Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Rotes Ufo?
© Holger Dörnhoff
Rotes Ufo?
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/117/588448/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/117/588448/image.jpg
Vorgestern hatten Martin Oberwinster und ich uns vorgenommen mal wieder gemeinsam fotografieren zu gehen. Der Wetterbericht verhieß günstiges Wetter am Morgen und erst am Nachmittag Gewitterneigung für die Kölner Bucht. Wir haben uns um 6:00 Uhr in der Frühe getroffen um es mal wieder fototechnisch "Krachen" zu lassen. Was war? - Gekracht hat in der Frühe an Ort und Stelle nur ein heftiges Gewitter! >:( Wir wieder zurück zum Auto - Regenguss abgewartet - wieder hin - es fängt wieder an zu regnen - nee wir bleiben trotzig sitzen und werden "Sickenass" - wir gehen gefrustet wieder in Richtung Auto - kurz vorm Auto: es hört auf zu regnen - wir wieder umgedreht und siehe da das Licht wurde besser und wir konnten doch noch "irgendwas fotografieren" bevor wir wieder Heim mussten zu unseren Familien. Uff :-).

Irgendwas haben wir natürlich hier nicht fotografiert, sondern den Rundblättrigen Sonnentau. Dieser frische Spross hat mich irgendwie an ein Ufo mit Antennen erinnert. Findet Ihr nicht auch, daß der so aussieht?

LG Holger

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2011-08-21
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 192.3 kB, 600 x 900 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D, 65mm
1/50 Sek., f/3.5, ISO 400
Belichtungsautomatik, Korrektur 0.3, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 9 durch Benutzer, 135 durch Gäste, 518 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
In der Welt des Sonnentaus:
→