50 Einträge von 265. Seite 1 von 6.
...habe mich mal spät am Abend an den hellen Mond getraut, denke für Freihand ist es mir einigermaßen gelungen! Gruß Joachim
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
verschiedene Bilder vom Mond
bin ich glaube ich geworden. Ich fand das die Wolke gerade genau passend am Mond vorbei schwebte. Da musste ich doch unbedingt nochmal den Auslöser der Kamera drücken um diesen Augenblick festzuhalten. LG André
Mehr hier
Ein letztes Bild von dem Mond am bunten Abendhimmel wollte ich euch noch gerne zeigen. Ich hoffe ihr könnt noch ein weiteres Bild vom Mond am bunten Himmel verkraften LG André
Mehr hier
Als die Sonne gerade untergegangen war, zeigte sich bereits der Mond hinter den rötlich-orangen Schleierwolken. LG André
Mehr hier
Bild des Tages [2019-08-10]
...zu sein, wie die Passagiere dort oben im Flugzeug. Der Ausblick muss von dort oben bestimmt herrlich sein. Vielleicht sieht man den Mond dort oben im Flugzeug sogar noch etwas größer als hier unten auf der Erde ? Ich kann es nicht sagen, denn ich bin noch nie geflogen. LG André
Mehr hier
Ich habe schon lange überlegt dieses Bild hier zu zeigen, jetzt traue ich mich einfach mal Zwischen zwei Schilfhalmen hang diese Spinne, die Sonne war gerade untergegangen und der Vollmond leuchtete Orange. Liebe Grüße Luca
Mehr hier
In einer bewölkten Nacht schien der Vollmond durch die Schleierwolken, als sich dieser Uhu direkt vor mein Mondmotiv setzen musste
Mehr hier
So nah wie ich mit meinen Möglichkeiten (Zoom und beschneiden) an unser Trabant ran kam.
Partielle Mondfinsternis in Bayern !
Ich habe seit einiger Zeit mein Interesse an der Astronomie wiederentdeckt. Allerdings stehen mir für fotografische Ausflüge ins All nur 630 bzw. 900 mm Brennweite zur Verfügung und auch (noch) kein Nachführsystem. Somit halte ich mich zunächst an unseren schönen Mond, der zwar eine tolle Stimmung erzeugen kann, allein am Himmel aber fast immer gleich aussieht... bis z. B. Wolken aufkommen und damit eine spannende Komponente ins Spiel kommt. SW hielt ich für passend und mir gefällt der Eindruck
Mehr hier
Ein Blick zum Südosthimmel zeigte am 16. Juni eine recht nahe Begegnung des Vollmondes mit dem Planeten Jupiter. Der Mond stand nur 1,1 Grad östlich des Planeten. Mit einer scheinbaren Helligkeit von -2,6 mag war der Jupiter trotz des hellen Mondlichtes mit dem bloßen Auge deutlich zu sehen. Der Stern „Sabik“ im Sternbild Schlangenträger konnte nur mit Hilfe der Kamera sichtbar gemacht werden. Sabik ist der zweithellste Stern im Sternbild. Er hat eine kombinierte visuelle Größe von 2,43 ( das i
Mehr hier
Ein bisschen muss ich Euch noch auf den Geist gehen mit meinem Mohnflash. Hier zur Blauen Stunde. Kann nicht anders. Viele Grüße Wera
Mehr hier
Diesmal lief es wie bestellt: Etwa eine halbe Stunde lang stieg der Mond genau entlang der Kante des Berges nach oben, halb von den Bäumen verdeckt, die sich als Silhouette vor dem Mond abzeichneten. Ich habe viele solcher Fotos gemacht.
Der Vollmond im Zillertal ging rasch auf.
Vor drei Tagen hatte der Rhein noch Hochwasser, so dass die Rheinwiesen überflutet waren und gegen Abend bei schönstem Licht sich die Bäume im Wasser spiegelten. Der Mond war auch schon da. Da Gänse und Enten die Wasser aufsuchten, war es ein ziemliches Geduldsspiel, bis das Waser spiegelglatt war. Die Farbversion habe ich angehängt, stehe aber momentan auf schwarz/weiß.
Mehr hier
Diese Aufnahme entstand vor einigen Tagen auf den Elbwiesen. Seit langem gibt es in der Aue mal wieder etwas Hochwasser.
Irgendwie hat es mir das Fisheye zur Zeit angetan Diesmal in der Wacholderheide bei Arft den untergehenden Mond "gejagt". VG Ingrid
Mehr hier
Den Mond habe ich ja schon öfters fotografiert, meistens aber in Kombination mit der Landschaft. Kürzlich habe ich mich daran versucht, ihn mit einem Tier zu kombinieren.
Guten Morgen ins forum nur eine Sekunde früher und das Flugzeug wäre hier noch vor dem Mond zu sehen gewesen nur leider etwas zu spät abgedrückt entstanden ist das Bild bei mir zuhause aus dem Fenster heraus LG Barbara
Mehr hier
...ziehen langsam den Berg herauf. Auch nachts haben die Dolomiten etwas zu bieten, bei dem Ausblick musste ich dann doch mal eine Aufnahme machen. Mehr Fotos unserer Dolomiten-Tour im Blog auf https://www.photo-outdoor.de/blog/
Mehr hier
Habe mich auch am letzten Blutmond versucht. So hieß es dann sich eine Stunde früher auf den Weg zur Arbeit begeben. Dort angekommen bemerkte ich, dass mein Wunsch, einen Kirchturm mit auf das Bild zu bekommen, wegen der Höhe des Mondes nicht gelingen wird. So stellte ich das Stativ dann an der erstbesten Stelle auf, öffnette das Fenster (), und begann das Schauspiel zu betrachten und festzuhalten. Das scharf stellen war aber gar nicht so einfach. Am besten sah es mit der Autofokussierung aus.
Mehr hier
die Mondfinsternis auf dem höchsten Berg Sachsens war ein tolles Erlebnis
Die erste von zwei Mondfinsternisse des Jahres 2019 war eine totale Mondfinsternis, die fast vollständig in den Morgenstunden von Mitteleuropa aus zu beobachten war. Rund 6,5 Stunden vor Vollmond kreuzte die Mondbahn die Ekliptik nordwärts, an der die Schattenachse der Erde entlang läuft. Dadurch gelangte der Mond nicht mehr besonders tief in den Erdkernschatten, zum Finsternismaximum betrug der Abstand vom Mittelpunkt des Mondes zur Schattenachse ca. 22 Bogenminuten. Rund 15 Stunden nach Vollmo
Mehr hier
Die helle Sichel ist der Bereich, der direkt von der Sonne angestrahlt wird. Der Rest des Mondes, der in einem schwachen Licht leuchtet, wird von dem Licht angestrahlt, das von der Erde zum Mond reflektiert wird. Wer sich dort auf dem Mond befände, würde eine "Vollerde" sehen.
Mehr hier
Diese drei haben sich scheinbar in die erste Reihe gesetzt
Mehr hier
...on a moonshadow", frei nach Cat Stevens
Mehr hier
.......ich war auf Island. Und da gibt es Landschaften, die an Mars- oder Mondlandschaften erinnern
Eine Mondnacht am Fischteich in Hohentauern
...eigentlich wollte ich nur morgens den relativ klaren Mond fotografieren. Dann kam plötzlich ein Verkehrsflugzeug daher...
Ein Goldener Henkel entsteht im Prinzip einmal pro Mondumlauf. Da der Effekt aber nur für wenige Stunden anhält, ist er nicht immer zu sehen. Schließlich muss der Mond am Beobachtungsort ja über dem Horizont stehen. In der Dämmerung kann man dann bei mildem Kontrast sogar versuchen, den Henkel mit bloßem Auge als kleine Ausbuchtung am linken oberen Mondrand zu erspähen. Das 422 Kilometer messende Juragebirge erscheint etwa eine Bogenminute groß und ist damit theoretisch freisichtig erkennbar.
...schön sieht man die Krater und geologischen Formationen des Gesteins....
Ich hoffe ihr könnt noch eins vertragen Eine nähere Beschreibung braucht es dazu ja nicht.
Mehr hier
war der gestrige Abend auf alle Fälle. Der Aufgang, sowie der Austritt aus dem Kernschatten waren für mich die persönlichen ,,Highlights´´, aber auch das Beobachten mit dem Teleskop während der Totalität war mehr als spannend. Jupiter, Saturn, Venus und Mars, sowie einige Kugelsternhaufen und planetarische Nebel zeigten sich auch von ihrer schönsten Seite. Ein gelungener und schöner Abend. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
Auch ich konnte dieses Ereignis vom Blutmond anschauen, ein paar wenige Bilder habe ich bearbeitet und mich für dieses hier entschieden LG Barbara
Mehr hier
Es war mir bewusst, als ich am Aufnahmeort stand, dass es kaum perfekt scharfe Bilder geben wird. Die Vorarlberger Alpen waren nur durch viel Dunst und kleine Gewitterwolken zu sehen. Trotzdem freuten wir uns an diesem Schauspiel teilhaben zu dürfen. Hier eine Momentaufnahme vor der völligen Finsternis. Es grüsst euch Robert
Mehr hier
….war der Mond gestern Abend...nachdem die Sonne untergegangen war, tauchte auf der gegenüberliegenden Seite auch schon der Mond auf und bot bereits gestern vor der heutigen Mondfinsternis einen tollen Anblick....
Es war, als hätte der Himmel am Almsee die Erde still geküsst
Letztes Wochenende waren Mark und ich für ein paar Tage in Iceland. Es war, wie jedesmal wunderschön, aber auch ambivalent. Einerseits ganz toll dieses Land wieder zu besuchen und eigentlich haben wir uns gefragt wie wir es geschafft haben 3 Jahre nicht da gewesen zu sein. Andererseits aber auch ein wenig erschreckend und ernüchternd über einige Veränderungen. Natürlich ist die Landschaft noch wie immer und der eisige Wind hat auch nichts von seiner Gemeinheit eingebüßt und manche Fotosession wu
Mehr hier
Supermond über dem Nebel 31.01.2018
Eigentlich wollte ich nur die Location für den nächsten Tag erkunden ... Dann ging der Mond über dem Pico del Teide auf und verzauberte den Strand.
Mehr hier
...war der Mond in dieser Sommernacht im August 2016 Ja, das Foto wurde beschnitten, die Farbtemperatur verändert und die Klarheit hochgezogen. Für viele sicher zu viel des Guten. Dennoch wäre ich als Anfänger für konstruktive Kritik offen und dankbar
Mehr hier
wie die meisten Teiche des Oberlausitzer Teichgebietes ist nun auch der Altdubinteich. Ökologisch für viele Tiere und Pflanzen eine Katastrophe - doch für viele Arten auch unverzichtbar. Wenn man das Ganze sieht, macht es schon Sinn, die traditionelle Karpfenteichwirtschaft auch aus ökologischer Sicht zu bewahren, auch wenn viele Teiche im Winter trocken liegen.
Nur so zum Spass (ohne viel Gestaltung meinerseits): Der Mond. Freihandaufnahme! (von 8 Aufnahmen waren alle 8 gleich gestochen scharf .... dem Stabi sei dank) Himmelskörper haben übrigens (noch) keine richtig passende Rubrik in unserem Forum.
Mehr hier
der Mond ist aufgegangen ....
Mondaufgang in Aichfeld Stmk Austria
...die gold'dnen Sternlein prangen noch nicht. Aber der Wald steht schwarz und schweiget und aus den Wiesen steiget... Standort oberhalb der Gemeinde Amden (Kanton St. Gallen)Blick nach Süden zu den Glarner Alpen.
Mehr hier
Letztens hatte ich richtig Glück und konnte diese Schleiereule vor dem Vollmond fotografieren.
Experimentell weil ich den Mond von rechts nach links verschoben habe.
drängen sich solche Versuche immer wieder auf. Sie machen es einem nicht leicht, aber manchmal geht dann doch was. Habe mal wieder die alte Heimat besucht und mich an tausenden Zugvögeln erfreut. Schade, dass man sie nicht trompeten hören kann. Einen schönen Feiertag wünscht Thomas
Mehr hier
50 Einträge von 265. Seite 1 von 6.

Verwandte Schlüsselwörter