Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Steinriesen-Erotik
© pascale teufel
Steinriesen-Erotik
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/49/249177/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/49/249177/image.jpg
Da meine „Geschichtchen“ offensichtlich beliebter sind als meine Bilder (@ Ines & Heinz ;-)) kriegt ihr heute mal wieder als kleine Belohnung für treues Anschauen meiner Schneckenhäuschen eine erzählt. :-)

Diese Felsformation betrachteten mein Mann und ich, und er meinte ganz versonnen: „Irgendwie erotisch“… Ich wollte unterdessen einen anderen Felsen fotografieren, aber er warnte mich, weil er den Weg dorthin für „zu gefährlich“ hielt. In der Hoffnung, er sei lange genug in diesen „erotischen Anblick“ vertieft, nahm ich trotzdem eine Gelegenheit wahr, durch das vermeintlich seichte Wasser zu gehen, um mich so zu positionieren, dass ich „meinen“ Felsen aus einer interessanten Perspektive fotografieren konnte. In meinen Gummistiefeln fühlte ich mich sowieso „allmächtig“: was sollte mir da schon passieren?

Aber was kommen musste, kam: ich trat mit einem Fuß in ein scheinbar kleines Wasserloch, das so mit glitschigem Kelp gefüllt war, dass ich seine Tiefe unterschätzte. Da ich auch noch die Kamera OFFEN (!!!) in der einen Hand hielt, galt mein einziger Gedanke meinem „Schätzchen“. Ich konnte sie tatsächlich vor dem absoluten Ruin bewahren (sie bekam tatsächlich nur ein paar Schönheitsmacken ab, die sie in ihrer Funktion überhaupt nicht beeinträchtigten) ABER … ich spürte nicht nur einen erheblichen Schmerz an Stirn und Knie, sondern plötzlich lief auch Blut über meine Brille.

Um es kurz zu machen: ich ging ziemlich kleinlaut ans Ufer zurück und rief meinem Mann schon von weitem zu „Krieg bloß keinen Schreck!“ Minuten später hatte ich eine beachtliche Beule an der Stirn – so groß wie ein halbes geköpftes Ei. Etliche Tage später kamen dann noch zwei Veilchen um die Augen dazu. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen …

Und die Moral von der Geschicht:
Hör auf deinen Foto-Trieb nicht!
Hör lieber brav auf deinen Mann,
und fang solche Eskapaden nicht an!

Doppelte Ironie: es braucht wohl nicht mehr extra erwähnt zu werden, dass es zu einem Foto meines Objekts der Begierde nicht mehr kam … :-(

Na, vielleicht amüsiert ihr euch wenigstens wieder ein bisschen über meine Geschichtchen! :-)

LG,
Pascale
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 385.1 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
FZ 50
1/640 sec; f 8,0; ISO 100; - 1,33; 72 mm
Ansichten: 17 durch Benutzer, 202 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Naturdetails:
←→
Serie
Steinriesen:
←
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.