Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Bääääh
© Claas Nowak
Bääääh
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/108/542729/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/108/542729/image.jpg
Endlich hat es mit einem Rehkitz geklappt! :-)
Dabei war es purer Zufall und ein tolles Erlebnis! Ich pirschte mich im Wald an eine Wildwiese an und blieb stehen, um durch die Kamera die Wiese abzusuchen. Als ich wieder runtersah, lag direkt neben mir das klitzekleine Kitz. Es sah ängstlich aus und ich ging sofort einige Meter weg um schnell ein paar Bilder zu machen. Plötzlich stand es auf und kam auf mich zu, bis es nur noch 1 Meter von mir entfernt war. Es ging an mir vorbei und als ich mich drehte erschreckte es sich und sprang einige Meter weg... genau in die Sonne unter den Farn. Perfekt! :-) Es fiepte mich an und kam wieder auf mich zu. Ich ging schnell weiter um es nicht zu beunruhigen, denn sicher war auch die Ricke nicht weit. Das Kitz ging mir noch fast 100 Meter(!) hinterher und versteckte sich dann wieder zwischen den Fichten. Ein sehr intensives und beeindruckendes Erlebnis :-)
Und bevor jetzt jemand mahnend den Zeigefinger hebt: Ich denke ich habe mich vorbildlich verhalten und mein Bestes gegeben das Kitz nicht zu beunruhigen! Berührt habe ich es auch nicht und die Begegnung dauerte vielleicht insgesamt 5 Minuten!
Ich hoffe euch gefällt das Bild...
P.S.: Der Ast links im Bild ist "wildlife" und nicht beeinflusst ;-)
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2011-05-25
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 346.8 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D, Sigma 100-300mm @223mm, F4.5, ISO 1600, 1/125 Sek., -0,7, Einbeinstativ, Tarnanzug
Ansichten: 5 durch Benutzer, 186 durch Gäste, 719 im alten Zähler
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Rehwild:
←→