50 Einträge von 562. Seite 8 von 12.
Hallo Zusammen, möchte euch heute mal ein Bild vom letzten Monat zeigen. Denke es handelt sich hierbei um die Frühe Heidelibelle bin mir allerdings nicht so ganz sicher mit der Bestimmung. Viele Grüße Mario
Mehr hier
… möchte ich hiermit dem http://www.naturfotografen-forum.de aussprechen! Am 18.01.2011 stellte ich dieses Bild schon einmal hier ins Forum ein (etwas modifiziert). Die Grafik-Designerin Frau Julia Warbanow aus Berlin nahm dieses und noch zwei weitere Bilder vom Gimpel und der Blaumeise anderer Fotografen her, gestaltete sie zu Briefmarken, reichte sie zu einem ausgeschriebenen Wettbewerb ein und gewann diesen. So landete mein Stieglitz auf einer Sonderbriefmarke zu 58+27Cent, die heute am 08.0
Mehr hier
Archivkost! Da ich derzeit eine heftige Augenentzündung habe.
Mehr hier
3 Wendehälse sah ich heute noch einmal am alten Brutbaum, davon zwei kurzschwänzige Jungvögel, die den Altvogel anbettelten. Nun sind sie fast selbstständig und werden nur noch sporadisch versorgt. Die kurze Zeit bis zum Zug in einem oder zwei Monaten müssen sie kräftig zulegen, um gesund in Afrika anzukommen. Der Altvogel im Bild putzte sich ausgiebig die Ameisen aus dem Gefieder, bevor er den Schnabel füllte, um sich unentwegt um den Nachwuchs zu kümmern. Mit etwas Wehmut, aber auch voller Fre
Mehr hier
diese Vierfleck Libelle habe ich vor ca. 2 Wochen aufgenommen, bin eigentlich nur auf gut Glück weg aber es war schon einiges Los Vielleicht gefällt es euch ja.
Mehr hier
Diese Aufnahme war eigentlich mein Ziel: ein Wendehals bei der Nahrungssuche mit dicken Backen, eh Schnabel, kurz vor dem Besuch an der Brutröhre. Nun hat es geklappt. Bei ausreichendem Nahrungsangebot ist der Schnabel binnen 10-20 sec. mit Ameisenpuppen gefüllt. Dies erklärt auch die hohe Fütterungsfrequenz, die ich vor zwei Jahren mal dokumentiert habe. Kinder..ich.komme. Nach kurzer Zeit ist er wieder da und füllt erneut den Schnabel. Die Zunge ist dabei das Werkzeug schlechthin. Die Lichtver
Mehr hier
Diesen herrlichen Rotfeuerfisch habe ich in Jordanien in der Tala Bay (einem großen Unterwassernaturschutzgebiet) fotografiert. Es war herrlich diese bei der Jagd auf kleine Fische zu beobachten. Bei jedem Tauchgang habe ich einige Rotfeuerfische sehen können. Am Bootssteg waren tagsüber mehrere auf der Jagd nach Sardinen.
Bild der Woche [2013-07-01]
hier mal aus der Nähe betrachtet. In Bruchteilen von Sekunden schnellt sie in Richtung Beute, die dann meistens mit der verhornten Zungenspitze und den kleinen Widerhaken aufgenommen wird. Ein kleines Video http://www.youtube.com/watch?v=F6QCJGJBF7w&feature=youtu.be/ zeigt den Wendehals bei der Nahrungsaufnahme, der mir auf Grund der in letzter Zeit fast täglichen Besuche sehr ans Herz gewachsen ist. An dieser Stelle möchte sehr herzlich Kai Rösler danken, der mir den Camranger bis Herbst ge
Mehr hier
und auf der Wiese findet der Ameisenspezialist seine Nahrung. Nach der Wiesenvariante hier noch eine Version, deren Gelingen ich ehrlich gesagt auch nicht für möglich gehalten hatte. Einige neue Ideen sind schon im Kopf, vielleicht entstehen noch einige Szenen aus dem Leben der Spechte in diesem Jahr oder aber 2014. Viele Grüße Oli
Mehr hier
Anfang Mai im Bayrischen Wald.
ich zeig euch mal ein Blümchen mit Eskorte ....aufgenommen neulich bei meinem Kurztrip nach Frankreich .....mit dem Womo hatten wir einen sehr schönen Standplatz mitten im Wald und rundum wuchsen diese schönen kleinen blauen Plümchen...als dann noch ein später Sonnenstrahl im HG auftauchte hab ich alles stehn und liegen lassen...sehr zum Kummer meines Mannes ....war gerade dabei zu kochen Ist das das kleine Kreuzkraut ?
Mehr hier
eigentlich wollte ich Aurorafalter fotografieren aber da diese leider nicht da waren hab ich mich mit diesem kleinen Wolli vergnügt Viele Grüße
Mehr hier
Wenn sie noch ein kleines Stückchen wachsen, dann sind es Himmelsschellen, oder Glocken ...wie auch immer ....kam mir grad so in den Sinn wer will denn schon Kuhschelle heißen
Mehr hier
Hier nun das korrekte Bild, sorry wegen des fehlerhaften Uploads. Kerstin, Wolf, Manfred und Bruno, danke euch für die Kommentare. Nach dem Belauern und Umlaufen Man.n..belauert.sich... plusterten sich beide Männchen auf und gingen für wenige Sekunden aufeinander los. Er hier im Bild ging am Ende als Sieger hervor. Dass sich die Rohrdommeln so exponiert und in bisher selten dokumentierten Posen vor uns zeigten, sprengte die Erwartung/ Wünsche. Noch etwas in eigener Sache: Vom "Sternensystem
Mehr hier
Etwas vom vorigen Sommer.
Mehr hier
Hallo Zusammen, bevor das Wetter jetzt hoffentlich bald besser wird, wollte ich euch dieses Bild nochmal zeigen. Über Kritik würde ich mich sehr freuen. Viele Grüße
Mehr hier
Diamantensperrgebiet - Südafrika
2013-11-29 19:30:00 - 2013-11-29 20:30:00
Am 29.11.2013 findet im Naturschutzzentrum Bergstraße (An der Erlache 17 ind 64625 Bensheim) um 19:30 Uhr ein Vortrag zu Insekten an der hessischen Bergstraße statt. Insekten (vor allem Schmetterlinge) die an der hessischen Bergstraße vorkommen gestalterisch in Szene gesetzt. Im Vortrag werden aktuelle Fotos von verschiedenen Insekten die an der Bergstraße heimisch sind zu sehen sein. Der Schwerpunkt liegt bei Schmetterlingen. Wir haben durch den idealen Lebensraum und das Klima an der hessische
Mehr hier
2013-11-27 19:00:00 - 2013-11-27 20:00:00
Am 27.11.2013 findet beim NaBu in Heidelberg um 19:00 Uhr ein Vortrag zu Insekten an der hessischen Bergstraße statt. Insekten (vor allem Schmetterlinge) die an der hessischen Bergstraße vorkommen gestalterisch in Szene gesetzt. Im Vortrag werden aktuelle Fotos von verschiedenen Insekten die an der Bergstraße heimisch sind zu sehen sein. Der Schwerpunkt liegt bei Schmetterlingen. Wir haben durch den idealen Lebensraum und das Klima an der hessischen Bergstraße ein paar wirkliche Besonderheiten d
Mehr hier
Endlich hab ich mal eines erwischt. Da sie sich so schnell bewegen muß man schon recht flink sein um eines zu erwischen
Mehr hier
Hilfe .....wir sind eingeschneit und da war mir einfach nach FARBE
Mehr hier
Die Bisams waren anfangs sehr scheu und wurden zum Saisonausklang immer frecher, bissen den Bibern manchmal in die Kelle, die dann kurz schnauften und und sich Luft verschafften. Die Freude auf die neue Saison steigt. An einigen Wintertagen waren die Biber aktiv und zogen so manche Schneiße in den Schnee. Viele Grüße Oli
Mehr hier
...beschleicht mich, wenn ich an all die schönen Libellen denke.*träum* Bei dieser hier bin ich mir nicht sicher, um welche Art es sich hier handelt...vielleicht die große Heidelibelle? Würde mich über die richtige Bestimmung von euch freuen. LG Angela
Mehr hier
Bald ist es wieder so weit, ich hoffe das dieses Jahr etwas mehr los ist wie letztes Jahr mit den Kröten.
noch ein Bild vom Sommer, noch ein paar Monate bis es endlich wieder soweit ist
Mehr hier
wie vermutlich viele von euch, war ich am WE nochmals unterwegs, um noch ein paar Fotos im Schnee zu machen. Jetzt ist er ja leider erstmal weg. Hoffe es gefällt euch
Mehr hier
diese Aufnahme entstand aus meinem Versteck am Teich, die Burschen waren letztes Jahr fast immer dort und sorgten so für keine Langeweile beim Ansitzen. Vg Mario
Mehr hier
Letzten Sonntag war ich mit meinem Freund Peter unterwegs um Raupen vom Kleiner Schillerfalter (Apatura ilia - Raupe) zu suchen. Ich kenne eine Stelle an der ich diese Seson bereits zwei Raupen entdecken konnte. Nach etwa zwei Minuten fand ich dann auch eine der faszinierenden Raupen an einer Endknospe der Zitterpappel (Raupenfutterpflanze). Dann begann es auf einmal zu regnen. Da es noch sehr kalt bei uns ist, ist der Regen mehr oder minder direkt gefroren. Die Natur verwandelte sich bei uns in
Mehr hier
Hallo Zusammen, das schöne am Urwald ist, ist dass man nach Sonnenuntergang noch losgehen kann um einige Fotos zu machen. Das war mein erstes mal in der Nacht. Ich hoffe, es gefällt. Beste Grüße Jalil PS: ich habe eine Datei angehangen.
Mehr hier
Das war der Alptraum jedes Fotografen. Die Schlange war ständig in Bewegung. Es war nicht dran zu denken, das Bild zu gestalten. Ich hoffe trotzdem, dass es euch etwas gefällt. Beste Grüße Jalil PS: den deutschen Namen habe ich leider nicht herausgefunden. Leptophis depressirostris - Satiny Parrot Snake Ich habe eine Datei angehangen. Dieses mal ist es ein HF. Vielleicht gefällt es besser
Mehr hier
Hallo Zusammen, bevor ich mit den Vögeln anfange, habe ich mir gedacht, ich zeige mal was anderes. Dieses Foto wurde auf den Bergen Costa ricas aufgenommen. Ich hoffe, es gefällt etwas. Mit der Bestimmung bin ich mir nicht 100%. Pinkbauch Stachelleguan - Rosebelly Spiny Lizard - Sceloporus variabilis Ich glaube, das ist der richtige Name: Corytophanes cristatus (Helmleguan)
Mehr hier
- Fundus aus meinem Archiv - - aus dem Narurschutzgebiet Taubergießen -
Mehr hier
Mit einem eher kühlen Jakob hab ich vor gut einem Jahr am 29.11.2011 mein erstes Bild hier hochgeladen und nun möchte ich mit einem eher feurigen Jakob nach gut einem Jahr Mitgliedschaft hier mal meinen Dank aussprechen für die überaus nette Aufnahme hier, für die vielen lobenden und auch die freundlichen kritischen Kommentare ...für die Sternchen, für manch eine hilfreiche PN ....für mich ist das hier ein Wohlfühlforum ....das so nette Miteinander macht mir wirklich sehr viel Freude und ich wün
Mehr hier
Da ich derzeit nicht zum fotografieren komme kratze ich die letzten Reste zusammen.
Mehr hier
Eigentlich wollte ich Libellen finde,fand aber"nur"diese kleine Wespe,hoffe sie gefällt euch ein wenig.
Mehr hier
An einem der wenigen Sommertage auf dem Weinlaub am Haus
6. Platz Vogelbild des Monats Oktober 2012
Bild des Tages [2012-10-10]
Hallo Zusammen, eine neue Begegnung mit dem "sperlingskauz". Sperlingskauz - Ridgway's Pygmy Owl -Glaucidium ridgwayi, auch als Zwerg-Sperlingskauz bezeichnet, ist eine Eulenart aus der Gattung der Sperlingskäuze. Der Kleinst-Zwergkauz ist eine kleine Eule, die eine Größe von 14 bis 15 Zentimetern erreicht. Bei den Altvögeln ist der Gesichtsschleier hell graubraun mit einigen undeutlichen rötlichbraunen konzentrischen Linien. Die Augenbrauen sind weißlich. Der Oberkopf und die Obersei
Mehr hier
Der Himmel über Island ! Die passende Musik dazu von Pink Floyd. http://www.youtube.com/watch?v=BLKiMbC6s2k&feature=related
Mehr hier
Ein bisschen größer,....und ein paar sekunden später war gerade die Sonne hinter Wolken verschwunden.
Bin ihm lange nachgegangen, bis er endlich einmal sitzengeblieben ist. Ein ziemlich quirliger Falter.
Mehr hier
... fanden wir bei einer Wanderung im dunklen Wald. Diese Art soll laut Buch häufig in der EU vorkommen, habe ich aber noch nie gesehen. Es ist schwer sie fotografisch gut ins Bild zu bekommen, da die Pflanze soooo hoch gewachsen ist. Aber, ich habe es versucht. Die Blüten sind so wunderwunderschön...die werde ich Euch noch einmal extra zeigen. Mich würde interessieren, ob Ihr diese Orchidee bei Euch schon des Öfteren gesehen habt? LG Angela
Mehr hier
Da der "Silbergrünen" anscheinend zuviel war,....eine Abwechslung Hat sich wärend des fotografierens so in Pose geworfen. Da ist mir dann der Titel dazu eingefallen.
Mehr hier
Nochmals eine andere Variante. Hoffe es gefällt etwas.
Mehr hier
Eine etwas andere Version vom Silbergrünen. Es war recht windig.
Mehr hier
Heute möchte ich Euch ein weiteres Bild von meiner Slowenientour zeigen. Die Einbeere (Paris quadrifolia) steht gerade in voller Blüte. Gut zu erkennen anhand des schwarzen beerenähnlichen Fruchtknotens und den umliegenden emporragenden Staubbeuteln. Wenn man sie so sieht, könnte man meinen das sei schon die Frucht. Das ist aber nicht so. Die Frucht bildet sich erst im Juli-August. Die Staubbeutel sind dann verschwunden und die Frucht, welche ähnlich aussieht wie eine fette Heidelbeere bildet si
Mehr hier
Habe ja gestern ein Männchen davon eingestellt. Und in unmittelbarer Nähe saß dieses hübsche Weibchen.
Mehr hier
Wollte mal wieder etwas anderes als Makros machen. Hab eine ganze weile warten müssen bis er hervorgekommen ist.
Mehr hier
50 Einträge von 562. Seite 8 von 12.

Verwandte Schlüsselwörter