Natur kann schoen sein
© Jalil El Harrar
Natur kann schoen sein
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/312/1560237/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/312/1560237/image.jpg
Es ist manchmal wirklich verueckt.
Fuer diesen Frosch, geht mein Dank nach Australien.
So wie immer, gehen wir nach dem Abendessen auf Suche. Jeder von uns hat seinen Makro, Taschenlampe und sehr weit offene Augen. An dem Abend hatte ich nicht fotografiert und habe nur geholfen, was zu finden. Neben uns stand eine etwas aeltere Frau mit ihrem Sohn und suchten auch.
Sie fragte mich, warum ich nicht auch fotografiere. Ich antwortete, ich haette schon so viele Bilder von diesem Frosch und fotografiere nur was ganz besonderes. Wenn er Zb auf eine schoene Blume saesse.
Nachdem wir fertig waren, sind wir zur Bar gegangen, um ein kaltes Bier zu trinken. Kaum hatten wir bestellt, kam die frau total aufgeregt und sagte: „ Ich habe, was sie gesucht haben, kommen sie mir, ganz schnell“. Naturerlich haben wir unser Bier da gelassen und sind hinter der Frau her marchiert. Und sehe da, „Schoene Augen leuchten auf einer Blume“ Da war er und da war das Bild, was ich gesucht habe.
Ich glaube aber, dass sich die Frau mehr als ich gefreut hat. Ich bin bis jetzt mit ihr in guten Kontakt.
So kann die Fotografie auch gute Erlebnisse bereiten und Voelker zusammen bringen.

VG Jalil

PS: ND oder nicht musst ihr selber entscheiden. Der Frosch hat mich ja gesehen.
Fuer mich unwichtig. Das Kennenlernen und das Glas Wein danach waren fuer mich wichtiger.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2000-12-31
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 329.2 kB, 1500 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 105mm
1/50 Sekunden, F/14, ISO 200
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
Canon EOS 7D Mark II
105mm
Canon Ringblitz
So wurde der Frosch vorgefunden und fotografiert.
Bearbeitung:
Kontraste (Nik Software)
Schaerfung: eingene formel.
Entrauschung. Topaz deNoise
Ansichten: 148 durch Benutzer, 171 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
GebietCosta Rica
Rubrik
Amphibien und Reptilien:
←→
Serie
Costa rica Amphibien und Reptilien:
→