Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Im Stuttgarter Scillawald stehen sie schon wieder. Leider ist das Wetter übelllaunig. Deswegen eine Reminiszenz an 2019 als uns das Licht noch gewogen war. (Kamerainterne Doppelbelichtung)
Mehr hier
Mal wieder bei den Blausternen gewesen, sind für mich jedes Jahr wieder ein Zeichen, dass jetzt die Blütezeit beginnt.... In diesem jahr sind sie recht kleinwüchsig, vielleicht liegt es aber auch am Wetter ? Unten am Boden leuchten die blauen Sterne, habe versucht den Stempel in der Blütenmitte zu zeigen, der Rest sollte ruhig in Unschärfe versinken. Extrem kontrastarmes Licht. LG Uwe
Mehr hier
Scilla bifolia in einem Buchenwald am Neckarufer.
im Stuttgarter Scillawald sind die ersten Blausterne geschlüpft. Weil es noch nicht so viele sind, habe ich zweimal abgedrückt. (Kamerainterne Doppelbelichtung)
Hallo! Im Auwald ist es schon soweit - die Blausterne blühen Heute Morgen - unterwegs mit lieben Fotofreunden - bei Minus 5°C LG Sabine
Mehr hier
Ein paar Blausternchen älteren Datums habe ich noch ... während ich mich schon auf die neuen freue. Ich finde es immer so staunenswert, wie sie sich - ähnlich wie die Schneeglöckchen - durch das alte Herbstlaub hindurch bohren. VG Pascale
Mehr hier
in diesem Jahr,ist aber schon ein paar Tage her . Gruss Otto
Mehr hier
Heute haben wir die ersten Blausternchen gesichtet. Und obwohl das Wetter eher grau und uninspiriert schien, kam freundlicherweise die Sonne auf einen Husch vorbei und beschien ein gelbes Blatt am Boden so, dass die Scilla sich im Spotlight wähnte.
... aber leider bisher nur in meinen Träumen, denn der Winter hat den Schwarzwald immer noch fest im Griff. Aber ich kann euch ja schließlich nicht nur Eisblumen-Bilder zeigen. Also: um es ganz klar zu sagen: nein, die Blausternchen sind noch keine diesjährigen, aber ich freue mich an der Vorstellung, dass sie sich schon jetzt unter dem letztjährigen Herbstlaub nach dem Licht recken. VG Pascale
Mehr hier
Dieses Jahr sind sie in unserer Gegend sehr präsent.
Meist wenden sie sich verschämt ab, wenn man ihnen mit der Kamera zuleibe rückt. Die hab ich aber im richtigen Moment erwischt )
Mehr hier
Endlich hatte das Wetter an diesem Wochenende ein Einsehen - kein Dauerregen, kein Sturm, einfach nur "normales" Frühlingswetter... Beim Besuch bei meinen Frühjahrslieblingen - den Blausternen - wurde ich heute endlich fündig - die ersten tapferen Exemplare zeigte sich endlich, eine Woche später als im vergangenen Jahr. Die meisten blühenden Blausterne wiesen jedoch leider doch deutliche Schäden durch die Nachtfröste der letzten Tage auf.... Als ich diesen "Jüngling" im braun
Mehr hier
Ach, ich freue mich schon so auf die ersten Frühblüher ... aber momentan habe ich bei uns erst Winterlinge entdeckt. Diese Blausternchen hatten mich im letzten Frühjahr so angelacht. LG Pascale
Mehr hier
Heute morgen bei der Arbeit die partielle Sonnenfinsternis bestaunt, und dann nach der Arbeit schnell noch in den Wald, nachdem der Wetterbericht für das Wochenende nichts Gutes verheisst..... Leider noch keine Schlüsselblumen zu finden, einige Anemonen, und vor allem Tausende von Blausternen im braunen Laub des Buchenwaldes. Ein Exemplar wuchs auf einem alten, völlig übermoostem Wurzelstock, so brauchte ich das Stativ diesmal nicht ganz flach zu legen . Die Sonne stand schon sehr niedrig, wurde
Mehr hier
Liebes Forum, möchte auch wieder etwas zu den aktuellen Blaustern-Fotos beisteuern... Endlich sind sie wieder da, mehr als 2 Wochen später als im vergangenen Jahr, da kommte ich an diesem Datum bereits Schlüsselblumen fotografieren ! Heute musste ich einfach nach Blausternen Ausschau halten, und super, überall leuchtete es blau auf dem braunen Waldboden... Diesen Eindruck habe ich fotografisch bisher noch nicht umsetzen können, die Blüten stehen doch immer etwas zu weit auseinander.... Wetter wa
Mehr hier
Hallo! Am Wochenende war "Lichtfangen" angesagt. Ein schöner Makroausflug mit lieben Fotofreunden in Franz' Revier. LG Sabine
Mehr hier
Es ist eine wahre Freude jetzt durch den Auwald zu wandern. Die Frühblüher beeilen sich das Licht zu erhaschen, denn in ein paar Wochen sind die Baumkronen wieder geschlossen.
Mehr hier
Hallo! Heute war ich mit ein paar netten Fotokollegen in der Au auf Blausternsuche. Gefunden haben wir eine ganze Menge. War schön, endlich mal wieder im Dreck zu liegen. Danke Franz, dass du uns dieses schöne Platzerl gezeigt hast! LG Sabine
Mehr hier
Nach meinem heute morgen eingestellten "Baby-Blaustern"-Bild möchte ich noch den "Beweis" antreten, dass es auch voll erblühte Exemplare gab.... War wieder einmal "analog" unterwegs, da ich nach wie vor gerne mit Film arbeite - ich habe doch das Gefühl, dabei noch etwas bewusster zu gestalten und auch mehr auf die Technik zu achten - immerhin kann ich das Ergebnis erst Tage später anschauen. Um aber trotzdem noch digitals Ergebnisse parallel zu bekommen, nehme ich n
Mehr hier
Nachdem ja schon vor einigen Tagen die ersten Fotos aus diesem Frühjahr von Blausternen im Forum aufgetaucht sind, mußte ich einfach in "meinen" Blaustern-Wald fahren und dort nach ersten Blüten schauen. Der Wald sah auf den ersten Blick noch sehr unwirtlich aus, überall nur braune Blätter.... Doch nachdem sich meine Augen an die Umgebung gewöhnt hatten, konnte ich zu meiner Freude die ersten zaghaften Blütenaustriebe entdecken und schließlich sogar voll erblühte Exemplare ! Das ist wi
Mehr hier
Eine große Gruppe von Blausternen bot mir diese Ansicht bei herrlichem Wetter und einer lieben Fotokollegin an der Seite.
beim Suchen nach schönen Frühblühern im Bruchwald musste ich mich neben den vereinzelt blühenden Schlüsselblumen wieder einmal mit meinen "treuen" Blausternen zufrieden geben, der ganze Waldboden war mit blauen Punkten geradezu übersät... Leider war das Wetter extrem trübe, sodass es keine Möglichkeiten gab, mit Licht und Schatten und Reflexen zu arbeiten. Diesen Blaustern habe ich gewählt, da er über einen doch sehr grossen Blütenstand verfügte und auch schön die verschiedenen Blühsta
Mehr hier
Hallo, es ist zwar nicht das "berühmte" Blausternchen von Gunnar, stand aber ganz in der Nähe und leuchtete wie ich finde sehr schön in der Abendsonne. Ich freue mich, dass ich dieses Jahr diesen schönen Frühblüher ablichten konnte und sich meine Serie um eine weitere Art erweitert. War eine sehr schöne Tour, Danke Klaus Weitere Blausterne gibts auf meinem Blog, ich hoffe er gefällt, liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Nachdem jetzt der Blaustern hier bei Rastatt in voller Blüte steht, und bis zum kommenden Wochenende wahrscheinlich verblüht sein wird, als Abschluss meiner "Blausternphase" noch ein Blütenausschnitt im Gegenlicht. Dieses Exemplar war deutlich weniger blau als die vorher gezeigten, fast schon ein "Hellblaustern". Danke für die Klicks und auch Kommentare ! Diesmal sind zumindest die Staubbeutel scharf... Nächstes Jahr gibt es dann neue Blaustern-Bilder (ich kann nicht anders
Mehr hier
Hallo! Gestern hab ich mich erstmals an Blausternen versucht. Die Hochblüte wird wohl erst in ein paar Tagen erreicht, aber einige Exemplare waren schon voll aufgeblüht. Es hat sich aber heraus gestellt, dass Blausterne ein gar nicht so leichtes Motiv sind. Was meint ihr? LG Philip
Mehr hier
Nachdem jetzt endlich etwas Wärme in der Luft liegt, wusste ich dass die Blausterne in "meinem" Wald heute zahlreich sein müssten. Also kurz nach Sonnenaufgang in den Wald, überall blaue Blüten im braunen Laub am Waldboden ! Da auch endlich einmal die Sonne kräftig scheinte, beschloss ich einige Aufnahmen im Gegenlicht zu machen, um die Reflexe des Morgentaus als Flares mit abbilden zu können. Aufgrund des stark einfallenden Lichtes bemerkte ich zu Hause mit Schrecken, wie viel Staub s
Mehr hier
Nachdem die üblichen Aufnahmen auf den Chip gebannt waren, versuchte ich die Schönheit der blauen Blüte vor dem braunen Laubhintergrund etwas verträumt darzustellen, hierzu schien mir mein altes Analog-Objektiv mit Offenblende als am geeignetsten. Ich hoffe, dass die Anmut und der Farbkontrast etwas herüberkommt. Leider war am gestrigen Sonntag bei uns überhaupt kein Licht (will heissen Sonne), somit muss allein die Farbe für die Bildwirkung sorgen,
Mehr hier
Da ich heute doch so euphorisch war, vor lauter Freude etwas Blühendes im tristen Graubraun zu entdecken, müsst Ihr heute noch ein weiteres Blaustern-Bild ertragen ! Wie schon beim ersten Bild beschrieben, mit "zweckentfremdeten" Analog-Objektiv. Vielleicht kommt ja der Unschärfeverlauf hier besser rüber.
Mehr hier
Trotz trübem Wetter hielt es mich heut nicht zuhause - ich musste einfach nach draussen. Da im Forum schon die ersten Blaustern-Bilder aus diesem Jahr eingestellt waren, führte mein Weg direkt in "meinen" Blausternwald, in dem es einen grossen Bestand an wilden Blausternen gibt. Es sollten doch auch hier die ersten Blausterne blühen - für was wohne ich denn sonst in einen der klimatisch begünstigten Orte im Südwesten Deutschlands ! Zuerst fand ich überhaupt nicht - nur tristes Braun de
Mehr hier
Vielleicht könnt ihr ja auch an dieser Variante mit etwas größerem ABM Gefallen finden. LG Gertraud
Mehr hier
entdeckt.. Ich bin gespannt wie er euch gefällt. Allen einen schönen Sonntag LG Gertraud
Mehr hier
Hallo, bei dem herrlichen Wetter hab ich's nicht mehr drinnen ausgehalten und bin vorgestern abend mal wieder ein paar Blümchen knipsen gegangen. Heute ist es wieder grau, aber das hat insofern auch sein Gutes, als daß ich mich dann besser auf die Lernerei konzentrieren kann Bin gespannt wie diese Aufnahme ankommt, nach einigen konventionelleren Bildern habe ich mich auch an großzügigeren Kompositionen versucht. Das Licht hätte etwas interessanter sein können... Viele Grüße, Lukas
Mehr hier
Serie mit 37 Bildern
Unterschiedliche Frühblüher, größtenteils aufgenommen in Südbaden.
Blaustern-Blüten vor noch braunem Winterlaub im leichten Gegenlicht. Aufnahme vom vergangenen Sonntag bei sehr starkem Wind. Noch vor wenigen Tagen war der Boden in "meinem" Waldstück nach dem langanhaltenden Schneefall noch völlig braun und ohne Vegetation. Jetzt sind innerhalb kürzester Zit die Blausterne erblüht, und setzten bunte auffällige Farbpunkte in den Frühlingwald. Am Dienstag war noch keine einzige Blüte zu finden, am Sonntag dann überall blau ! Mit den Blausternen beginnt
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter