Ein Winterhelmling, fotografiert im Dezember mit Offenblende. Im Hintergrund zeigten sich im letzten Sonnenlicht noch einmal die herbstlich gefärbten Laubbäume. Viele Grüße, Lothar
Mehr hier
... so langsam wird das Licht immer weicher und die Farben immer schöner....
Hallo Silberreiher eben gelandet. Gruss Hansruedi
Mehr hier
Die letzten Glockenblumen des Jahres fangen den herbstlichen Morgentau ein.
Der Herbst glänzt oft mit goldenen Farben.
Diese Aufnahme habe ich gestern im Taunusmittelgebirge aufgenommen. Am Horizont (speziell rechts) waren ein paar nur leicht und andeutungsweise wahrzunehmende Windräder zu sehen, welche ich gestempelt habe.
Mehr hier
... dachten sich die Beiden und kuschelten einfach weiter! Sie ließen sich vom Fotografen nicht stören
Mehr hier
... im gewischten Buchenwald.
Wenn der Farn sich färbt und im Abendlicht tanzt, dann beginnt der Herbst im Wald. Mit etwas Abstand zum Bildschirm kann man ihn tanzen sehen!
Mehr hier
Am Würmufer, das Herbstlicht holt Farben aus dem Wasser, die eigentlich gar nicht drin sind. Aber der Himmel ist blau und die Wälder stehen im freundlichen Sonnenlicht. Das fängt sich in den Wellen.
Wellengang der Würm, einem kleinen Flüsschen aus dem Schönbuch, das nach 54 Kilometern im Stadtgebiet von Pforzheim in die Nagold mündet.
Hallo Zusammen, noch findet man den einen oder anderen, aber so langsam geht die Hauptsaison zuende. Im Moment haben wir hier wunderschöne Herbsttage und feines Licht. Solche schönen tage kann man nicht ungenutzt vertreichen lassen. So habe ich mal wieder versucht mit dem 300er ein Bild zu zaubern. Ich hoffe, es gefällt Euch. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. LG Ute
Mehr hier
Die kleine Pilzfamilie fand ich an einem Novemberabend im Wald in der Nähe. Die tiefstehende Sonne beleuchtete Laub und Bäume im Hintergrund, deshalb ergab sich das farbige Bokeh.
brrr draussen ists ja sehr dunkel,stürmisch und nasskalt - so hab ich ein Bild mit Licht und Wärme für euch LG Barbara
Mehr hier
so langsam werde ich sonnenhungrig! das Schattenspiel der überlappenden Blätter gefiel mir und erinnert mich an einen Tannenbaum LG Barbara
Mehr hier
Wenn auch später Herbst, aber mit Herbstlaub im HG und ohne Schnee
Auf einer Hunderunde durch die Äste geschaut
Ich bin ein bisschen im Pilzfieber und so habe ich gestern die Dübener Heide abgesucht Es gibt nicht viele Pilze hier. Aber dann endlich in einem wunderschönen Stück Buchenwald entdeckte ich mein Traummotiv. Jedenfalls so ähnlich hatte ich es mir gewünscht und ich hoffe, die Stimmung kommt ein bisschen rüber. Leider kam der Montag dann mit Nebel und Nieselregen und es ist vorerst nicht an weitere Pilzsucheraktionen zu denken. Eine schöne Woche wünscht euch Gabriele
Mehr hier
schien sich scheinbar der Pilz gewünscht zu haben, denn ein Lichtball gesellte sich scheinbar zu ihm hinunter... Ich habe mich sehr über mein 1. BdT heute gefreut und daher als kleines Dankeschön hier noch ein "einsamerer" Geselle vom selben Aufnahmetag und Aufnahmeort. Knappe Schärfe und auf nassem Moos vor freundlicher Kulisse... LG Michael
Mehr hier
oder auch "Gruppenblubbern" so schien es ... Gestern bei mäßigem Licht, waren die Pilze bei dem feuchten Wetter schnell zu finden. Aber schon mal kam ein Lichtschimmer durch. Zumindest kam die Herbststimmung bei mir an. LG Michael
Mehr hier
Die Jungvögel sehen zwar sehr unscheinbar aus bei den Teichhühnern, aber mir hat das Licht so gut gefallen, daß der Rallenvogel als Motiv "herhalten" mußte. LG Holger
Mehr hier
einer Buche mitten aus dem "Gestrüpp" heraus gesehen. Einen bunten Lichtgruß von mir zum Wochenende. LG Michael
Mehr hier
Ein Wasserdetail aus dem Flussbett der Verzasca bei Lavertezzo.
Serie mit 18 Bildern
Bilder mit "goldenem" Lichteinschlag
Mehr hier
der farbenprächtigen, aber schönheitssterbenden Gewänder der Buchenriesen, die mit einem schon erstaunlichen Hallo noch einmal die Welt zu beeindrucken suchen. Kommt daher das Wort A u f b ä u m e n ? oder B l a t t g o l d ? Einen schönen Herbstgruß... LG Michael
Mehr hier
Buchen - Herbst - Licht - Traum und doch auch Wirklichkeit. Die Majestäten des Waldes kleiden sich in Festtagsstimmung. Das Auge schmaust und die Seele springt mit Freude... Ein wunderbarer letzter Oktobernachmittag. LG Michael
Mehr hier
Serie mit 14 Bildern
Landschaften die Herbststimmungen wiedergeben
Von einem Bach aus auf einem Baumholz vor einer Kulisse aus schon braunem Farn und Laubblättern, durch das die warme Herbstsonne schien ein Ziegenbart. Ich weiß, der Pilzgrund ist nicht zu sehen, aber nur so ließ sich diese Farbkulisse einfangen. Da würde mich eure Meinung interessieren... LG Michael
Mehr hier
Aufgenommen an meinem Lieblingsplatz im Bergischen Land.. Am frühen Morgen, wir hatten gerade das Tarnzelt aufgestellt und die Kamera ausgerichtet, da kam er schon angeflogen und zeigte sich im besten Licht… Ich bin immer wieder unglaublich begeistert von den wunderschönen Vögel.. Vor allem das ich diesen Platz gefunden habe und echte, reine Wildlife Aufnahme machen kann. Wir haben uns zwar den Hintern bei 3° (gefühlte -5°) abgefroren, da half auch Heißer Tee und Kaffee nicht viel.. Aber es hat
Mehr hier
Die wilden Wiesen haben schon einen faden Herbstgeschmack in den Farben. Alles wird welk, blass und strohig. Es freute mich besonders im Gewirr noch ein,(!) Glockenblümchen zu entdecken. Zwar auch schon leicht angeschlagen, hat es für mich aber immer noch den zarten Reiz ihrer Art zu bieten. Ich hoffe das Bild kann euch auch am kommenden Wochenende auf die Herbstwiesen locken. Viel Spass dabei... Und ein bißchen Kunst ist auch dabei LG Michael
Mehr hier
Aus meinem mittlerweile recht umfangreichen Kormoran-Archiv möchte ich heute mal eine typische Szene der Pflege des Gefieders zeigen. Nach jedem Tauchgang trocknen Kormorane ihr Körpergefieder durch Schüttelbewegungen um die Längsachse und - wie hier gezeigt - durch das Ausbreiten der Schwingen. Meist wird erst etwas mit den Flügeln geschlagen und diese werden anschließend mehr oder weniger ausgebreitet und in der Sonne und im Wind weiter getrocknet. Daran schliesst sich eine längere Phase an, i
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter