50 Einträge von 315. Seite 1 von 7.
Morgens am Almsee in Grünau! Genaueres zur Bildbearbeitung findet ihr unter Technik. Liebe Grüße an alle Fotofreunde.
Mehr hier
Sonnenuntergang über schwedisch Lappland
Eine Nacht vor und im Winterlager einer Alpenvereinshütte verbracht. Liebe Grüße Horst
Mehr hier
60 - 70 cm Neuschnee gab es bis Gestern. Heute hat es schon wieder ein wenig Tauwetter.
Der Schneefall der letzten Tage (es gab 60 - 70 cm) legt heute ein Pause ein - sogar die Sonne spitze ein wenig durch.
Jahresbeginn am Polarkreis. Man sieht hier schön das es zumindest Mittags (13 Uhr) nicht ganz dunkel ist. Da kann man schon mal im Mittagslicht ein Bildchen riskieren Freu - in 2 Wochen geht es wieder los
Mehr hier
Bergland vor der Haustür. Der höchste ist ca 40 cm hoch 😏 Zusammengesetzt aus 4 QF-Aufnahmen
Mehr hier
Vom Gaisberg westlich von Salzburg hat man eine fantastische Aussicht auf die Berchtesgadener Berge die vom Watzmann dominiert werden. Obwohl der Gaisberg nur 1287 m ü. NN hoch ist, bietet er sehr viel "Seherlebnis", denn der Blick kann fast 360° umherschweifen. Ebenso schön sind der Dachstein, der Ankogel, die Hochalmspitze und der Waginger See zu entdecken. Als Holger und ich im Oktober abends dort oben waren hatten wir dort mit ordentlich Föhn sehr windige Verhältnisse und es war sc
Mehr hier
Winterzeit in den Bergen um Mittenwald. Panorama aus 5 QF-Aufnahmen
Mehr hier
Zaghaft versucht die aufgehende Sonne das erste Rot des Tages auf das Blau der blauen Stunde zu projizieren.
Am vergangenen Freitag ausgezogen um Luft zu holen Leider sind die Nachmittage zu dieser Jahreszeit viel zu kurz und ich hätte mich fast verzettelt, durch die zu Hause gebliebene Stirnlampe mußte ich nach dem Fotografieren nochmals richtig antauchen um im letzten Licht den Motorkarren zu erreichen. Panorama aus ein paar HF Bildern! Liebe Grüße Horst
Mehr hier
... (fast) jeden Abend aufs neue und ziehen jährlich tausende Menschen in ihren Bann. Bevor die Erinnerung an die sonnigen Tage, die ich heuer im Schatten dieser prächtigen Klassiker verbracht habe, in meinem Kopf verblasst, möchte ich noch eine meiner (zahlreich auf der Festplatte vor sich hin schlummernden) Panorama-Versionen des Paternkofel und der Drei Zinnen hier zeigen. Ich hoffe, ihr habt Freude beim Betrachten, viele Grüße, Angela
Mehr hier
Hier möchte ich mal den Blick von Oben mit euch teilen. Panorama aus 5 QF-Aufnahmen - Hier gibt es auch ein 360° rundum --> http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=35100 - Und hier mit den wichtigsten Gipfelbeschriftungen --> http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=35084
Mehr hier
Am Sonntag, noch bevor der erste Wintereinbruch die Berge in Weiß tauchte nochmal dem Grau in den Tälern entflohen und die Sonne genossen. Wer die gesamte Situation sehen und Gipfelbeschriftungen lesen möchte hier --> http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=35084
Mehr hier
Blick von der Kohralpe. Panorama aus 5 QF_Aufnahmen
Mehr hier
Der Sellastock in seiner ganzen Breite. Panorama aus 5 QF-Aufnahmen
Mehr hier
Herbstliche Bergidylle in den Dolomiten. Zu sehen sind von Links nach Rechts Piz Duleda_2909 m / Col de la Pieres_2747 m / Monte Stevia_2555 m und der Selastock. Panorama aus 3 QF_Aufnahmen
Mehr hier
Alpenstrandläufer im Wattenmeer vor Pellworm. Die Vögel sind gestartet nachdem die Fähre vom Festland auf dem Fährausleger angelegt hat und die Autos in Richtung Insel davon fuhren.
Eine Sandbank mit Robben in der Nordsee, Nationalpark Wattenmeer.
wenn ein Vogel im Querformat nicht in das Bildformat passt und im Hochformat an allen Seiten anstösst? Die Lösung ist, von dem Vogel einfach ein Panorama zu machen. So konnte ich die Waldohreule mit drei Bildern ins Format bringen und hatte noch genügend Platz drumherum den Bildausschnitt zu bestimmen. Zu diesem Thema habe ich ein kleines Video in meinem Youtube-Kanal, wie ich mit Hilfe von Lightroom Panoramen von Vögeln erstelle die nicht ins Format passen.https://youtu.be/U01hCCQrc74
Geglückter Start in einen neuen Tag. Panorama aus 6 QF-Aufnahmen
Mehr hier
Der Beginn eines neuen Tages am Ostersee zur blauen Stunde
Ein drittes und jetzt letztes Bild habe ich noch von meinem goldenen Moor. Diesmal ein Panorama aus 2 QF-Aufnahmen
Ein frischer Morgen am Bergsee unter der nördlichen Reichenspitzgruppe. Wünsche allen hier ein schönes Wochenende, auch wenn es wieder brütend heiß wird Horst
Mehr hier
Es ist kaum zu glauben das die Wälder in denen bis in den Juni hinein Schnee lag jetzt brennen. Panorama aus 2 QF-Aufnahmen
Mehr hier
Das Stubenfenster war es wohl nicht! Aus eklatantem Zeitmangel noch ein Bild (einige werden noch folgen) aus der Konserve! Liebe Grüße Horst
Mehr hier
auf einer Familienwanderung aufgenommen, leider in mittäglichem Licht. Mit im Bild der Schlappoldsee. Anfang bis Mitte Juli ist die Beste Zeit auf das Fellhorn zu steigen, oder bequem mit der Seilbahn zu fahren und das Meer von Blüten zu bewundern. Der Berg wird zurecht auch allgäuer Blumenberg genannt. Ein toller Ausflug, nicht nur für Botaniker.
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
Bilder die ich bei meinen Bergtouren machte
Der 1555m hohe Brauneck bei Lenggries gehört zu den schönsten Aussichts-Bergen südlich von München. Ich wandere gerne auf ihn weil er schnell erreichbar ist, eine art Riegel vor den Hochalpen, wie eine leuchtend grüne Barriere vor den ganz hohen Bergen des Karwendels. Trotz seiner ca. 850 Höhenmeter von der Talstation aus ist er ohne Gefahren zu erreichen über den Garland. Hinauf führt aber noch ein anderer, wohl schönerer Weg über die Kotalm den ich noch probieren werde! Wer weiter wandern möch
Mehr hier
Nach der volkstümlichen Überlieferung lag im „Gartl“, einem Schuttkar zwischen Rosengartenspitze, Laurinswand und Vajolet-Türmen, der wunderschöne Rosengarten des Zwergenkönigs. Als der König an der Etsch seine schöne Tochter Similde vermählen wollte, wurden alle Adeligen der Umgebung zu einer Maifahrt eingeladen, nur König Laurin nicht. Dieser beschloss daraufhin, mit Hilfe seiner Tarnkappe als unsichtbarer Gast teilzunehmen. Als er Similde sah, verliebte er sich sofort in sie, setzte sie auf s
Mehr hier
Als Els wird eine Hoch Alm auf der Nordseite des Tuxer Hauptkammes bezeichnet, ein schöner Fleck Zillertal. Heute nach Feierabend mit dem Auto ein Stück hochgefahren, bald war Schluss, also das E-Bike aus dem Auto gezogen, Vorderrad montiert, Rucksack auf den Rücken geschmissen und hinauf zur Alm. Wünsche allen ein schönes Wochenende Horst
Mehr hier
Leider musste ich letzten Sonntag noch absteigen Günter und Johann konnten das Abendlichtschauspiel bis zur Dunkelheit genießen (hatten Montag Urlaub) und hatten ihr Zelt mit! Kurzerhand den Schremmhammer gegen die Kamera getauscht und losgezogen Liebe Grüße Horst
Mehr hier
Ein kleines Lebenszeichen von mir, leider habe ich wegen Renovierungs Arbeiten am Haus im Moment sehr wenig Zeit für das Forum und für Fotoausflüge, manchmal schaffe ich es aber doch mich davon zu stehlen Ein Bild von gestern abends, meinen Bruder Günter und meinen Freund Franz habe ich im Bild belassen Liebe Grüße und noch einen schönen Abend Horst
Mehr hier
Es war sehr nebelig als die Sonne sich gerade blicken ließ ... doch der verflog recht schnell. So bildete der Restdunst und das diffus-warme Licht eine herrliche Kulisse für mein Spiegel-Panorama. Im übrigen ging richtig die Post ab, ein Gequake als es wärmer wurde, ein Traum. Die kleinen Burschen werden mein nächstes Motiv sein. Dieses Panorama entstand im übrigen aus 27 Einzelaufnahmen im Hochformat bei 12mm Brennweite, verrechnet in LR.
Mehr hier
Mitternachts, bei Sonnenschein seinen Blick ungehindert in Richtung Nordpol schweifen lassen, das ist für mich „Grenzenlos“. Wenn man zusätzlich die wärmenden Strahlen der Mitternachtssonne spürt und dabei Seeotter und Seeadler beobachten kann ist das Glück perfekt. Aufgenommen in Nordnorwegen „Steinsvik, Falla“
Mehr hier
Abends am Grimming in der Steiermark.
Ein zünftigen Wochenende auf der Bärenfleckhütte (DAV Murnau) war angesagt. Der Samstag war dann entgegen der Aussage des Wetterberichtes bis auf 1600 Meter hinauf regnerisch - da war dann Hüttenzauber angesagt. Für Sonntag war in den Bergen jedoch tolles Wetter vorausgesagt. Ich wollte mir das nicht entgehen lassen und bin um halb sechs los um den Sonnenaufgang erleben. Die Enttäuschung war dann aber nicht zu verbergen als ich zum "Sonnenaufgang" oben am Heimgarten standen und nichts
Mehr hier
Nach meinem ersten Bild, einem HDR der Location, hier nun ein weiteres Bild, diesmal ein Panorama aus 16 Einzelaufnahmen. Leider standen häufig Fotografen im Bild, welche trotz 4 Sekunden Belichtungszeit je Einzelbild immer noch sichtbar waren ... diese habe ich unauffällig rausgestempelt.
Nur 5 Minuten mit dem Rad dann bin ich am Ostersee und kann mich an dem Blick in das Karwendel erfreuen. Panorama aus 4 HF-Aufnahmen
Mehr hier
v.li.n.re. Gabler, Reichenspitze, Hahnenkamm, Wildgerlosspitze, Schneekarspitze und Sichelkopf! Morgen am Oberen Wildgerlossee. Liebe Grüße Horst
Mehr hier
Panorama aus 10 hochformat Fotos. Da ich mich nicht entscheiden konnte zeige ich einmal als Experiment Beide
Gemeinsam mit meinem Bruder Günter stieg ich über die Junsalm hinauf zum Junsjoch. Am Reuther Turm vorbei wechselten wir auf die Lizumerseite, dort führt an der Nordflanke des Pludderlings ein schmaler Steig hinüber zum Geierjoch. Auf dem Joch schlugen wir unsere kleinen Zelte auf und machten uns ans Fotografieren. Es war recht frisch auf dieser Höhe, ist der Junssee doch einer der höchstgelegenen Zillertaler Bergseen. Abends wurde das Licht dann sehr schön (Günter kann man am Gratrücken im Bild
Mehr hier
Wer sich über die momentanen Temperaturen wundert kann einfach mal 5 Jahre zurückblicken. Wir hatte am 24.12.2012 hier bei uns im Alpenvorland weit über 20°C (http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2012-12/heiligabend-wetter-hitze) Dieser Tag verabschiedete sich dann auch mit entsprechender Lichterstimmung.
Mehr hier
Eiszeit am Wildensee
Panorama aus ein paar HF Bildern! Liebe Grüße Horst
Mehr hier
Winterlicher Blick auf das Karwendelgebirge bei Mittenwald.
Etwas aus dem Archiv! Panorama aus ein paar HF Bildern. LG Horst
Mehr hier
Im ersten Schnee des Jahres zog es uns ins hohe Venn und wir wurden nicht enttäuscht. Allerdings: Wie zu erwarten war, hatten zahlreiche Fotografen verschiedener Nationen diese Idee. Aber egal, das Wetter spielte mit und bot uns zur blauen Stunde bedeckten Himmel, etwas verspäteten Sonnenaufgang durch Bewölkung, später aufziehenden teils dichten Nebel, bis zum Ende der blanke blaue Himmel unser Fotografenauge erfreute. Dieses Schwarzweiß-Panorama war erst einige Stunden nach Sonnenaufgang möglic
Mehr hier
Kurz unter dem Gipfel der 2367 Meter hohen Gehrenspitze hoch über der Leutasch im Wettersteingebirge.
50 Einträge von 315. Seite 1 von 7.

Verwandte Schlüsselwörter