"R.I.P"
© Benutzer 475414
"R.I.P"
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/192/964419/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/192/964419/image.jpg
Fassungslos und mit Tränen in den Augen,stand ich am Samstag in einem der schönsten und besten Reviere(was ich kannte)für Amphibien und Reptilien.Ein alter stillgelegter Steinbruch mit fünf Tümpeln und einer einzigartigen Vegetation wurde dem Erdboden gleich gemacht!!!
Ein halbes Dutzend schwerster Baumaschienen und Dynamit!!!löschte eine beachtliche Population von Gelbbauchunken und Manditen aus.Auch Wechselkröten,Schling und Ringelnattern,Berg und Teichmolche,sowie verschiedene Libellenarten wurden Opfer der Maschienen.Auch das seit vielen Jahren brütende Uhu Paar wird hier wohl keinen Nachwuchs mehr großziehen!
Der ehemalige Besitzer des Steinbruches hatte ihn verkauft und jetzt macht eine Firma aus Dresden!,wegen ein paar Steinen eine unwiederbringbare und für die Verhältnisse hier,einzigartige Population an Reptilien und Amphibien platt!:(
Mir fehlen die Worte und jetzt wo ich das schreibe stehen mir wieder die Tränen in den Augen,was für eine unglaubliche Tragödie.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-05-25
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 330.0 kB, 1000 x 634 Pixel.
Technik:
NIKON CORPORATION NIKON D300, 150mm (entsprechend 225mm Kleinbild)
1/1000 Sek., f/3.2, ISO 200
Belichtungsautomatik, Korrektur 1.0, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 264 durch Benutzer, 762 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Amphibien und Reptilien:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.