50 Einträge von 100. Seite 1 von 2.
Ein bisschen doppeldeutig. Sind es Frauenschuh im Wald oder ein Wald aus Frauenschuh. Diese schöne Orchidee wächst dort meist in dichten Büscheln, so dass freigestellte Einzelpflanzen recht schwierig zu finden sind. Alternativtitel wäre noch Frauenschuhdickicht gewesen.
Mehr hier
Bei mir an der Iller gibt es noch ein kleines Vorkommen dieser wunderschönen Orchidee. Das Bild hatte ich schon mal im HF gezeigt. Hier mal zum QF geschnitten.
Mehr hier
Zu meiner Freude entdeckte ich in dem Frauenschuhgebiet, diese spezielle Version (Cypripedium calceolus var flavum). Im Volksmund wird diese Form auch Goldschuh genannt. In der CH soll es kaum eine handvoll Standorte dieser Orchidee geben. Der Lichteinfall dort ist nicht gerade super, da diese Version der Blume aber im Forum bisher nicht vertreten ist, stelle ich das Bild trotzdem ein.
Mehr hier
einfach so, wie ich sie angetroffen habe. Viele Bergblumen scheinen von den starken Schneefällen profitiert zu haben. Frauenschuh fand ich auch in großen Ansammlungen.
Mehr hier
Im Nationalpark Gesäuse, sind durch den langen und intensiven Winter die Orchideen erst spät zum Vorschein gekommen. Inzwischen ist aber auch der Frauenschuh in voller Blüte und wird wohl an den meisten Standorten schon bald wieder verblüht sein.
Unter den Wildorchideen Deutschlands meines Erachtens die schönste: der Gelbe Frauenschuh. Gar nicht so einfach, die Art in Szene zu setzen. Vielleicht gefällt euch diese Umsetzung. Beste Grüße Markus
Mehr hier
... der Frauenschuh lässt nicht mehr lange auf sich warten!
Endlich konnte ich einen ablichten. Wenn ich mal welche gesehen habe hatte ich nie eine Kamera dabei. Sie sind nicht sehr vorteilhaft gestanden und ich hab versucht das beste daraus zu machen. Ich hoffe es passt so halbwegs.
Mehr hier
... ... und Schönheit fanden wir am Wochenende die Frauenschuhe ( Cypripedium ) in ihrem Habitat vor. Soviele wie in diesem Jahr habe ich noch nie zeitgleich blühen gesehen.
Liebe Naturfreunde, zur aktuellen Orchideen-Saison auch von mir ein kleiner Beitrag. Auch wenn es bei uns in Thüringen noch einíge reiche Vorkommen dieser spektakulären Art gibt, finde ich es doch immer wieder schwierig einen guten Platz zu finden diese Art abzulichten. Viele Grüße Sebastian
Mehr hier
Hallo, Anfang Mai besuchte ich in meiner Mittagspause wieder den letzten Wiener Standort des Gelb Frauenschuhs. Leider verbuscht und wächst der Standort immer weiter zu, jedoch bleiben die letzten Exemplare so wenigstens weiter unentdeckt. Beste Grüße, Rene
Mehr hier
ein wenig im Licht.
Seit meiner frühsten Kindheit wollte ich diese prächtige Orchidee schon einmal in natura sehen. Heuer ist es mir endlich gelungen!
... könnte man diese prächtigste der in Deutschland vorkommenden Orchideen auch nennen, finde ich. An manchen verwunschenen Stellen sind sie anzutreffen, dieses Exemplar zeigte sich uns im vergangenen Jahr.
Diesmal möchte ich Euch nur eine Einzelblüte des Frauenschuhs vorstellen. Bin gespannt, ob Euch diese Art von Aufnahme gefällt! Viele Grüße, Lothar
Mehr hier
im dunklen Buchenwald. Eine Offenblendeaufnahme in den frühen Abendstunden. Viele Grüße, Lothar!
Mehr hier
Bei mir an der Iller gibt es ein paar wenige Stellen, an der diese schöne Orchidee vorkommt. Sie stehen in einem Au-Mischwald zwischen hohen Fichten umgeben von Sträuchern und Büschen. Deshalb ist es schwierig, einen ruhigen und etwas helleren HG zu bekommen.
Mehr hier
...sind das nicht. Hallo zusammen, die 'Glühwürmchen' sind durch die Lichtbrechung entstanden. Ich fand sie ganz interessant und habe sie deshalb belassen. Viele Grüße Michael
Mehr hier
So schön wie die seltene einheimische Orchidee ist, so schwierig gestaltet sich jedoch auch die Umsetzung des Motives zu einem ansprechenden Foto. Nicht nur der strukturreiche Aufbau der Blüte selbst ist hier nicht einfach in Szene zu setzen. Auch das strahlende Gelb des "Pantoffels" macht die richtige Belichtung nicht ganz einfach.
Mehr hier
Hier noch mein Bild vom Frauenschuh. Aufgrund meiner gesundheitlichen Verfassung und in Ermangelung eines Winkelsuchers konnte ich mich nur ganz kurz in Bodenlage begeben. Nach kürzester Zeit musste ich abbrechen und mich mit diesem Ergebnis zufrieden geben.
Mehr hier
eine Saison ohne Frauenschuh geht irgenwie nicht, daher auch ein Beitrag von mir
Mehr hier
Fast hätte ich dieses Jahr die Zeit der Blühte verpasst. Doch eine paar Exemplare dieser wunderschönen Orchidee konnte ich dann doch noch endecken. Lange hat es gedauert bis mir eine Komposition gelang, die meinen Vorstellungen entsprach, da die Lage der Orchidee nich gerade optimal war. Aber dennoch bin ich mit meinen Ergebnis zufrieden.
Auch ich konnte nach einiger Suche einen wunderschönen Frauenschuh in meiner Heimat finden und ablichten. Leider war Sie schon ziemlich stark abgeblüht. Ich konnte aber noch eine halbwegs vernünftige Blüte festhalten.
Auf der Tour in meinen Lieblingstobel kommt man an manchen Schönheiten vorbei. Die Saison ist eröffnet.
Hi Leute, hier mal eines meiner Lieblingsbilder aus dem Vorjahr. Viel Spaß beim Betrachten. Ich freue mich auf eure Kommentare.
Mehr hier
Ein verlorenes Jahr? Das wäre wohl ein bißchen arg übertrieben. Aber ich war dennoch froh, sozusagen in allerletzter Sekunde noch eine Gelegenheit zu haben , entgegen meinem inneren Trioplanzwang habe ich auch ab und an das "normale" Makroobjektiv zur Hand genommen , wenngleich ich natürlich auch Kringelfotos exerziert habe... Meine Fotos sind übrigens jetzt auch auf meiner neuen Homepage zu sehen: axel-schmoll-naturfotografie.jimdo.com schaut gerne mal vorbei
Mehr hier
Hallo, da ich letztens in der Mittagspause, wieder etwas Zeit fand und gerade in der Nähe war, besuchte ich den Frauenschuh. Eigentlich ein verregneter und windiger Tag, doch die Sonne war neugierig und kam für ein paar wenige Minuten heraus, um mir über die Schulter zu schaun. Hoffe es gefällt ein wenig. Beste Grüße, Rene
Mehr hier
ein Paar extravagante Schuhe aus den Wäldern Ostkanadas. mal wieder ein kleines Lebenszeichen. Ich hoffe, es findet etwas Gefallen... LG Stephan
Mehr hier
Cypripedium acaule ist ein prächtiger und sehr großblütiger Frauenschuh Nordamerikas. Durch seine eingedellte Lippe ist er unverwechselbar. Im Gegensatz zu den meisten anderen Frauenschuhen wächst er auf saurem Untergrund und ist im Osten Kanadas in Sümpfen und Wäldern weit verbreitet. LG Stephan
Mehr hier
Wie versprochen hier das Frauenschuhgrüppchen in späterem Abendlicht. Bei der Ausarbeitung habe ich es diesmal - verglichen mit I - mit einer kühleren Farbtemperatur versucht. Wie immer freue ich mich über Kommentare jeglicher couleur .
Mehr hier
Es ist jedes Jahr wieder ein tolles Erlebnis eine Waldwiese bewachsen mit der Königin der heimischen Orchideen zu erleben.
Es wurden zwar bereits viele Frauenschuhfotos gezeigt, aber ich versuchs dennoch erneut , wenn man einen recht schönen Standort gefunden hat lohnt es mitunter, diesen über einige Stunden zu "betreuen", umd die verschiedenen Lichtsituationen aufzunehmen bzw. einzufangen. Hier eine Aufnahme vom früheren Abend, wo das Grüppchen im Halbschatten stand und ein wenig von der Sonne beleuchtet wurde (je nach Wind). In ein paar Tagen kommt dann noch Teil II mit späterem Abendlicht zum Vergleich.
Mehr hier
fast im Gegenlicht sind sie einfach am schönsten.
in Thüringen noch ein Foto vom Pfingstwochenende.
Es war wirklich schön während der ausgiebigen Orchideentour in Thüringen, erstmalig Frauenschuhen fotografieren zu können. Axel hat uns hier, ganz früh zu einem schönen wenn auch sehr steilen Ort geführt ( Danke Axel ) Trotz der schwierigen Lage, konnte erfreulicherweise ein paar Bilder realisiert. Viele Grüße, Mark
Mehr hier
eigentlich wollte ich am Wochenende in Thüringen einen Frauenschuhstandort mit Möglichkeiten für Sonnenauf- oder untergang finden; das ist mir leider nicht gelungen, die Art wächst hier meist auf steileren Hängen , Die Frauenschuhblüte hatte erst begonnen, also ein wenig Zeit bleibt noch ...
Mehr hier
Hi, hier eine Frauenschuhaufnahme aus dem letztem Jahr. Ich hoffe, dass das diesjährige Vorkommen schöner sein wird als letztes Jahr. Viel Spaß beim Betrachten
Mehr hier
15. Platz Pflanzen/Pilzbild des Monats März 2015
Bild des Tages [2015-04-12]
Noch eine Aufnahme aus Neufundland vom letzten Jahr. Auf den windgepeitschten Barrens an der Westküste sind die meisten Pflanzen nur zwergenwüchsig ausgeprägt. So auch diese Frauenschühlein, die sich unter tausenden ihrer Artgenossen etwas abseits sehr fotogen im Abendlicht präsentierten. LG Stephan
Mehr hier
Bei uns im Tal habe ich leider noch nie einen Gelben Frauenschuh entdecken können! Aufgenommen im Karwendelgebirge, den Platz hat mir vor einigen Jahren Peter gezeigt.
Mehr hier
Serie mit 12 Bildern
Verchiedene Orchideen meist in der Provence, Languedoc und einige in der Eifel aufgenommen
Mehr hier
Barrens sind verkarstete Kalksteinplateaus, die an der Nordwestküste Neufundlands eine außergewöhnliche Flora aufweisen und eine faszinierend archaische Landschaft darstellen. Die windgepeitschte Gegend und das rauhe Küstenklima lassen nur eine karge und zwergenwüchsige Vegetation zu, die aber überaus artenreich ist und mancherorts fast exotisch anmutet. Weit verbreitet und besonders auffällig ist der Behaarte Frauenschuh (Cypripedium parviflorum var. pubescens), der unserem heimischen Frauensch
Mehr hier
Neufundland ist ein Orchideenparadies. Ein absolutes Highlight ist Cypripedium reginae, im wahrsten Sinne des Wortes die Königin unter den Frauenschuhen Nordamerikas - großblumig und prachtvoll. In sumpfigen Wiesen und den moorigen borealen Nadelwäldern des Gros Morne Nationalpark gibt es Hotspots mit mehreren tausend Pflanzen, wobei viele davon Wuchshöhen bis knapp einen Meter erreichen. Eine unfassbare Blütenpracht. LG Stephan
Mehr hier
eine weitere aufnahme aus meiner frauenschuhserie. ich musste einiges an kilometern in kauf nehmen um diese schöne frauenschuh-orchidee in der natur aufzunehmen. für mich ein erlebnis, da sie schon lange auf meiner wunschliste stand. es war mitten im wald, viel drumherum beiseiteräumen war nicht drin. hinlegen ging auch nicht, also nur auf den knieen möglich.
Mehr hier
Hallo, diese Woche hatte ich Besuch von Pia und Rado und da ich ja in einer Gegend mit reichen Frauenschuhvorkommen arbeite war das photographische Ziel auch schnell definiert. Leider wurde mir auch klar, was wir Photographen für so einen "Hotspot" bedeuten, das Vorkommen wird immer schwächer, die Bodenverdichtung macht sich bemerkbar. Persönlich werde ich wohl nur noch unbekannte Vorkommen aufsuchen und jegliche Ortsangaben im Internet strikt vermeiden. LG Stevie
Mehr hier
Meine erste Frauenschuh in diesem Frühling. LG, Tatyana
Mehr hier
ich musste einige kilometer in kauf nehmen um diese schöne frauenschuh-orchidee in der natur aufzunehmen. für mich ein erlebnis, da sie schon lange auf meiner wunschliste stand. es war mitten im wald, viel drumherum beiseiteräumen war nicht drin. hinlegen ging auch nicht, also nur auf den knieen möglich.
Mehr hier
Hi, hier ein Bild aus wärmeren Tagen. Ich hoffe es gefällt und wünsche euch mit diesem Feuerwerk ein frohes Fest!
Mehr hier
Hallo liebes Forum! Mit diesem Bild von Mitte Juni möchte ich meinen Einstand geben. Meistens findet man den Frauenschuh in schattigen Wäldern oder unter Latschengebüsch. Deshalb war ich besonders erfreut ein Exemplar zu finden, welches auf einer kleinen Wiese zwischen Bach und Latschen blühte. Zur Technik: Das Bild besteht aus zwei Aufnahmen, der Vordergrund wurde mit Offenblende aufgenommen und der Hintergrund mit etwas geschlossener Blende (um die Sonneneinstrahlung etwas hervorzuheben)
Mehr hier
Eine Frauenschuhaufnahme müsst Ihr noch ertragen. Ich bin mir sicher, dass dem ein oder anderen die Vernebelung im unteren Bereich zu stark ist, ging aber nicht anders. Weniger Nebel gleich keine Reflexe mehr. Beeinflussen wollte ich das Bild nicht, da zahlreiche Frauenschuhblüten um diese fotografierte Pflanze standen und ich nicht zur artgefährdenen Bodenverdichtung beitragen möchte und ich deshalb schön vom Weg aus fotografiert habe.
Mehr hier
Hier eine Aufnahme mit dem 50 mm 1.4 vom Frauenschuh. Mir gefällt die Einbeziehung des Waldes im Hintergrund und die stürzenden Linien durch die tiefe Perspektive. Ist Geschmackssache, aber vielleicht gefällts....
50 Einträge von 100. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter