50 Einträge von 255. Seite 1 von 6.
Elster vertreibt Waldohreule!
Guten Abend allen hier, hatte ja schon die Zufallsbegegnung mit den WOE erläutert, jedenfalls ist die Freude über das Erlebnis immer noch riesig. War immer mal wieder schauen und hören in der Ecke, aber gesehen habe ich diese wundervollen Vögel nicht mehr, nur hören spät abends konnte ich sie. Hier also noch mal ein Foto von meinem "glücklichen" Montag, der kleine war gerade von seinem versteckten Sitzplatz in einer ganz alten Zeder zu dieser Trauerweide geflogen. Der Zweig wankte kräf
Mehr hier
Heute möchte ich euch noch einmal ein weiteres Foto meiner Waldohreulen zeigen. Mittlerweile haben sie kaum noch Flaum und ähneln immer mehr ihren Eltern. Auch fangen sie an mehr Unbehagen mir gegenüber zu zeigen, so dass ich sie nun auch nur noch sehr sporadisch besuche. Ich habe viele tolle Fotos machen können und bin über dieses Erlebnis vor meiner Haustür wirklich sehr dankbar! Gruß Stefan
Mehr hier
Servus liebe Fotokollegen, lange habe ich nichts mehr veröffentlicht. Seit ein paar Wochen gab es nach Einbruch der Dunkelheit, zum Leidwesen einiger Nachbarn, sehr viel Krach aus den Bäumen, rund um die Häuser. Irgendwann machte ich mich abends, mit meiner Freundin, auf die Suche nach den Schreihälsen. Wir entdeckten 5 Ästlinge und 2 erwachsene Waldohreulen. Da hat es mich doch gepackt, die eingestaubte Kamera wieder auszupacken Viele Grüße Christoph
Mehr hier
Auch wenn die ersten Klettertouren der jungen Waldohreulen wirklich unbeholfen aussehen: angetrieben vom Drang sich fortzubewegen und neue Äste zu "erobern" scheinen die Ästlinge absolut furchtlos zu sein. Erstaunlich wie schnell ein Ästling auf diesen wackeligen Klettertouren dann sogar den Weg von einem Baum in den nächsten findet. Viele Grüße Klaus
Mehr hier
Das ich einer Waldohreule in freier Wildbahn so nahe komme, das ist schon ein tolles Erlebnis und werde ich wahrscheinlich auch nicht mehr so schnell erleben. Ich dachte sie nimmt jetzt Platz auf dem Objektiv.
Mehr hier
Die kleinen Waldohreulen sind mittlerweile groß geworden. Es macht mir sehr viel Spaß ihre Entwicklung zu beobachten. Meistens sitzen sie sehr versteckt weit oben im Blättergewirr. Mittlerweile kann man sie aber doch auch mal hin und wieder weiter unten entdecken. Gruß Stefan
Mehr hier
Waldohreule im Jagdflug. Schönen Sonntag!
Mehr hier
Auch diesen ästling habe ich zuerst gar nicht gesehen, so gut versteckt war er im dichten blätterwald. Nachdem ich ihn endeckt hatte dauerte es noch ca. 20 minuten bis er dann endlich so fotogen sass. Nun wusste ich auch warum er sich so versteckt hielt. Wenige Augenblicke später ist die Waldohreule spontan und ansatzlos davon. Mir ist bis heute nicht klar ob ich sie in dem dichten lauf nur nicht mehr endeckt habe oder ob sie davongeflogen ist und wenn ja wohin. p.s. ich war nicht allein mit dem
Mehr hier
Guten Abend Euch allen, hier nun auch ein Elterntier von "meinen Waldohreulen". Er oder sie saß aufmerksam in diesem Wachholder und beobachtete ihren/seinen Nachwuchs, der sich auf 3 Bäumen im unmittelbaren Umfeld verteilte. Zuerst war die WOE ganz versteckt, aber dann hüpfte sie etwas aus dem Gestrüpp heraus sehr zu meiner Freude. War heute wieder nachschauen, sie sind alle weg , was zu erwarten war, da die Ästlinge schon fliegen konnten. Gestern war nur noch eins da, in strömendem Re
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
Ich hatte das Glück, im Mai 2019 das erste mal diese Vögel sehen zu dürfen und will die potentiell zu zeigenden Fotos hier zusammen fassen.
Mehr hier
Am Neusiedler See gibt es eine Badeansalt in der regelmäßig Waldohreulen brüten. Die Ästlinge müssten dort aber eher "Gebüschlinge" heißen, denn meist sitzen sie sehr weit oben in den bereits dicht belaubten Baumkronen. Eigentlich würde man sie dort gar nicht finden, wenn nicht vor jedem besetzten Baum bereits eine Schar Fotografen stünden, den Blick steil nach oben in der Hoffnung, dass sich mal irgendwas bewegt. Auch ich musste lange warten, bis der Vogel endlich mal so guckte, dass
Mehr hier
Habe die Gunst der Stunde genutzt und heute Nachmittag die WOE beobachtet. Hatte echt Glück - das Wetter und das Licht waren zwar schlecht, aber drei von den vier Jungtieren sowie ein Elternteil waren heute deutlich besser zu sehen. Ich konnte einiges "lernen", 2 Jngtiere haben sich geraume Zeit gegenseitig das Gefieder geputzt, eines machte Flugversuche non einem Baum zu anderen; es war auch das Jungtier mit den wenigsten Flaumfedern. Nummer drei saß in einem Wachholder und spinxte im
Mehr hier
Guten Abend Euch allen hier, bin eigentlich immer noch it meinen Helgoland Fotos beschäftigt und war fototechnisch die letze vier Wochen wenig aktiv. Klingelt heute Abend kurz nach acht mein Telefon, eine Freundin, die weiß, dass ich mich sehr für die Vogelwelt interessiere. Jemand hatte mitten in einem Wohngebiet bei uns Ästlinge der Waldohreule beobachtet, hat sie durch Zufall bein ihrem Abendspaziergang gesehen. Ich glaube, so schnell habe ich noch nie im Auto gesessen... Jedenfalls habe ich
Mehr hier
Waldohreule im Jagdflug, sie hat Junge zu versorgen! Schönes Wochenende.
Mehr hier
Diese kleine Waldohreule saß auf dem Ast und schaute zu mir herunter. Das eine Auge war in der Sonne und das andere im Schatten. So ergab sich, dass die Augenfarben auf dem Bild sehr unterschiedlich sind, auch die Pupillengrößen sind sehr verschieden. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Frisches Grün, eine herrliche goldene Stunde, welche die Blätter zum leuchten bringt und der junge Nachwuchs. Damit sind alle Zutaten beisammen um das Naturfotografenherz höher schlagen zu lassen. Gruß Stefan
Mehr hier
Seit ca. 2-3 Wochen höre ich Fiepen, sobald die Dämmerung einbricht. Ich wusste sofort, von welchem Tier es kam. Dennoch hat es etwas gedauert, bis ich die Kleinen entdecken konnte und noch etwas mehr, bis mal brauchbare Fotos entstanden. Es ist schon verdammt genial mal ein Projekt direkt vor der Haustür zu haben! Ich beginne mal mit einer typischen Situation, wenn sie sich nach Einbruch der Dämmerung mit ihrem Fiepen bemerkbar machen und es etwas leichter wird, sie zu finden. Zudem kommen sie
Mehr hier
Waldohreule im Jagdflug schließlich haben die Jungen Hunger.
...präsentieren sich hier Elster und Waldohreule. Keine Flugshow, Naturdokument.
Mehr hier
...kommt sie aus dem Wald die Waldohreule um zu Jagen. Sie hat jetzt Junge zu versorgen, die man gut im dichten Wald mit ihren Bettelrufen hören kann.
Endlich mal erwischt ohne das Gestrüpp im Weg ist. Gruß Thomas
Mehr hier
Ein Bild aus dem letztem Jahr, ich konnte sie eine weile immer wieder an der selben Stelle beobachten.
Mehr hier
mit einem stets wachsamen Blick
Einen besonders erfreulichen Fund konnte ich vor wenigen Tagen machen. Ich war mal wieder in unserem schönen, reich strukturierten Landschaftsmosaik aus Weinbergen und Kleingärten am Rande Stuttgarts unterwegs um nach ankommenden Wendehälsen abzuhören und weil ich hoffte, endlich mal die Zaunammern zu sehen oder zu hören. Aber leider beides Fehlanzeige an diesem Abend. Als es dunkel wurde hörte ich dann ein leises "Hupen" aus Richtung einer kleinen Nadelbaumgruppe. Da war mein Abend ge
Mehr hier
Die Waldohreule in ihrem Schlafbaum Schönen Sonntag Beste Grüße Martin
Mehr hier
Heute haben wir einen neuen Schlafplatz von Waldohreulen entdeckt. Es war traumhaft Beste Grüße Martin
Mehr hier
Ja die dunklen Tage verziehen sich langsam und die Eulenkolonie wird immer kleiner. Sie gehen wieder in ihre Reviere zurück. Hier wärmt sich eine, bevor es auf die abendliche Jagd geht. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Bei der Szene bin ich gerade mit meinem Auto goldrichtig gestanden. Leider war die Verschlußzeit nicht kurz genug eingestellt.
Mehr hier
Viele kennen die Waldohreulenbilder, wenn sie auf ihren Schlafbäumen sitzen. Diese Eule flog immer sehr zeitig aus!(Jagd) Somit konnte ich letztes Jahr auch einige Bilder von ihr machen.
Mehr hier
Meine ersten Waldohreulen....und dann entdeckten wir den Nachwuchs hoch oben im Baum, die Freude war groß...
Bei Dunkelheit sind bei mir in einem kleinen Bereich mit hauptsächlich abgeernteter Ackerfläche mit hoher Mäusepopulation mehrere Arten Eulen mit jeweils mehreren Individuen aktiv. Allerdings sind meisten Eulen dabei beim Beutezug meist per Fuß unterwegs und es ist immer etwas Zufall welche Eule dann mal in Fotoreichweite kommt - mit entsprechendem Frustfaktor. Untereinander jagen sich die Eulen auch mal hin- und her, so dass dann etwas Dynamik in die öfters stundenlang weiter entfernt sitzenden
Mehr hier
Die Waldohreule ist bei mir häufiger zu finden - allerdings ist es schwierig diese schöne Eulenart außerhalb der Schlafgemeinschaften und der Zeit des Jungenaufzuges zu Gesicht zu bekommen. Das Bild entstand bei mir auf einem Grünstreifen an einem abgeernteten Acker auf dem abendlich meist mehrere Eulenarten anwesend sind. Die Waldohreule war hier mal wieder auf Mäusepirsch unterwegs - und schaute hier neugierig von einem Maulwurfshügel herunter. Um die Aufnahme zu realisieren verwendete ich ein
Mehr hier
Mit diesem Portrait der neugierigen Waldohreule wünsche ich euch allen heute ein besinnliches Fest und eine angenehme gemeinsame Zeit! Momentan finde ich etwas wenig Zeit fürs Forum, wenn dann mal Zeit ist nutze ich sie meistens draußen. Nächstes Jahr bleibt dann hoffentlich wieder mehr für beides. Die Eulen haben dort ihre Schlafbäume am Friedhof und sind dadurch an Menschen gewöhnt, so konnte ich dieses Portrait von ihr machen. Die Neugier war hier dann doch zu groß und sie musste mich kurz in
Mehr hier
Vor zwei Wochen entdeckte ich mehrere Waldohreulen in einem Baum, direkt vor einem Wohnhaus. Am nächsten Tag waren fast alle Blätter vom Baum gefegt, und nur noch eine Eule saß in diesem Baum. Daraufhin habe ich alle Tannenbäume in der Nachbarschaft - soweit ich heran kam - genauer untersucht und habe ihren Schlafbaum gefunden. In dieser alten, hohen Tanne können sie sich gut verstecken, und so war ich froh, immer mal eine im Wachzustand und ein wenig frei auszumachen.
Mehr hier
Versteckt am Schlafplatz
Schlafend im Schlafbaum Und das keine 100m von mir zu Hause entfernt Beste Grüße Martin
Mehr hier
Ich habe das große Glück, dass es keine 50m von mir zu Hause seit Jahren einen Schlafbaum von Waldohreulen gibt. Nachteil man muss sich auf eine Straße stellen um zu fotografieren. Deswegen habe ich mir einen Sonntag morgen ausgesucht. Der Verkehr war erträglich, nur die Leute nicht. Viele viele nervige und dumme Fragen. Die geilste Frage aber war: " Fotografierst du wie die Blätter vom Baum fallen?" Ich habe dieser Person dann gezeigt was dort schönes sitzt Beste Grüße Schönen Sonntag
Mehr hier
Gut versteckt in einem Haselnuss sitzen mehrere Waldohreulen - teils in nur 2,50m Höhe: wie auf der Aufnahme. Die Anzahl der anwesenden Eulen schwankt bislang zwischen 3 und 15, da auch noch umliegende Gehölze genutzt werden. Sie sind ziemlich relaxt, da direkt unter Ihnen jeden Tag kleine Kinder spielen. Daher konnte die Aufnahme von einem Standpunk "im" Schlafbaum mit viel Herumprobiererei entstehen. Die Aufnahme entstand mit einem 400mm 2.8 Aufgrund der MFD und Bokehzeichnung und is
Mehr hier
Meine erste Begegnung mit der Waldohreule. Ich konnte sie immer wieder auf diesem Ansitz beobachten.
Bei fast sommerlichen Temperaturen saßen heute über 10 Waldohreulen bei uns in Ihrem Tageseinstand in einem herbstlich gelb gefärbten Wallnussbaum. Hoffentlich sitzen die Eulen weiterhin relativ frei wenn die Färbung in den nächsten Tagen Ihren Höhepunkt erreicht hat...
Diese Waldohreule hat sich ihren Schlafbaum im Garten von Verwandten von mir ausgesucht. Sie beäugte mich sehr skeptisch, sodass ich mich relativ schnell wieder entfernte. Es handelt sich hier um einen Bildausschnitt, das Original ist im Querformat.
Mehr hier
wenn ein Vogel im Querformat nicht in das Bildformat passt und im Hochformat an allen Seiten anstösst? Die Lösung ist, von dem Vogel einfach ein Panorama zu machen. So konnte ich die Waldohreule mit drei Bildern ins Format bringen und hatte noch genügend Platz drumherum den Bildausschnitt zu bestimmen. Zu diesem Thema habe ich ein kleines Video in meinem Youtube-Kanal, wie ich mit Hilfe von Lightroom Panoramen von Vögeln erstelle die nicht ins Format passen.https://youtu.be/U01hCCQrc74
..konnte ich diese schöne Eule ablichten.
Mehr hier
Waldohreule Wildlife. Ich konnte diese Waldohreule auf einen längeren Zeitraum immer wieder auf diesem Ansitz beobachten.
Ich habe mich sehr gefreut, durch Zufall den Schlafbaum dieser Waldohreule gefunden zu haben. Zuerst hatte sie einfach weitergeschlafen, während ich meine Kamera geholt habe. Erst durch das Clicken der Kamera wurde die Eule wach und öffnete die großen schönen Augen. Also ganz schnell ein paar Fotos gemacht und dann wieder "Gute Nacht, Jim Bob..." (Long-eared Owl / Asio otus)
Mehr hier
Ihre Hinterlassenschaften haben sie verraten , sonst hätte ich den schönen Vogel nicht bemerkt.
Eine Waldohreule kurz vor Sonnenuntergang.
Mehr hier
Im Halbschlaf war die Waldohreule und ließ sich durch meine Anwesenheit nicht stören.
Mehr hier
Immer wieder toll, wenn man diese Eulenart vor die Linse bekommt.
50 Einträge von 255. Seite 1 von 6.

Verwandte Schlüsselwörter