicht
Zweimal haben sie bei uns im Garten gebrütet und ihre Jungen groß gezogen. Dieser kleine Star wurde auch noch ausserhalb des Brutkastens gefüttert. Er zeigte vor dem Fotografen noch keine große Scheu. Das wird sich nächstes Jahr sicher geändert haben. Aufgenommen Ende Juni. Jetzt ziehen sie schon in größeren Trupps durch die Gegend, der Herbst scheint nicht mehr weit.
Mehr hier
50 Einträge von 409. Seite 7 von 9.

Verwandte Schlüsselwörter