ein Bild aus dem Archiv von 2009. Kein Wildlife Bild
Mehr hier
Der Kornweihe gefiel es gar nicht so recht dass dieser adulte Kaiseradler über ihr Nahrungsrevier hinweg flog! Aber mehr als ein paar Scheinangriffe hat sie sich dann doch nicht zugetraut. Auch wenn es ein großer Ausschnitt ist gefiel mir hier die Szene einfach sehr gut. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
Dieser Kaiseradler wartete vermutlich darauf, dass vielleicht ein Stück von der Beute eines Seeadlers abfällt, doch dieser musste sich schon gegenüber zwei Artgenossen und einigen Nebelkrähen durchsetzen. Schöne Grüße Samuel
Mehr hier
Gestern war ein toller Tag, einige schöne Beobachtungen am Vormittag, doch am Nachmittag war es ein wahres Spektakel. Gleichzeitig zogen 5 östliche Kaiseradler von jung bis alt welche Balzflüge übten, sowie 3 Seeadler die das selbe im Sinn hatten und 2 Rotmilane gemeinsam ihre Kreise, begleitet wurden sie noch von mind. 7 Mäusebussarden, einem Sperber, sowie Turmfalken! Ich traute meinen Augen kaum, das alles spielte sich natürlich zu weit entfernt für Fotos statt, doch das Beobachtungserlebnis
Mehr hier
Vermutlich sind die ersten jungen Winter-Adler-Gäste schon angekommen und so konnte ich letztes Wochenende diesen jüngeren östlichen Kaiseradler mit hassender Nebelkrähe ablichten. Für mich ist jede Beobachtung dieser imposanten Greife etwas ganz Besonderes da sie eine extrem starke Faszination auf mich ausüben. Ich war ihm jedenfalls sehr dankbar! Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
dieses Jahres war eindeutig diese Kaiseradlerbalz, welche dort für mich ganz unverhofft plötzlich aus dem Nichts stattfand. Ich habe schon einmal ein Bild davon (Liebe.oder.Kampf?) eingestellt, doch auch diese Szene gefällt mir ausgesprochen gut. Sie zeigt die Beiden knapp vor dem Beginn zum Pirouetten drehen, was das typische Balzverhalten darstellt. Damals habe ich mich getäuscht, die Adler sind 4 und 5 Jahre alt und nicht zwei Jahre wie ich damals vermutete.. Für mich sind die Kaiseradler jed
Mehr hier
war an diesem Tag angesagt und das gefiel auch dem Kaiseradler nicht wirklich, zumindest wirkte es eindeutig so. Ich war überglücklich ihn so knapp neben dem Weg zu entdecken und konnte vorsichtig ein bisschen zwischen den Stauden mit dem Auto stehenbleiben. Dies störte ihn überhaupt nicht und er blieb trotz einer Regenphase von ca. 1h Stunde geduldig sitzen. Seine Partnerin oder sein Partner saß ein paar Bäume weiter. Schlussendlich zog zu erst der hintere und dann auch dieser nach kräftigem Ab
Mehr hier
Dieser Kaiseradler sitzt mit seiner Lebenspartnerin liebend gerne in einer Baumreihe, dass sich aber einer einen Sitzplatz so knapp neben der Straße sucht ist eher selten. Ich war sehr glücklich darüber, denn in diesem Moment passte das Licht einfach perfekt! Und es war und ist bis jetzt das einzige mal, dass ich ihn in so einem Abbildungsmaßstab auf einem bewachsenen Baum aufnehmen konnte, im Winter sind sie bis jetzt etwas kooperativer gewesen. Auf jeden Fall war es ein wunderbares Erlebnis de
Mehr hier
Da wartet man auf Gänse oder möglicherweise eine Rohrweihe und plötzlich tauchen zwei junge östliche Kaiseradler über einen auf und beginnen mit ihrem ,,Pirouetten-Tanz''. Ich weiß leider nicht ob das eine Art der Übung für die Balz ist (geschlechtsreif sind die beiden nämlich ziemlich sicher noch nicht, max. 2 Jahre alt), so sah es eigtl. aus oder ob es eine Art kleine Auseinandersetzung war. Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen. Ist zwar nur blauer HG und ein ziemlich großer Aus
Mehr hier
Auch wenn ich beim direkten Angriff des Mäusebussards an dem östlichen Kaiseradler etwas zu langsam am Auslöser war, bin ich über diese Aufnahme mehr als glücklich. Zwei mal bot sich mir bis jetzt die Möglichkeit den östlichen Kaiseradler in angenehmer Fotodistanz abzulichten, doch das letzte mal war das Licht nicht wirklich besonders. Dieses mal klappte es! :) Doch dieses Erlebnis kann kein Foto wiedergeben: Ein Mäusebussardpaar versuchte den Adler in einem Luftkampf zu vertreiben, doch dieser
Mehr hier
durch das Geäst mit dem östlichen Kaiseradler war ich bei dieser Aufnahme. Normal kreisen sie wenn ich auf diesem Weg unterwegs bin weit weg oder sitzen einige hundert Meter entfernt, doch an diesem Tag sollte es anders kommen. Ich staunte nicht schlecht als plötzlich zwei meiner ,,Freunde´´ mitten in der Baumreihe neben der Straße im Baum saßen. Ich fotografierte ein paar Bilder vom Auto aus bis sich das Adlerpaar wenige Minuten später entschloss sich in einem Baum ein paar hundert Meter weiter
Mehr hier
Dieser ,,Schnappschuss´´ gelang mir sozusagen als Weihnachtsgeschenk am Christtag. Auf einer Fototour flog plötzlich dieser östliche Kaiseradler im Jugendkleid aus einem Wald ca. 15-20m seelenruhig über mich hinweg. Da diese Adler in ihrem Bestand stark gefährdet sind und auf jede Störung sehr sensibel reagieren möchte ich zum Ort dieses Fotos keine näheren Angaben machen, als dass sie in Österreich entstanden ist. Ich war sehr froh über diese doch recht knappe Begegnung und bin froh einige Bild
Mehr hier
Im Frühsommer diese Jahres hatte ich die bisher einmalige Gelegenheit diesen Adlerhorst zu fotografieren und über längere Zeit zu beobachten. Die "Östlichen Kaiseradler" brüteten zum ersten Mal seit 200 Jahren 2011 ca. 100km entfernt. Nach etwa 4 Jahren sind die Jungen geschlechtsreif. So kann es sein, dass diese Eltern die Jungen aus 2011 waren. Währen dieser Zeit lernte ich viele Verhaltensweisen der Kaiseradler kennen. Ich habe dieses Foto ausgewählt, weil die Alte gerade den Horst
Mehr hier
Hier der Spanische Kaiseradler bei leichtem Schneefall. Der hat zwar den Kaiser im Namen aber der Steinadler ist aus meiner Sicht irgendwie doch eine andere Nummer. Vielleicht denke ich aber auch nur so, weil der Steinadler das eigentliche Fotoziel war und der hier die Zugabe. Viele Grüße Jörg
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
Eigentlich des Steinadlers wegen bin ich nach Mittelspanien gefahren. Hier ergaben sich sehr schöne Möglichkeiten Steinadler, Spanischen Kaiseradler, Mönchsgeier und Gänsegeier zu fotografieren.
Mehr hier
Dass Raben gerne mal größere Greifvögel piesacken sieht man ja öfter. Hier ist das "Opfer" ein Spanischer Kaiseradler. Das Bild entstand während eines Kurztrips nach Mittelspanien. Viele Grüße Jörg
Mehr hier
Das Bild entstand nahe der Greifvogelstation Hellental / Eifel auf einer alten Burgruine. Im Rahmen eines Foto-Shootings durften die Tiere dort ohne Geschüh frei fliegen, was sie sichtlich genossen. In den "Drehpausen" bot sich dann die Gelegenheit für Portraits dieser stolzen Tiere. STEPHAN BANDNER (C) 2010
Mehr hier
Vor einiger Zeit zeigte ich einen Jung- und einen Altadler aus Spanien. Eigentlich war ich schon überglücklich diese Aufnahmen zu haben. Am Mittag passierte dann etwas unglaubliches. Der Altvogel griff den Jungvogel an 'haute' ihn quasi aus dem Baum und verfolgte ihn dann. Ich kann mein Glück kaum fassen, denn genau in dem Moment war ich mit der Kamera dabei.
Mehr hier
In einem Gebiet von 20000ha gibt es ein einziges Brutpaar vom Kaiseradler. Dieses Jahr gab es nur ein Jungtier. Als ich auf Geier ansaß traute ich meinen Augen nicht, als ein junger Kaiseradler im Baum vor mir landete. Beim Abflug konnte ich dann dieses Bild von ihm machen. Ich bin überglücklich darüber, diesen seltenen Adler so nah vor der Linse gehabt zu haben. Noch mehr Infos aus Wiki: Bis vor kurzem wurde der Spanische Kaiseradler als Unterart des Kaiseradlers angesehen, doch wird er heute a
Mehr hier
Da steht man auf einem Feldweg an der österr./ungarischen Grenze und macht Brotzeit. Man freut sich dabei über die vorher gelungene Feldlerche und sieht plötzlich zwei sich bewegende Punkte am Himmel. Kurzer Blick durchs Fernglas und der "Adler-Alarm" geht los. Zum Glück fliegen sie entlang des Weges- nur nicht in Fahrtrichtung. Also Stulle auf den Beifahrersitz, gewendet und mit dem 600er im Fenster ein paar hundert Meter den Adlern hinterher. Jetzt ist es nur noch einer, dafür tiefer
Mehr hier
Kaiseradler (Aqulia heliaca) auf der Greifvogelzuchtstation Rosenburg, Niederösterreich.
Mehr hier
--- Artportrait #2 --- Ein Kaiseradler (Aqulia heliaca) in freier Wildbahn. Es ist ein subadulter Vogel, also praktisch zwischen "Jugend" und Geschlechtsreife. Die Gefiederzeichung zeigt es an. Der Kaiseradler kommt in Deutschland nicht vor. Er ist eine südöstliche Art, aber er ist selten. Birdlife International führt ihn als "vulnerable" (gefährdet). In seinem gesamten Verbreitungsgebiet (von SE-Europa bis in die Mongolei) gibt es vermutlich nur wenige tausend Paare. Die Bru
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter