Hallo zusammen, mal wieder das japanische Waldgras (Hakonechloa macra 'Aureola'), zart hingehaucht.... lg Wolfgang
Mehr hier
Hallo zusammen, Abends im Juli auf (in) der Wiese. Das filigrane Gras im Gegenlicht. Vielleicht gefällt es etwas. lg Wolfgang
Mehr hier
Hallo zusammen, die feinen Blütenrispen eines Ziergrases im Oktobernachmittagslicht.... Vielleicht gefällt es etwas. lg Wolfgang
Mehr hier
... lassen mich so oft erstaunen... Im Garten gefunden. Leider hat das Hundekind wohl vor ein paar Wochen den Strauch ausgegraben
Mehr hier
wie zerbrechlich und doch gleichzeitig stark dieser Halm anmutet. Kategorie "Farben und Formen" aber deshalb, weil hier eigentlich die reduzierten Farben auf mich wirken.
Mehr hier
Eine wild wachsende Schwertlilie in Österreich.
Es ist immer wieder spannend was in unserer Natur vor der Haustüre so alles entdeckt werden kann. Ein Traum in Gelb mit zartem roten Rand fand ich bei dieser Tulpe auf der Mainau. Wie das Wunder von Ostern geht diese Blüte langsam auf und zeigt etwas von der Herrlichkeit unseres Erlösers... Mit diesem Bild möchte ich allen ganz schöne Ostern wünschen! Herzliche Grüsse Daniel
Mehr hier
Fotografiert in einem Wald voller Schneerosen.
Diesen Gelbling habe ich in den Donau Auen gefunden.
im Detail von einem Sonnentau
... warteten auf einen Fotografen um sich von ihrer schönsten Seite zu zeigen.
... schlicht und ursprünglich sind sie, die Tautropfen gesehen durch die Lupe. Der Schärfeverlauf, der die vielen Tropfen im HG langsam auflösen lässt, schafft einen weichen, zarten Übergang in Pastellfarben. Ich hoffe, es gefällt euch ein wenig.
Mehr hier
Heute ist ein bewölkter Himmel und da ist mir eingefallen, daß es hier in der Nähe ein Blumenfeld gibt. Wäre doch eine Möglichkeit zu wischen auf dem Feld. Kaum vor Ort, kommt ein Traktor angefahren ( zum Sonntag ) und beginnt das Feld unterzupflügen. Sollte sicher nur Gründünger werden. Ein Grund zur Trauer, da dort gerade eine herrliche Artenvielfalt an Schmetterlingen entstanden ist, welche ich mir in den nächsten Tagen genauer ansehen wollte. Was bleibt sind ein paar Wischer....ein schwierig
Mehr hier
Leberblümchen sind sehr zarte kleine Pflänzchen und die Leichtigkeit, mit der sie sich im Wind wiegen, verlangt nach meiner Ansicht eine Darstellung, welche das Zarte und Leichte auch zum Ausdruck bringt. Ich hoffe, dass mir das hier gelungen ist. Noch ein Bild von der Fotosession vom letzten Sonntag. LG Holger
Mehr hier
Meine Gedanken kreisen z.zt. um die vielen Zugvögel, die bei eisiger Kälte und dem Nebel (in den letzten Tagen) notlanden mussten. Deshalb habe ich heute Morgen bei -6°C und eisigem Ostwind versucht, meine Gedanken umzusetzen. Viele Grüße Heike
Mehr hier
Ich zeige hiermit ein weiteres Bild zum Lein, diesmal mehr in Kombination mit dem Gras. Ich habe versucht eine malerische Atmosphäre festzuhalten.
Mehr hier
Ich möchte mit diesem Bild eine Imperession darstellen. Ich hoffe, das Gefühl wird transportiert.
Mehr hier
Das Landschaftsfoto aus dem Geothermalgebiet folgt noch! Bin gerade nach Hause gekommen und da iat mir die Suche im Festplattensumpf doch ein bisschen zu "zaaaaach"! Nachmittags nach Feierabend habe wir hier im Tal oft mit Wind zu kämpfen und da ist es gar nicht so leicht ein halbwegs brauchbares Bild von den zarten Buschwindröschen auf den Chip zu bannen Wünsche euch eine gute Nacht Horst
Mehr hier
Es ist für mich immer wieder erstaunlich welche Farben § Formen die Natur bietet. Bei Bewegung sieht die Welt wieder anders aus. Ich wünsche Euch einen geruhsamen 4. Advent! Birgit
Mehr hier
Ich möchte mal einen Zwischenstop machen und meine Moosserie unterbrechen. Dieses Bild, das ich Euch heute zeige, braucht ja keine Erklärung. Ich war wieder am Boden unterwegs und wartete auf Wind und Sonne. Ich wollte auch Bewegung einfangen. Mit besonderem Gruß an Pascale! "nimm`s leicht" Birgit
Mehr hier
Zierlauchknospen - ALLIUM Kreislehrgarten Steinfurt
Mehr hier
"Ein armes Waisenkind, das außer einem Stück Brot nichts besitzt, geht in die Welt hinaus. Unterwegs verschenkt es sein Brot, dann seine Mütze, sein Leibchen, sein Röckchen und schließlich auch sein Hemdchen an andere Bedürftige. Da fallen die Sterne als Silbertaler vom Nachthimmel, und es hat ein neues, feines Leinenhemdchen an, in das es sie aufsammelt." (Brüder Grimm)
Mehr hier
Die Gemeinschaft der Buwirös wollte ich auch hier festhalten. Die kleinen Sternchen strecken sich vom dunklen Waldboden Richtung Sonne. Werden sie von ihren Strahlen erfasst, so leuchten sie und heben sich kontrastreich von ihrer Umgebung an dieser Stelle ab.
... im Gegenlicht, wie kleine Sternchen in einiger Entfernung... darüber leicht schwebende Farbtupfer in Grün- Knospen in den Sträuchern. Dieses Bild soll die Stimmung zeigen, die ich bei der Aufnahme der Büschwindröschen empfand. Ich wollte die kleinen Blüten nicht einzeln abbilden, sondern in der "Gemeinschaft", als Sternenmeer. Ich hoffe, es ist gelungen.
Mehr hier
Ein zarter Hauch von Krokus am Veilchendienstag. Für alle von Euch, die der Karneval (mancherorts auch Fasching genannt) etwas arg "katertechnisch" mitgenommen hat und die am frühen Morgen noch nicht wieder so die knallharten Wildlifeshots vertragen . LG Holger
Mehr hier
Die feinen Strukturen möchte ich gerne zeigen. Auch das Sonnenlicht fällt "leicht" in die Fallschirme und erhellt nur Teile von ihnen. Auch war etwas Wind im Spiel. Ich wählte dieses Format, weil ich es einfach passend fand. Diese Pflanze gibt zu jeder Jahreszeit unzählige Variationen sie ins rechte Licht zu rücken.
Mehr hier
Zeigte sich die Natur zum Beginn des Frühjahrs. Na ja im nächsten (doch lieber schon dieses ) Jahr kommt der Frühling ja wieder.. Bis dahin kann man sich an den Fotos erfreuen..
Mehr hier
Diese zarten Geraniumblüten sind immer wieder ein Traum!
Serie mit 0 Bildern
Mal wieder was Scharfes von mir *schmunzel* Als ich eine sanfte Ton-in-Ton-Aufnahme von Nigella machen wollte, wuselte zwischen den Blütenblättern ein kleines Insekt herum. Keine Ahnung, was das für eines war, ich wollte es auch nicht stören, daher konzentrierte ich mich einfach auf den Moment, in dem es in die knappe Schärfeebene kam. Das Ergebnis seht Ihr hier, allerdings ist es ein Beschnitt von Querformat auf Hochformat
Mehr hier
eine Kornblumenblüte mit offenblende - 1. Versuch Die Frage für mich war, wo setze ich an, was soll scharf sein? Andererseits wollte ich nah sein. Nicht leicht für mich. Freue mich immer über kritische Anmerkungen.
Mehr hier
Vorgestern bei uns im Garten am Teich aufgenommen.
Hallo, ich hoffe, dieses Bild wird euch besser gefallen. LG Birgit
Mehr hier
Dieses Leberblümchen [Hepatica nobilis] habe ich im Grand Canyon du Verdon aufgenommen. LG Birgit
Mehr hier
Buchenschleimrübling (Oudemansiella mucida) - der letzte Kollege aus meiner Serie.

Verwandte Schlüsselwörter