Mit diesem Foto möchte ich meine Dachsserie 2011 abschließen. Die Hauptsaison, in der man die Dachse bei gutem Licht ablichten konnte neigt sich langsam dem Ende zu und auch die Tiere verlassen nun auch sehr spät den Bau. Rückblickend kann ich sagen, dass ich die Zeit, die ich am Dachsbau verbracht habe sehr genossen hatte. Diese Schmalzmänner ziehen einen aber auch regelrecht in ihren Bann Persönlich hoffe ich nächstes Jahr auf ebenso schöne Momente mit ihnen.
Mehr hier
...spannte sich von einer Pflanze zur nächsten und der Dachs war klein genug, um drunter durch zu gehen. Die Aufnahme entstand wie immer am Abend um ca. 20:00 Uhr.
Noch eine Aufnahme von einem der zwei Dachse, die ich an dem einen Abend fotografieren konnte.
Gestern habe ich mich mal wieder an einen Dachsbau gesetzt in der Hoffnung, dass sich die Tiere zeigen würden. Ich hoffte auf eine Aufnahme von einem Dachs, der aus dem Bau kommen würde, doch zu meiner Freude zeigten sich gleich zwei Ich werde es heute Abend gleich nochmal versuchen. Mal sehen, wie dieses Shooting dann ausfallen wird...
Mehr hier
Diesen Dachs konnte ich vorgestern Abend um 20:30 Uhr ablichten. Er putzte sich einige Zeit vor dem Bau und verschwand dann wieder. Nach längerem Warten zeigte er sich jedoch noch einmal und ich konnte einen kurzen Film von ihm drehen, wie er sich Schlafmaterial aus Moos und Grasbüscheln in den Bau zog. Einen Link zu dem Video werde ich bei dem noch folgenden Aufnahmen von ihm hier veröffentlichen. Für mein zweites Fotoshooting mit einem Dachs bin ich mit dem Ergebnis schon recht zufrieden. Freu
Mehr hier
Serie mit 8 Bildern
In diesem Ordner möchte ich einige Aufnahme des größten Vertreter der Marderfamilie, der in Deutschland heimisch ist - den Dachs (Meles meles)- vorstellen.
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter