Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 423. Seite 1 von 9.
Blässhuhn im Verkehr
Hallo, wobei der Verkehr eine Trauerseeschwalbe darstellt. Beifang bei den TSS Gruss Eric
Mehr hier
Wilde Jagdszenen
Die Blässhühner jagen sich wieder und die wilden Szenen sind immer wieder interessant zu beobachten.
Blässhuhn
Oft schwimmen die Blässhèuhner einfach vorbei und werden von den Fotografen nur wenig beachtet. Als sich dieses Exemplar in der abendlichen Sonne präsentierte entschied ich mich dann aber doch ein Bild zu machen
Mehr hier
Ganz entspannt
war das Blässhuhn bei meinem Abendspaziergang um den Barbarasee.
Federnpflege
Bei minus 5 Grade konnte ich dieses Blässhuhn bei der Federpflege erwischen.
Bläßhuhn im Schnee
Auch wenn es noch ein paar Tage bis dahin sind, kommt Alle gut in das neue Jahr. Dieses im Schnee rennende Blässhuhn symbolisiert, dass ihr hoffentlich gesund, gestärkt, mit voller Elan, unbeschadet und mit purer Lebensfreude das kommende Jahr erleben dürft.
Mehr hier
Blässhuhn im Laternenlicht
Wie hat Wolfram so schön geschrieben... "Du solltest Dich auch nicht durch fehlende Resonanz beirren lassen". Keine Sorge ich lasse mich nicht beirren, dass ist auch vorerst mein letztes Bild der Laternenlichterserie:) Und für mich eines meiner Lieblingsbilder und genauso Naturfotografie, wie auch andere hier gezeigte Werke. Nur halt mit einem kreativen Ansatz. Dennoch im natürlichen Umfeld, mit natürlichen Verhalten ohne Beeinflussung. Ob ich nun natürliches Licht oder bewusst bereits
Mehr hier
So schaut man sie nicht oft
Mal ein Blässhuhn im Flug, für mich eher selten zu sehen.. Grüsse Mario
Mehr hier
Blässhuhn im Morgenlicht
Ein freundliches Hallo von meiner Seite! Da ich seither nur stiller Mitleser war möchte ich heute auch einmal einen kleinen Beitrag von meiner Seite aus leisten. Für Tipps und Anregungen bin ich selbstverständlich offen. Als das Bild entstand habe ich an einem kleinen Weiher am Ufer angesessen und eine ganze Blässhuhnfamilie beobachtet. Die Jugendlichen haben sich immer wieder Rangeleien geliefert, als da noch ein "Kumpane" mitmischen wollte und mir quasi direkt vor die Linse gestürmt
Mehr hier
Fischräuber
Am Samstag habe ich etwas für mich neues beobachtet. Zwei Blässhühner haben sich bei den Zwergtauchern aufgehalten und einen Stichling nach dem anderen "erbeutet". Jedesmal der gleiche Vorgang. Zwergtaucher erbeutet Fisch, übergibt an Jungvogel, dann nähert sich das Blässhuhn (ohne Flügelschlag), wenn es zu nahe kommt lässt der Jungvogel den Stichling auf dem Wasser liegen und schwimmt davon. Siehe Fotos im Anhang. Das ging etwa 40 Minuten, dann war der Fischhunger gestillt. Hat jemand
Mehr hier
Nur ein Blässhuhn
Ich finde, auch ein so "gewöhnliches" Tier, wie das Blässhuhn, kann sehr fotogen sein. Gruß Stefan
Mehr hier
Blässhuhn
wenigstens ein Bild heute Morgen gemacht,der Jäger war wieder da und hat die Nilgänse abgeschossen
Blässhuhn
lange habe ich gewartet bis die Jungen wieder ins Nest kommen nach 2 Stunden habe ich aufgegeben
Abends am See
Hallo zusammen, heute gibt es mal etwas abseits der Blümchen und Schmetterlinge Die letzten Wochen habe ich mich ein wenig mit der Vogelwelt bei uns am See beschäftigt. Gestern, als sich nach langer Zeit auch mal wieder die Sonne zeigte, ist unter anderem diese Aufnahme von dem Blässhuhn entstanden. Da es meine ersten Gehversuche in diesem Bereich sind, würde ich mich über konstruktive Kritik der Profis freuen, nur so kann man sich verbessern Macht auf jeden Fall Spaß, bin schon gespannt auf die
Mehr hier
Blässhuhn mit Jungen
Festplattenfund
Lichtgeschwindigkeit
5. Platz Vogelbild des Monats Januar 2023
Bild des Tages [2023-01-09]
Dieses freundliche Blässhuhn tat uns den Gefallen in den letzten drei Minuten des Tages zu einem Flug in den Sonnenuntergang zu starten. Wie kam das Foto zustande? Ein langezogener schmaler See in der Nähe von Luzern, längsseitig nach Westen ausgerichtet, keine Berge dazwischen, sitzend im See im Uferbereich, trocken mittels Wathose, Kamera und Objektiv auf dem Stativ mit Wimberley-Kopf, ein wasserdichter Tarnüberwurf und ein bisschen Geduld. Ganz so schnell wie im Titel war das Blässhuhn dann d
Mehr hier
Nur ein Bläßhuhn
Keine Seltenheit und fast überall anzutreffen. Dennoch auch fotogen. LG Thomas
Mehr hier
Blässhuhn (fulica atra)
Diese Blässhühner mit ihren ewigen Streitereien. Meistens ist man dafür zu langsam. Bei der OM-1 hat mir die Motiverkennung sehr geholfen. Gruß, Bernd
Mehr hier
Streithähne
Wenn die Blessrallen / Blässhühner Meinungsverschiedenheiten haben, sieht das manchesmal spektakulär aus und geht ziemlich schnell los. Manchesmal kommt man gar nicht hinterher, hier hatte ich aber einmal Glück, dass die beiden Streithähne Ihre Arena direkt vor mir gewählt haben. Gruss Eric
Mehr hier
Futtern...
Auch die Blessrallen können doch ganz schön sein oder. Gemacht am Dümmer schön auf Augenhöhe, dank schwenkbarem Display reicht es aber sitzend, nicht liegend. Gruss Eric
Mehr hier
Der übers Wasser lief
Schon letztes Jahr hatte ich versucht diese Aufnahme hinzubekommen... jetzt hat es endlich im Xten Versuch am Teich geklappt) VG Kai
Mehr hier
Blässhuhn in der abendlichen Sonne
Eigentlich war ich am Ulmener Weiher unterwegs, um nach den Haubentauchern zu schauen... Diese ließen sich aber leider nicht auf Fotodistanz blicken. Zum Glück tat mir aber dieses Blässhuhn noch den Gefallen, sodass ich nicht ganz mit leeren Händen nach Hause fahren musste. Viele Grüße Mike
Mehr hier
Einbein
Dieses Blässhuhn ist mir schön brav Modell gestanden, so dass ich mein neues Objektiv testen konnte!
Mehr hier
Teichhuhn
jetzt geht es Bald wieder los
Goldener Abend!
Ich hatte sehr viel Freude an diesem Abend, die "gewöhnlichen" Teichbewohner zu fotografieren. Das Licht und die Stimmung waren einfach herrlich! Gruß Stefan
Mehr hier
Blesshuhnsprung
Während des Wartens auf die Haubis kann schon mal etwas Zeit vergehen bis diese wieder in Fotodistanz sind . So beobachte ich natürlich alles so rundherum um mich passiert und habe mir vorgenommen die Blässhühner doch mal beim eintauchen so zu erwischen das das Auge auch noch oberhalb der Wasserfläche ist . Es hat unendlich Versuche gegeben und meistens waren nur noch die Schwanzfedern auf dem Bild . inzwischen habe ich doch eine ganze Reihen von diesen Absprüngen .Dieses hier entsprich so zie
Mehr hier
Kampfmodus
Immer bereit wenn es ums Revier geht. Gruß Thomas
Mehr hier
Blässhuhn in Pastellfarben
Hallo, der Frühling ist endlich da! Das Licht wird besser, die Farben kommen langsam zurück...viele Grüße vom Kochelsee Jens
Mehr hier
Wasserläufer
Immer was los bei den Bläßhühnern während der Balz. Gruß Thomas
Mehr hier
BLÄßHUHN ...der erfolgreiche Kampf mit der Muschel
Es ist und bleibt mein persönliches Lieblingsbild aus dem Jahre 2021. Ich habe zwar dieses Jahr durchaus auch interessantere Arten sichten und ablichten können, und habe mit Sicherheit das eine oder andere Bild auch technisch besser umgesetzt aber dieses hier ist dennoch mein Lieblingsbild. Warum?? Ich glaube man hat nicht oft die Möglichkeit eine Bläßralle bei solch einer Aktion beobachten zu können. Lange hat das Bläßhuhn mit dieser Muschel gekämpft, bis sie endlich offen war und sie so an das
Mehr hier
Ein Blässhuhnbild
mit Herbstfarben, die sich im See spiegeln.
Blässhuhn auf dem herbstlichen See
Viel Freude macht es zur Zeit, in den Herbstfarben die Wasservögel zu beobachten und zu fotografieren. Wenn man eine Lücke erwischt und nicht noch von oben nass wird, passt es besonders gut.
Wasserläufer Nur ein Blässhuhn...
Serie mit 7 Bildern
Mehr hier
Der Adjutant
... beim Kickboxen. Blässhühner bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.
Mehr hier
Morgenstund hat Gold im Mund...
Ich denke, dieser Bildtitel sollte ganz gut passen, hat mir das frühe Aufstehen doch ein herrliches Morgenlicht und die Algen auf dem Weiher etwas andere Farben als sonst geschenkt. Dass die Blässe des Blässhuhns dann just in diesem Moment gerade auch noch zur Hälfte von der Sonne beschienen wurde, ist aber eher dem Zufall geschuldet... Herzlichen Gruß Axel
Mehr hier
Nur ein Blässhuhn...
Seit kurzem bin ich auch stolzer Besitzer eines 600mm Teleobjektivs. Dieses musste natürlich direkt am Ulmener Jungferweiher ausprobiert werden. Dieses Blässhuhn ließ ein paar Bilder zu. VG Mike
Mehr hier
Blässhuhn
Letzten Sonntag: den Wecker auf 04:00 Uhr gestellt, die innere Uhr hat mich schon um 03:20 Uhr aufwachen lassen, also was solls, rein in die Klamotten und ab an den Weiher. Dort mit Schrecken festgestellt: den Nikon-Adapter von Nikon F-Mount an Z-Mount nicht eingesteckt, also wohl oder übel und ganz schön grummelnd zurück nach Hause, den Adapter geholt, wieder zurück an den Weiher... Herausgekommen sind schlussendlich einige gute Bilder, dieses hier ist aber mein absolutes Lieblingsbild aus dies
Mehr hier
Da bahnt sich Ärger an
Das Licht war schon recht hart, als sich unter den Blässhühnern Streit anbahnte. An diesem Tag waren die Vögel sowieso auf Krawall gebürstet.
Blässralle
Eigentlich wollte ich die Haubentaucher bei uns am See fotografieren. Aber diese Blässralle wollte unbedingt ins Bild
Mehr hier
Nachwuchs im Moor
Gestern konnte ich schon einige Kücken vom kibitz und auch der Blässhuhn sehen. Die Freude der Eltern war nicht zu übersehen.
Mehr hier
Blässhuhn
im Spiegel.. Ich glaube, es wollte so fotografiert werden. Gruss Eric
Mehr hier
Blässhuhn  -Begegnung im Nebel
Der morgendliche Nebel in der Flußniederung hielt sich an diesem Tage überaus hartnäckig und der Wasserüberschuß in der Luft klatschte in großen Tropfen von den Bäumen, so war an "normales" Fotografieren lange nicht zu denken. Dann hörte man näherkommend die typischen Laute des Blässhuhns, -ich legte mich auf die nasse Uferwiese und wartete ab. Buchstäblich aus dem Dunst kam dann ein Vertreter der Spezies auf der Nahrungssuche und nahm mich auch tatsächlich lange überhaupt nicht wahr.
Mehr hier
"Streithähne"
Bei den Blässhühnern sind im Frühjahr Raufereien an der Tagesordnung. Die Schellente kuckt zwar etwas pikiert, wollte es sich aber nicht nehmen lassen, den Ringrichter zu spielen. VG Lothar
Mehr hier
Das Wellentänzchen
Um beim gestrigen Hochwasser bei ordentlicher Strömungsgeschwindigkeit und beachtlichem Wellengang die Ruhr zu überqueren, musste sich das Blässhuhn ordentlich ins Zeug legen, ich habe versucht diesen Moment ins Bild zu bannen, vielleicht gefällt's ein wenig, Grüße Steve
... Der übers Wasser läuft ...
Blässhuhn beim Morgenspaziergang.
Mehr hier
Feuerwerk
Ein kleines Wasser-Feuerwerk veranstaltete diese Blässhuhn im Gegenlicht. Viele Grüße und eine schöne Woche! Kai
Mehr hier
Streithähne
Ich hab die Blässhühner heute mal ein wenig beobachtet. Die kennen kein Pardon da wird getaucht und getreten was das Zeug hält. Gruß Thomas
Mehr hier
Die Erscheinung
Heute zeigte sich die Sonne nur ganz kurz bei Sonnenaufgang für weniger als 15min und danach war alles zugezogen. Zum Glück spielte eins der Blässhühner mit und ist mir dann in der Reflexion des Sonnenaufgangs erschienen...
50 Einträge von 423. Seite 1 von 9.

Verwandte Schlüsselwörter