50 Einträge von 2547. Seite 6 von 51.
aus Zucker und Kaugummi - so sieht es aus im Mikrokosmos des rundblättrigen Sonnentaus. Zur Entstehung des Bildes ist folgendes anzumerken: Fotographiert im Georgenfelder Hochmoor bei Zinnwald, Erzgebirge. Der Sonnentau ist dort eher klein, dieses abgebildete Blatt dürfte ca. 8mm im Durchmesser sein. Mein Versuch, den Sonnentau mit dem 100mm Makro an der 7DII inkl. 3 Zwischenringen auf Stativ abzulichten scheiterte dahingehend, dass aufgrund mangelnder Umklappbarkeit meines Stativs und dem nich
Mehr hier
Sympetrum danae – Schwarze Heidelibelle - Weibchen lg mirko
Mehr hier
Ein Märzenbecher im letzten Licht des Tages. Ich sah, wie die Sonne langsam unterging, und suche ein freistehendes Exemplar mit Gegenlicht. Hier hatte ich Glück und fand diesen schön stehenden Märzenbecher, sodass ich mich davor legen und auf das Spotlight warten konnte! Viele Grüße, Johannes
Mehr hier
Heuschrecken werden hier ja doch eher selten gezeigt. Warum eigendlich. Zu wenig attraktiv? Zu wenig Farbe? So versuch ich hiermit einmal eine Sumpfschrecke auf hoffentlich ansprechende Weise zu präsentieren. Stack aus 7 Bildern, Freihand. Viele Grüße, Tobias
Mehr hier
Gemeine Binsenjungfer. Mal wieder ein Fokusstack von mir, das erste Mal mit der 5D Mk IV.
Mein Lieblingsbild meiner Makro-Serie. So gesehen bin ich noch ein unerfahrener Makro-Fotograf, doch ich denke, dass dieses Bild sich sehen lassen kann. Mir persönlich gefällt der blaue Himmel, der durch die Äste im Hintergrund durchscheint. Hoffe es gefällt euch auch.
Mehr hier
Spanische Flagge oder Russischer Bär wird der Falter genannt.Ihn mal mit geöffneten Flügeln zu sehen,ist wohl sehr selten.Ich habe nur dieses Foto,wo er mal seine schönen Farben zeigt und dann weiss man,warum er auch Spanische Flagge genannt wird.
eine Aufnahme aus Italien.
Diese Springspinne gehört zu den seltensten Spinnen Deutschlands. Zu finden ist sie nur auf den Truppenübungsplätzen Brandenburgs und an wenigen Wärmeinseln (z.B. dem Kaiserstuhl). Da die Reifezeit vorbei war, fand ich nur weibchenfarbige Exemplare. Die roten Männchen stehen für 2018 an. Für mein Motiv hatte ich einen schattigen Platz, so dass die trockenen Gräser im Hintergrund passend zu den Goldaugen von der Sonne beleuchtet auch golden strahlten. Im Anhang ein Lebensraumbild im ehemahligen T
Mehr hier
Das ist immer Nervensache diese Roten Waldameisen fotografieren zu wollen,aber auch eine Herausforderung.
Hallo Zusammen ich bin mir nicht sicher aber es solte frühe Heidelibelle sein .Oder ? lg mirko
Mehr hier
Calopteryx splendens – Gebänderte Prachtlibelle - Weibchen lg mirko
Mehr hier
Erinnerung an Tage, als es schon um fünf dunkel wurde und man sich nach langem Winter, über jede Sonnenstunde, wie ein Kind freute. Die Stimmung ist dann wie: "Oh, draußen tut sich was, also muss sich auch in meinem Leben etwas verändern.”
Mehr hier
ein sehr junge Exemplar ohne Flugerfahrung , lg mirko
Mehr hier
Dieses Insekt war so leicht,dass man noch nicht mal das Einsinken auf der Wasseroberfläche sieht.Ich würde nur gerne wissen,wie es heißt.
Schwarze Heidelibelle von heute lg mirko
Mehr hier
Weil es regnete, wollte ich nicht mit meinem schweren 600ter losziehen. Ich nahm also mein 150ger und machte mich auf die Suche nach kleinen Blümchen. Ich lag noch nicht lange an den ersten Blümchen, als sich die Fuchskinder zu meiner großen Freude neugierig ins Bild schlichen.
Mehr hier
Bei meiner morgendlichen Makrotour fand ich diese weibliche Binsenjungfer (Lestes sponsa), noch ganz regungslos von der nächtlichen Kälte, am Halm einer Flatterbinse.
seit letzte Woche fliegen die schon ! lg mirko
Mehr hier
Gomphus pulchellus – Westliche Keiljungfer - Männchen
Sonnentau im Moor gefunden
hallo zusammen hier meine erste Frischgeschlüpfte Moosjungfer die ich ende Mai gefunden habe lg mirko
Mehr hier
Gestern habe ich mir mal wieder, das schon fast eingestaubte, Makro geschnappt und bin zur Nuthe. Allen eine angenehme Restwoche. Gruß Jürgen
Mehr hier
hallo zusammen Gebänderte früh am morgen - so macht Spass früh aufzustehen lg mirko
Mehr hier
Mit dem kann man sich auch stundenlang beschäftigen. Viele Grüße Wera
Mehr hier
Familienbild der Binsenschmuckzikade: Gross und grüner: das Weibchen, klein und blauer: das Männchen. Und einen kleinen roten Besuch haben sie auch noch. Aufnahme von heute früh.
Mehr hier
Eigentlich bin ich selten botanisch unterwegs und habe auch nicht viel Ahnung von Pflanzen. Mit meinem neuen Makroobjektiv macht mir das Fotografieren jedoch sehr viel Freude, und so erkunde ich gerne auch einmal die heimische Flora damit Hier in Schleswig-Holstein ist meines Wissens nach die Orchideen-Vielfalt nicht sonderlich groß. Am ehesten entdeckt man wohl Vertreter der Knabenkräuter wie dieses hier, das ich in den Abendstunden fotografieren konnte. Gerne hätte ich noch das letzte goldene
Mehr hier
Der männliche Falter schaut hier zu seiner Angebeteten hoch.Die Beiden turtelten einige Sekunden,dann flogen sie getrennt auseinander.
Hallo Zusammen Heidelibellen auf dem Inndamm jetzt geht richtig los !! lg mirko
Mehr hier
....in den hellen und filigranen Wiesenbocksbart.
1. Platz "Wirbellose"-Bild des Monats Juni 2017
Bild des Tages [2017-06-07]
Männliche Calopteryx splendens an der Nuthe vor der sich im Wasser spiegelnden Abendsonne. Erst saß er leider oft vor der Ähre weiter unten auf dem Blatt, aber mit etwas Geduld, erwischte ich ihn dann auch frei sitzend ohne Störung im Hintergrund. Anschließend machte ich ein Bild von den Flares, die durch die im Fluss treibenden Staubpartikel entstehen und legte es zu 10% als Doppelbelichtung darüber. Ich hatte nämlich versucht, die kämpfenden Männchen als Spiegelung aufzunehmen, die durch meine
Mehr hier
8. Platz Pflanzen/Pilzbild des Monats Juni 2017
Bild des Tages [2017-06-10]
Hallo Zusammen, eigentlich war ich auf Orchideentour, aber an dieser schönen Pflanze konnte ich nicht vorbei gehen. Ich hoffe, Sie gefällt Euch ein wenig. LG Ute
Mehr hier
Anemonen am Wasser. Die Blüte im Hintergrund steht vor der im Wasser gespiegelten Sonne. Heiteres Wetter mit schnell ziehenden Wolken und der aktivierte Serienbildmodus liessen mich die gewünschte Belichtung dieser Spiegelung "erwischen".
Mehr hier
Diese beiden Galmeiveilchen standen sehr schön beisammen und waren willige Modelle. Etwas Tau in den Wiesen wäre noch die Krönung gewesen, aber auch so gefällt mir das Foto sehr gut. Mal sehen, was ihr dazu sagt... Galmeiveilchen kommen in Deutschland nur an sehr wenigen Stellen vor. Sie sind sehr tolerant gegenüber "Schwermetallböden" und zudem dienen Veilchen allgemein als Futterpflanze für den Braunfleckigen Perlmutterfalter, den wir anschließend auch noch ausgiebig fotografieren ko
Mehr hier
Fuchs´Knabenkraut, oder auch ein Hybride aus Fuchs´ Knabenkraut und Breitblättrigen Knabenkraut. Beim der Bestimmung dieser Knabenkräuter tu ich mich immer noch sehr schwer, gerade mit all den Hybridenmöglichkeiten. Was aber dieser wunderschönen Pflanze keinen Abbruch tun soll.
Mehr hier
... herrschen derzeit auf der Alpensüdseite. Libellen-Schmetterlingshaft. Kanton Wallis, nähe Visp.
Mehr hier
heute einmal Naturaufnahme eine Frühe Adonislibelle lg mirko
Mehr hier
Im schattigen Wald
von meinem Ausflug in meinen Lieblingstobel. Lohnt sich auch botanisch gesehen.
Heute wieder eine kleine Tour gemacht. Dabei an einem kleinen Moor vorbeigekommen, wo mich eigentlich das Wollgrad angelockt hat. Diese kleinen Schönheiten hätte ich fast gar nicht gesehen. Ich wusste gar nicht, dass die so klein sind.... Mein erster Versuch eines Fokus-Stacking.
Mehr hier
hab in letzter Zeit ziemlich viel Eintagsfliegen fotografiert - dabei ist unter Anderem dieses Foto entstanden, was mir persönlich, denke ich, ganz gut gefällt(so ganz sicher bin ich mir da noch nicht). Vielleicht gefällt es ja auch hier dem ein oder anderen. Ansonsten bin ich für Kritik immer offen.....
Mehr hier
Ich biete euch hier das wohl beste Makro aller Zeiten an: Das Voigtländer 125 mm 2.5 Macro APO Lanthar SL für Nikon samt Gegenlichtblende sowie Gummideckel der Geli. Brennweite 125mm Blendenverhältnis 1 : 2,5 Kleinste Blende F 22 Optischer Aufbau 9 Linsen in 11 Gruppen Blendenlamellen 9 Mindestentfernung 0,38m Filtergröße Ø 58 mm Max. Durchmesser 76 mm Gesamtlänge 88,2 mm Gewicht 690 g Das Objektiv ist in neuwertigem Zustand (mint) und ist voll funktionsfähig. Es ist für seine APO Korrektur berü
Mehr hier
Zufällig gesehen bei einem gemeinsamen Spaziergang mit Uta und Oli Richter und meiner Frau Birgit. Eigentlich hatten wir auf ganz andere Tierlein gehofft ....
Eine wild wachsende Schwertlilie in Österreich.
Gräser mit Morgentau in einer Pfütze
Dieses Jahr gelang mir meine erste Aufnahme von Rana arvalis beim Laichgeschäft. Besonders froh bin ich darüber, dass er nach vielen Jahren wieder direkt in den Gewässern des Stadtparkes beim Laichgeschäft erscheint. Unter Projektleitung der Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg gelang die Revitalisierung der Stillgewässer.
Mehr hier
hallo zusammen die zweite die ich am selben Tag gefunden habe ! lg mirko
Mehr hier
Vorweg: Dieses Bild ist nicht arrangiert. Das Tier saß auf einer Sandfläche in einem Auskiesungsbereich. Auf einer Auskiesungsfläche in Schleswig-Holstein konnten wir sie heute am frühen Abend zusammen mit der Knoblauchkröte! rufen hören (was für ein Erlebnis). Die letzten Tage waren sehr warm und es gab Regenfälle, so dass die Kreuzkröten nun endlich ablaichen konnten. Da die Larven dieser Pionierart sich sehr schnell entwickeln können, kommen sie auch mit temporären Gewässern zurecht.
Mehr hier
50 Einträge von 2547. Seite 6 von 51.

Verwandte Schlüsselwörter