Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 77. Seite 2 von 2.
im Donaudelta.
Im Donaudelta brüten die Seeschwalben auf den großen Seerosenfeldern zusammen mit den Trauerseeschwalben, in großen Gemeinschaften. Sie suchen sich meist immer wieder den selben Platz zum Landen, so kann man sich zumindest etwas auf die flinken Seeschwalben einstellen.
Mehr hier
Die Rallenreiher, nutzen gern die Befestigungsstöcke, mit denen die Fischer im Donaudelta ihre Netze zum Fischfang im Untergrund befestigen, als Jagdansitze.
Aufgenommen im Donaudelta. Es war der erste Versuch mit meinem Schwimmversteck im Delta. Die Pelikane ließen mich sehr dicht heran, bevor ihnen das schwimmende Etwas doch etwas suspekt wurde.
Mehr hier
Kurz nach dem Start. Aufgenommen im Donaudelta
Mehr hier
Aufgenommen im Donaudelta. Die Lichtbedingungen waren alles andere als optimal. Es war regnerisch und grau, so dass es mit der Belichtung ziemlich schwierig wurde. Das Problem war , dass weiße Gefieder nicht ausfressen zu lassen. Hoffe das ist mir einigermaßen gelungen? Gruss Oliver
Mehr hier
4. Platz Landschaftsbild des Monats November 2011
Bild des Tages [2011-11-17]
Passend zur Jahreszeit ein Bild aus den Donauauen bei Neuburg. Erst sah es so aus als ob sich das frühe Aufstehen auf Grund des dichten Nebels nicht gelohnt hätte. Aber dann tauchte dieser Solitärbaum auf einer kleinen Insel im Altwasser kurz nach der Morgendämmerung auf. Das sind dann die Momente die ich als Naturfotograf ganz besonders liebe. Dafür lohnt sich jeder Weg und manch erfolglose Fototour. Auf jeden Fall mein perönliches Highlightbild dieses Morgens. Bild wurde in SW gewandelt da nur
Mehr hier
Zwischen Donau und Altmühl (besser Main-Donau-Kanal) zieht sich bei Kehlheim kilometerweit ein 2000 Jahre alter Wall durch den Wald. Die Natur hat ihn schon lange zurückerobert.
Der Morgentau war an diesem Morgen besonders stark ausgeprägt.
bei Eining ( Castra Abusina ).
Leider ne zu große Linse drauf gehabt, daher sind die Flügelspitzen ab. Nur von RAW in JPEG gewandelt, keinerlei EBV.
Dies ist das letzte Bild der badenden Stelze. Gruß Volker
Mehr hier
Naja, beim Baden eben ....
Ein weiteres Bild der Gebirgsstelze beim Baden. Gruß Volker
Mehr hier
Serie mit 6 Bildern
Hier sind ein paar Bilder, die ich in einer heimischen Kiesgrube nahe der Donau gemacht habe. Die meisten Bilder sind vom letzten Sommer, ein paar aber auch von diesem Jahr.
Mehr hier
Da ich jetzt mehr als 2 Bilder pro Monat hochladen darf, möchte ich jetzt nochmal was aus dem Frühling zeigen. (EBV "mehr", da ich neat I. etwas zweckentfremdet benutzt habe) Gruß Volker
Mehr hier
Der Amalienfelsen liegt westlich von Sigmaringen an der Donau. Dort wurde früher eine Allee angelegt, die jetzt sich selbst überlassen bleibt. In einigen Jahrhunderten können wir wieder NAturdokument dazu sagen, aber so lange wollte ich nicht warten
Mehr hier
Ende Januar an einem See unweit der Donau bei Günzburg. Die sind bei uns zwahr sehr scheu, aber manchmal erwischt man sie doch... Gruß Volker
Mehr hier
Vor ca. 2 Wochen kam das neue Objektiv und ich nahm mir den Freitag frei, da die Wetteraussichten hier an der Donau zwischen Ulm und Günzburg gut waren. Am Freitag und Samstag hat am Eisi und Wasseramsel/Specht gar nichts geklappt, aber wenigstens die Meisenbilder waren ok... Ebenso war am Sonntag 2h beim Eisi nix los, dafür tauchte für 3-4 Sekunden dort ein Seeadler hinter den Bäumen auf, den ich aber nicht erwischte... Dann Mittags ein paar km zum Faiminger Stausee gefahren in der Hoffnung wen
Mehr hier
der Donaudurchbruch bei Weltenburg.
Kormorane in den Donauauen östlich von Wien. Die Sonne steht knapp vor dem Untergang und der Auwald liegt schon tief im Schatten.
Donauengstelle bei Beuron
Aufgenommen Mitte Nachmittag auf einer Radtour von Donaueschingen nach Ulm.
sie fühlen sich pudelwohl im Moment , hier an der Doonau. Hoffentlich bleibt es so.... ND 20D 600mm EBV: rechts hab ich eine halbe Gans weggestempelt
Mehr hier
Als ich Letztens mal wieder einer Bachstelze auf ihrem Ausruhstein in der Donau auflauern wollte, tauchte plötzlich und unerwartet dieser Bursche am hellichten Tag auf. Er scheint nichts gegen Wasser zu haben - den Spiegelschlag der 20D mag er überhaupt nicht. Gruß Volker
Mehr hier
Sonnenaufgang im Nebel in Schönau in den Donauauen
Mehr 1000 Menschen sind wahrscheinlich heute an diesem Biber vorbeigekommen. Nein, er lebt nicht in einem Zoo oder Wildpark, sondern in Wien an der Donau! lg Michael Nikon D70 - Sigma 80-400 OS
Mehr hier
50 Einträge von 77. Seite 2 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter