50 Einträge von 1795. Seite 1 von 36.
schön war der Winter vor 2 Jahren
Bei minus 35°C gefriert langsam auch den wildeste Wasserfall
Winter von seiner schönen Seite,war gestern mal dort nicht mal das Moos auf den Steinen ist noch vorhanden
Die Rohrdommel kam aus dem Schilf und setzte sich auf die dünne Eisschicht.
Zuweilen wird der Naturfotograf zum Entdecker neuer Spezies, insbesondere im Winter. Diese beiden Kreaturen maßen nur wenige Millimeter und versuchten, sich im Schnee des Schwarzwaldes unsichtbar zu machen, allein, es half ihnen nichts.
eine Bootsfahrt in der Diskobucht hatte immer was zu bieten, vor allem das Licht der Mitternachtssonne machte daraus ein unvergessliches Erlebnis....
Gestern hat mir der Fost ein schönes Geschenk ans Fester gezaubert. Wie er das nur macht! Und so still und heimlich. ) LG Kerstin
Mehr hier
Hallo, Diese Fäden hingen am neblig kühlen Neujahrstag in diesem Jahr von den Bäumen... So etwas habe ich zuvor noch nie gesehen. Sie waren zum Teil 20-30 cm lang. Ich vermute, es waren durch den Frost hart gefrorene und den Wind zerstörte Spinnwebenfäden... ihre Fragilität mag eine Erklärung sein, warum Spinnweben im Winter bei Frost selten sind. An dieser Stelle bedanke ich mich noch einmal ganz herzlich für Eure Kommentare und Sternchen zu meinem eiskalten Web. LG Ina
Mehr hier
Hier hat dann wieder das Eis gemalt
Mehr hier
Hallo zusammen, in diesem Winter scheint es kaum möglich zu sein, solche Aufnahmen zu machen. Zumindest denke ich, dass das hier bei mir nix mehr wird. Immer weider schön anzuschauen, diese Nadeln des Frostes. LG Christine
Mehr hier
Genau wie Sand kann auch Eis herrlich malen. Eisformation in Wasser mit Bergspiegelung.
Mehr hier
Serie mit 3 Bildern
Bild des Tages [2020-01-22]
Das gab es tatsächlich in diesem Winter, man staune! Euch einen schönen Ausklang vom Wochenende, das Euch hoffentlich viel Elan für die neue Woche gegeben hat! Lieber Gruß Ina
Mehr hier
Hallo zusammen, hier eins der wenigen Bilder die in diesem Winter bei Temperaturen unter Null entstanden sind... Viel Freude beim Betrachten Alfred
Mehr hier
an diesem Ort haben wir recht viel Zeit verbracht, nicht nur wegen der schönen Landschaft sondern wir konnten hier einen Seeadler beobachten, er stolzierte in aller Ruhe auf dem Eis hin und her, leider kein Motiv für den Weitwinkel
Mehr hier
Bild des Tages [2020-01-25]
Eines meiner wenigen Winterfotos für dieses Jahr.
Heute mit meinem Schwager Manfred zur Zemmschlucht. Ein großer Felsblock diente uns als Verankerung. Das Seil eingehängt und hinab in den Kühlschrank. War überrascht über das wenige Eis. Ungefähr 2 Meter fehlen noch, dann sind die Zapfen mit dem Spitz im VG verbunden. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Mehr hier
Nach einer Nacht im Winterlager! Panorama vom Schlegeiskees mit Hochfeiler (li.) und Hochfernerspitze (re.) Der Hochfeiler mit 3510m.ü.NN ist die höchste Erhebung in den Zillertaler Alpen. Von Norden gibt es keinen einfachen Weg auf den Gipfel. Liebe Grüße Horst. PS.: Nach einigen Problemen mit dem Rechner bzw. WWW sehe ich nur noch die zuletzt hochgeladenen Bilder! Wurde hier was verändert oder kann ich das irgendwie einstellen????
Mehr hier
nach ein paar Tagen mit längerem Regen und anschließender kalter Nacht gab es einige Pfützen mit schönen Eisformationen
vereister Monbach,die goldenen Farben kommen von den Bäumen im HG
Am Fuß der Krimmler Wasserfälle
Ist das ein Januar, ist das ein Winter? So gut wie kein Schnee im Allgäu, erst ab höheren Lagen und auch dort nicht viel.... Was passiert hier und jetzt? Ich kann nur meinen rücksichtsvollen Lebensstil praktizieren, mehr steht nicht in meiner Macht. Immerhin gibt es Nachtfrost und dadurch überfrieren kleine Moorseen und Pfützen im Wald mit einer Eisschicht die sich bei genauer Betrachtung als Kunstwerke zeigen. Aufnahme ohne Makro mit einem recht banalen Vario, leicht bearbeitet in Gradation und
Mehr hier
Ich weiß zwar nicht, ob ihr meine Assoziation nachvollziehen könnt, aber das ist ja schlussendlich auch nicht so wichtig. Jedenfalls bin ich immer noch "im Winter". VG Pascale
Mehr hier
Auch die Kategorie bekommt man an Stadtteichen viel einfacher als draußen in freier Wildbahn. Die hat sich für die eingefrorene Alufolie interessiert, stempeln wollte ich nicht. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Wenn es hier noch keinen richtigen Winter gibt, dann hole ich ihn eben aus dem Archiv.
Dieses Archivbild zeigt einen Strauch mit Beeren, die von einer Eisschlicht umschlossen wurden, verziert mit einigen Schneesternchen. Auch im Winter bei Schnee und Eis kann man schöne Details finden, die oft nur übersehen werden. Viele Grüße, Lothar
Mehr hier
Bild der Woche [2020-01-06]
nachdem es heute nur nass und sehr grau war, hier nochmals ein Foto vom Wochenanfang (bzw. letztem Jahr ) - die kommenden Tage sollen zwar wieder sonniger werden aber wohl nicht so kalt/eisig, um solche Motive hervorzuzaubern Schönes Wochenende zusammen!
Mehr hier
Ein Ministein mit Raureif an unserem kleinen Bach
Ich war auf der Suche nach Haareis/Eiswolle, -11° sollte eigentlich dafür reichen, aber es war keines zu finden, ohne irgendetwas wollte ich auch nicht nach Hause gehen, so versuchte ich mich an den Eiskristallen. Lg. Peter https://www.salzkammergut-foto.at
Mehr hier
Dieses Blässhuhn hatte die gleiche Haltung wie die Urlauber am vereisten Strand. Hände in den Taschen, vornübergebeugt, frustriert gegen den kalten Wind stapfend. Zum Glück hatten wir bisher noch kein Schnee hier oben. Euch allen ein gutes, gesundes neues Jahr!
Mehr hier
Eiskristalle in einem Mini-Spinnennetz Ich wünsche Euch allen ein glückliches, gesundes und friedliches Jahr 2020! VG Silke
Mehr hier
Bild des Tages [2020-01-05]
Mit diesem Mini-Feuerwerk aus kleinen Eisnadeln möchte ich Euch einen guten Rutsch (allerdings möglichst nicht auf Eis!) wünschen!
Hallo zusammen, nach einer frostigen Nacht konnte ich diesen gefrorenen Wassertropfen am Rand eines Grashalms ablichten. Einen schönen Jahreswechsel und viel Freude beim Betrachten wünscht euch Alfred
Mehr hier
Ich wünsche euch weiterhin fröhliches Feiern
Mehr hier
Da alle so vom Winter und Schnee begeistert sind, mal ein Bild in dieser Richtung. Wenn die Ostsee zugefroren ist und sich bei Ebbe das Wasser senkt, bleibt die Eisschicht meist an den Buhnen hängen. Bei Sonnenschein sieht es darunter recht interessant aus. Nicht dass mir einer auf die Idee kommt, ich hätte zuvor noch die "Verschmutzung" in der Eisdecke bereinigen können! Da ich nicht wusste in welcher Kategorie ist es zeigen sollte, vielleicht passt Naturdetails? Ich wünsche euch alle
Mehr hier
Schöne besinnliche Weihnachtstage wünscht Euch Günter aus Wittenberg
Leider sind durch gut isolierte Fenster in der heutigen Zeit die wunderschönen Eisblumen eine Seltenheit gworden, doch hin und wieder findet man sie an Fenstern von uralten Häusern ganz hinten in einem Tal, wo kaum mehr jemand wohnt
Mehr hier
Endlich ist es mir gelungen auch mal ein solch bizarres Insekt zu fotografieren Wir sehen Linien auf einer gefrorenen Pfütze.
Mehr hier
...aus der Zeit, als es noch gefrorene Pfützen gab...die Eisberge tummelten sich nur so und ich paßte die Gelegenheit ab. Mit diesem Bildchen und der passenden musikalischen Untermalung ( siehe unten ) wünsche ich euch Allen frohe, ganz gesunde und entspannte Feiertage im gemütlichen Beisammensein mit euren Familien. Seid lieb gegrüßt von eurer Angela https://www.youtube.com/watch? [verkürzt] S7lFsBGbnqfZjIoV-V&index=1
Mehr hier
Wenn wir über die Schwelle unserer Haustür treten, den Garten verlassen und die vertrauten Wege an Hecken entlang durch Felder und Wälder gehen, gibt es diese Momente, wo die Zeit keine Rolle mehr spielt. Wo man den Herbst nicht vom Winter unterscheiden kann. Wo aus einer Rose eine Frucht und dann ein Winterstern wird. Solche Momente wünsche ich euch heute oder morgen, egal, die Zeit spielt keine Rolle mehr...
Mehr hier
Im Moment ist es hier viel zu warm, das Eis taut und bricht ab, schlecht wenn man dabei unter einem großen Zapfen steht. Liebe Grüße Horst
Mehr hier
Wissenschaftlich ist die Entstehung des nur selten zu beobachtenden Haareises noch wenig erforscht. 1918 beschrieb der Meteorologe Alfred Wegener Haareis auf nassem Totholz.[3] Er vermutete einen „schimmelartigen Pilz“ als Auslöser, was jedoch von anderen Wissenschaftlern angezweifelt wurde, die rein physikalische Prozesse wie bei der Entstehung von Kammeis als Ursache annahmen.[4] Eine biophysikalische Studie von Gerhart Wagner und Christian Mätzler bestätigte 2008 Wegeners Vermutung weitgehend
Mehr hier
Kälte, Wind und Nebel habe dieser Blume ein schönes Winterkleid gegeben. https://www.salzkammergut-foto.at
Mehr hier
gefunden in einer gefrorenen Pfütze im Wald.
Eis und Blätter
Dunkel gegen hell, Eis gegen Erde, erstarrt gegen lose, warme Farben gegen kalte Farben, all das sehe ich in dieser Aufnahme von Gletschereis.
In manchen Jahren ist dieser Ort selbst im Winter nicht zu erreichen. Ist im Gumpen eine Sandbank und hat man ein Kletterseil, Gurt, Abseilgerät und ein paar Schlingen dabei kann man sich an diese Stelle abseilen. Liebe Grüße und einen schönen 2. Adventsonntag Horst
Mehr hier
Hallo zusammen, immer wieder schön um diese Zeit, wenn die ersten Nachtfröste einsetzen und das Totholz nass ist. Das ist die Zeit, wo diese zerbrechliche Eiswolle (auch Haareis genannt) entsteht. LG Christine
Mehr hier
OK zugegeben der Wolkenformationsname des Titels entstammt zur Hälfte meiner Phantasie Ich habe euch ja schon ein Bild dieser besonderen isländischen Nacht aus Juni hochgeladen What.a.night.... und heute möchte ich euch ein Zweites zeigen, das etwas später enststand. Die beeindruckende Lenticulariswolke hatte mittlerweile diese Form angenommen und wurde noch von den letzten Sonnenstrahlen angeleuchtet. Es waren nur sehr wenige Eisstücke am Strand, daher war die Vordergrundgestaltung eine große H
Mehr hier
Dieser Tag war ein typischer Herbsttag. Es war ein richtiges kaltes Schmuddelwetter mit Nebel, Nieselregen und mit teilweise sogar noch etwas Eis auf den Bäumen was über den Tag hinweg wieder abtaute. Denn es hatte die Nacht zuvor bei -5°C doch ganz ordentlich gefroren. LG André
Mehr hier
50 Einträge von 1795. Seite 1 von 36.

Verwandte Schlüsselwörter