Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Mushrooms nightmare
© Ike Noack
Mushrooms nightmare
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/211/1057854/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/211/1057854/image.jpg
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-10-27
IN ©
Dieser „Stammkunde“ erhob sich ausgerechnet zu Sonnenaufgang an meinem Makromotiv.

Tags zuvor war das enttäuschende einzige Exemplar von Baumpilz ausgemacht und auf dem Rückweg stolperte ich über eine fette Nacktschnecke, jetzt doch lieber das Holzstück irgendwo sicher lagern? Ach nö, lieber sind mir Naturdokumente. No risk no fun,
tatsächlich saß doch ein Exemplar am Morgen am Pilz. Dazu noch mit den perfekten Proportionen. Ich dachte „stört ja da unten nicht weiter“ und prompt rekelte sie sich im ersten Sonnenlicht und kroch nach kurzer Pilzbesichtigung nach rechts aus meinem Motiv.
Gerne hätte sie noch etwas bleiben können, denn ich finde, der rote Hintergrund ist schon etwas heftig. Was meint ihr?
Aber die Reflexion auf dem schleimigen Rumpf ist schon interessant, was?

Technik:
OM-D E-M1, 50 mm (entsprechend 100 mm Kleinbild), f2,0, 1/10 s, MWB, ISO100, MF, Stativ
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Größe 252.6 kB 716 x 1000 Pixel.
Platzierungen:
Beste Tophit-Platzierung: 2 Zeigen
9. Platz "Wirbellose"-Bild des Monats November 2014
Ansichten: 191 durch Benutzer600 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Wirbellose:
Serie
Pilze im Morgenlicht: