Noch ein kiebitz den ivh vor einer weile vorm Schwimmversteck fotografieren konnte. Ich hoffe es wird nicht langweilig. Doch die Methode ist dieses jahr für mich die bisher effektivste gewesen. Und die wo ich teilweise wie gelähmt einfach nur genoasen ahbe den tieren so nah zu sein. In ihrem natürlichen verhalten zu beobachten, ob es bei der Paarung war, bei der Nahrungssuche, beim putzen/baden usw. Es war manchmal fast unwirklich einfach dabei zu sein Allen ein schönes Wochenende Beste Grüße Ma
Mehr hier
Nochmal ein Foto aus dem Frühjahr wo ivh mehrere Tage mit dem Schwimmversteck unterwegs war. Schönen Sonntag Beste Grüße Martin
Mehr hier
Bei der Wärme das beate was man machen kann Kommt alle gut durch die Hitze Beste Grüße Martin
Mehr hier
Und novh ein kiebitz von meinem letzten ausflug Schönes Wochenende Beste Grüße Martin
Mehr hier
Hier das zweite Foto von den Kiebitzen die ich vor ein paar Tagen mit dem Schwimmversteck aufnehmen konnte. Die Spiegelung ist zwar abgeschnitten, aber sie war eh nicht vollständig weil dort Schlamm gewesen wäre. Schönen Sonntag Beste Grüße Martin
Mehr hier
Die Woche war ich mal ein Nachmittag mit dem Schwimmversteck unterwegs. Und noch einen Tag vorher habe ich zu meiner Freundin gesagt das kiebitze immer dem Schwimmversteck so misstrauisch gegenüber sind, dass ich da wenig Hoffnung habe welcue zu erwischen. Zuerst habe ich mich mit einem Bruchwasserläufer beschäftigt, dann mit 2 kiebitze die am Rand herum liefen. Ja und plötzlich standen ca 200 Stück so nah neben mir im flachen Wasser das ich wie hier ein portrait machen konnte. Es ist trotzdem n
Mehr hier
Auch noch eine Aufnahme aus dem Frühjahr Momentan fehlt mir leider die Zeit fotografieren zu gehen. Deshalb müssen welche aus dem Frühjahr her halten. Aufnahme wieder aus dem Schwimmversteck heraus Beste Grüße Martin
Mehr hier
Nochmal ein Foto von einem Bruchwasserläufer was ich dieses Jahr aus dem Schwimmversteck heraus machen konnte. Kommt alle gut durch den heißen Sonntag Beste Grüße Martin
Mehr hier
Flussregenpfeifer bei der Paarung Beste Grüße Martin
Mehr hier
Bei mir in der Gegend ist der Rotschenkel schon sehr sehr selten. Im Jahr komme ich vielleicht auf 2-3 Beobachtungen. Da war ich dann doch sehr überrascht als er plötzlich angeflogen kam und vor mir landete als ich mit dem Schwimmversteck unterwegs war. Sicherlich nicht das beste, aber für mich ist dieses Foto doch etwas Besonderes. Beste Grüße Martin
Mehr hier
Wiesenschafstelze bei der Nahrungssuche an der wasserkante Aufnahme aus dem Schwimmversteck heraus Beste Grüße Martin
Mehr hier
Bei den warmen Temperaturen einfach mal baden gehen So wie dieser Flussregenpfeifer Schönen Start in die neue Woche Beste Grüße Martin
Mehr hier
Flussregenpfeifer bei der Nahrungssuche Auch diese Aufnahme aus dem Schwimmversteck heraus. Es ist für mich momentan die effiktivste Art bei mir Fotos machen zu können. Ich würde mich auch am liebsten mal wieder beim Eisvogel ansetzen, aber es ist keine da. Das ist das erste Jahr das ich bei mir in der Umgebung keinen eisvogel habe, obwohl der Winter gar nicht so hart war. Bis vor 2 Jahren war hier nahezu an jedem Gewässer eine erfolgreiche brut. Was die Ursache für das plötzliche verschwinden i
Mehr hier
Hier könnte ich diesen schönen Flussuferläufer vor meinem Schwimmversteck ablichten. Beste Grüße Martin
Mehr hier
Für wenige Stunden hielten sich 4 Kampfläufer zur Nahrungssuche an einem Gewässer bei mir in der Nähe auf. Glück war dabei, dass ich bereits im Schwimmversteck war Eine Art die bei uns nur sehr selten zu sehen ist. Beste Grüße Martin
Mehr hier
Im Querformat ging es nicht mehr. Dafür war der Bruchwasserläufer schon zu nah Auch diese Aufnahme aus dem Schwimmversteck heraus. Beste Grüße Martin
Mehr hier
Im Frühjahr haben einige Bruchwasserläufer bei uns für ein paar Tage rast gemacht. Dies könnte ich gabz gut nutzen und einige Fotos von ihnen machen Ich wünsche euch ein schönes Wochenende Beste Grüße Martin
Mehr hier
Diese Bachsteltze Suche am Wasserrad nach Nahrung Auch wieder Aufnahme aus dem Schwimmversteck heraus Beste Grüße Martin
Mehr hier
Mehr oder weniger durch Zufall vor die Linse bekommen. Ein großer Ast ist vor einiger Zeit abgebrochen und in den See gefallen wo ich immer mit dem Schwimmversteck unterwegs bin. Da die Schwalben immer wieder auf dem Ast pause gemacht und sich geputzt haben, habe ich die Chance genutzt und einige Bilder davon gemacht. Beste Grüße Martin
Mehr hier
Hier hat der Flussregenpfeifer Erfolg gehabt Aufnahme aus Schwimmversteck heraus Schönen Sonntag Beste Grüße Martin
Mehr hier
Nahrungssuche eines Bruchwasserläufers Schönes Wochenende Beste Grüße Martin
Mehr hier
Meine allererste Löffelente die ich überhaupt vor der Kamera hatte. Eigentlich war ich gerade auf dem Rückweg mit dem Schwimmversteck zum Ufer als die Löffelente nahezu vor mir landete und Nahrung zu sich genommen hat. Das Licht wahr schon sehr bescheiden und die 80D kam an ihre Grenzen. Aber über die ersten Bilder einer neuen Art freut man sich doch besonders Beste Grüße Martin
Mehr hier
Paarungszeit bei den Flussregenpfeifer Hier ist das Männchen gerade aufs Weibchen gesprungen und der Liebesakt beginnt Beste Grüße Martin
Mehr hier
Eigentlich war ich mit dem Schwimmversteck auf limikolen aus als am Abend ein Hase angehoppelt kam und sich mehrfach auf die Kies Fläche hingesetzt hat Schönes Wochenende Beste Grüße Martin
Mehr hier
Dieser Brauchwasserläufer suchte die ganze Zeit nach Nahrung. Die Sonne stand sch recht tief und das Wasser zum Glück dlserh ruhig sodas ich die Spiegelung mit drauf bekommen habe. Beste Grüße Martin
Mehr hier
In den vergangen Tagen habe ich die erste Tour mit meinem Schwimmversteck dieses Jahr gemacht. Unter anderem war diese schöne Schafstelzen im Uferbereich auf Nahrungssuche. Beste Grüße Martin
Mehr hier
Der Blick ist schon etwas lustig Als wenn er wirklich schon seine Beute erspäht hat Aufnahme aus dem Schwimmversteck heraus Schönes Wochenende Beste Grüße Martin
Mehr hier
kam mir dieser Graureiher als ich mit dem Schwimmversteck vor ihm stand Beste Grüße Martin
Mehr hier
An einer Kiesabtragung bei mir in der Nähe ist durch die niedrigen Wasserstände eine grosse Flachwasserzone entstanden, die ein Magnet für Limikolen ist. Die Fläche ist ziemlich ausgedehnt, so dass die Entfernungen für qualitativ gute Aufnahmen meist zu gross sind. Daher hatte ich mich robbend mit einem Schwimmversteck etwa in die Mitte der Fläche begeben und abgewartet. Durch das schwül-heisse Wetter mit Temperaturen über 35°C war das ganze Unterfangen eine ziemliche Qual. Der Bruchwasserläufer
Mehr hier
Diese kleinen Flussregenpfeifer kommen bei mir in der Umgebung an der Elbe und an einige Gewässer vor und an dem einen Gewässer brüten sie auch erfolgreich. Diesen hier konnte ich aus dem Schwimmversteck heraus fotografieren Beste Grüße Martin
Mehr hier
Diese Lachmöwe konnte ich aus dem schwimmversteck heraus fotografieren. Bei solchen Temperaturen ist es aber wie in einer Sauna darin. Das macht dann keinen Spaß mehr Beste Grüße Martin
Mehr hier
Mit dem Schwimmversteck ging es an diesem Tag auf das Gewässer. Die Waldwasserläufer die ich sonst als sehr scheu kenne, haben sich an dem schwimmversteck nicht einmal interessiert. Ihnen War egal was da auf dem Wasser treibt. Glück für mich? denn so nah kam ich vorher noch nie ran. Mit einem Zelt ist man dann doch immer etwas sehr begrenzt. Gerade bei größerem Flachwasserzonen ist es schwierig immer an der richtigen Stelle zu sitzen, sodass die Tiere nah genug am Zelt vorbei laufen. Denn wirkli
Mehr hier
Dieser Fischadler hat eine fette Schleie gefangen und mich dabei sehr erschrocken. Ich war dort mit dem Schwimmversteck unterwegs und plötzlich platschte es keine 20m von mir entfernt. Und wer schon mal einen Fischadler beim Jagen zugesehen hat weis mit welch einer Wucht sie ins Wasser stoßen Schönes Pfingstwochenende euch allen Beste Grüße Martin
Mehr hier
Mit dem Schwimmversteck bin ich dieses Jahr den Tieren sehr nah gekommen. Was für mich immer noch unbegreiflich ist warum das so ist. Die Tiere scheinen alles was auf dem Wasser schwimmt, nicht als Gefahr war zu nehmen. Hier ist ein Waldwasserläufer zu sehen Beste Grüße Martin
Mehr hier
Er war neugierig was da so auf dem Wasser schwamm. Er nahm mein Schwimmversteck genau unter die Lupe Grüße Martin
Mehr hier
Hier hat der Waldwasserläufer eine Libellenlarve erbeutet. Aufgenommen aus dem Schwimmversteck heraus Beste Grüße Martin
Mehr hier
Ein weiteres Foto aus dem Juni. Es entstand aus dem Schwimmversteck heraus Beste Grüße Martin
Mehr hier
Lachmöwen sehe ich an der der Mittelelbe recht häufig. Diese allerdings recht nah vor die Linse zu bekommen ist mir noch nicht so gut gelungen. Hier aus dem Schwimmversteck heraus hat es super funktioniert. Ab morgen heißt es 12 Tage frei und ich werde wieder viel Zeit in der Natur verbringen. Mal sehen was ich so alles vor die Linse bekomme. Bis dahin Beste Grüße Martin
Mehr hier
Mit dem Schwimmversteck konnte ich die ganze Zeit diesen Graureiher bei der Jagd beobachten. Teilweise Minuten lang stand er still, so wie hier zu sehen, da. Schönes Wochenende Grüße Martin
Mehr hier
Der Waldwasserläufer tritt momentan etwas vermehr bei uns auf. Bis zu 7 Stück konnte ich gleichzeitig auf einer Stelle beobachten. Der hier hat gerade etwas gefangen. Aufgenommen aus einem Schwimmversteck Beste Grüße Martin
Mehr hier
Gestern bin ich seit langem mal wieder mit dem Schwimmversteck los gezogen. Das der Graureiher mich dann allerdings so nah ran lässt hätte ich nie für möglich gehalten. Über eine 1h konnte ich immer mit den Graureiher mit laufen. Der Hintergrund auch auf anderen Fotos ist zwar nicht der beste aber das lässt sich aufgrund der örtlichen Bedingungen nicht ändern. Hier verspeist er einen Barsch Schönen Sonntag Beste Grüße Martin
Mehr hier
Dieser Jagdfasan hatte ordentlich Durst. Aufnehmen konnte ich im aus dem Schwimmversteck Beste Grüße Martin
Mehr hier
Hallo zusammen, bald eröffnet sich mir hoffentlich dauerhaft eine neue Perspektive, wenn ich mir endlich ein floating hide baue Hier seht ihr ein Foto von einem meiner ersten Tests zur Rentabilität, zu dem Zeitpunkt nur eine schwimmende Styroporplatte (billig und absolut ausreichend für 4/300+1.4x+700D+BG). Nächste Woche werde ich mir die nötigen Teile bestellen und dann geht's los ans Bauen Das Blässhuhn kam spät, als ich eigentlich schon zusammenpacken wollte, noch an mir vorbeigeschwommen, un
Mehr hier
Verkaufe meinen Prototyp "floating HIDE" er ist ca. 6 Monate alt, habe damit viele gute Bilder gemacht, leider ist die Kameraufnahme bei dem Prototypen nicht in der Festigkeit wie die der folgenden Serie. D.H. das MAterial bei der Stativaufnahme ist dünner und dadurch ist der Stativkopf etwas "wackeliger" montiert, es geht aber trotzdem Ansonst unterscheidet sich der Prototyp nicht von den anderen Modellen. Für nähere Infos: http://www.floating-hide.com oder einfach Fragen an
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter