50 Einträge von 1463. Seite 1 von 30.
Ein erfolgreicher Tag am See. Eine der wenigen Flugaufnahmen bei denen der Eisvogel die erhoffte Flugrichtung gewählt hat. Entwicklung der RAW-Datei mit DXO PhotoLab mit einem leichten Beschnitt.
Mehr hier
Gesehen an einem See auf Island
Ein kühler Morgen am Starnberger See.
Wie so oft fehlt es bei Wasser am geeigneten VG...ich habe mal die Wolkenspiegelung als solchen genommen. Solche Einblicke in Norwegens wunderschöne Landschaft kann man nur genießen.......
.. im Grünen See. Ich war heute am Grünen See und war erschrocken. So wenig Wasser hatte er meines Wissens noch nie! Es waren heute 4 einzelne kleine Teiche, die sonst einen See bilden. Und Schotter ist im Frühjahr und auch sonst nicht zu sehen. Verrückte Natur!
..den die Hitze kommt nun auch bei uns auf einen nicht gewollten Höhepunkt.
Ein frischer Morgen am Bergsee unter der nördlichen Reichenspitzgruppe. Wünsche allen hier ein schönes Wochenende, auch wenn es wieder brütend heiß wird Horst
Mehr hier
Ein Panoramabild vom Anleger unseres Ferienhauses. Die Abendstimmungen waren magisch. Die Mücken weniger ...
Mehr hier
Dieser Purpurreiher tat mir den Gefallen und flog in lustiger Pose genau in meine Richtung. Zur Landung fuhr er seine ,,Fahrwerke'' aus um danach mit sicherem Stand der Nahrungssuche nachzugehen. Dies tat er dann allerdings versteckt von mir. Vielleicht amüsiert euch dieses Bild ja auch so wie mich! Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
Junge Gänse auf den Gehwegen rund um den Bielefelder Obersee.
Mama - Haubentaucher mit ihren Jungen, ein bissen durch die Gegend paddeln. Bei der Hitze genau das richtige.
Die Sonne hatte noch keine Kraft - die Farben in der Blauen Stunde waren besonders kraftvoll.
dachte sich vermutlich der hintere der beiden Löffler. Normalerweise sind sie ja immer sehr gesellig und kommen gut miteinander aus, doch hier passte es dem Einen gar nicht und so verscheuchte er, mit Erfolg, seinen Artgenossen. Dann konnte er wieder entspannt seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen: ,,Löffeln´´ Für mich sind sie einfach immer wieder faszinierend und ihr Sozialverhalten ist sehr spannend zu beobachten. Jetzt konnte ich schon mehrfach diesjährige Löffler sehen, mal gucken ob sich
Mehr hier
Gerade den Schremmhammer beiseite gelegt "morgen kommen die neuen Fenster" Blaue Stunde am Lake Mono. Liebe Grüße Horst
Mehr hier
Gehört habe ich den herrlichen Sänger schon oft, aber er wollte sich nicht zeigen. Hier hatte ich das Glück.
An einem See in meiner näheren Umgebung brüten jedes Jahr mehrere Paare Haubentaucher.
Neumond, Gelegenheit die Milchstraße zu fotografieren. Das wollte ich gestern nicht verpassen. Der einsame See bietet sich an. Die Wolke in der linken Bildhälfte leuchtet durch einen Blitz, der sich innerhalb der 20 Sekunden Belichtungszeit entlädt und so in den See spiegelt. Das Warten bis zum Erscheinen der MS war allein schon ein Erlebnis, nur der starke Wind und die kühle Prise waren etwas lästig. Kleine Stempelung eines Schildes am Seeufer. Tiefen etwas aufgehellt. Milchstrasse mit dem Korr
Mehr hier
Diese vier Löffler bescherten mir eine sehr schöne Stunde. Während sich die beiden linken die ganze Zeit damit beschäftigten sich gegenseitig etwas Zuneigung zu schenken und sich geputzt haben, nutzte der rechte die Gelegenheit sich nach ausgiebiger Gefiederpflege die Frisur vom Wind föhnen zu lassen. Der mittlere hat wie man sieht einfach drauf gesch.... Es war auf jeden Fall sehr amüsant diese Szenerie zu beobachten. Im Hintergrund dreht noch ein Höckerschwan seine Runde. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
…. ist dieser kleine Gebirgssee ganz in der Nähe meines Wohnortes, auch, wenn man die Sonne heute bitten und betteln musste, um wenigstens ein kleines bisschen hinter den Wolken hervorzuschauen
Mehr hier
An einem dunstig schwülwarmen Abend war noch eine Schwanenfamilie auf der Suche nach Futter.
faszinierende Bergwelten bietet Südtirol
Mit einer herrlichen Abendstimmung gaben die Wolken in letzter Minute doch noch die Sonne frei und das gleich in doppelter Ausführung.
Mehr hier
Bild des Tages [2018-07-08]
Eine herbstliche Stimmung im Juli zeigte sich kürzlich nach einem Gewitter am Almsee.
Nach einen starken aber nur kurze Gewitterregen hat es abgekühlt, die Luft war spürbar feucht und es bildeten sich flach über dem See Nebelschwaden. Der Fischreichtum in diesen See ist groß, nach dem Regen lagen viele Insekten an der Wasseroberfläche, man kann schön an den Kreisen im Wasser sehen, wo Fische nach Insekten geschnappt haben. Wer findet das Boot mit dem Fischer im Nebel?
Mehr hier
Schon seit einer Stunde konnte man das Donnergrollen hören und es kam immer näher. Der Himmel wurde dunkle und dann legte das Gewitter voll los, gut auf Regen oder Gewitter vorbereitet blieben wir bis zur letzten Minuten. Ein paar Worte über die Ausarbeitung, Sättigung, zu viel Kontrast, in diesen Fall möglicherweise zu Dunkel würden mich freuen, es müssen ja nicht immer Sternchen sein. Liebe Grüße Peter
Mehr hier
Vom Ufer aus fotografiert Beste Grüße Martin
Mehr hier
…in den Masuren. Ich bin gerade aus Polen zurück und habe ein paar Bilder mitgebracht.
Mehr hier
5. Platz Landschaftsbild des Monats Juni 2018
Bild des Tages [2018-07-03]
Früh morgens am See und die Stille genießen - das ist genau meins!! Viel Spaß beim Betrachten wünscht Euch Rolf
Mehr hier
Grau in Grau wohin ich schau, ich hoffe, die Sonne kommt bald wieder
Noch still und verschlafen wirkt diese Gegend nach der Wintersaison, doch die Sommersaison steht bevor. Und dann werde ich mein Fotorevier um 500 m weiter nach oben verlegen, wo es zu steil und abgelegen ist für die meisten Touristen.
Mehr hier
Diese Zwergmöwe konnte ich vor einigen Tagen ablichten. Sie war mit einer Gruppe von ca. 20 Tieren, welche alle im ersten Winterkleid sind, am Uferbereich Nahrung suchend und einige Exemplare zeigten sich wenig scheu. Die meisten von ihnen mausern gerade was ihnen ein sehr ,,dynamisch´´ wirkendes Gefieder verleiht. Ich war sehr froh diese Art so ablichten haben zu können und bin auf eure Meinungen gespannt, man sieht sie ja eher selten im Forum. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
Es sieht schon niedlich aus wenn man momentan die kleinen Vögel von sämtlichen Vögeln beobachten kann. Hier konnte ich eine Kanadagansfamlie beobachten und dann gab ich versucht mal eine einzelne aufs Foto zu bekommen Schönen Sonntagabend Beste Grüße Martin
Mehr hier
Meine Heimat aus der Sicht der Vögel: Die Oberpfälzer Seenlandschaft ist ein wichtiges Rückszugsgebiet für viele Vogelarten und daher als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Ein faszinierendes Mosaik aus Wasser, Schilf und Wald.
Gewitter kündigten sich an und über dem Wettersteingebirge war schon Donner zu hören. Es schien nicht klar, ob das Gewitter nun direkt von vorne aufzieht oder seitlich ausweicht. Genau im rechten Moment hat sich eine Wolkenlücke aufgezogen, die ein schönes Abendlicht auf den Berg gezaubert hat. Es hat gerade für ein oder zwei Bilder gereicht. Danach fielen dicke Tropfen und der Marsch zum Auto musste mit dem Regencover über dem Rucksack und der Regenjacke erfolgen. Aber das war völlig ok so
Mehr hier
Diese Geräuschkulisse an diesen Tag werde ich nie vergessen! Die Hirschbrunft war voll im Gange Ich dacht sie würden 10 Meter hinter mir, durch die Gegend röhren.
Mehr hier
Heute Morgen bin ich zum fotografieren ins Biotop gefahren. Wollte auch wissen, was die Haubentaucher so machen. Die Lichtverhältnisse waren in den ersten zwei Stunden nicht wirklich gut. Also ISO hoch… und ein paar Fotos gemacht. Nach und nach zeigte sich die Sonne und es ergab sich ein schönes Lichtspiel auf dem Wasser. Unter anderem dieses Licht – Herz. Habe aber nicht nur fotografiert sondern auch einige nette Leute / Fotoverrückte kennen gelernt.
Mehr hier
In der Früh kann man noch die herrliche Stille am See genießen, bevor die Menschenmassen auftauchen und sofern man es schafft, zu Unzeiten aus den Federn zu kriechen Bis die Sonne allerdings diesen Bergsee erreicht, ist sie schon ziemlich stark und so hatte ich mit Gegenlicht zu kämpfen, was für mich als Anfängerin eine ziemliche Hürde darstellt... deswegen wäre ich für konstruktive Kritik dankbar!
Mehr hier
Die Haubentaucher Eltern kümmern sich rührend um die kleinen. Hin und wieder gibt es von Mama eine Feder zum fressen, die unterstützt die Verdauung der kleinen.
Mehr hier
Mein Bruder und ich und wohl auch die Möwen auf ihren hohen Plätzen standen an der Müritz und haben Sie erwartet. LG Kerstin
Mehr hier
Die Wetterlage war in den letzten Tagen sehr schnell veränderlich und so war es ungewiss, ob es überhaupt Wolkenlücken geben würde. Die Entscheidung, auf das warme Bett zu verzichten, knüpft man ja doch an eine gewisse Hoffnung, auch schlussendlich "belohnt" zu werden. Im Laufe des Abends zeigten sich immer mehr Wolkenlücken und es lief auf ein "wenn nicht jetzt, wann dann!" hinaus. Vor Ort hatten sich auch die letzten Wolkenfetzen, die in südlicher Richtung am Himmel hingen,
Mehr hier
In Highkeymanier....na ja...da sind noch ein paar Beine so ganz allein in der Luft Vom Winter....Etwas zur Abkühlung
Mehr hier
Der Reiherenten-Erpel wirkt auf mich wie ein Dirigent. Nach einer ordentlichen Putzorgie des Gefieders folgte dieses aufrechte Pose im Wasser mit kräftigen Flügelschlägen.
Ein Haubentaucher in der Abendsonne.
Bei den Bienenfressern am Neusiedler See ging es bunt her. Fast genauso viele Stare gab es dort, die sich miteinander die Bruthöhlen teilten.
Liebe Naturfotografie-Freunde,

ich plane, diesen Sommer den Kerkini See zu besuchen.
Da hier im Forum ja anscheinend einige Griechenlandprofis unterwegs sind, wollte ich fragen, ob ihr Fototipps für das Gebiet am und um den See habt und möglicherweise auch eine Unterkunft (Hotel/Pension) empfehlen könnt?
Welche Bootstouren bieten sich besonders zum Fotografieren an?
Kann man am See auch griechische Landschildkröten beobachten?
Auch Tipps für die Landschaftsfotografie würden mich interessieren.


Vielen Dank! Über jegliche Infos würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße CF
Mehr hier
11. Platz Landschaftsbild des Monats Mai 2018
Bild des Tages [2018-05-26]
Abends am grünen See in Tragöß
Blässhühner finde ich interessant. Auch wenn es ein fast schwarzer Vogel und doch recht häufig anzutreffender Vogel ist. Diese riesen Füße passen irgendwie nicht im Vergleich zu dem Vogel. Beste Grüße Martin
Mehr hier
Dauert aber noch etwas ....ein namenloser kleiner See in Norwegen.
Haubentaucher vor einiger Zeit an einem kleinen See in NRW Nicht spektakulär Beste Grüße Martin
Mehr hier
50 Einträge von 1463. Seite 1 von 30.

Verwandte Schlüsselwörter