Morgenlicht... Feldhase *Lepus europaeus*
© Ralf Kistowski
Morgenlicht...  Feldhase *Lepus europaeus*
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/4/08_04_29_DSC_3171_Hase.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/4/08_04_29_DSC_3171_Hase.jpg
Aufnahme vom 29.04.2008:

Nur wenige Tage im Jahr stehen die 'Pusteblumen', die verblühten Fruchtstände des Löwenzahns, auf bestimmten Feldern dicht an dicht. Ein einziger windiger Tag reicht, um die mit haarigen Flugschirmen ausgestatteten Samen weit zu verteilen. An ungestörten Standorten können die Blütenstände bis zu 50 cm hoch wachsen, während sie auf häufig gemähten Wiesen, wie z. Bspl. in Parks oft nur kurzstielig treiben, um dann sofort aufzublühen.

Jeden Morgen haben wir gehofft, dort vielleicht ein Reh, einen Fasan oder einen Hasen anzutreffen... Die Blüte war schon fast vorüber, als dieser Hase uns dann doch noch den Gefallen tat!!!

VG, Gordana & Ralf

neue Bilder auf unserer website: http://www.rkistowski.de/neuebilder.php
.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 242.5 kB, 980 x 657 Pixel.
Technik:
D2x, 500/4.0 mit TC 1,7, ISO 400, f 7,1, 1/60 sec.
Ansichten: 8 durch Benutzer, 382 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
in Feld und Flur...:
←→