Hab Heute das erste mal gesehen was diese Vögel für riesige Fische verdrücken können. Es war so faszinierend, leider bin ich nicht noch näher ran gekommen.
Mehr hier
Es ist schon interessant, wie die Basstölpel miteinander kommunizieren. Während sich die Paare lieb begrüßen, kann man mit dem Nachbarn schon mal ein Zwiegespräch führen Glück Auf, Guido
Mehr hier
Den Start der Kormorane einzufangen kann wie so vieles zu Geduldsprobe werden. Hier passte es m.E. ganz ordentlich, da zwei Vögel einen Schärfepunkt aufweisen, was natürlich keine Regel ist. Einfach ein Versuch, bei dem mich eure Meinung interessieren würde. Viele Grüße Oli
Mehr hier
Nach all den Horrormeldungen wie Ölpest usw. gibt es auch manchmal was positives von der "Front" zu berichten. Waren die Zwergscharben vor Jahren am Neusiedlersee eher selten, so kann man sie jetzt ziemlich häufig beobachen. Die Population dürfte gestiegen sein, was mich und wahrscheinlich auch euch freut. lg alf
Mehr hier
Aufnahme vom 07.12.2008: Kormorane sind relativ groß und daher auch auffällig. Vielen Anglern und Berufsfischern sind die fischfressenden Vögel ein Dorn im Auge, zumal sie sehr auch oft bei der Jagd zu beobachten sind. Naturschützer wiederum sagen, dass Kormorane und auch andere Fischfresser niemals in der Lage sind, echten Schaden anzurichten, meist mit dem Argument, dass sich die Natur ausreichend selbst reguliere. Wie so oft liegt die Wahrheit sicher in der Mitte. An natürlichen Gewässern mit
Mehr hier
Der Warnker See im Müritz NP ist im Herbst/Spätsommer Ruheplatz für Zigtausend Enten. Unteranderem treffen sich hier auch die Kormorane zu der Zeit. Oft fliegen sie dabei hin und her und lassen sich mit guten Tele schon ganz schön ablichten. Dieses Bild ist leider auf dem Auge nicht 100 Pro scharf, aber ich wollte es dennoch mal reinsetzen.
Ein Anhinga an dem nach ihm benannten Trail in Florida Jänner 2007
Mehr hier
Das Bild entstand im Mai in Griechenland

Verwandte Schlüsselwörter